Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-01 00:41:4 in /f/

/f/ 35861: Kupplung

cmzhang Avatar
cmzhang:#35861

Dieser Bernd hat eine Kupplung zerrieben, es kam ihm nicht vor, als hielte sie besonders lang.

Nun bin ich oft recht zügig und zackig im Stadtverkehr gefahren, gebe es zu - aber das Hauptproblem ist wohl meine Einfahrt.
Ich wohne an einem Engen weg, der etwas bergab zu meinem Haus führt. Ich fahre vorwärts rein (damit der Kofferaum zugänglich ist), und muss beim Rausfahren erst mal aus dem Parkplatz hinaus auf den Weg kurbeln und dann die von Büschen und Pfosten gesäumte Schräge hochfahren. Ganz schöne Pfriemelei, und das rückwärts.
Damit mir auf der Strecke der Motor nicht abkackt, hatte ich immer den Fuss auf der Kupplung, um das Gasgeben richtig zu dosieren, und damit mir nicht auf der engen Schräge der Motor abkackt. Nun ist das offenbar eine schlechte Idee, las ich in Infos über kupplungsschonendes fahren, da man die Kupplung schnell und ganz benutzen soll...

Doch wie komme ich dann aus meiner Einfahrt, ohne regelmäßig abzuwürgen?

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#35862

Eine Kupplung sollte das eigentlich aushalten,du wirst nicht der Einzige sein der Rückwärts eine Einfahrt hochfahren muss.

Vielleicht lag es also gar nicht an deiner Einfahrt.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#35866

Du kannst dir ja alternativ ein Fahrrad kaufen, wenn du schon kein Auto fahren kannst :1)

alta1r Avatar
alta1r:#35868

>>35862
"Aushalten", klar, aber wie lange? Natürlich ist sie ein Verschleißteil und wie soll sie sich nicht abnutzen, wenn ich sie als Kraftübertragung schleifen lasse?

markgamzy Avatar
markgamzy:#35869

>>35862
Äh, wenn sie schleift nutzt sie ab, wenn er bereits am Start 30 Sekunden unter Last schleifen lässt, dann geht der Belag hali im Akkord runter.

velagapati Avatar
velagapati:#35870

>>35861
Davon ausgehend, dass du ausreichend Gefühl für deinen Wagen hast, bist du schon ziemlich nah am Ideal.
Die radikalste Lösung deines Problems wäre ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe. Evtl. kannst du es auch mit einer "Sport"- oder Heavy-Duty-Kupplung versuchen, sofern es soetwas für deinen Wagen gibt.

lisovsky Avatar
lisovsky:#35871

/r/ Foto der kaum bezwingbaren Einfahrt :3

areus Avatar
areus:#35872

Wer weiß, wie eine Reibekupplung funktioniert, weiß auch, dass schleifende Kupplung eine schlechte Sache ist.
Kauf Dir doch ein Auto mit Wandlerautomatik, Bernd.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#35873

Je nach Motorisierung und Steigung der Auffahrt halt einfach mit Standgas hochrollen lassen ist keine Option?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#35876

>>35873
so hat es Bernd auch immer gemacht, mit seinem Opel Astra. Hat eigentlich immer gut gepasst.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#35877

>>35872

Die Dummkrebser werden das natürlich wieder anzweifeln.

gmourier Avatar
gmourier:#35891

>>35861
Rückwärts reinfahren, nur so weit, dass der Kofferraum noch zugänglich ist. Ausladen. Komplett reinfahren.
Raus fährst du dann im Vorwärtsgang, der hat eine kürzere Übersetzung als der Rückwärtsgang. Problem gelöst.

i_ganin Avatar
i_ganin:#35906

>Wie komme ich dann aus meiner Einfahrt, ohne regelmäßig abzuwürgen?

