Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-11-08 16:27:50 in /e/

/e/ 55972: Rohe Eier

shesgared Avatar
shesgared:#55972

Wie sicher sind rohe Eier hier in Deutschland? Welche Eier haben das niedrigste Risiko? Bodenhaltung? Freilandhaltung? Bio? Teuer? Billig? Wie sieht es mit dem Haltbarkeitsdatum aus?

betraydan Avatar
betraydan:#55982

Genieße Deine Fipronil

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#55986

>>55979
Käfigeier gibt's schon seit Jahren nicht mehr zu kaufen.

abotap Avatar
abotap:#55990

> das niedrigste Risiko
Volleipulver.

Und was >>55979 sagt.
Daraus(Aldi 10er) macht dieser Bernd zu allen Jahreszeiten Mayonaise.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#56012

Bernd rät dir ab. Er brät alle.jpg eier richtig durch. dann ist es auch egal ob sie ne woche zu alt waren oder ob beim inkompetenten aufschlagen ne salmonelle mit reinkombt.

wenns unbedingt roh sein muss, frische eier nem. ei kurz vorher waschen und ggf. mit alkohol tupfen. mehrere aufschlagen und den unfallärmsten schlag nem. Gericht am selben tag fressen.

ACHTUNG: Eier niemals waschen außer kurz vorher (Schutzschicht)

was die haltung angeht kann bernd dir keine tipps geben. da kann es überraschungen geben. Bio erst recht dreckig (natur ist voll dreck) und voll mit Bakterie (weil keine antibiotika)

gute frage nächste frage: ist Corned Beef (in der Trapezdose) ne Vollkonserve?

hoangloi Avatar
hoangloi:#56023

>>56012

Am besten schön 30min kochen damit auch schön alles nach Schwefel richt und schmeckt.

Bernd hat bisher mit Bodenhaltung gute Erfahrungen gemacht , kannst ja zur Not beim lokalen Bauern kaufen.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#56024

>>56012

intertarik Avatar
intertarik:#56025

>>56012

Bernd macht es genauso. Alte Eier kommen in den Kuchen oder Rührei. Frische Eier sind für Carbonara und Tiramisu. So ein fach.

Bild relatiert: Abgelaufene Eier verarbeitet.

iamglimy Avatar
iamglimy:#56026

>>56023
Da sind die Chancen sich ne ordentliche Ladung Salmonellen abzuholen noch höher, weil da nie kontrolliert wird.

keremk Avatar
keremk:#56027

>>56026

Nach Salmonellen wird nirgendwo kontrolliert, außer von Warentest und Co.

Wichtig zu wissen sind zwei Dinge:
- Erstens, daß Salmonellen eben nicht aus den Eiern selbst kommen, sondern von Verschmutzung auf den Eiern.
- Zweitens, daß in den Tests von Verbraucherschützern Käfigeier in der Regel am wenigsten und Freiland/Bio am häufigsten betroffen sind.

Als es noch die alten Hühnerkäfige gab, konnte man offiziell bezeichnete «Trinkeier» kaufen. Ob Bernd sich überhaupt daran erinnert?

aio___ Avatar
aio___:#56040

>>56027
>Trinkeier kaufen
Opa berichtete solches aus den 1970er Jahren. Mochte er aber nicht wegen Krieg und Gefangenschaft. Oma machte aus rohen Eiern regelmässig Eierlikör. Bernds Eltern schlürften öfter Prärieaustern zum Sonntagsfrühstück. Tartar kam immer mit Eigelb gekrönt auf den Tisch.

itskawsar Avatar
itskawsar:#56042

>>56026

Naja selbst wenn haste halt paar Tage scheißerei ist jetzt nicht so willt.

peterlandt Avatar
peterlandt:#56199

für Eier gilt die 21er-Regel:
sind 21 Tage haltbar, gebrütet wird 21 Tage, gelegt wird nach 21 Wochen

alle Eier sind gleich "sicher". Salmonellen sitzen außen dran, daher nie sinnlos abwaschen.

Der Rest ist Geschmackssache: am Geschmack und an der Farbe kann man das Futter und die Haltung erkennen.

eloisem Avatar
eloisem:#56202

Kaufe seit Jahren Unmengen von den billigsten Discountereiern. Viele flüssige Dotter. Mäßige Mengen schleimigen Eiweißes. Nie ein erkennbares Problem. Eier totbraten ist was für Nekromanten.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#56236

Habe in meinem Leben schon mehr als tausend Billigeier roh verzehrt, gab nie Probleme.