Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-04-06 02:09:46 in /f/

/f/ 35462: Nürburgring

mugukamil Avatar
mugukamil:#35462

Ist Bernd schon mal den Nürburgring oder eine andere Strecke gefahren?

Bernd will den Ring befahren und schreckt auch nicht vor einer 250km Anfahrt zurück. Das wären bei 4 Runden knapp 600km Fahrt an einem Tag. Ziemlich viel für wenigfahrer-Bernd. Bisher liegt Bernds maximum bei Rund 400km an einem Tag.

Was für Erfahrungen hat Bernd gemacht? Fabia-Bernd hat nur 60PS und wird somit nicht auf einem Youtube-Crash-Video landen, da er den Ring genießen will und in seinen Rennspielen Vollgas geben kann, weil da ein Unfall nichts kostet.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#35464

>hat nur 60PS und wird somit nicht auf einem Youtube-Crash-Video landen

Genau das ist, was AnfängerBernd glaubt. Du wirst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht allein auf der Strecke sein, daher kannst du leider nie ausschließen, dass dir irgendein Rennfahrmurat oder Malte in den Wagen ballert. Genau deshalb hat sich Bernd hier noch nicht dazu durchringen können mit seinem Mopped dort anzutanzen.
Da würde ich vermutlich lieber etwas meer NG auf der Straße lassen und beim Fahrsicherheitstraining mitmachen, wo die Strecke dann nur dafür reserviert ist.
Allerdings ist man dort dann natürlich auch nicht allein, wenn auch nur in kleiner Gruppe, aber Idioten hat man leider immer irgendwo mit bei.

lisovsky Avatar
lisovsky:#35465

>>35464
830€ ist weit über Bernds Niveau. Bernd hatte auch mit dem Ringtaxi geliebäugelt, aber die haben keinen Nissan GT-R, sondern nur BMW und Porsche, was Bernd eher kalt lässt.

Werden die schnellen Wagen auf dieser Strecke nur vermietet, damit die Betreiber durch die 20k Kaution reich werden? Es werden sich doch sicher 90% der Mieter überschätzen und gegen die Begrenzung fahren oder sich anderweitig wickeln.

amboy00 Avatar
amboy00:#35473

>Fabia-Bernd hat nur 60PS

Dann kann nicht viel schief gehen, hast du vorher auch brav bei GT oder Ähnlichem die Strecke auswendig gelernt, das ist bei der Streckenlänge recht nützlich.

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/ideallinie-nuerburgring-nordschleife-kurve-fuer-kurve-teil-1-start-ziel-bis-hocheichen-1051169.html

War vor zwei Jahren mit einem 360ps Evo dort, ganz ohne Training, den ADAC und Mutti, sondern nur mit dem Wissen von der Konsole mit Raceseat und etwas im Netz schlau gelesen.

Gab keine Probleme

http://www.dailymotion.com/video/x23bdk2_nordschleife-2_auto

http://www.dailymotion.com/video/x2uzard_07-06-15-ring-1_auto

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#35475

>>35473
Bernd ist virtuell bei Forza, NfS usw die Strecke oft abgefahren. Er kennt in etwa das Layout. Real reagiert das Auto aber anders, als auf der Konsole. Darum war Bernds Plan:
4 Runden kaufen, kostet knapp über 100€. Die erste Runde langsam und nur rechts fahren um ein Gefühl für die Strecke zu bekomben und sich an die Steigung und das Gefälle, den Belag etc. zu gewöhnen. Die anderen 3 Runden dann langsam rantasten, aber keine Risiken eingehen und mich weiterhin von schnelleren überholen und nicht mitreißen zu lassen. Auf der Konsole kann Bernd einfach neu starten, im echten Leben müsste er mehrere Monate schafen, um die Schäden zu beheben.
Bernd will keinen Rundenrekord aufstellen und auch nicht die Limits seines Wagens austesten, sondern einfach sich selbst sagen können: "Ich habe die Strecke im Echtleben befahren". Das Auto Schrotten überlässt er Tuner-Kevin.

chris_frees Avatar
chris_frees:#35476

Wer braucht schon einen Nürburgring, wenn er auf öffentlichen Landstraßen Nachts genau so runterballern kann?
>drin vor mette Rentnerfraktion "hurr meine Kinder, die um 4 Uhr in der Früh auf der Straße spielen"

otozk Avatar
otozk:#35477

> Er kennt in etwa das Layout.