Fahre Auto mit Wandlerautomatik, ist Verschleißfrei.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#35907

Oder ein Elektroauto.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#35908

>>35907
Ich bitte dich! Sowas kontroverses würde ich doch hier nie vorschlagen.

t.
Prius

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#35910

Wirklich tolle Hilfestellungen, Bernd. Ich gehe mal stark davon aus dass OP sich kein neues /f/ zulegen möchte.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#35911

>>35873
Schwer bei einem Benziner.

herrhaase Avatar
herrhaase:#35912

>>35911
Einspruch, euer Ehren. Bei elektronischen Einspritzern kann der Leerlaufregler mäßige Last ohne Probleme ausregeln - wenn die Kupplung zu schnell kommt säuft er natürlich trotzdem ab.

syntetyc Avatar
syntetyc:#35917

>>35910
Rückwärts reinfahren und vorwärts raus war doch ein guter Tipp.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#35920

Von wieviel Kilometern reden wir denn hier bis deine Kupplung kaputt war?

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#35925

>>35912
Dies.
Selbst die beschissensten 1L-Dreizylinder-30KW-Motörchen haben heutzutage einfach ein elektronisch geregeltes "Standgas" und tuckern im 1. Gang dann so mit Fahrradgeschwindigkeit dahin.

xspirits Avatar
xspirits:#35929

>>35912
>>35925
Aber nicht bergauf. Basta!

zacsnider Avatar
zacsnider:#35936

Habe es probiert: Kein Standgas vorhanden, Motor kackt gnadenlos ab.
>>35871
Bild relatiert. Man beachte das Buschwerk, den Pfosten und den Fakt, dass bis zu 3 Tagen pro Woche auch noch Mülltonnen gegenüber des Nachbarautos stehen.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#35938

>>35936
und dort hinten gibts absolut keine Wendemöglichkeit?
Oder einfach vorn parken.

christianoliff Avatar
christianoliff:#35939

>>35936
Wo ist denn da jetzt die Steigung? Das sieht nach Treppen aus. Wo parkst du da?

samscouto Avatar
samscouto:#35941

>>35936
Was für ein Wägelchen hast du und mit wie viel Laufleistung? Eventuell hat der Vorbesitzer eine Kupplung sehr preisgünstig aus China bestellt.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#35943

>>35941
Ich fahre einen 06er Fiat Punto, angeblich kam bei 70k ZR und Kupplung neu rein und nun bin ich ca. bei 125k.

>>35939 Die Steigung geht an der grauen Mauer entlang. Ich parke weiter hinten, links, vor dem blühenden Busch in der Einfahrt.

>>35938
Wenden ist nicht, wegen diesem Betonpfeiler rechts. Und auf der Straße ist parkplatztechnisch Krieg, ich war so froh als ich endlich hinten parken konnte...

thehacker Avatar
thehacker:#35945

>>35943
Wieso befolgst du nicht meinen Rat und fährst die Steigung einfach rückärts hinunter, lädst aus, und färhst dann an den Busch? Raus gehts dann vorwärts. Vorwärts kannst du ohne schleifene Kupplung fahren, weil du besser siehst und der 1. Gang kleiner übersetzt ist. Oh Bernd, warum so unbeholfen?

iamgarth Avatar
iamgarth:#35946

>>35945
Hmm. Das wird wohl das beste sein. Rückwärts rein wird zwar auch kein Vergnügen, aber Bergab kann man ja auskuppeln und bremsen.

sava2500 Avatar
sava2500:#35947

>>35946
Ebend. Rollen lassen. Selbst wenn du ein paar Gasstöße geben musst, ist die Belastung auf die Kupplung bei weitem nicht so groß.

hoangloi Avatar
hoangloi:#35961

Warum nicht einfach Elektroauto kaufen?

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#35963

>>35943
70.000km sind aber für eine Kupplung auch noch kein Alter. Vielleicht ein bekanntes Problem?

devankoshal Avatar
devankoshal:#35964

>>35943
>Die Steigung geht an der grauen Mauer entlang. Ich parke weiter hinten, links, vor dem blühenden Busch in der Einfahrt.

