Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-21 21:36:3 in /f/

/f/ 38143: Schlechte Angewohnheiten & kaputte Kupplung

aadesh Avatar
aadesh:#38143

Hallo Brent,

mir ist kürzlich meine Kupplung kapott gegangen. Eine Feder der Druckplatte war gebrochen. 120k km. Soweit eigentlich normal.... wäre nicht schon vor 60.000 km die Kupplung SCHONMAL ersetzt worden, ebenfalls mit einer gebrochenen Druckplattenfeder. Ich habe seit über 10 Jahren den Führerschein und bin beileibe kein schlechter Autofahrer. Und auch wenn der Werkstattfuzzi meinte, kann halt passieren, Verschleiß, bla, bin ich mir da nicht so sicher. Ich stöberte dann mal ein bisschen im Internet rum zum Thema Kupplung un Verschleiß und bin auf mehrere Dinge gestoßen, aufgrund derer ich nun an meiner Kupplerei zweifele:

- Ich lernte in der Fahrschule, an der Ampel immer die Kupplung durchgetreten zu lassen. Dies habe ich nie hinterfragt und auch immer so gemacht.
- Mir ist aufgefallen, dass ich oft die Kupplung lang schleifen lasse beim Anfahren und Parken und so - obwohl ich mir nicht vorstellen kann, wie ich es anders machen soll.
- Weiterhin ist mir aufgefallen, dass ich oft auskupple, wenn ich in Kurven reinfahre und nach der Kurve wieder in den selben Gang gehe. Keine Ahnung, warum ich das überhaupt angefangen habe.

Ich muss auch dazu sagen, dass ich viel im Stadtverkehr (natürlich auf Strecken mit vielen Baustellen) unterwegs bin und auch grundsätzlich auf der Autobahn in Staus stehe. Stop-and-go ist ja anscheinend auch Gift für die Kupplung. Dennoch - wenn schon nach der Hälfte der eigentlich veranschlagten Kilometer die Kupplung kaputtgeht, dann ist das schon großes Pech. Wenn es zweimal passiert, glaube ich nicht mehr an Zufall.

zl;ng: Bin ich die ganze Zeit wie ein Behinderter gefahren?

adhiardana Avatar
adhiardana:#38144

>2016
>Schalter fahren

Ja, das ist wirklich behindert.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#38145

>Ich lernte in der Fahrschule, an der Ampel immer die Kupplung durchgetreten zu lassen. Dies habe ich nie hinterfragt und auch immer so gemacht.

Bernds Kupplung ist relativ hart.An der Ampel kuppel ich immer in Leerlauf.Fahre nur Landstrasse daher nie STOP-and GO. Aber wenn du so wie ich nen Opel fährst hast du andere Probleme

shoaib253 Avatar
shoaib253:#38146

>>38145

>2016
>Opel fahren

Mal ehrlich Bernds, ich verstehe nicht warum es immer noch Leute gibt die folgende Automarken kaufen:
Opel -> obligatorische Defekte vorprogrammiert.
Alfa Romeo -> Schwuchtelkarren die verdammt hässlich ausschauen und meist Ersatzteile < 9000NG
Fiat -> fahren nur fette mullen oder rentner
Citroen -> Franzosenauto
Renault -> auch Franzosenauto
Dacia -> Ich kaufe ein Auto aus Rumänien, was kann da schon schiefgehen?
Ford -> Waren mal gut, heutzutage extrem Turing und teuer. Auch: schlucken viel

garand Avatar
garand:#38147

>>38143
Bei 60.000km Stadtverkehr kann so ne Kupplung schonmal in die Fritten gehen, zumindest bei 0815-Fahrweise.

>>38144
Qualitätspfosten nicht.

>>38146
Qualitätspfosten #2 nicht.
Indoktriniert fiel?

tweet_john Avatar
tweet_john:#38148

>>38147
Weter Herr, haben sie etwas an der Auflistung auszusetzen?

cbracco Avatar
cbracco:#38149

>>38143
Passiert halt. Mache dir keinen Kopf.

Bla bla Ausrücklager geht kaputt, wenn Kupplung getreten wird.

Ist mir bei meinen Schaltern noch nie passiert.

Bei Audi ist mir zweimal das Automatikgetriebe bei jeweils etwa 180.000 km um die Ohren geflogen.

Im Moment läuft der Automat von meinem e39 bei 350.000 km butterweich.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#38156

>>38146
Ach Jungchen, ernsthaft jetzt?

oanacr Avatar
oanacr:#38166

>>38156
Ja, ist mein voller ernst

melvindidit Avatar
melvindidit:#38168

Wenn man länger steht immer auskuppeln. Die Druckplatte heißt Druckplatte, weil da Druck drauf ist wenn du die Kupplung trittst. Ergo, mehr Verschleiß.

