Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-10-28 11:42:43 in /f/

/f/ 33049: Bernd hat im Moment nicht viel Geld zur Verfügung ...

kurafire Avatar
kurafire:#33049

Bernd hat im Moment nicht viel Geld zur Verfügung und möchte für 1500-1800 NG einen 523er, 525er oder 528er E39 Touring zulegen.

Bernd hat etwas technisches Verständnis für Kfz und möchte hier mal fragen auf was man speziell bei E39ern (Baujahre 1999 und 2000) achten sollte.

VinThomas Avatar
VinThomas:#33050

Google nach Kaufberatung E39 und nach Kaufberatung M52.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#33053

>habe wenig Geld
>kaufe alte, Wartungs-bedürftige Oberklasselimousine

Was kann schon schiefgehen.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#33057

Bei solchen Modellen sind Rückschlüsse wichtig, die du aus den Vorbesitzern ziehst.
Es ist eines er typischen Autos, welches bevorzugt von Unterschicht und Proleten verheizt wird. Obacht, Bernd!

seanwashington Avatar
seanwashington:#33060

>>33057
Ist doch bei jedem BMW so die etwas älter werden. Selten findet man mal noch einen deutschen Verkäufer bei älteren Autos, bei Autos die unter 5 Jahre alt sind findet man noch öfters deutsche.

Ganz selten findet man noch e46 von Deutschen die nicht umgebaut oder komplett verheizt sind. Der E46 wär mein Traumauto ;_;

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#33062

>>33053
Ich hab im Moment wenig Geld. In 4 Wochen sieht es wieder anders aus. Leider benötige ich das Auto aber schon jetzt.

subtik Avatar
subtik:#33063

>>33060
Touring kaufen :3

seanwashington Avatar
seanwashington:#33064

Bernd, achte auf das Fahrwerk. Teile wie Querlenker, Radlager, Koppelstangen usw. werden früher oder später fällig sein. Achte darauf, dass es entweder bereits gemacht wurde oder plane entsprechend Geld dafür ein (kann vierstellig werden).

Die Maschine ist sehr solide und wird bei entsprechender Pflege sehr lange halten. Ansonsten wäre es vielleicht ratsam ein Modell ohne ESP bzw. mit ASC zu nehmen (ESP gab es ab 2001). Wenn die ABS-Leuchte angeht, ist bei den alten Modellen in der Regel nur einer der Radsensoren kaputt, was halb so wild ist. Bei den neueren ist es dann meist das Steuergerät, was verdammt teuer ist.

Weitere Schwachstelle ist das Kühlsystem. Hier gehen gerne Teile wie Wasserpumpe, Thermostat und Thermostatgehäuse kaputt, was zu Wasserverlust bis hin zu Überhitzung führen kann. Die Teile sind aber relativ günstig und auch recht einfach selbst zu wechseln. Des weiteren neigt der Behälter des Servo-Öls zu Undichtigkeit, zwei neue Schlauchschellen und das Problem ist erledigt.

Insgesamt ist der E39 recht solide und zuverlässig, aber wie bei jedem Auto geht hin und wieder was kaputt oder Verschleißteile sind fällig.

Ich habe den 520i mit M52 Motor und 150 PS, würde aber eher einen 523i oder größer empfehlen, da er doch recht träge ist. Wenn man gemütlich und komfortabel unterwegs sein will ist er jedoch absolut ausreichend.

danro Avatar
danro:#33068

>>33064
Danke für deine Ausführungen Bernd.

Ich gucke mir morgen einen 535iA mit neuem TÜV an. Mal sehen. Vielleicht wird er es ja. Werde wieder einreportieren.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#33071

>>33049
Schönster 5er aller Zeiten, tu es Bernd!

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#33072

>>33049

Das Budget für einen E39 oberhalb der 2 Liter Hubraum ist schon ziemlich wenig, zumal Touring. Mach dich auf blinde Scheinwerfer, ausgeschlagene Achslager, rostige Kofferraumklappen und schlabberiges Leder gefasst. Das sind aber alles Kleinigkeiten.
Die Motoren sind zuverlässig, Achsen nicht, kennste ja bei BMW. Querlenker vorne sind schnell selbst gemacht, Tonnenlager beim E39 Touring dagegen sind teurer und aufwendiger als beim E46, da biste dann beim Freundlichen mit mindestens 500 dabei.
Das schöne am E39 ist, dass er häufig als echter Langstreckenkarren eingesetzt wurde und eigentlich robuster als der E46 ist.
Als kurzes Zwischendurchauto oder Winterschlurren eigentlich ein bisschen teuer, aber wenn du was komfortables suchst, dann hol ihn dir.