Jede Kurve auswendig kennen ist besser, aber mit nur 60 ps nicht wirklich notwendig.


>4 Runden kaufen, kostet knapp über 100€. Die erste Runde langsam und nur rechts fahren um ein Gefühl für die Strecke zu bekomben und sich an die Steigung und das Gefälle, den Belag etc. zu gewöhnen. Die anderen 3 Runden dann langsam rantasten, aber keine Risiken eingehen und mich weiterhin von schnelleren überholen und nicht mitreißen zu lassen.

Sehr vernünftig, so habe ich das damals auch gemacht.

Rechtsfahrgebot gilt eh, besonders für dich mit 60 ps, immer mal wieder in den Rückspiegel schauen, die Schnellen stauen sich schnell hinter dir, wenn du keinen Platz machst.

Die Notfallnummer des Rings ins Handy speichern, falls doch was passiert, würde ich noch empfehlen.

mylesb Avatar
mylesb:#35478

>>35477
Ist es so geil, wie man es sich vorstellt oder geht man mit einem "hmm, das wars dann?"-Gedanken heim? Auch mit Bernds Gurke macht es Spaß, eine schöne Strecke abzufahren.

to_soham Avatar
to_soham:#35480

>>35478

>Ist es so geil, wie man es sich vorstellt oder geht man mit einem "hmm, das wars dann?"-Gedanken heim?

Kommt drauf an, wie sehr du Autonarr bist.
Allein der Weg zum Ring ist ein Erlebnis, wenn dir die ersten geschrotteten M3s mit kaputter Stoßstange auf der Landstraße entgegen kommen, macht man sich schon Gedanken, was denn da auf dem Ring so abgeht, lel.

Eine richtig schöne Landschaft dort, Landstraßen durch den Wald, natürlich alle mit 50kmh-Schildern.

ÜBERALL siehst du die geilen Kisten, und sie werden getreten, machen also auch entsprechend liebliche Geräusche.
Einfach nur herrlich.
Dann der Parkplatz an der Einfahrt zum Ring..

Mich hat es damals schon ziemlich beeindruckt, auch weil die unterschiedlichen Höhenverhältnisse der Strecke die dort herrschen, so im Videospiel nicht vermittelt werden können.

Fühlt sich beim ersten Mal schon etwas nach Achterbahn an, in meinem ersten Video vom Ring hört man mich an manchen Stellen die Strecke kommentieren, weil ich das so nicht erwartet hatte.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#35481

>>35480
Mit einem Evo macht die Strecke sicher richtig Spaß. Schade, dass das Ringtaxi keine Japaner hat, sonst würde Bernd schwach werden.

maiklam Avatar
maiklam:#35482

>>35481

Man kann sich auch präparierte "Renn"autos vor Ort leihen, für den Anfang ist das mehr als genug.

Ist halt alles teuer

http://www.nuerburgring.de/en/drives-fun/drives/car-rentals.html

souuf Avatar
souuf:#35483

>>35482
Bernd will kein fremdes Auto fahren, da zu gefährlich. Unbekannte Strecke + unbekanntes Auto ist Bernd zu unsicher. Gerade mit Raser-Christoph und Tuner-Kevin als Mitspieler auf der Strecke. Bernd hat mehr als 10 Jahre Fahrpraxis und fährt die Strecke lieber mit einem vertrauten Gefährt.

exevil Avatar
exevil:#35484

>>35483

>Gerade mit Raser-Christoph und Tuner-Kevin als Mitspieler auf der Strecke.

