Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-14 23:28:35 in /f/

/f/ 38638: Ölwechsel

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#38638

Bernhard, Folgendes:
würde an meinem E91 (EZ 2009, 121.000 km) den Ölwechsel gerne selbst erledigen. Nicht nur weil ich Geld sparen kann, sondern weil ich einfach Bock habe auch mal selbst Hand anzulegen. Da bei einer Reparatur vor 1,5 Jahren mal das Motoröl (ohne Scheckhefteintrag) getauscht wurde, gibt es jetzt seit 2.5 Jahren und 30.000 keinen dokumentierten Ölwechsel mehr.
Würdest du vor dem Hintergrund (den)noch in der Fachwerkstatt wechseln lassen, nur des Scheckhefts und Werterhalts wegen? Das Scheckheft ist meiner Ansicht nach jetzt eh unvollständig...

puzik Avatar
puzik:#38639

Frage ist vor allem, wie lange willst du den noch fahren. Prinzipiell sollte dir klar sein, dass du beim Verkaufen aufgrund des mangelhaften Scheckhefts weniger Geld bekommst. Wenn die Reparaturen alle bei BMW erledigt wurden, kannst du übrigens mit dem Schlüssel zum Händler gehen, der die Historie ausdrucken kann. Wenn die letzte Reparatur bei einer freien Werkstatt gemacht wurde, und du die Rechnung noch hast, kannst du den Ölwechsel ohne Probleme nachtragen lassen. Bernds Vater hat sich einmal ein e46 Cabrio (von einem Vertragshändler) gekauft, dessen Scheckheft irgendwo im Autohaus verloren ging. Natürlich hat Bernds Vater seinen Dscheiß verloren, aber bei einem anderen Vertragshändler lies sich die Historie lückenlos verfolgen (unter anderem die Montage eines Hardtops bei ~30km, wer kauft sich ein Cabrio um gleich ein Hardtop drauf zu machen, was zum Fick?!).

Je nach Motorisierung und Ausstattung kann es sich durchaus lohnen, das Scheckheft zu pflegen. Ist für den nächsten Käufer eine sehr einfach nachvollziehbare Art, wie der Wagen gepflegt wurde.

falvarad Avatar
falvarad:#38641

Schön, daß du ihn nun behältst, Bernd :3

abotap Avatar
abotap:#38648

>>38639

Wenn man die Arbeiten anhand von Rechnungen nachweisen kann, ist das Scheckheft eigentlich egal. Garantie oder Kulanz gibt es nach 7 Jahren eh keine mehr. Problematisch wäre dann nur der fehlende Karosseriecheck bei Rost. Allerdings gilt die Garantie eh nur bei Durchrostung, müsste also jetzt schon rostig sein damit es im 10. Betriebsjahr durch ist.

mugukamil Avatar
mugukamil:#38653

>>38648
Und wenn es durch ist, dann redet sich der Hersteller eh raus, daß man schon früher etwas hätte unternehmen müssen. Spreche aus Erfahrung, so geschehen bei MAN Omnibusse.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#38656

>>38638
Ist das ein Diesel oder Benziner?

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#38663

>>38656
318d

Musste den Ölwechsel jetzt leider doch in der ATU-Werkstatt machen lassen, da ich den Wagen Silvester dringend benötige und im Voraus nicht sagen konnte, ob ich von der Hofeinfahrt aus auf die Rampe hätte fahren können (sodass der Wagen eben und gleichzeitig hoch genug steht), die mir zwischen Weihnachten und Silvester zu Hause zur Verfügung gestanden hätten. Probier's aus und mach es dann beim nächsten Mal!