Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-17 06:29:30 in /f/

/f/ 38770: Kraftstoff

melvindidit Avatar
melvindidit:#38770

Was tankt Bernd, V-Power oder Ultimate?

https://youtu.be/_2vlqBCFrJs?t=2m10s

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#38771

102 ist feiner Stoff. Bernd tankt nur diesen.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#38772

Entweder Ultimate oder Total Excell-dingens, weil kein Ethanol. Macht bei mir sichtbar nen Unterschied an den Endrohren im Vergleich zu Noname-Super+.
Kann mir nicht vorstellen, dass Menschen wirklich V-Power tanken. Das ist doch im Prinzip Super+ mit 20 Cent Idiotensteuer.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#38773

Wenigstens tankt ihr keinen Diesel.

ankitind Avatar
ankitind:#38774

>>38773
Jut uppjepasst.

itsracine Avatar
itsracine:#38775

Ergibt det nur bei Motoren mit Einspritzung Sinn, oder könnte man das auch bei Fasagern nem?

seanwashington Avatar
seanwashington:#38776

Einfach nur Super bei freien Tankstellen. 6-Zylinder Reihe mit Propeller hier...

ffbel Avatar
ffbel:#38777

Diesel + 2T-Öl.

VinThomas Avatar
VinThomas:#38778

Kraftstoff mit mehr Oktan als angegeben tanken bringt nur was wenn der Motor über eine Klopfregelung verfügt. Muss man wissen.

ryandownie Avatar
ryandownie:#38779

>>38778
mimimi Zusätze mimimi Ablagerungen mimimi Motorenlebensleistung.

Ich reproduziere die Antwort nur mal, weil die Nasen immer vergessen, dass es nur in den allerseltensten Fällen (wenn der Motor extrem teuer ist) rechnet sich die dauerhafte Anwendung.

nasirwd Avatar
nasirwd:#38780

>>38779
>nur in den allerseltensten Fällen

https://youtu.be/BnOCG3Fn6MQ?t=20m25s

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#38781

>>38780
Junge. Zum einen völlig an dem Punkt vorbei, zum anderen argumentieren mit Werbung.

Jetzt hol' mal lieber den Taschenrechner raus, und überlege dir, wieviel du gespart hast, weil dein Brennraum tiptop aussieht.

polarity Avatar
polarity:#38782

>>38780
>"Querschnitt zum Brennraum verkleinert"
Ist der Penner seriös? Und wenn sich im Laufe eines Motorlebens 100µm im Auslassventil ablagern, das merkst du bei einem Motor ohne Kennfeld für >100 Oktan nicht im Leben. Aber ja Additive, es hat ja auch kein Indschenjör vielleicht dran gedacht, dass das /f/ in Russland mit dem elendig verschwefelten Sprit aus den alten UdSSR-Raffinerien laufen muss und da kommt ihr mit euren Zusätzen daher. Schüttet doch gleich Verbleiungsadditive rein, dann bekommt ihr Oktanzahlen bis 140 und mehr.

Übrigens: Der Kollege weiß ganz genau, warum die Brennräume nicht endoskopiert wurden, sondern nur die Ventile.

vigobronx Avatar
vigobronx:#38784

Mein Evo ist auf Ultimate 102 abgestimmt, wenn ich zu geizig bin, oder längere Autobahnfahrten zum Ring mache, dann muss aber auch Super Plus von Esso reichen, die Klopfregelung macht das schon.

kek

antonkudin Avatar
antonkudin:#38785

E10

keremk Avatar
keremk:#38786

>>38785
Opfer

zacsnider Avatar
zacsnider:#38787

E85

dmackerman Avatar
dmackerman:#38788

>>38784
wieviel glaubst du, wird die klopfregelung den ZZP zurücknehmen, wenn du statt 102 superplus tankst? ich verrate es dir: 0°

joe_black Avatar
joe_black:#38789

Diesel

irsouza Avatar
irsouza:#38790

>>38789
Ich hoffe doch Shell TM V-Power Diesel

dmackerman Avatar
dmackerman:#38791

>>38788

Kommst du dir klug vor?

Depp.

Nach dem ersten Klopfen wird der ZZP zurückgenommen, und das erste Klopfen kommt, sobald ich voll drauf trete und nur Super Plus im Tank ist.