Achja, es gibt ziemlich viele blinde Kurven und Kuppen ohne Sicht, hinter denen sich dann gerne die Leute die Autos zerschrotten, und man dann selbst nur sehr wenig Zeit zum Reagieren hat.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#35485

>>35484
Das ist Bernd durchaus bewusst und auch bekannt. Deshalb hofft Bernd, dass ihm niemand hinten drauffährt.

sementiy Avatar
sementiy:#35486

>>35485

Andersherum ist es gefährlicher, du kommst gerade über ein blinde Kuppe, und dahinter haben sich Raser-Christoph und Tuner-Kevin bereits gegenseitig die Autos geschrottet und du bist dann der dritte im Bunde.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#35487

>Bernd will den Ring befahren und schreckt auch nicht vor einer 250km Anfahrt zurück. Das wären bei 4 Runden knapp 600km Fahrt an einem Tag. Ziemlich viel für wenigfahrer-Bernd. Bisher liegt Bernds maximum bei Rund 400km an einem Tag.
Dieser Bernd fährt recht regelmäßig 800km am Tag. Auch keine Zauberei.

nateschulte Avatar
nateschulte:#35488

Wie oft wird dort eigentlich der Asphalt "gesäubert"?
Wenn Porschedeppen, wie in Netzm relatiert feucht fröhlich ihr Kühlwasser verteilen, dann wird MoppedBernd aber keine Freude auf der Strecke haben.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#35489

>>35488

>MoppedBernd aber keine Freude auf der Strecke haben.

Man muss auch eine gewisse Einstellung mitbringen, um sich mit dem Moped auf den Ring zu wagen, während da noch die restlichen Touris mit ihren Autos fahren.

Ich würde es als "leicht suizidal" bezeichnen, aber jeder wie er meint.

aaronstump Avatar
aaronstump:#35492

>>35489
Brent möchte mit seinem Mopped ja nicht unbedingt Weltmeister werden, aber auf deutschen Straßen muss man mindestens 21Km/h über die extrem runtergeregelte Geschwindigkeit in Kurven sein, um auch nur ansatzweise etwas Spaß zu haben und dabei spreche ich nichtmal davon, die Fußrasten schleifen zu lassen.
Wo kann man denn sonst etwas Spaß haben?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#35493

>>35492

>Wo kann man denn sonst etwas Spaß haben?

Es gibt auch Motorradclubs, die sich eine komplette Rennstrecke mieten, sodass keine Touris mit Autos, die das erste Mal auf dem Ring sind, euch schlachten könnten.

>aber auf deutschen Straßen muss man mindestens 21Km/h über die extrem runtergeregelte

Du hast als Motorradfahrer ernsthaft Angst vor der Polizei?

Also immer wenn ich euch in freier Wildbahn mit dem Evo begegne, fahrt ihr wie die letzten Asozialen 150-250kmh auf der Landstraße, und gebt keinen Fick auf gar nichts, weil ihr mit Helm und nur einem Kennzeichen hinten sowieso zu 95% vor der Polizei sicher seid.
Ich fahre genauso mit dem Auto, und wurde auch noch nicht belangt.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#35497

>>35493
Na ja, in der Eifel können die Blauen einem an sonnigen Wochenenden echt auf den Sack gehen, gerne auch an Ecken mit bewusst schikanösen Tempolimits für Kradisten. Immerhin sind die bei der Standortwahl nicht sehr kreativ, so dass man weiss wo man aufpassen muss.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#35499

>>35493
Brent ist halt keiner von den asozialen Schönwetterfahrern und würde eben nur gerne mal etwas meer Spaß am fahren haben, als nur jeden Tag durch die Stadt zur Arbeit, ohne andere Teilnehmer zu gefährden.
Blitzerapp ist zwar bei den Touren immer aktiv, aber dennoch garantiert das keine zufriedenstellende Sicherheit, um nicht von hinten geblitzt zu werden. Bernd ist in dem Fall einfach zu autistisch. Er drängelt sich ja nichteinmal durch stehende Autos im Stau, weil er immer davon ausgeht, dass ein metter Thomas oder Malte die Tür aufknallt, oder "zufällig" ausschert.

kennyadr Avatar
kennyadr:#35503

Zwischen all diese geisteskranken BMW-Wichser kriegen mich keine zehn Pferde.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#35506

>>35493
>fahrt ihr wie die letzten Asozialen 150-250kmh auf der Landstraße
>Ich fahre genauso mit dem Auto

Na endlich, du siehst es ein.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#35511

>>35506
Einsicht ist ja bekanntlich der erste Schritt zur Besserung :3

sawalazar Avatar
sawalazar:#35513

>>35506
>>35511

Werde weiterhin genauso fahren, was euch Normiekrebser auch in Zukunft mett machen wird.

karsh Avatar
karsh:#35514

>>35513
Selber Krebser!
Hast du eigentlich noch einen Bildschirmschuss von dem Faden, in welchem du deinen Umbau beschrieben hast?