Bernd, das ist doch keine Steigung. Wirklich nicht.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#35969

>die beschissensten 1L-Dreizylinder-30KW-Motörchen

Grrrr...

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#35975

>>35969
lachte

carlyson Avatar
carlyson:#35977

>>35963
Hört sich nach Layer 8 an ...

sava2500 Avatar
sava2500:#35981

>>35964
Ich schiebe schon einige Sekunden daran herum. Oder ist das Verschleiß im Normalbereich?
Vorbesitzer war ein Jugo mit abenteuerlicher Fahrweise, vielleicht litt die Kupplung auch da schon.

Ich für meinen Teil werde in Zukunft sanfter fahren, das gute Ding steht gerade in der Werkstatt. :3

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#35983

>>35981
Autos von Museln, Russen und Jugos kauft man nicht, basta!

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#35986

>>35983
Sagte hier jemand "Yugo"?

mat_walker Avatar
mat_walker:#36066

Was meint Bernd eigentlich mit "Kupplung zerrieben"? Trennt sie nicht meer oder rupft sie einfach nur? Auch: Eventuell ein Clutch-Delaying-Valve oder ähnliches was die Kupplung noch stärker schleifen lässt als gewollt?

herrhaase Avatar
herrhaase:#36069

>Doch wie komme ich dann aus meiner Einfahrt, ohne regelmäßig abzuwürgen?
Gas geben.
Reifen durchdrehen, keine Ficks geben.
Wirst halt meer Geld in die Reifen investieren als in die Kupplung :3

herrhaase Avatar
herrhaase:#36073

>>36069
Und in den gesamten restlichen Triebstrang :3

itskawsar Avatar
itskawsar:#36075

>>36069
Das ergibt keinen Sinn, denn die Kupplung nicht über einen längeren schleifen zu lassen resultiert ja nicht in durchdrehende Reifen.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#36078

>>36069
>Wirst halt meer Geld in die Reifen investieren als in die Kupplung :3
Stimmt nicht, denn somit fickst du halt nicht den Reibbelag sondern die Federn, die zu zig Arten in deiner Kupplung verbaut sind. Wenn die im Arsch sind, macht dein Fahrzeug dann Vibrationen und Geräusche.

xarax Avatar
xarax:#36081

>>36066
>>36066
>Trennt sie nicht meer oder rupft sie einfach nur?

Andersrum wird ein Schuh daraus.

Die Kraft wird nicht mehr komplett übertragen, da die Kupplungsscheiben keinen hundertprozentigen Kraftschluss haben und durchrutschen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#36083

>>36081
Rupfen kann auch bei "ordentlich" Belag auf den Lamellen auftreten.

karalek Avatar
karalek:#36085

>>36083
Stick-Slip-Effekt, haben wir bei recht neuen Fahrzeugen mit automatisiertem Schaltgetriebe, gibt dann eine neue Kupplung auf Kulanz.

velagapati Avatar
velagapati:#36086

>>36085
Tolle automatisierte Getriebe habt ihr, Berndi :3

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#36089

>>36086
Es handelt sich um die Marke mit dem Stern, allerdings Nutzfahrzeuge :3

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#36091

>>36089
Komisch dass vor allem Nutzfahrzeuge betroffen sind. Bei den PKW klappts ja (halbwegs).

falvarad Avatar
falvarad:#36093

>>36078
> die Federn, die zu zig Arten in deiner Kupplung verbaut sind
Ist doch klar, wenn OP eine Schuchtel-Kupplung fährt...
Mit einer Rennkupplung braucht er sich ums Schleifen nicht mehr sorgen.

langate Avatar
langate:#36094

>>36093
Ich korrigiere meine Aussage:
Alle reibschlüssigen Kupplungen sind schwul und nur für Schuchteln :^)

areus Avatar
areus:#36095

Was für ein Glück dass mein Auto garkeine Kupplung hat, was es dann somit wohl asexuell macht.