Ihr Möchtegerns hier auf KC seid immer wieder lustig.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#38792

Mit dem Automobil E10 aber mit dem Mopped auch E10

oanacr Avatar
oanacr:#38793

Erfahrungen des Just Solutions, @T4R :

"MOZ Motoroktanzahl: Das was bei Turbomotoren wichtig ist wegen Klopffestigkeit bei hohen Temperaturen durch Verdichtung UND LD ( Testmotor bei fast 150 Grad Gemischtemperatur )

ROZ Research Oktanzahl: Auf einem Test Einzylinder mit variabler Kompression im Labor ermittelte Oktanzahl.
Diese wird dort ermittelt durch erhöhen der Kompression bis zum Klopfen

Rennbenzine ( ELF / Shell / Total ) haben oft 102 -104 Oktan ROZ, also wie die Strassen-sprits, aber dann eine MOZ von 93-98 anstatt der 88-90 der Strassensuppe

Oktanbooster ( an der Zündkerze durch Orange bzw. Rosa Verfärbung zu erkennen ) sind meist durch Toluol und Xylol aufgebaut ( Shell z.b. zeigt eine orange Verfärbung )

Beim Aral wird ETBE zugesetzt, Kerze wird dadurch fast weiss bleiben ( wie auch bei E85 Betrieb )

Aus meiner Erfahrung liegen die folgenden Sorten drin:

Esso 98 : ROZ bei ca 99+, MOZ 88+ extrem stabil unter allen Umständen, keine Erhöhung der Knockcounts bei mehrfachem 6 Gang Pull ( Mein Referenzspritt in unserer Region )

Shell 100: Roz bei 100, Moz 88- ( Bei hohen Außentemps und mehrfacher Vollast z.B. warmer LLK, massives ansteigen des Klopfens )

ARAl 102: Roz 102+, Moz 90+ extrem stabil unter allen Umständen, keine Erhöhung der Knockcounts bei mehrfachem 6 Gang Pull."

jitachi Avatar
jitachi:#38802

>>38778

Neger bitte, jede Karre aus den 90ern hat einen Klopfsensor.

>>38779

Wo steht denn das es sich rechnen muss? Beim Öl gibt es seitenlange Fäden, welches Kwalitäts 0W40 nun die beste Reinigungswirkung hat, aber beim Sprit kommt nur die billigste Fusel-Suppe rein.

Ultimate unterscheidet sich nicht nur in der Oktanzahl, die Sorte hat eine völlig andere Zusammensetzung.

Und selbst wenn der Motor nur für 98 ausgelegt ist, kommt der Motor eben weniger oft an seine Klopfgrenze. Gerade bei hoch verdichteten Motoren ist das wichtig. Meiner läuft mit Ultimate nicht schneller, jedoch viel runder. Keine Beschleunigungsruckler mehr, weniger Brummen im niedrigen Drehzahlbereich.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#38804

>>38802
>weniger Brummen im niedrigen Drehzahlbereich

Klar, durch die andere Zusammensetzung schwingt die Gassäule im Abgastrakt weniger! Wissen auch nur die wenigsten.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#38810

>>38804

Nein, der Kraftstoff ist einfach viel klopfstabiler.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#38817

Protip: E80 ist noch viel besser. Und das, obwohl ja schon E10 motormordendes Teufelszeug ist ...

layerssss Avatar
layerssss:#38819

>>38817

Jo, E85 ist schon geiles Zeug, irgendwas mit 106 Oktan oder so, dazu noch der kühlende Effekt des Alkohols im Brennraum, für gemachte Turbomotoren ist das ideal, leider wird das gerade in Deutschland wieder abgeschafft.

Danke Merkel

areus Avatar
areus:#38823

Gibts irgendwo 85% Ethanol + 15% ETBE?
Sollte nochmal besser sein als E85.

creartinc Avatar
creartinc:#38826

>>38823

Nein, es wird in Deutschland abgeschafft, weil es nicht "grün" ist.

Danke Merkel

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#38832

Spassfakt: Hab meinen Rasenmäher, der nicht so recht mit E10 laufen wollte, mit Toluol betankt. Springt sofort an und schnurrt wie ein Kätzchen :3

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#38837

>>38826

Nö, der Verkauf wir eingestellt weil die Scheiße keiner kauft ohne kräftige Steuervergünstigungen.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#38838

>>38837
E85?
Liegt wohl auch am Mangel von Fahrzeugen, die das tanken könnten.

armcivor Avatar
armcivor:#38842

>>38838

>Liegt wohl auch am Mangel von Fahrzeugen, die das tanken könnten.

