Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-04 13:02:47 in /e/

/e/ 53707: Allgemeiner Grüntee- und Matchafaden

joshclark17 Avatar
joshclark17:#53707

Ich trinke sehr viel Tee und würde dies auch gerne unterwegs tun.
Hierfür bietet sich ein Kaltaufguss mit Grünen Tee an und ich erkundige mich gerade.

Gewisse Teebeutel können scheinbar stundenlang in der Flasche sein. Allerdings wird bei der niedrigen Temperatur wesentlich weniger Koffein frei.

Da ich ansonsten nur Wasser unterwegs mithabe, denke ich dennoch, dass es nicht nur geschmacklich fein ist, sondern auch gesundheitsförderlich durch all jene positiven Aspekte des Grünen Tees.

http://www.gruenertee.de/mizudashi-kaltwassertee/

Erfahrungen, Meinungen und Tipps?

Auch: Dies ist ein allgemeiner Faden für alles rund um Grünen Tee.

https://examine.com/supplements/green-tea-catechins/

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#53712

>>53707
Ich habe mich eben gerade mal beraten lassen im Teeladen bzw. mir etwas andrehen lassen.

Werde berichten.

chanpory Avatar
chanpory:#53713

>>53712
14,95 €

olgary Avatar
olgary:#53782

Bernd hat Matcha von Lebensbaum. Er gießt ihn morgens in seine Flasche und schüttelt dann einfach bevor er ihn trinkt :3

keyuri85 Avatar
keyuri85:#53783

>>53707
>Teebeutel

Hier hörte ich auf zu lesen. Ich komm aber nochmal rein, wenn ich mich etwas abgekühlt habe. Muss erstmal sägen.

t.eebeutelfeind

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#53784

Ein Herausforderer erscheint.

johnriordan Avatar
johnriordan:#53802

Gelber Tee = bester Tee!

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#53804

>>53802
Kannst du den Geschmack beschreiben? Habe ich noch nie getrunken. Würde ausprobieren wollen.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#53821

>>53804

Ist halt zwischen grünem und schwarzen. Sind alles die gleichen Teeblätter, aber eben verschieden verarbeitet, wobei sie vor allem oxidieren.

Genau genommen wird Tee von Natur aus Schwarz, obwohl er grün gepflückt wird. Die Handwerkliche Kunst besteht also darin, wann dieser Prozeß aufgehalten wird. Bei grünem ist das sofort, bei schwarzem nie, und bei gelbem, weißen und Oolong irgendwo dazwischen.

Die Abstufungen sind:
绿茶 (lü cha): grüner Tee
白茶 (bai cha): weißer Tee
黄茶 (huang cha): gelber Tee
乌龙茶 (wu long cha): «Oolong-Tee»
红茶 (hong cha): «roter Tee» (chinesische Bezeichung für Schwarztee)

Protipp: Tee «fermentiert» normalerweise nicht, am Schwarztee sind keine Mikroorganismen beteiligt. Man hat das früher so genannt, als man den Unterschied nicht kannte, dieser Ausdruck wird heute vermieden bzw. für spezielle Sorten reserviert, die tatsächlich Mikroorganismen benötigen, z.B. 普洱茶 (pu er cha).

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#53823

Lolwas, wenn du die Teeblätter auf den Hof kippst sind da keine Bakterie drin?

Oder muß der Tee erst sonnengetrocknet werden so daß bakterie drin aber wächst nur langsam oder gar nicht?

wtrsld Avatar
wtrsld:#53826

>>53804
Gelber Tee Liebhaber Bernd ist nicht dieser Bernd >>53821 aber trotzdem schöne Beschreibung.
Gehört aber nicht der weiße Tee an erste Stelle?

Jedoch würde ich eher sagen das gelber Tee zwischen grünem und Oolong Tee anzusiedeln ist. Gerade so viel dass es einen nicht erschlägt, wie beim Oolong und noch etwas nach Grünem Tee schmeckt.
Sehr schönes Mittelding, kann ich nur empfehlen.

ayalacw Avatar
ayalacw:#53829

Viel Spaß mit den radioaktiv belasteten Blättern.

snowwrite Avatar
snowwrite:#53830

>>53823

Da sind Bakterien drin, wie in jedem Lebewesen, aber die sind nicht für die Entwicklung vom schwarzen Tee verantwortlich.