thehacker Avatar
thehacker:#36096

>>36095
Wie fährst du dann an, Bernd?

malgordon Avatar
malgordon:#36098

>>36091
Na ja, DSG ist teilweise auch kein Ruhmesblatt.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#36099

>>36096
Er fährt vermutlich einen Wandler.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#36100

>>36098
Teilweise? Die DSGs mit trockener Kupplung haben eine Ausfallrate von nahezu 100% und da das Ding "ein Autolebenlang hält" also auf gut Deutsch unreparierbar kompliziert ist, wird es gleich immer ausgetauscht. Kostet dann so 6000.- oder bisschen weniger, wenn man sich lang genug beim Hämdler bückt und der einem bisschen was auf die Arbeitsstunden nachlässt.
Gab da sogar einen Rückruf, und das will bei VW was heißen.
Allerdings hat man nur den asiatischen Kunden wirklich geholfen, der deutschen Michel kauft den Dreck ja eh, egal ob die Steuerkette überspringt, der Kompressor sich frisst oder halt das DSG alle 30k abfuckt.
"Volkswagen - das Auto" und so.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#36101

>>36098
Ja, ist es nicht. Gibt aber genug automatisierte Getriebe die es gebacken bekommen haben. Bernd hat als Sommerfahrzeug einen e46 mit SMGII und mittlerweile 150.000km drauf gespult. Der Schaltvorgang an sich ist gewöhnungsbedürftig (war er aber schon immer), sonst läuft alles wunderbar.

syntetyc Avatar
syntetyc:#36102

>>36095
>Automatik fahren
>Denken das Auto hat somit keine Kupplung

llun Avatar
llun:#36104

Gibt Wandlerautomatik mit und ohne Kupplung. Wo ist dein Gott jetzt?

herrhaase Avatar
herrhaase:#36106

>>36104
Trollier härter.

robergd Avatar
robergd:#36107

Ist bei Kleinwagen und älteren Fahrzeugen mit Wandler leider Realität. Mach deine Hausaufgaben.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#36108

>>36107
Kupplungen sind nicht nur Bauelemente mit Stahl- und Reiblamellen. Gurgel hydrodynamische Kupplung, Dummbernd.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#36109

Klar, Micki Maus ist schliesslich auch ne Maus. Google mal Micki Maus!

Ein Drehmomentwandler ist keine Kupplung, da die Kraftübertragung nicht geschlossen wird. Wolltest du sonst noch auf was bestimmtes hinaus mit deiner Mongologik?

vocino Avatar
vocino:#36110

>>36106
>>36109
Möngi fiehl? Wandlerautomatiken mit Überbrückungskupplung gibts schon seit den Achzigern. Auch anstelle von Bremsbändern werden teilweise Reibkupplungen verwendet.

VinThomas Avatar
VinThomas:#36111

>Wandlerautomatiken mit Überbrückungskupplung gibts schon seit den Achzigern

Schrieb ich schon, siehe 36107.

Dass blöderweise auch PKW mit Wandlerautomatik ohne Überbrückungskupplung existieren ist also wohlbekannt? Kuhl, dann braucht man ja auch nicht mit Grüntext und Halbwissen großkotzen, als wär man ein russischer Zuhälter.

Willkommen bei /f/, ihrem wöchentlichen Peinlichkeitsmarathon zu automobilen Sachfragen.

ultragex Avatar
ultragex:#36112

>>36109
Duhm fiel? Natürlich wird die Kraftübertragung geschlossen, nur mit über 9000 Verlusten.

i_ganin Avatar
i_ganin:#36122

>>36111
Hallo Dummfick, du machst dich nur selbst lächerlich. Ich bin ein völlig anderer Bernd. Ließt du eigentlich deinen eigenen hingerotzten Mist?

