Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-02-18 09:30:52 in /e/

/e/ 49559: Hallo /e/, Frage: Ich habe in meiner Atzung eigenglich...

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#49559

Hallo /e/,
Frage: Ich habe in meiner Atzung eigenglich immer gern Zwiebeln, wie halte ich denn die am besten essbar? Ist das probematisch, wenn die keimen? Habe von Oma neulich einen Zwiebeltopf geerbt, ist aus Porzellan mit Löchern im Deckel. Ist das gut, die da einfach reinzuwerfen und bei Zimmertemperatur stehenzulassen?
drinvor: Kein Bild, weil kein Schlaufon.

subburam Avatar
subburam:#49571

>>49559
>Atzung

Was soll das sein?

>Zwiebeltopf

Hab ich auch. Hauptsache die Zwiebeln werden dunkel und möglichst kühl gelagert, um das Auskeimen zu verzögern.

Normalerweise möchte niemand blühende Zwiebeln.

wtrsld Avatar
wtrsld:#49573

>>49559
>>49571

Atzung mußte ich auch nachschlagen.
Duden sagt:
Fütterung, Nahrung [junger Greifvögel]

Zum Thema: wie bereits gesagt, kühl und trocken. Bei mir halten sich Zwiebeln etwa 1 Monat. Kartoffeln finde ich schwieriger. Die keimen recht schnell.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#49578

Ich ess die auch gekeimt, schließlich gibt es ja auch Frühlingszwiebeln.
Werde nach einem Zwiebeltopf suchen, Dankeschön!

mefahad Avatar
mefahad:#49582

Wenn man sie im Keller bei 5 deg c dunkel trocken lagert, müßten sie eigentlich scheiss lange halten. Schließlich kommen die vom Lidl auch nur aus Lagerhäusern.

Vielleicht noch irgendwelche Scheisse mit Co2 oder Nitrogenium Atmosphäre. Kann man jetzt als Bernd nicht so optimal nachmachen und dann holt man sich wieder anaerobe Scheisse ins Lagergut.

Jedoch sind die Händler derart geizig, daß sie einem immer die letzte Charge andrehen, die schon keimt. Die hält sich dann natürlich nicht mal ne Woche :<

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#49583

Außerdem: Es ist nicht /b hier. Mal versucht ne keimende zwiebel zu schälen? Dat is matsch mann.

grafxiq Avatar
grafxiq:#49585

>>49583
Is gut, Zwiebelschnöselbernd. Unsereins macht einfach ab was matschig ist.

i3tef Avatar
i3tef:#49587

>>49583
Die Zwiebeln verderben vielleicht weil sie zu lange gelagert werden, aber sicher nicht wegen den Keimen.

lightory Avatar
lightory:#49675

>>49559
Danke erstmal für die Antworten alle.
Ultimaltive Frage ist: Viele sagen hier, je kühler, je besser und dunkel.
Aber dann wären doch die Zwiebeln am bestem im Kühlschrank aufgehoben und nicht im Zwiebeltopf?

mhwelander Avatar
mhwelander:#49676

>>49675
Achso, hatte Reichweiten-bann, konnte deswegen nicht weiterfragen.

nateschulte Avatar
nateschulte:#49686

>>49675
> Aber dann wären doch die Zwiebeln am bestem im Kühlschrank aufgehoben und nicht im Zwiebeltopf?

Da hast Du vollkommen Recht. Wenn Platz ist, tue das einfach.

Bei diesem Bernd müssen 5 Personen aus einem Kühlschrank ernährt werden. Da ist kein Platz für Zwiebeln oder Kartoffeln im Kühlschrank.

ovall Avatar
ovall:#49688

>>49675
>>49686
Tu es nicht.

Das Lagern von Zwiebeln ist eigentlich nicht schwer, wenn die Bedingungen stimmen. Die optimale Lagertemperatur beträgt 1° C bei 70% Luftfeuchtigkeit. Diese Bedingungen sind kaum einmal gegeben. In der Regel reicht es, die Zwiebeln kühl, dunkel und trocken zu lagern, dann halten sie bis zu einem halben Jahr. Wichtig ist, dass Zwiebeln nicht zusammen mit Obst gelagert werden. Das wirkt sich negativ auf die Haltbarkeit aus. Die Lagerfähigkeit ist von einigen Faktoren abhängig, vom Boden, der Zwiebelsorte, der Düngung und dem Wetter. Zwiebeln aus verregneten Jahren halten nicht so gut, wie aus sonnigen.

Lagerort muss trocken und gut durchlüftet sein
Keine Temperaturen über 30° C
Nur einwandfreie, unbeschädigte Zwiebeln einlagern
Lieber zu warm als zu kalt lagern
Bei hellem Lagerort trieben die Zwiebeln schneller aus. Es entwickeln sich grüne Triebe, die schnell in die Höhe schießen. Kraft und Aroma der Knolle gehen in diesen Trieb über, übrig bleibt eine Hülle, die auch ziemlich schnell in sich zusammenfällt.
Häufiges Umlagern treibt den Neuaustrieb an, also, bei den regelmäßigen Kontrollen nicht drehen
Zu feuchte Lagerung führt recht schnell zu Fäulnis.
Zwiebeln regelmäßig kontrollieren, damit Veränderungen sofort entdeckt werden.
Kranke und faulende Zwiebeln auszusortieren, damit sich die Krankheits- oder Fäulniserreger nicht ausbreiten können
Zwiebeln nie in einer Tüte lagern. Sie schwitzen darin, werden feucht und faulen.

Besser ist die Lagerung in einem Netz, einem luftigen Korb oder auch lose in Obstkisten. Im Kühlschrank verlieren Zwiebeln ihren Geschmack.

http://www.gartendialog.de/gartengestaltung/gemuesegarten/zwiebeln-ernte.html

melvindidit Avatar
melvindidit:#49689

>>49688
>Die optimale Lagertemperatur beträgt 1° C bei 70% Luftfeuchtigkeit.
>Lieber zu warm als zu kalt lagern

thomweerd Avatar
thomweerd:#49690

>>49675
>Kühlschrank
TU ES, BERND!
Kühlschrank wenn ausreichend Platz beschde!

Bonus-Fakt: Kühlschrank-kalte Zwiebeln verarbeiten sich angenehmer, da die Schleimhaut reizenden ätherischen Öle nicht so schnell und heftig ausgasen!

andyisonline Avatar
andyisonline:#49691

>>49689
Hat Kühlschrank diese Luftfeuchte?

mauriolg Avatar
mauriolg:#49693

Ich hab meine Zwiebeln in einer kleinen Schüssel zusammen mit dem Knoblauch und ggf. anderen Sachen liegen. Halten mal locker zwei Wochen und bis dorthin sind die eh verarbeitet.
RT, meistens unter 60% Luftfeuchte, keine Sonne.