Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-25 10:27:55 in /e/

/e/ 52374: Haltbarkeit

herkulano Avatar
herkulano:#52374

Ich bräuchte mehr Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Hat Bernd einen Tipp, wie ich das gekaufte Zeug länger haltbar machen kann ohne es einzulegen?
Außer TK Kram zu kaufen.

Selbst anbauen ist leider keine Option.

creartinc Avatar
creartinc:#52375

Vergessen zu erwähnen, dass ich nicht jeden Tag in den Supermarkt möchte.

Fersagenselbstsäge

marrimo Avatar
marrimo:#52376

Kühlschrank kühler stellen?

Gemüse blanchieren und einfrieren.

Oder halt "schnell" verbrauchen normalerweise hält sich jedes Gemüse min. 1 Woche.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#52377

Da kanner doch auch gleich TK kaufen?!

Kühl und dunkel lagern, nicht neben Obst. Gibt leider sonst kein Mittel außer Verarbeitung. Schutzatmosphäre ist im Haushalt nicht verfügbar und würde Anaerobier begünstigen.

Ansonsten verarbeiten. Große Gemüsepfanne oder Suppe machen, hält dann tagelang (sollte man immer mal aufkochen wenn es wirklich meer als 2 Tage sind bzw. Flüssigkeit dabei ist).

Trockengemüse gibts auch. Suppengemüse, Tomatenflocken, Zwiebelpulver, Selleriepulver, Porreeringe, Möhrenschrumpel. kg Beutel 6-10 Euro im zwischennetz z. B. bei Mauricen.

Allerdings ist das mit den Vitalstoffen so eine Sache. In Gemüse ist zwar eh nix drin und man denkt daß Potasium, Vitamin K und Carotin relativ beständig sind. Aber wer weiß.

baluli Avatar
baluli:#52378

Roh in den Kühlschrank tun.
Oder gekocht in den Kühlschrank tun.

chatyrko Avatar
chatyrko:#52379

>>52374
Löblich, löblich, Herr OP.
Das Problem ist, dass es in Deutschland nur noch Lebensmittel-Attrappen, mit einem Nährwert, von quasi um die 0,1 gibt.

greenbes Avatar
greenbes:#52380

Was spricht gegen TK-Gemüse? Um einiges vitaminreicher als "frisches" Gemüse aus dem Supermarkt. Vor allem für Alleinwohnerbernd ist es aber auch sehr viel praktischer und komfortabler fertig geschnittenes und portionierbares Gemüse zu kaufen.

polarity Avatar
polarity:#52381

Richtig, gibt auch keinen Verschnitt.

Irgendwer hat mal gefaselt Vitamin K sei kälteempfindlich, Bernd konnte das nicht eruieren obs stimmt.

(Vitamin K ist neben Kalium und Kulinarik praktisch der einzige Grund Gemüse zu essen)

romanbulah Avatar
romanbulah:#52382

>>52380

Im Prinzip nicht viel, du hast halt einen durchaus merkbaren Unterschied im Geschmack und insbesondere der Textur und Haptik. Es ist halt eben alles nicht mehr so knackig.

Im Prinzip verwende ich TK Gemüse sehr gerne für Suppen, dort ist der Unterschied in der Haptik irrelevant und man kann da sich nämlich auch massiv Zeit sparen wenn man gleich grosse Tüten kauft mit vorgeschnippeltem Zeugs.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#52385

>>52380
Prinzipiell nichts, ich hab auch Gemüse im TK aber ich hätte mich halt für etwas "frisches" erwärmt.

Ansonsten danke ich allen Bernds für die Beteiligung an diesem Faden. Ich lasse mir die genannten Tipps mal durch den Kopf gehen.

aaronstump Avatar
aaronstump:#52410

Weiß jemand was beste Konserven sind für
* Katoflbrei
* Salami/Dauerwurst ?