Ansonsten hätte ich dir kurzfristig zu E36 (Compi) oder E34 geraten, da geht fürs Geld wesentlich mehr und es sind genauso robuste Kisten im Winter.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#33074

>>33072
>E36
oder Evo, Bernd, oder Evo!

grafxiq Avatar
grafxiq:#33076

>>33074
>bawww

Du weißte, wenn wir in Japan wären, würde ich sicher einen Corolla empfehlen. Oder in den USA einen Caprice.
Der E36 ist eben einfach mit das am weitesten verbreitete annehmbar zuverlässige Fahrzeug auf dem deutschen Gebrauchtwagenmarkt.

cat_audi Avatar
cat_audi:#33078

>E36
>gud

-Rost
-hohe Unterhaltskosten
-Fahrwerk hat Schwachstellen
-hohe Ersatzteilkosten
-Ineffizient
-Prollimage
-unseriöse Vorbesitzer

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#33083

>>33076
Lieber E36 Bernd,

Ich gönne dir deinen problemlosen und dauerlaufenden E36 von ganzem Herzen. Aber bitte, um Himmels willen, wenn sich OP schon ein Auto ausgesucht hat und gezielt nach der Kaufberatung fragt, WARUM EMPFIEHLST DU IHM EINEN E36? Das gleiche Rumgekrebse im Leasing - Faden, OP will ein neuwertiges /f/ und bekommt sowas empfohlen. Oder wenn einer Kompaktklasse gesucht wird. Oder, oder, oder...

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#33086

>>33068
Kein Geld und dann den schlechten 8-Zylinder? Du seriös?

rdbannon Avatar
rdbannon:#33092

Meinst du nicht, das so ein großer Motor nicht etwas zu teuer ist für dein Budget? Als Bernd sich vor 2 1/5 Jahren eine große Limousine für schmales Geld kaufen wollte, entschied er sich für einen Honda Accord mit 147 PS, Baujahr 2001, Volle Hütte, TÜV neu und 3 Vorbesitzern. 160.000 Kilometer gelaufen. Bernd gab damals 2.200 NG aus, und die ganze Zeit hellauf begeistert :3

kosmar Avatar
kosmar:#33093

>>33086
Und dann noch die alte Automatik.

hota_v Avatar
hota_v:#33096

>>33092
Nissan Primera könnte man ebenfalls erwähnen.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#33102

So da bin ich wieder.

Ich habe tatsächlich den 535iA mit 300.000 km auf der Uhr für 1500 NG gekauft.

Hab ihn gerade 250 km nach hause gefahren.

Die Automatik schaltet sanft. Auch bei Vollgas. Der Motor klingt einfach nur unbeschreiblich gut und schiebt die Kiste ordentlich nach vorne.

HU hat er vor 2 Monaten mit geringen Mängeln bestanden.

Jetzt muss er nur noch eine Weile durchhalten.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#33103

>>33092
> Meinst du nicht, das so ein großer Motor nicht etwas zu teuer ist für dein Budget?
Also die 170 PS im 523 halte ich für das gerade noch ertragbare Minimum, ansonsten brauchst du keinen 5er. Besonders spritzig ist nämlich auch der 523er nicht.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#33106

>>33103

Aus dem 5er wird selbst mit 535i Maschine kein Rennwagen, dafür ist er einfach nicht ausgelegt. In der 0-100 Disziplin lacht dich jeder GTI aus. Es entscheidet sich aber nun mal nicht auf der Viertelmeile was ein guter Wagen ist und was nicht. Der E39 hat seine Qualitäten, keine Frage - diese kann man aber auch problemlos mit dem 523i genießen. Damit ist man immer noch standesgemäß motorisiert. Der 535i wird dir die Haare vom Kopf fressen, weil da alles einfach mal doppelt so teuer ist.