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#36123

>>35861
>Dieser Bernd hat eine Kupplung zerrieben

:3

terryxlife Avatar
terryxlife:#36126

>>36122
Ist der gleiche Troll der auch in anderen Fäden regelmäßig versucht die Leute aufzuwiegeln. Hier war er es erfolgreich.

xarax Avatar
xarax:#36128

>>36112

Die Kraftübertragung ist genau dann geschlossen, wenn Antriebswelle und angetriebene Welle die gleiche Drehzahl haben.
Ist bei einem Wandler nicht der Fall, also somit auch keine Kupplung. Deswegen heisst er zufällig auch "Wandler" und nicht "Kupplung".

vickyshits Avatar
vickyshits:#36129

>>36128
Eine Kupplung ist eine Kupplung auch wenn Schlupf vorliegt. Siehe Rutschkupplungen die bei Überlast einfach durchdrehen. Ein Wandler heißt Wandler weil er auch zusätzlich zur Funktion als Kupplung mit dem Statorrad in der Mitte auch Momente wandeln (übersetzen) kann. Bevor Reibkupplungen als Brückenkupplung eingestetzt wurden hat in der Tat der Wandler die Funktion als herkömmliche Kupplung übernommen.

http://www.kfz-tech.de/Biblio/Kupplung/HydraulischeKupplung.htm
Wenn du eins weiter auf "28-Wandler" klickst steht da nochmal alles genau beschrieben.

jitachi Avatar
jitachi:#36130

>>36129
Wandler werden heutzutage übrigens immer noch als Anfahrkupplungen verwendet, und erst bei höheren Drehzahlen überbrückt. Hängst du dich gerade an meiner Definition von Kupplung auf?

joshclark17 Avatar
joshclark17:#36132

>Ein Wandler heißt Wandler weil er auch zusätzlich zur Funktion als Kupplung...

Es gibt kein "zusätzlich". Ein Wandler hat nicht die Funktion einer Kupplung, da er keinen vollständigen Drehzahlausgleich gewährleisten kann.

Kupplung und Drehmomentwandler sind somit zwei verschiedene technische Konzepte.

>Eine Kupplung ist eine Kupplung auch wenn Schlupf vorliegt. Siehe Rutschkupplungen die bei Überlast einfach durchdrehen

Du widersprichst dir schon selbst. Selbst eine Rutschkupplung ist bis zu dem Zeitpunkt wo sie Schlupf gibt geschlossen. Hat also konzeptionell auch nichts mit einem Drehmomentwandler zu tun. Der Wandler überbrückt nur, aber kuppelt nicht.

Somit ist ein Fahrzeug mit Wandlerautomatik ein Fahrzeug ohne Kupplung, da die Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe nicht vollständig geschlossen ist.

likewings Avatar
likewings:#36133

>>36132
Ausser man baut noch zusätzlich eine Überbrückungskupplung mit ein, ist wie gesagt nicht bei allen Autos der Fall.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#36134

>>36132
Du liegst mit deiner Definition von Kupplung falsch, Bernd. Wenn wir über Kupplungen reden denkst du automatisch an die Lamellenkupplungen aus dem Automobilbau. Kupplungen im Allgemeinen sind aber nur dafür da um zwei Wellen zu verbinden. Dabei gibt es sowohl lösbare als auch nicht-lösbare Kupplungen. Ebenso ist es nicht erheblich ob Schlupf vorhanden ist (also ob Ein- und Ausgangsdrehzahl identisch sind), oder wie das Moment übertragen wird (form-, reib- oder kraftschlüssig). Der Wandler zählt zu den nicht lösbaren, kraftschlüssigen Kupplungen mit Schlupf "By Design". Würde der Wandler keine "Kupplungsfunktion" übernehmen, so hättest du einfach einen starren Trieb ins Getriebe. Dadurch aber dass man mit dem Wandler verschleißfrei 100% Schlupf zulassen kann, ist es möglich dass man an der Ampel auf der Bremse steht ohne den Motor abzuwürgen. Geht man nun von der Bremse rollt das Auto los und er Schlupf nimmt durch die Angleichung der Drehzahlen ab. Irgendwann schließen dann die Überbrückungskupplungen. Wenn man die Analogie zum normalen Handschalter sucht ist das Lösen der Bremse der "Kupplungsvorgang". Deswegen kann man mit einem Wandler auch "unter Last" schalten, weil beim Schaltvorgang einfach genügend Schlupf auftritt um Drehmomenstöße zu verhindern und man somit nicht den kompletten Antriebsstrang zerlegt.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#36136