Schleifen lassen ist perse erstmal nicht schlimm, kommt aber auf die Drehzahl an. Wenn du nur rollern lässt und max. 1.000 Umdrehungen hoch ziehst, dann kann man die Kupplung auch mal länger schleifen lassen. Fährst du wie ein Opa mit 4.000 Umdrehungen an ...

Auskuppeln in der Kurve ist völlig sinnbefreit und dämlich. Wenn du plötzlich ausweichen und Gas geben musst, hast du keinerlei Kontrolle über den Wagen. Auch natürlich wieder mehr Verschleiß an Kupplung und Synchronringen, da die ja bei hoher Geschwindigkeit und Motordrehzahl zusätzlich belastet werden.

>>38146

Heutzutage macht es doch keinen Unterschied mehr welche Kiste man kauft. Die sind alle gleich kacke. Probleme haben ALLE.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#38170

>>38168
Danke, das sind gute Ansatzpunkte. Kupple jetzt an der Ampel aus und schaffe es auch schon (meistens) beim Abbiegen nicht mehr auszukuppeln.

Noch etwas: Mein Vater meint, ich würde zu schnell schalten. Wie schnell ist "zu schnell"? Ich schalte schon recht fix - raus, gang, rein - aber das sollte doch kein Problem sein, solange ich das Pedal nicht schnellen lasse, oder? Oder darf ich auch nicht zu schnell auskuppeln? Im Moment trete ich einfach mit dem Bein rein, Gang, rasch einkuppeln. Geht so 1,2,3.

areus Avatar
areus:#38171

>>38146
Mal ehrlich Bernds, ich verstehe nicht warum es immer noch Leute gibt die folgende Automarken kaufen:
BMW -> fahren nur Türkenmacker
Mercedes -> Rentnerkarren die verdammt hässlich ausschauen und meist Ersatzteile < 9000NG
Nissan -> fahren nur fette Weeaboos oder Möchtegernschumis
Toyota -> Gehen ständig die Bremsen kaputt und sehen scheiße aus
VW -> Abgasskandal und 08/15 Spießerkarre
Porsche -> künstliche Penisverlängerung und für neurreiche Vorstadtmuttis
Ferrari -> Waren mal gut, heutzutage extrem Turing und teuer. Auch: schlucken viel

souuf Avatar
souuf:#38174

>>38171
Ha!
Bernd fährt Mazda. Den hast du vergessen.

souperphly Avatar
souperphly:#38178

>>38171
Du kaufst famutlich Dacia, Renault oder Opel.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#38183

>>38178
Leider nein. Aber du bist ein Unteraltermongo, der sich von der Meinung Anderer beeinflussen lässt.

T. E91-Bernd

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#38193

Wie inzu souveräne Meinung bilden über Autos? Ist dies überhaupt möglich ohne Vorurteile aufzubauen?

Auch nehme ich mal Stellung zu diesen steilen Thesen:
>BMW -> fahren nur Türkenmacker
Stimmt, allerdings nur unter dem Zusatz "ältere" Modelle. Es gibt heutzutage kaum einen gepflegten 3er BMW der nicht von irgeinem Musel verheizt wurde.

>Mercedes -> Rentnerkarren die verdammt hässlich ausschauen und meist Ersatzteile < 9000NG
Stimmt auch, grade die übermotorisierten Modelle werden den ganzen Rentnern angedreht. Benz fahren ist halt für die ein Mem.

>Nissan -> fahren nur fette Weeaboos oder Möchtegernschumis
Kann ich nicht beurteilen, nicht viele gesehen auf der Strasse

>Toyota -> Gehen ständig die Bremsen kaputt und sehen scheiße aus
Viele MOdelle sehen scheisse aus, ist aber sehr subjektiv.

>VW -> Abgasskandal und 08/15 Spießerkarre
Beides kann man so stehen lassen. Jeder Familienvater kommt nicht herum sich nen Touran zuzulegen. Ansonsten kaufen sich die unentschlossenen einfach einen Golf, da man ja nicht viel falsch machen kann damit.

>Porsche -> künstliche Penisverlängerung und für neurreiche Vorstadtmuttis
Stimmt wenn es sich auf den Porsche Cayenne bezieht :)

>Ferrari -> Waren mal gut, heutzutage extrem Turing und teuer. Auch: schlucken viel
Kann sich keiner mehr leisten. Früher war es möglich sich vor der Rente einen zu kaufen, heute nicht.

mhwelander Avatar
mhwelander:#38199

>>38193
In meiner Wahrnehmung haben A6 und A4 so langsam die E36 und E46 abgelöst, dafür werden die neueren BMWs fast nur noch von BWL Justus pilotiert.

kennyadr Avatar
kennyadr:#38213

Wir halten also fest: jede Marke hat ihr dummes Kneipengelaber-Image und wir können eh nix kaufen, wo nicht so ein Unteraltermöngi daherkommt und sagt "wie kann man das nur fahren".
Insofern ist es damit wieder irrelevant und wir fahren einfach das, was uns selbst gefällt. Ende dieser Diskussion.

sementiy Avatar
sementiy:#38413

>>38143
1. Kannst du, du kannst auch einfach den Gang rausnehmen.
2. Kommt darauf an, wieviel Gas du dabei gibst
3.Ist eine schlechte Idee, mein Fahrlehrer meinte damals: nur alte OMAS machen sowas!