Aber das ist halt typisch Bernd. Ein im Unterhalt billiges Auto suchen, dann dem verlockend billigen Kaufpreis erliegen und den dicksten Motor kaufen und sich !!!!11111einself fühlen.

iamglimy Avatar
iamglimy:#33107

>>33106
Da ab Dezember die Kasse wieder bei mir klingelt, ist der Kauf jetzt aus meiner Sicht nicht so daneben.

Viel fahre ich auch nicht und zumindest in der Versicherung bin ich mit 50 Euro im Monat dabei.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#33108

>Bimmer 535i
>50 Euro Versicherung im Monat
Ich mache definitiv was falsch. Wie kommst du auf diese Versicherungssumme?

armcivor Avatar
armcivor:#33109

>>33093
>>33102
Mit dem ZF Automaten wird er keine Sorge haben.
https://www.youtube.com/watch?v=KDa8S2BqQEs

_vojto Avatar
_vojto:#33111

>>33108
Ist natürlich nur für die Haftpflichtversicherung.

Was soll da so ungewöhnlich sein, wenn man nicht gerade Fahranfänger ist?

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#33118

Sehe ich ähnlich. Zahle 24€ pro Monat, Auto ist allerdings auch etwas kleiner als der 5er.

Was bezahlst du an Steuern, OP?

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#33123

>>33106
>alles doppelt so teuer

Wegen 2x4 Zylindern? Ach komm. Du vergisst da zwei Gebrauchtwagenfortgeschrittenenerkenntnisse:

1. Großhubige Motoren, vor allem V8 haben meist dickere Wandstärken, größere Leistungsreserven und sind nicht so ausgereizt programmiert wie kleinere Motoren. OPs M62 hat beispielsweise eine geringere Verdichtung und wahrscheinlich auch noch keine VANOS, ein deutlicher Kostenvorteil im Reparaturfall.

2. Deutlicher Preisunterschied zur Basismotorisierung, deshalb deutlich seltener gekauft von jungen Heizern, die eher zum günstigen Blendermodell greifen und auch seltener in den Händen von wartungsfaulen Alltagsfahrern.

3. Durch den Aufpreis älteres und wohlhabenderes Kundenklientel mit geringerer Unfallquote

Gerade bei BMW sind die großen Motorisierungen oft günstiger in der Versicherung und gepflegter.
Allgemein gibt es das Problem des höheren Fahrzeuggewichts, das die Achsen plättet. Topmotorisierung mit Basismodell-Achsen waren bei BMW aber nicht so häufig wie bei Audi früher.


>>33106
>In der 0-100 Disziplin lacht dich jeder GTI aus

Eben nicht jeder. Der im gleichen Zeitraum produzierte GTI packt die Beschleunigung vom 535i mit keiner Motorisierung, nur der Golf IV R32 war schneller.

>>33102

Glückwunsch, dann noch viel Freude am Fahren.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#33131

>>33123
Als TU hat er VANOS, Baujahr von OPs Eimer wäre echt mal interessant. Bernd würde auch gerne Fotos sehen, ist doch interessant was man so für sein Geld bekommt.

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#33133

>>33131
dies.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#33134

>>33131
Er ist Baujahr 98 und hat keine Vanos, da noch kein TU.

superoutman Avatar
superoutman:#33136

>>33134
Ich gratuliere OP :3 Schönes /f/

karsh Avatar
karsh:#33137

>>33136
NICE, Bernd, viel Spaß damit! :3
/r/ Berichterstattung.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#33138

>>33134
Er ist wunderschön! Würde fahren.

Hau mal noch ein paar Daten raus. 1500NG also, 300.000? Belegbar? (das bei der Laufleitung, kek)

Wie lange planst du ihn zu fahren und gibt es irgendwas, das du an ihm in nächster Zeit machen musst?

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#33139

>>33123

>Wegen 2x4 Zylindern?

Ja sicherlich, warum sonst? Wechsel z.B. mal eine Steuerkette an der Kiste und dann an einem R6. Wo ist es wohl aufwendiger? Zumal der schon eine Simplexkette haben müsste und keine haltbare Duplexkette mehr. Ölinhalt ist größer, Kühlwasserinhalt, größere Kühler (falls defekt), Kopfdichtungen doppelter Aufwand, doppelte Anzahl Zündkerzen, Abgasanlage zweiflutig statt einflutig, höherer Achsteilverschleiß da schwererer Motor, 2 Ventildeckel statt 1 ... reicht dir das oder brauchst du noch die anderen 200 Punkte?