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#35515

>>35514

Nö, wollte hier ja eh niemand hören.

Ist außerdem alles nur Standardkacke, gibt es in dieser Form mindestens 10000x

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#35517

>>35513
Wir warten einfach auf dein Kreuz am Straßenrand :3

bagawarman Avatar
bagawarman:#35518

>>35517

Bin leider ein gottgleicher Fahrer, ich hatte schon unzählige "Momente", ich habe sie alle gerettet.

https://www.youtube.com/watch?v=9jSYiU-JdRw&nohtml5#

chatyrko Avatar
chatyrko:#35519

>>35518
Hochmut kommt vor dem Einschlag.

pehamondello Avatar
pehamondello:#35520

Ich mag die grüne Hölle auch sehr, aber ganz ehrlich, der Hype ist größer.
Sicherlich, es stimmt, sehr anspruchsvoll zu fahren durch unterschiedliche Bodenbegebenheiten, Sicht, Dreck usw.
Aber, jetzt komm das aber... ...also jemand der wie Evo Bernd, wie ich und andere auch irgendwie mit kurvigen Landstraßen aufgewachsen ist und die mit entsprechendem /f/ immer geballert ist, für den ist es nichts wirklich Neues. DOCH!! Eine Sache, kein Gegenverkehr. Dafür genug andere Idioten.
Sonst gleich. Null Auslaufzone, damit kein Verzeihen (Kradler sollten sich wirklich überlegen ob sie sich das antun, finde es auch Selbstmord) und man kann sich IMMER abballern weil man doch an seine Grenze und die Grenze des /f/ kams oder weil jemand anderes dich abschießt oder du ihm reinballerst da er einfach kacke stand.
Alles schon erlebt dort plus nicht so deliziöser Krankenhausaufenthalte deswegen aber alles okay.
Warum dann doch immer dort hin? Nun ja, keine Bullerei, keine Blitzer und dort brauch mir keiner mit einer Moral kommen warum man ihm mit über 200 abgeschossen hat und wir beide dem Jenseis fröhnen.

Ansonsten, einfach sehr schöne Gegend und gerade das gemütliche Cruisen macht es auch. Auf der Nordschleife selber doch etwas schwer eine gemütliche Runde zu drehen wenn viel los ist, immer schön den anderen Platz machen usw.

bergmartin Avatar
bergmartin:#35522

>>35518

Gottgleich die Felge am Bordstein zerfickt, was? :^)

thehacker Avatar
thehacker:#35524

>>35518
>Rally
>Kein Röhrlfideo

bassamology Avatar
bassamology:#35528

>>35524

>Kein Röhrlfideo

Der Opa kann auch nichts mehr

https://www.youtube.com/watch?v=Y20CLumT2Sg

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#35531

>>35528
Die "Jugend" leider noch weniger :1)

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#35536

>>35531

Dummschwätzer, wie eh und je.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#35540

>>35528

>asphaltierte Pike's Peak Strecke mit Röhrls Schotterbestzeit vergleichen

Wie kann man so dumm sein?

kennyadr Avatar
kennyadr:#35543

Überflog Faden nur, weil schon wieder irgendwelche Krebskommentare im Augenwinkel. Sorry falls schon gesagt.

Mach bei 250km Anfahrt einen Tagesausflug daraus und plane es auch so. Es ist nicht einfach nur 250km Hinfahrt+100km Kreisfahren+250km Heimfahrt.
Rennstrecke ist anstrengend, keine Autobahn, wo man einarmig rollen lässt und nebenbei am Radio und am Beifahrer rumspielt.
Deine erste Runde wird 15 Minuten lang sein und sich anfühlen wie 45 Minuten Sport.
Würde wie jemand sagte 4er Ticket holen, eine Runde fahren, dann raus und das Erlebte erstmal Revue passieren lassen.

Schau, dass deine Bremsen okeh sind. Ist wichtiger als Reifen. Man bremst im Normalverkehr seltenst von 150 runter auf 60 und unterschätzt deshalb gern, wie sehr das ein Auto belastet.

