Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-11-19 02:19:20 in /d/

/d/ 92485: Mit E-Zigarette Bong simulieren

naupintos Avatar
naupintos:#92485

Bernd, ich habe dem Tabak abgeschworen und vaporisiere mein Gras mittlerweile nur noch. Aber manchmal, so wie gerade jetzt, bin ich auf Schnellem und wünsche mir einen ordentlichen Tabakflash beim Graskonsum zu haben, so wie ich ihn früher beim Bongrauchen hatte. Aber ich will meiner Lunge das nicht antun und kann auch nicht die Bude vollstänkern.

Nun habe ich gelesen, dass man ganz einfach THC-Liquid - THC soll hier heißen der natürliche Cannabinoidmix aus Hanfblüten - herstellen und in einer E-Zigarette verdampfen kann. Mein Plan wäre, die E-Zigarette mit einem Aquariumsschlauch an einem Eimer anzuschließen und daraus dann zu rauchen.

Das Problem dabei ist, dass ich ja den Bongflash haben möchte, deswegen muss ich Nikotin und THC korrekt dosieren. Wenn zu viel Nikotin drin ist, fall ich um, wenn zu wenig drin ist ist es unbefriedigend. Beim THC sieht's ähnlich aus. Ich weiß, dass man etwa 10 mg THC braucht, um high zu werden. Aber wie viel Nikotin braucht man wohl, um einem schönen Bonghit zu entsprechen?

Gibt es hier Bernds mit E-Zigarettenerfahrung? Leider kenne ich mich auch nur oberflächlich mit E-Zigaretten aus.
1. Ich würde gerne wissen, wie viel Liquid verbraucht wird, wenn man etwa einen Liter Dampf aus dem Verdampfer zieht.
2. Kriegt man beim E-Zigarette rauchen einen ordentlichen Tabakflash?
3. Was muss man technisch beachten, wenn man viel Nikotin auf einmal konsumieren will? Hohe Temperatur? Was für eine Spule?
4. Haltet ihr den Plan für machbar/realistisch? Verbesserungsvorschläge?
5. Was für ein Gerät könntet ihr empfehlen? Geht auch so ein Billigteil wie https://www.gearbest.com/mod-kits/pp_587657.html

Drinb4 Unterschicht

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#92492

von e-zigaretten bekommst du keinen tabakflash, nein. man merkt zwar nach einer welche den effekt vom nikotin, aber wie eine zigarette ist es dann doch nicht, da fehlt halt einfach der flash vom kondensat/teer.

murrayswift Avatar
murrayswift:#92497

Meine Bestellung ist angekommen. Man kriegt ja schon einen ganz netten Nikotinflash von dem Teil. Nicht so heftig, aber dafür länger. Das ist definitiv vielversprechend.

ffbel Avatar
ffbel:#92498

1. kA
2. Bernd bekommt einen Nikotin Flash wenn er Liquid mit Menthol raucht. Würde deswegen empfehlen Base, Nikotin shots und Menthol zu kaufen und mal rumzuprobieren.
3. Größere Spulen mit mehr Strom verdampfen mehr Liquid.
4. Möglich. Das Problem ist das je mehr Nikotin du reinhaust desto mehr kratzt es im Hals . Über 6mg ist für Bernd unrauchbar allerdings rauchen einige 20+mg was er sich garnicht vorstellen kann aber vielleicht gewöhnt man sich dran. Und Menthol wäre einen Versuch wert.
5. Würde eher zu einem RTA oder RDA raten. Die Fertigcoils sind sehr teuer und gehen schnell kaputt wenn man sie mal trocken heizt oder schief anschaut. Selber bauen ist einfach und du drückst die Kosten pro Coil von 1-3NG auf 5 Cent. Ausserdem kannst du dann verschiedene Bauweisen ausprobieren. Einfach irgendein Verdampfer könnte Dscheiße sein.