Schön und gut, aber ein Elektromotor wird auch nicht zur Kupplung, nur weil er die gleiche Funktion übernehmen kann. Also ist die Behauptung falsch, solange bis Bernd an der Stelle mal gekonnt differenziert. Der Drehmomentwandler ist ein Drehmomentwandler und eine Kupplung ist eine Kupplung. Das ist keine Auslegungssache, sondern völlig verschiedene technische Bauteile. Nur weil teilweise die gleiche Funktion erfüllt ist, bedeutet das nicht dass es das gleiche wäre.

Wenn also jemand behauptet in einem Auto befände sich keine Kupplung, dann bezieht sich diese Aussage konktret auf das technische Bauteil "Kupplung", nicht auf irgendeine waage Funktionsbeschreibung im Kontext Antriebsystem blabla, wo man dann meinen könnte dass dies wieder doch richtig wäre wenn man es nur so oder so sehen würde... So Gestammel hört man sonst nur bei Mullen.

Auto Kuplung: ja/nein
Auto Wandler: ja/nein
Aussage: richtig/falsch

So einfach ist das.

chanpory Avatar
chanpory:#36137

>>36136
Ach Bernd. Du hast natürlich Recht, entgegen allen Lehrmeinungen, allen Autoren von Konstruktionslehrbüchern und sowieso. Danke für die Diskussion.

murrayswift Avatar
murrayswift:#36138

>>36136
Im übrigen kuppelt ein E-Motor keine zwei Wellen miteinander. Lies bitte meinen anderen Pfosten bevor du etwas von "wagen Funktionsbeschreibungen" redest. Der Wikipedia-Artikel würde dir gut tun, ebenso der Elfenjunge zu Kfz-Tech.de

rdbannon Avatar
rdbannon:#36140

>>36136
>Der Drehmomentwandler ist ein Drehmomentwandler und eine Kupplung ist eine Kupplung
Was bist du denn für ein Möngi? Wirklich so beschränkt in Wahrnehmung und Leseverständnis? Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, es gibt auch andere Kupplungen, nur das bekommst du in deinen Krebskopf nicht rein, Untermensch.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#36142

>>36136
Bei meiner Modelleisenbahn, die ich vor 25 Jahren als Kind hatte, hießen die Verbindungsstücke zwischen den Waggons auch Kupplung.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#36143

>>36142
Und das hier ist eine Luftkupplung.

smaczny Avatar
smaczny:#36144

>>36143
>Trotz vieler Erklärungenn und Links nicht verstehen was eine hydraulische Kupplung ist
>Pneumatische & mechanische Kupplungen vergleichen
>Egsbärde auf /f/

Verfickter Dscheiß Bernd, wie kommst du jetzt auf Luftkupplungen? Eisenbahnkupplungen sind wenigstens mechanische Verbindungen mit Formschluss, aber das jetzt? Wie retardiert kann man eigentlich sein?

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#36147

>>36144
Weil auch ich eine Kupplung bin. Retardiert.

motionthinks Avatar
motionthinks:#36150

Ich räum hier mal auf, oke?