Wenn du fertig bist, fahr das kleine Stück von Start/Ziel rüber zum Brünnchen, iss und trink was und guck noch ein bisschen.
Viel zu viele Leute zerklöten sich die Karre auf dem Heimweg, weil sie sich in ihrem frisch erworbenen Größenwahn direkt zurück auf die Straße begeben. Man vergisst schnell, wie unglaublich breit eine Rennstrecke ist im Vergleich zu einer Landstraße.

Ring generell: Vom Kult- und Traditionsfaktor sollte mans erlebt haben. Von der Strecke her merkt man, wie alt das Ding ist, und die Touristenfahrerei ist einfach saugefährlich, weil niemand vorher mal einschätzt, was Leute da wirklich vorhaben und wie gut sie es können. Wenn du wirklich räcen willst, fahr lieber mal einen Trackday auf dem Hockenheim-F1-Kurs oder auf dem Bilster Berg. Kostet deutlich mehr, man hat aber auch mehr davon. Und ja, das geht mit dem Fabia auch.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#35595

>>35462
Wenn du die Raserfraktion richtig mettmachen willst fährst schön gemütlich im fünften Gang mit 80km/h da lang.
In den Kurven bremste dann schön auf 30km/h ab.
Während der Fahrt hast du das Fenster auf und hältst mit der Hand die Kippe aus dem Fenster.

mrxloka Avatar
mrxloka:#35608

>>35595

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#35672

Wie ist das eigentlich versicherungstechnisch?
Auf der Strecke gilt ja ganz regulär StVO. Wenn mir dann also so ein Musel hintenreinrauscht, ist das doch dann ein ganz normaler Versicherungsfall, oder?
Oder würden die da Stress machen weil ich ja vorsätzlich auf so einer "gefährlichen" Strecke unterwegs bin?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#35673

>>35672

Versicherung zahlt, ist ja öffentlicher Straßenverkehr, lel.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#35674

>>35672

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#35712

>>35672
Wenn dir ein "Musel hintenreinrauscht" (also wenn du einem arbeitslosen Ossi vor die Nase fährst), hat das erstmal was mit seiner UND mit deiner Versicherung zu tun. Und da liegt das Problem.
Da die StVO und die StVZO gilt und du auf einer geschlossenen Mautstraße fährst, sind Kasko- und Haftpflichtschäden abgedeckt. Das ist erstmal Fakt, und das ist auch so. Es gibt aber Versicherer, die explizit Rundstrecken ausschließen. Das sind nicht wenige.
Bist du bei so einer, kannst du das ja vorher rausfinden. Falls da nichts steht, wird die Versicherung am Ende zahlen. Klar, sie wird sich drehen und winden, aber am Ende wirst du Recht bekommen. Kann halt so 20 Jahre dauern und du legst den Wert eines Einfamilienhauses in Anwaltskosten vor, wie man die Deutsche Gesetzesmühle so kennt.
Das bezieht sich aber erstmal nur auf dich. Also auf so lustige Sachen wie: Jemand verliert in Aremberg Öl und es haut dich dort in die Leitplanken (klarer Vollkaskoschaden).

Bei einem Unfallgegner sieht das ganz anders aus. Denn blöderweise kannst du nicht vorausahnen, welche Versicherung er hat. Ist es wirklich zu 100% seine Schuld und seine Versicherung sagt vertraglich "nö", wird das nix, egal wie kulant deine eigene Versicherung ist.
Klar, du könntest vor jeder Runde mit jedem Auto auf der Strecke klären, wo es versichert ist (kek). Das ganze geht aber ja noch viel weiter. Da fahren viele Leute ohne gültigen TÜV (alsob da irgendjemand auf Plaketten schaut) oder auch mal fix ein paar Ausländer. Fil Klük, wenn dir ein Brite mit seinem illegal umgebauten Caterham reinklötet. Oder wenn Ronny seinen fachgerecht mit Heißkleber befestigten ebay-GFK-Spoiler verliert und dir das Ding die Scheibe zertrümmert. "Unangepasste Geschwindigkeit" ist auch immer ein toller Grund, dir zumindest Teilschuld zu geben. Genau wie das Rechtsfahrgebot (NIEMAND fährt rechts in einer schnellen Linkskurve, Physik undso).