>Großhubige Motoren, vor allem V8 haben meist dickere Wandstärken

Wo hast du denn den Blödsinn her? Die Wandstärke selbst hat mit der Zylinderzahl nichts zu tun. Zum anderen gibt es da noch andere Sachen, z.B. Open Deck oder Closed Deck. Ein Krüppel V8 hält nicht länger als ein Durchschnitts R4. Und gerade der M62B35 hat einige Macken.

Darf ich betonen das OP ein GÜNSTIGES Auto gesucht hat? Ich will nicht abstreiten das man so ein Auto kaufen und fahren kann aber es wird eben nie günstiger sein als ein R6.

linux29 Avatar
linux29:#33140

>>33138
>>33137
>>33136

Danke Bernd!

Ich hoffe er hält eine Weile. Das Auto fährt sich traumhaft. Ob die Kilometer wirklich stimmen, kann ich nicht sagen. Spielt letztendlich auch keine wirkliche Rolle.

Am Fahrwerk klappert und poltert nichts. Lediglich die Servolenkung geht beim rangieren bei der letzten halben Lenkradumdrehung etwas schwergängig.
Innen hat er schwarzes Leder und das 4:3 Navigationsystem,welches sogar ganz gut funktioniert. Im Bordcomputer hab ich eine Einstellung für eine Standheizung gefunden.Ich nehme an, dass er dann auch eine hat. Das werde ich mal irgendwann ausprobieren.
Ach ja, die Reifen sind so gut wie runter und müssen bald ersetzt werden.

christauziet Avatar
christauziet:#33141

>>33134
Schönes /f/ OP, Farbe und Felgen gefallen mir. Würde auch fahren!

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#33145

>>33140

Sehr gut. Sieht auch auf den Fotos wirklich gut aus. Der V8 war die richtige Entscheidung, ist ein wirklich toller Motor, wenn er noch ausdreht.
Hasser werden hassen, aber so ist es eben, manche Leute haben nie die Eier Spaß vor Verbrauch gehen zu lassen und fahren ewig Vierzylinder-Fronttriebler, in Foren und Brettern schieben sie dann Neid und Hass gegen alle, die sich trauen große Kisten zu fahren. Kannste nix machen außer ignorieren und den Wagen genießen.

xravil Avatar
xravil:#33162

Auch von mir nochmal einen herzlichen Glückwunsch OP. Schreib doch mal welche Mängel er hat/hatte und wie der Zustand so ist.

>>33139
>Darf ich betonen das OP ein GÜNSTIGES Auto gesucht hat?
Nö. Hat er nämlich nicht. Er suchte lediglich etwas, das wenig in der Anschaffung kostet. Nachträglich fügte er folgendes hinzu:
>Ich hab im Moment wenig Geld. In 4 Wochen sieht es wieder anders aus. Leider benötige ich das Auto aber schon jetzt.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#33167

Wenn es nur nicht soviel Müll unter diesen Fahrzeugen gäbe.

So ein E39 wäre schon nett, aber bei einem Wagen mit der Laufleistung zwischen 200-300k weiß man halt nie was drin steckt. Bei 100km pendeln jeden Tag ist ein einigermaßen zuverlässiges Auto schon wichtig.

Wie sind die alten Diesel beim E39?

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#33168

>>33167
>Wie sind die alten Diesel beim E39?
Meiner lief problemlos bis 450k, bis mir ein Corsa in den Luftfilter gekommen ist.
Motorenmäßig gibt es bei den 5ern kaum Ausfälle, außer du kaufst einen verheizten.
Es ist aber, wie du ja schon sagst, schwierig noch unverheizte aufzutreiben.
Fahre jetzt A3, die Welt ist Scheiße.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#33169

>>33168
> bis mir ein Corsa in den Luftfilter gekommen ist.
Warst du überhaupt in Opelnähe? Schade drum.