Gut wäre:
https://www.gearbest.com/Merlin-Rda-_gear/
oder
https://www.gearbest.com/rebuildable-atomizers/pp_426547.html
mit irgendeiner Mod, möglist mit 75 Watt. Eleaf pico ist gut aber kostet dich mit batterien usw auch ~40NG

deviljho_ Avatar
deviljho_:#92499

>>92497
Ach toll gerade wo ich meinen schönen Pfosten fertiggeschrieben hab. Warum machst du überhaupt 2 Fäden auf wenn du die Antwort schon längst bekommen hast?

samscouto Avatar
samscouto:#92500

>>92499
Den Faden auf /d/ hatte ich schon 2 Tage auf ohne Qualitätsantworten. Da hab ich halt einen auf /b/ gemacht.

iamgarth Avatar
iamgarth:#92502

>>92497

Bernd aus dem /b/ Faden hier
Schön das es gleich so gut funktioniert. Hab mein Gerät jetzt seit 6 Wochen war auch überrascht wie gut das direkt geklappt hat. Vom Husten die ersten 3 Tage mal abgesehen.

Mit den Nikotinstärke musst du halt mal ein bisschen rumprobieren. Es sollte so stark wie möglich sein ohne unangenehm zu werden um den Verbrauch niedrig zu halten. Ich benutz wie gesagt zur Zeit 6er, es könnte aber noch ein wenig stärker sein. Hab auch schon 9er probiert, aber das ist mir etwas zu stark für dauerdampfen. Ich werde mir demnächst selber welches mit 7 oder 7,5 mg anmischen und treff hoffentlich die goldene Mitte. Bei deiner angepeilten Dampfmenge mit dem sub-Ohm Verdampfer brauchst du wahrscheinlich etwas weniger.

Zum Thema Frische bis in den Rachen hinein: Es gibt Liquid mit Menthol, "Eisbonbon", Minze oder Koolada.
Eisbonbon und Menthol sind recht weit verbreitet. Es gibt wohl Bestrebungen Menthol zu verbieten, aber das wurde nochmal bis 2020 aufgeschoben oder so.
Auch Minze gibt es in kleinerer Auswahl häufig, glaub aber der Effekt ist hier am geringsten und man muss den Geschmack schon mögen.
Koolada hab ich noch nicht bewußt probiert, schmeckt wie man liest nach nichts, kühlt nur.


Bin bei meinen weiteren Recherchen zu Tröpfelverdampfern auf Bild relatiertes Modell gestoßen, das ich Bernd nicht vorenthalten möchte.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#92509

>>92502
bernd hier >>92498

Koolada hab ich auch. Das ist relativ Schwach. Hatte mal Arctic Mint 6mg von Pulp und das war extrem stark. Davon hab ich auch die erwähnten Nikotin-Flashs bekomben. Habs dann verdünnt weil ich Halsschmerzen vom Menthol bekam. Aber hab das Gefühl das das Nikotin durch das Menthol tiefer eingezogen wird und schneller in die Blutbahn kommt und deswegen mehr haut. Könnte auch einen Effekt auf THC haben aber in der Richtung hab ich noch nix ausprobiert.


Bei dem Weg: habe den Troll RTA und würde ihn nicht empfehlen weil sehr schwer gut zu bauen. Da muss gaanz genau richtig viel Watte drin sein und die muss auf eine ganz bestimmte Art aufgebauscht werden sonst schmeckt es nach garnichts. Den RDA hab ich nicht getestet, der hat das Problem warscheinlich nciht weil kein Tank. Würde für Tank eher den Merlin empfehlen, da kann man nichts falsch machen.

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#92522

>>92509
Menthol reduziet kratzen und erlaubt tiefere Züge, daher bessere Wirkung. Aus dem Grund soll es wohl auch verboten werden. Macht im Zeitalter der Dampfmaschine natürlich viel Sinn.

t1mmen Avatar
t1mmen:#92714

Ja also letzten Endes bleibt die Erfahrung doch stark hinter einem echten Bonghit zuück. Allerdings ist es extrem gechillt, Kiffen zu können ohne vorher irgendwas zu bauen, stopfen, befüllen etc. Einfach nur auf den Knopf drücken und inhalieren, eine Tankfüllung enthält mehr als 100 Dosen. Und natürlich fast komplett geruchsfrei.

Kann ich also jedem Kiffer empfehlen.