Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-09-17 21:01:47 in /d/

/d/ 91992: THC/CBD-Legalität in Österreich

yehudab Avatar
yehudab:#91992

Hallo!

Neuerdings kommen ja Sorten auf, deren THC-Gehalt so niedrig ist, dass sie unter die Kategorie Nutzhanf, also nicht in die Illegalität, fallen. Dafür ist der CBD-Gehalt, der ja zB gegen Depressionen wirksam sein soll, stark erhöht.

Neuerdings kann man bei uns diese Damen und Steckis finden - und wie sich herausstellte, gibt es auch neuerdings Shops, die vollkommen legal CBD-Blüten verkaufen. Wird man von der Polizei kontrolliert, soll man den Nachweis der THC-Freiheit dabeihaben, und/oder auf eine Laboruntersuchung der Blüten bestehen.

Nun, meine Überlegung: kann ich mir einfach THC-freie CBD-Pflanzen in den Garten stellen? Und wie, ohne Stress zu bekommen? Ich habe überlegt, einfach ein Schild davor aufzustellen, das darüber informiert, dass es sich um CBD-Hanf handelt - aber theoretisch könnte das ja jeder tun. Ich möchte eigentlich keine Hausdurchsuchung am Hals haben. Soll ich vielleicht meine Absicht, CBD-Hanf anzupflanzen, im Vorneherein bei der Polizei anmelden? Wahrscheinlich werden sie dies aber kontrollieren wollen?

pf_creative Avatar
pf_creative:#92017

Ich kann zwar leider nichts zu den Fragen beitragen, aber hätte selbst eine relevante Frage: wirkt CBD hilfreich bei sozialen Ängsten? Hat da ein Bernd Erfahrung?

cboller1 Avatar
cboller1:#92022

>>92017
Nein, was die angeht bist du mit Alk und vorallem Koks hingegen bestens bedient.

mat_walker Avatar
mat_walker:#92028

>>92017
Ich werde einreportieren, wenn ich es versucht habe.

Stoß für Wissensbedürftigkeit

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#92135

Probierte eben ein wenig.
Klarheit im Kopf ähnlich zu normalem Gras erschien, aber nicht die Faszination von Dingen und das Abdriften der Gedanken.
Geriet anschließend aber wieder ins Nachgrübeln über meine missliche Lage.
Habe die Zusamenhänge aber deutlicher und nicht mehr hinter so einer großen grauen Wolke gesehen.
Habe mich in einem Internetforum darüber ausgeheult und mögliche Wege aus der Misere bedacht, die aber kurzfristig nicht machbar sind.

War wieder entmutigt und liege seitdem wieder nur im Bett.

Kurz: 6/10, mental schon sehr effektiv solange es anhält, aber keine Lösung der Probleme, meine persönlichen Depressionen hängen wohl nicht ausschließlich mit einer Stoffwechselstörung zusammen (in diesem Falle kann ich mir das CBD tatsächlich als sehr hilfreich vorstellen), will nun auch nicht den ganzen Tag das Zeug rauchen.