Früher war alles besser. Mein E46 318i M43TU läuft auch noch ohne Probleme, bin jetzt bei 230k. Und das ist nur ein R4. Hoffe ihn noch ein gutes Stück fahren zu können. Super tanken zu müssen ist bei 100km/d zwar nicht so optimal, aber ein neuerer Diesel kostet dann halt doch mehr als ich jetzt sparen würde. Leasing ist mir zu blöd.
Vielleicht entdecke ich durch Zufall mal einen netten 320d oder 530d. Ob die nun schon 200k liefen stört mich eigentlich nicht.

okcoker Avatar
okcoker:#33170

>>33167
>Wie sind die alten Diesel beim E39

Gut für eine Million Kilometer:

http://www.autobild.de/bilder/unser-neuer-dauertest-millionaer-5246109.html#bild1

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#33171

>>33170
Ich hätte jetzt wirklich gerne einen E39 Diesel in der Garage stehen. Die Angebote auf mobile in der Nähe sind aber alle Wundertüten.

VinThomas Avatar
VinThomas:#33172

>Alte Limousine
>Budget unter 2000
>Unterhaltskosten egal

Unter diesen Gesichtspunkten hätte sich Bernd einen Lexus LS400 gekauft.

>eine Million Kilometer
>Autobild

Wir haben in unserer Firma einen Fiat Ducato Baureihe 250 mit 1,8 Mio Kilometern im täglichen Dauereinsatz mit Fracht. Allerdings wurde der Motor bereits einmal ausgetauscht, sowie die Frontscheibe zweimal. Karosserie ähnlich wie beim BMW: Vorne verschlissen, hintere Kanten Radhäuser etwas abgetragen.
Das Schaltgetriebe fühlt sich an, als ob man einen Stock in einen Müllbeutel steckt, aber die Synchronringe sind noch okay. Gasannahme als wäre das Auto betrunken, witzige Geräusche allewo.

Es funktioniert aber und man es mit 5-7L bewegen (Kurzversion), deswegen wurde das Wirtschaftswunder noch nicht verkauft.

iamglimy Avatar
iamglimy:#33181

>>33172
>uralt-Lexus

Ja, wenn man Kim Jong-Un ist, kommt sowas cool. Sieht ansonsten aus wie ein Achtziger-Buick und kann nix, was nicht eine normale obere Mittelklasse aus Deutschland aus den 90ern nicht kann. Außer dass der Verbrauch pervers hoch ist.

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#33184

>>33181
Lass ihn doch, er hat doch explizit gesagt dass ER sich unter diesen Gesichtspunkten dieses Fahrzeug gekauft hätte. Und wenn ich mich richtig erinnere dann hatte diese Mühle deutlich bessere Verbrauchswerte als die damaligen direkten Konkurrenten aus Deutschland.

superoutman Avatar
superoutman:#33188

>>33171
Hätte da einen D10 für dich. Injektoren und Drosselklappe gerade neu. Steht seit einem Jahr in der Garage. 2001, schwarz, Leder schwarz, ca. 135.000 km. Süddeutschland. 10.000 NG VHB :3

sava2500 Avatar
sava2500:#33192

>>33172
>Gasannahme als wäre das Auto betrunken
Klingt jetzt nicht gerade nach Verkehrstauglichkeit...

lisovsky Avatar
lisovsky:#33193

>>33162
> Auch von mir nochmal einen herzlichen
Glückwunsch OP.

Danke Bernd!


Schreib doch mal welche Mängel er hat/hatte und wie der Zustand so ist.

Wie ich schon schrieb ist die Servolenkung nicht mehr ganz in Ordnung. Macht aber eine Geräusche. Die Reifen müssen demnächst gewechselt werden.
Die Zentralverriegelung lässt sich leider nicht per Funk öffnen. Zudem funktioniert die dritte Bremsleuchte nicht und PDC hinten piept nur manchmal. Mal sehen was sich da machen lässt.
An der hinteren rechten Tür hat er eine kleine Beule. Sieht man auf dem Foto schlecht. Ist genau an der Zierleiste und stört mich nicht weiter.
Bisher ist mir noch nichts weiter aufgefallen.
Die Kofferraummatte ist ziemlich versifft und wird von mir in den nächsten Tagen ausgetauscht.
Nach der gestrigen Reinigung des Innenraums, macht dieser auch einen anständigen Eindruck.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#33194

