Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-01 03:07:06 in /e/

/e/ 55112: Containern

otozk Avatar
otozk:#55112

Bernd ist bis eben mit seinem Rad rumzigeunert.
Und hat ein paar Schätze containert in dieser Nacht!
Sehr viel Brot und Kuchen wurde gefunden sowie 8 Packungen "Nasi Goreng" die Bernd allerdings er nicht so gerne hat.

Hat Bernd auch schon mal die Supermärkte bei Nacht abgeklappert?

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#55114

>>55112
>Ungekühlter, abgelaufener Lachs aus dem Container

Viel Spaß mit deinen Würmern und Salmonellen.
Warum sollte Bernd Supermärkte Nachts abklappern? Er schmiegt sich lieber an sein nacktes GF und hält ihre großen Titten in Löffelchenstellung mit einer Hand stramm zusammen.
Desweiteren: wenn ich wirklich mal mit dem Arsch an der Wand stehen würde!, dann würde ich nicht Nachts rumeiern und "Supermärkte abklappern", was, glaube ich, auch nicht so ganz legal ist.
Nein, er würde zur Tafel gehen und sich die Taschen vollmachen lassen, sowie alle Hilfebdürftige es tun und so noch "haltbares" und vor allem verschiedene Lebensmittel, sowie sogar frisches Obst un Gemüse abgreifen.
Naja, aber jedem das Seine. :3

andychipster Avatar
andychipster:#55125

>er würde zur Tafel gehen
Macht wenig Unterschied, bezüglich Kühlkette oder NHD. Manche Süpermärkte und manche Bernds sind einfach zuweit von Tafeln entfernt.

alv Avatar
alv:#55127

>>55114
Ich containere selbst nicht, weil ich mir wegen meines Berufes keine Straftaten erlauben kann.
Trotzdem weiß ich, dass es vielen Containerern nicht um den finanziellen Vorteil bei containerten Lebensmitteln geht. Tatsächlich geht es oft darum, dass genießbare Lebensmittel nicht vergeudet werden und um Protest gegen die finanzielle Abwägung der Einzelhändler, abgelaufene Lebensmittel wegzuwerfen, anstelle sie z.B. den Tafeln zur Verfügung zu stellen, weil ein verschenkter Artikel bedeutet, dass ein weiterer nicht verkauft wird.
Obwohl das Containern üblicherweise gegen das geltende Recht verstößt, kann ich diese Begründung durchaus respektieren, weil ich selbst es für verwerflich halte, produzierte Güter - insbesondere Lebensmittel! - aus finanziellen Erwägungen in großen Mengen zu vernichten. Nicht nur ist es moralisch m.M.n. verwerflich, die durch solche Praktiken herbeigeführte, künstliche Verknappung führt außerdem zur Teuerung, was allen schadet.
Stattdessen sollte in der Branche ein Umdenken bezüglich Einkaufsmengen und permanenter Verfügbarkeit stattfinden. Oder das Spenden abgelaufener Lebensmittel an die Tafeln sollte gesetzlich verpflichtend werden.
Außerdem kann ich mir vorstellen, dass es für manchen ganz spannend ist, einzubrechen und zu klauen, anstelle jede Nacht Bindegewebsklumpen zu kneten, weil sonst nichts los ist. Aber das sind persönliche Präferenzen und nicht die besten Motive für Diebstahl.

kriegs Avatar
kriegs:#55131

Isst du das alleine? Die losen Backwaren werden doch Heute schon nicht mehr lecker sein. Die Nasi-Goreng-Beutel waren mal eingefroren? Kann man das jetzt noch lange lagern?

Und abgelaufenen Räucherlachs, der schon stundenlang bei 20° ohne Kühlung rumlag, finde ich schon etwas eklig.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#55132

Oh wow: nur noch ein Rechtschreibfehler. Ladendiebstahlbernd macht Fortschritte.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#55138

Bin früher auch ganz gern mal containern gegangen, trotz latenter Keimphobie. War daher immer sehr pingelig, zb hab ich nie etwas genommen was ansatzweise die Tonnenwand berührt hat, immer fein aus der Mitte :3 Kostest anfangs schon echte Überwindung (zum Glück hatte ich einen Bekannten dabei) aber manchmal waren echte Schätze verborgen.
Würde allerdings nur im Winter containern, dann muss man sich nicht so große Sorgen wegen der Kühlkette machen. Hab schon Bratwürste containert die waren absolut in Ordnung, hauptsächlich aber Backwaren. Obst/Gemüse habe ich noch nie mitgenommen weil es meist schon zu verschimmelt war.
Obwohl Bernd schon ziemlich arm war (H4) war er aber nie so arm dass er am Essen wirklich hätte sparen müssen, es war eher wie dieser >>55127 Bernd sagt, weil ich es nicht in Ordnung finde dass so viele gute Lebensmittel einfach weggeworfen werden.

smenov Avatar
smenov:#55145

Bernd ist mal wieder los gegangen und das Hochlicht dieses mal: 3 Packungen Trüffel.

Containern gehen bringt Bernd wirklich richtig Spaß!
Man findet viele Produkte die man sich sonst niemals kaufen würde. Jedes mal ist es eine Überraschung was sich wieder finden lässt. :3

Auch:
Normalerweise kann man sich kaum vor Paprika retten
aber die letzten male ist nichts dabei gewesen.

albertodebo Avatar
albertodebo:#55146

Bei dem zweiten Laden jenes hier bekommen!
Beim Fleisch ist Bernd noch nicht sicher ob er es überhaupt essen soll...
Aber mal sehen habe ein guten Magen.

greenbes Avatar
greenbes:#55148

>>55146
Das links ist Hackfleisch oder? Würde ich persönlich entsorgen. Bei Hackfleisch bin ich aber auch empfindlich.

Schaut ansonsten gut aus.
Viel Spaß Bernd.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#55155

Pefferlinge heute bekommen. :3

irsouza Avatar
irsouza:#55188

Zu Schulzeiten immer Backwaren containert, beste.

>>55155
Mega.