Eigenmarken kosten ja alle dasselbe, kommen die aus derselben Fabrik?

iamglimy Avatar
iamglimy:#52411

>>52410
>Konserve für Kartoffelbrei
Meinten Sie Püreepulver? Ansonsten gäbe es noch als Nasskonserve Labskaus. Das ist meist auch nur Kartoffelstampf.
>Konserve für Salami
Sinnlos, weil haltbar gemachtes Fleisch, Dauerwurst. Zum Schutz vor Fliegenmaden kann Bernd beim Metzger ganze Salami einvakumieren lassen.

dwardt Avatar
dwardt:#52412

>Püreepulver
ja genau dies. unterschied j/n?

Ja welche Salami optimal bzgl Qualität Geschmack Haltbarkeit Preis?
Ebenso Fleischkonserve in Dose (schmalzfleisch usw.)

llun Avatar
llun:#52413

Hatte die Hausmacher wurst von Rewe in kleinem Glastiegel. Schon vor MHD setzte sich komische Schicht oben ab, vermutlich nur Oxidation aber meh.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#52414

>>52412
Wenig Unterschied bei einfachem Püree. Anzunehmen, dass alles eine Abfüllstation ist, nur mit unterschiedlichen Kartons. Pfanni hat allerdings noch Sonderportionen (kleiner aber teurer). Geschmack von einfachem Püree ist von Bernds Willen für Extrazutaten abhängig, nur Wasser oder Vollmilch/ Sahne/ Butter.
> Qualität Geschmack Haltbarkeit Preis?
Geschmacksache, wie alles hier. Die Haltbarkeit hängt davon ab, wie lange die Konserven schon im Regal stehen. Meist 2-3 Jahre. Die goldenen 400gFleischkonserven im Regal ganz unten (Kein Papier, nur Aufdruck auf dem Deckel)halten 4-5 Jahre, schmecken aber je nach Region unterschiedlich (zB lecker in Köln, widerlich in Malente) und sind mit 2-3 Euro am billigsten. Polnisches Yano Schmalzfleisch kostet 2,50 für 200g und ist teurer. Schmeckt dafür überall gleich gut. Hausmacherwürste im Glas sind noch etwas teurer wegen Zubereitung und Verpackung. Dafür besserer Geschmack, weil Wurst. Gut (aber wieder teuerer) sind auch französische Rilletes (Fettes Schmalzfleisch), CornedBeef aus Südamerika (typischer Geschmack) und selbstgemachtes Griebenschmalz aus Räucherspeck.

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#52415

20 RM pro Kilo findet bernd jetzt relativ teuer. Das ist ja schon Frangzosenniwo. Für irgendsone Speckpampe.
Realistisch 1.sonstwas pro Dose, wobei man da schon die Haltbarkeit mitbezahlt.

Corned Beef ist auch nicht schlecht stimbt.

ademilter Avatar
ademilter:#52420

>>52415
>Realistisch 1.sonstwas pro Dose
Ähhhh, nein! Für deine Preisvorstellungen gibt es höchstens billiges Hundefutter.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#52422

Vielleicht ne Frage der Kaufkraft, obwohl Bernd dachte dass die ganze gmbh aldifiziert ist.

Grad Wisch gesehen: Rewe "Hausmacher" wurst 1 E / 200 g Glas (Sie sparen 49% zum Märchenpreis).

christianoliff Avatar
christianoliff:#52423

Wie gesagt, für 10E/kg offeriert kaufi z. B. frangzösische Ringsalami (man fol fett) 400 g glaubt bernd 3.69,
oder Nettod ungarische 400g / 3.99

Und das sind unrabattierte Phantasiepreise (ohne "Angebot" ohne Beibägg)

guischmitt Avatar
guischmitt:#52479

kartoffeln, zwiebeln, kiwis, äpfel, kohlrabi, möhren halten locker zwei wochen im kühlschrank, evtl sogar länger. wozu also länger haltbar machen?