>>33193
Foto vom Innenraum bitte. :3

fatihturan Avatar
fatihturan:#33196

Verkaufe dir einen E39 530 Diesel für 1.800 300.000 km

greenbes Avatar
greenbes:#33208

>>33196
>300.000 km
>Diesel
>1800 Euro
Dann muss er aber wirklich in gutem Zustand sein. Der Turbo könnte ja jeden Tag daherkommen.

eloisem Avatar
eloisem:#33213

>>33188
Hnnng. :3

>>33196
Die 300k stören mich nicht, aber was muss gemacht werden? Rost ist inklu? Inkontinent? Hält er oder fällt er?

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#33220

>>33213
1800...die sehe ich da nicht....ich bin bei 800....komm mit entgegen. Den Turbo, da muss ich investieren, hier, der hintere Hödeldödelschnabulator, muss gemacht werden, vorne recht, der Gundiwundidöser...porös....das kann ich nicht wegignorieren.

vickyshits Avatar
vickyshits:#33221

Blasenentzündung an den Radläufen, Schaltung inne Fritten, Luftfilter noch aus Kriegsbeständen.Optisch echt kein Leckerbissen mehr, aber das war zu erwarten bei so einem Arbeitstier. Gummis auf Glatze, da gibt's spätestens im Winter n Abflug oder Stress mit der Rennleitung. 1800 seh ich nicht!

abdots Avatar
abdots:#33222

>>33221
meer Det!

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#33378

Bevor eine Löschung dieses Kaufberatungsfaedn erfolgt noch folgende Frage:
>Ich habe tatsächlich den 535iA mit 300.000 km auf der Uhr für 1500 NG gekauft.
>Hab ihn gerade 250 km nach hause gefahren.
Wie inzu KFZ sofort kaufen und mitnehmen? Ich musste bisher immer zweimal an den Ort des Geschehens, das erste Mal um mir die Mühle anzuschauen und den Kauf zu unterzeichnen und die Papiere für die Beantragung des Kurzzeitkennzeichens mitzunehmen, das zweite Mal um sie dann letztendlich abzuholen.

murrayswift Avatar
murrayswift:#33379

>>33378
Geht seit den neuen Kurzzeitkennzeichen meines Wissens nur noch, wenn die Karre noch angemeldet ist und der Verkäufer dir seine alten Kennzeichen drauflässt. Man braucht ja nun die genauen Fahrzeugdaten, um die gelben Schilder zu holen, gibt keinen Blankoschein zum Selbstausfüllen meer.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#33380

>>33379
Eine Anmeldung muss nicht vorhanden sein.
Seit der schwachsinnigen Umstellung brauchts eine aktuelle, bestandene HU (AU) und die Fahrgestellnummer

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#33381

>>33379
Das ist also /f/? Natürlich, Motor Talk ähnlich mittlerweile.
Aber dann solches Halbwissen... ...scheiß auf dein Wissen. Solltest dich vielleicht auch selber mal fragen.
Was >>33380 sagt.

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#33382

>>33380
Das mit dem angemeldeten Auto war die Antwort auf die Frage
>Wie inzu KFZ sofort kaufen und mitnehmen?
wenn man keine Schilder dabeihat.
Meinte das im Sinne von "ich fahre fröhlich durch die Gegend und sehe auf der Ecke ein nettes Auto, das ich gerne hätte", da ist nun nichts mehr mit in den roten Blankoschein eintragen und direkt mitnehmen. Man muss vorher wissen, welches Auto es sein soll, um die gelben Nummern zu beantragen (und ja, dafür reicht dann HU und Fahrgestellnummer, Papiere sind keine notwendig - und selbst HU muss nich sein, wenn mans direkt zur Prüfstelle fährt).

Könnte man >>33381 irgendwo in einem dunklen Keller erhängen? Was für ein Vollidiot.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#33383

>>33379
>>33380
>>33382
Vielen Dank! Wusste garnicht das HU und die Nummer reicht.

>>33381
Was ist dein Problem?

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#33385

>>33381
Wieso, es ist doch nicht falsch was er sagt, du bist vermutlich einfach zu doof um die beiden Sätze zu verstehen.