Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-10 18:52:19 in /d/

/d/ 90325: Lifehacker Cannabis

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#90325

Bernd, hör auf Cannabis!
Ich hab die letzten zwei Jahre täglich gekifft. Davon hab ich ein Viertel/Hälfte meines Kredits verbraucht.
Und trotzdem bin ich dieses Jahr wieder voll aus den Miesen.

Alsob einem Weed sagt, wie man sich optimal verhält, alle anderen Faktoren inkludiert.

Kommt etwas spannenderes im Leben, hört man eh extrem schnell auf zu kiffen.
Ich meine, im Urlaub hört man auf einen Tag auf den anderen auf zu kiffen. Das heißt es macht eigentlich nicht süchtig.
Man raucht es solange man das Gefühl hat, man braucht es. Und durch Pusher treffen, bekommt man immer schöne Tipps.

Ich fikke!
https://www.youtube.com/watch?v=hIvXjkocnAU

moynihan Avatar
moynihan:#90328

Kollege von mir der regelmäßig kifft hat jetzt mit 23 schon Alzheimer dank der ständigen Kifferrei

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#90351

>>90328
Fick dich weg Spast! Gras verursacht kein Alzheimer du Lügenbob.

dpg Avatar
dpg:#90769

>>90325
Habe ähnlich gute Erfahrungen gemacht. Hilft mir beim Entspannen und Grübeln. Wie viel ich mir mit dem edlen Kraut schon selbst beibringen konnte; wie viel ich beim Rauchen verstanden habe; welch interessante Gedanken mir dabei kamen.

Täglich ist mir zu viel aber 1-2 mal pro Woche einen Abend mit einer winzigen Menge vom guten Kraut ist mit meinem Leben kompatibel. Habe keinen leichten Job, der auch noch gut bezahlt wird und schwer zu bekommen/halten ist. Wer kein Vollobst ist braucht sich keinen Kopf zu machen.

Klar kenne ich auch Minderbemittelte, die darauf hängen geblieben sind. Die waren aber schon immer Vollidioten. Das liegt nicht am Kraut, dass die zu nichts zu gebrauchen sind und die sind nicht urplötzlich davon blöd geworden. Die waren immer blöd.

Wer sich selbst ein bisschen im Griff hat und es schafft nicht zu übertreiben hat im Kraut einen treuen Weggefährten.

iamgarth Avatar
iamgarth:#90850

>>90769
>Hilft mir beim ... Grübeln
>Grübeln
>Graben
>Graben von tiefem Loch

Depression.