Also selbst wenn eine Versicherung per se nichts gegen die Nordschleife hat, kann sie immer noch über 9000 Gründe finden, dich im Regen stehen zu lassen.
Wenn du sichergehen willst, miete einfach ein Auto bzw. kauf dir eine 500NG-Ringschlurre bei ebay.
Alles andere kostet nur Zeit, Nerven und im Zweifel noch mehr Geld.

scottgallant Avatar
scottgallant:#35761

>>35712
Ach Bernd! Was schwafelst du denn da?

Die Kfz Haftpflichtversicherung zahlt immer. Bei der Kasko kannst du zu 99 Prozent mit einem Ausschluss rechnen.

Selbstverursachte Schäden am eigenen Auto musst du also selber zahlen.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#35768

>>35712
Trottel.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#35788

>>35768

Das bist du, stimmt.

Bernd Avatar
Bernd:#35790

>>35788

Warum nur hat man euch Unterschichtler ins Netz gelassen, ohne euch war es einfach so viel besser.

rahmeen Avatar
rahmeen:#35797

>>35790

Warum projezierst du Leben auf Andere, Versager-Bernd?

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#35798

>>35788
>>35797
>Nein du
>Nein du
Ach Muselbernd

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#35855

>>35768
>>35790
>Nein du

Ach Stummelschwanz-Bernd :3

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#35934

Seid ihr fertig??

Ich war mit Freunden letzten wieder in Oschersleben. Hat wie immer viel Spass gemacht nur das Wetter ließ zu wünschen übrig.
Ich hab dieses Video nicht gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=Uu9BXL3P-nc

jpotts18 Avatar
jpotts18:#35935

>>35934

Kühle Sache

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#36062

Kannst dir danach neue Bremsen und Reifen kaufen. Selbst wenn du nicht am limit fährst. +++ Ein Depperl kann dir immer in die Karre fahren. Wenn du mit dem Verlust dieses Autos leben kannst, gönn dir :)

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#36065

>>35934
K20 regelt. Schönster Saugersound mit. Der EP3 von Fugel ist auch ganz kühl.
Oschersleben macht immer wieder mal Spaß. Finde es sehr "hondalastig" im positiven Sinne. Man kann dort eigentlich sehr schaltfaul fahren durch unsere hohen Drehzahlen und hat immer genug Bums da eh ständig im VTEC.
Seit gestern ist auch der Lausitzring wieder eröffnet, ist näher für mich.
Am Sonntag machen wir zu https://www.facebook.com/events/204373153280130/ falls Interesse besteht.
10 Minuten kosten zwischen 7 bis 10 € je nach Kurs, halbe Tag ca. 40 bis 45 €.
Keine Helmpflicht, keine dB Begrenzung und man darf so viele Leute in seiner Karre auf die Strecke mitnehmen wie legal erlaubt.
Die Strecke macht richtig Laune, Leute sind immer sehr, sehr cool, hübsche Mädels und gutes Wetter soll werden. Werde mit dem Daily ED9 mal hinballern, wahrscheinlich eher als Zuschauer mal oder maximal die 10 Minuten nehmen. Bin diesemal mit paar Nissan und BMW Leuten dort zwecks quer fahren eher (für uns FFler lohnt es eh erst ab Mittag rum, bzw. 14 Uhr. 9 bis 12 Uhr wird die Strecke nass gemacht)

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#36067

>>36062

>Kannst dir danach neue Bremsen und Reifen kaufen. Selbst wenn du nicht am limit fährst.

Schwachsinn.

Wie kommt ihr Behinderten immer auf solch behinderte Aussagen?

Wie behindert muss man sein, um so etwas zu schreiben?!

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#36082

>>36062
>Kannst dir danach neue Bremsen und Reifen kaufen. Selbst wenn du nicht am limit fährst.

Ja, richtig. Kann er aber auch eine Woche vorher oder ein Jahr danach machen.

Anschnur sogar rund um die Uhr und an Feiertagen ganzjährig.

seanwashington Avatar
seanwashington:#36152

Muss meinen Subi unbedingt mal über die Nordschleife jagen. Die über 700km Anfahrt schrecken mich jedoch ab. Mit meinem Bilsteinfahrwerk hab ich nach sovielen Kilometern einen Bandscheibenvorfall ;_;