>https://de.wikipedia.org/wiki/Kupplung#Kupplungen_in_Kraftfahrzeugen
>Eine Kupplung ist ein Maschinenelement zur starren, elastischen, beweglichen oder lösbaren Verbindung zweier Wellen. Eine nicht starre Kupplung kann neben einer formschlüssigen auch eine kraftschlüssige Verbindung sein. Durch die Verbindung wird es möglich, zwischen beiden Wellen Rotation und damit Drehmoment und letztlich mechanische Arbeit zu übertragen.
>Eine Besonderheit im Vergleich zu den im Allgemeinen mechanischen Kupplungen sind die Visco-Kupplung und die Strömungskupplung. Sie sind nicht starr, deshalb eher den kraftschlüssigen mechanischen Kupplungen zuzuzählen, haben aber permanent einen Schlupf in der Größenordnung von 10 %.
Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Str%C3%B6mungskupplung

Der Bernd, der behauptet hat, dass Drehmomentwandler keine Kupplungen sind, hat leider verloren :3

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#36154

>>36150
>Aber ein Wandler heißt Wandler, und wenns 'ne Kupplung wär würd sie auch Kupplung heißen! Und nur weil die Strömungskupplung Kupplung heißt ists noch lang keine, weil Micki Maus auch keine Maus ist!

Bei der Wortwahl und den Westerwelle-Bildern am Anfang ziemlich sicher ein Troll. Hat ja auch geschafft ein paar Arschbürger zu triggern.

freddetastic Avatar
freddetastic:#36156

>Der Bernd, der behauptet hat, dass Drehmomentwandler keine Kupplungen sind, hat leider verloren :3

Wohl kaum, denn der Begriff "Kupplung" ist inhaltlich schon seit der ersten Pfostierung genau auf die Bauart Scheibenkupplung begrenzt worden, von daher ist die nachfolgende Aussage, dass es Fahrzeuge ohne diese gäbe völlig korrekt.

Nachfolgend aus irgendeinem Sammelbegriff "Kupplung" noch allemöglichen anderen Bauarten hineinzubeziehen, und die Aussage somit künstlich ad absurdum zu drehen ist doch nur Bernds billige Masche um seinen Arsch zu retten.
Hat mit der Gültigkeit der Aussage nur leider garnichts zu tun.

stayuber Avatar
stayuber:#36157

>>36156
Eine Scheibenkupplung ist Bild relatiert, Dummbernd. Du meinst eine Lamellen- oder Reibkupplung. Lass es doch einfach sein, okeh?

kimcool Avatar
kimcool:#36158

Bernd hier findet die Fadenentgleisung etwas peinlich. Steht aber auch stellvertretend für /f/ mittlerweile. Jeder will ums verrecken recht haben.

Einem Nichtarschbürger ist seit >>36095 klar, daß er wohl eine normale Reibkupplung für KFZ meint.

anaami Avatar
anaami:#36159

>>36158

Kommt halt davon, man hat euch Krebskinder gewähren lassen, und DAS ist das Resultat davon.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#36160

>>36156
Hat doch Keiner behauptet dass ein Wandler eine Reibkupplung wäre. Wurde sogar mehrfach darauf hingewiesen dass es eben keine Reib- sondern eine hydraulische Kupplung ist. Dummbernd hat zum Schluss aber noch behauptet dass Wandler überhaupt _keine_ Kupplung wäre, und hat dabei mit idiotischen Argumenten wie "kein Drehzahlausgleich -> kein Kraftschluss" und wirren Vergleichen zu E-Motoren geglänzt. In Kombination mit dem großkotzigen Auftreten am Anfang der Diskussion absolut nachzuvollziehen dass die Arschbürger rangieren. Wenn Grundkenntnisse und der theoretische Hintergrund fehlen sollte man halt die Fresse nicht so weit aufreißen. soeinfachistdas.jpg

splashing75 Avatar
splashing75:#36161

>>36158
Hast du einen anderen Faden als ich gelesen? Peinlich ist nur der Bernd, der auf Teufel komm raus darauf beharrt hat, dass er Recht hat mit seiner Behauptung, Drehmomentwandler wären keine Kupplungen.

>>36160
Sowas von das hier, dieser Bernd geht eigentlich auf die wesentlichen Punkte ein.