Einen hab ich noch:
>Stop-and-go ist ja anscheinend auch Gift für die Kupplung.

Die abgebildete Druckplatte ist von einem Lupo 3L, da muss Bernd garnicht kuppeln, da Computerisiertes Schaltgetriebe (Automatik), welches bestens für Stop and Go geeignet ist.

iamglimy Avatar
iamglimy:#38414

>>38413
Herzlichen Glückwunsch, du hast einen uralten Müllfaden gestoßen.

nasirwd Avatar
nasirwd:#38415

>>38413
>Computerisiertes Schaltgetriebe (Automatik), welches bestens für Stop and Go geeignet ist

Leider nein, leider gar nicht. Sequentielle und Doppelkupplungsgetriebe (bzw. deren Kupplungen) mögen Stop & Go gar nicht, da sich die Elektronik immer noch etwas schwer tut den Schleifpunkt zu finden. Jeder halbwegs normal fahrende Mensch kann schonender einkuppeln. In der VW-Gruppe ist es außerdem sehr beliebt aus Komfortgründen die Kupplungen lange schleifen zu lassen, um das Verhalten eines Wandlers nachzubilden. Eben dieser Umstand führte dazu, dass die DSG dann im chinesischen und amerikanischen Großstadtdschungel wegsterben wie die fliegen (zusätzlich zu den Problemen, die die Getriebe auch bei normalem Fahrprofil haben):

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#38416

Armes /f/

salleedesign Avatar
salleedesign:#38417

>>38415
Bernd meinte nur des vom 3L (kein DSG). Bei DSG kennt Bernd sich nicht aus, kenne aber die Schaudergeschichten davon.

>>38416
>Armes /f/

Bernd sollte sich mal meinen TÜV-Bericht durchlesen, dann weißt du, was arm wirklich heisst. ;_;

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#38420

>>38417
So pfostiere ihn!

ademilter Avatar
ademilter:#38421

>>38415
Und die DSGs haben alle thermische Probleme, vor allem die trockenen.
Mag wohl daran liegen, dass man in den Bauraum eines 5-Gang-Handschalters jetzt 2 Kupplungen und drölf Gänge quetscht.
Hab mal gelesen, die neuste Version des DSG soll einen extra Kriechgang für Stau haben, damit man die Kupplung weniger schleifen lassen muss um eine Wandlerautomatik nachzuahmen.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#38425

>>38421
extra Kriechgang. Warum schauert mich bei diesem Begriff...

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#38426

>>38425

Weil du ein behinderter Normie"Bernd" bist, der auf /f/ nichts zu suchen hat?!

snowshade Avatar
snowshade:#38427

>>38426
Hä, er hat doch recht, was soll diese scheiße denn? Warum muss eine Kupplung einen Wandler simulieren? Warum nicht einfach so wie z.B. Bei Smart?

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#38428

>>38427

>Weich rollt der neue smart von der Ampel los und anders als der alte smart spendiert der neue mit seiner „twinamic“ getauften Automatik ein echtes Automatik-Gefühl. Runter von der Bremse und der neue smart kriecht. Der alte smart wollte beim Anfahren immer gleich einen „Hüpfer“ machen.

Auch Smart ist Krebs

posterjob Avatar
posterjob:#38430

>>38427
Ganz einfach: Automatik war den Autos der Oberklasse vorbehalten, und die wiederum hatten (historisch) ausschließlich Wandler. Deswegen Wandler(-fühl) = Luxus. Und da VW/Audi in Nordamerika und China auf den Premiummarkt schielt, einfach eine Maßnahme um der Kundschaft zu gefallen. soeinfachistdas.jpg

Die automatisierten Schalter und DSGs der anderen Hersteller sind aber zum Glück nicht ganz so krebsig.

olgary Avatar
olgary:#38431

>>38430

>Die automatisierten Schalter und DSGs der anderen Hersteller sind aber zum Glück nicht ganz so krebsig

Bist du geistig behindert?

>>Weich rollt der neue smart von der Ampel los und anders als der alte smart spendiert der neue mit seiner „twinamic“ getauften Automatik ein echtes Automatik-Gefühl. Runter von der Bremse und der neue smart kriecht. Der alte smart wollte beim Anfahren immer gleich einen „Hüpfer“ machen.

xspirits Avatar
xspirits:#38432

>>38431
Was willst du mir sagen?