Alle modernen Autos, also nach 2006 gebauten Autos können das problemlos tanken.


>weil die Scheiße keiner kauft ohne kräftige Steuervergünstigungen.

Danke Merkel

http://www.motor-talk.de/forum/nun-amtlich-e85-wird-ab-2016-eingestellt-t5432834.html

1markiz Avatar
1markiz:#38843

>>38842

http://www.autoblog.com/2007/08/07/can-any-car-use-e85/

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#38846

E85 eignet sich vielleicht für leistungsgesteigerte Turbomotoren aber im Brot und Butter Motor ist das Zeug sinnlos. In den Lastbereichen die im Alltag anliegen kann der Motor keinen Vorteil aus der höheren Klopffestigkeit ziehen, hat dafür aber den Nachteil der geringeren Energiedichte (also mehr Verbrauch).

areus Avatar
areus:#38848

>>38846

>aber im Brot und Butter Motor ist das Zeug sinnlos


Man kann es aus nachwachsenden Rohstoffen herstellen, dies müsste euch pseudogrünen Hipster-Modegrünen aus dem Jahre 2017 doch gefallen.

Ah stimmt, es ist kein E-Schrott, der von entsprechenden Lobbies für uns weiße Konsumdeppen forciert wird, also ist es abzulehnen.

Merkt ihr eigentlich noch was?
Irgendetwas?

lisovsky Avatar
lisovsky:#38849

>>38848
>Man kann es aus nachwachsenden Rohstoffen herstellen, dies müsste euch pseudogrünen Hipster-Modegrünen aus dem Jahre 2017 doch gefallen.
ja denn monokultur ist saugeil

sava2500 Avatar
sava2500:#38850

>>38849

Doch kein Peak-Oil?!

kek, ihr linken Versager habt euch wirklich hart in die Scheiße geritten.

Und Trump wird euch noch den Rest geben.

murrayswift Avatar
murrayswift:#38851

>>38848
Der Gesamtwirkungsgrad von Biokraftstoffen ist ziemlich erbärmlich, zudem sind sie alles andere als umweltfreundlich durch den Bedarf an großen Monokulturen der jeweiligen Nutzpflanze und konkurrieren direkt mit der Lebensmittelerzeugung.
Außerdem verursacht dann der Biokraftstoff bei der Verbrennung auch Schadstoffe und der Wirkungsgrad des Verbrennungsmotor bleibt gleich schlecht.
Und selbst wenn man das alles ignoriert: Es gibt nicht genug Fläche um so den Energiebedarf auch nur annähernd zu decken.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#38853

>>38850
top

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#38866

>>38851
Dies. Biokraftstoff ist absolute Bullenscheiße.

freddetastic Avatar
freddetastic:#38867

>>38851
Algen, kennste?

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#38870

>>38770
Ich lese mir jetzt hier nicht den ganzen Kram durch.

Die die es tanken hoffe ich das sie ihre Karre darauf auch abgestimmt haben.
In irgend ein normales Fahrzeug reintanken bringt null Punkte außer das man weiter kommt (was sich aber meiner Meinung nicht rechnet für den Preis).
Wenn dann tankt man sowas doch nur wegen der Leistung, ohne Abstimmung kommt da nix bei rum.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#38871

>>38870

Es muss sich ja auch nicht rechnen. Warum soll ich für besseren Kraftstoff nicht auch mehr Geld bezahlen? Im Ultimate sind viele Additive bereits zugemischt, die bei den meisten Motor-Reiniger Zusätzen ebenfalls enthalten sind. Seit wann ist es denn marktwirtschaftlich so, dass das bessere Produkt weniger Geld kostet?

Lass mal einen Direkteinspritzer mit Ultimate 5.000 km fahren, dann mit normalen Super. Jetzt guck dir mal die Endrohre an. Welche sind wohl dreckiger?

Bernd Avatar
Bernd:#38872

>>38871
Natürlich kann man auch den Gegenwert von Platin als Treibstoff bezahlen, wenn man das Geld hat, und dann auch nur gerne zu damit.
Hier im Faden wird zweimal von rechnen geschriebenen, der erste Bernd meinte, dass es billiger ist (sich mehr rechnet), den Motor zu warten als ihn durch Spezialbenzin zu schonen, der zweite meinte wohl, dass für ihn die Mehrkosten sich nicht (genug) in praktischen/emotionalen Gegenwert umrechnen lassen.
Wenn du das Geld hast, glückwunsch, aber verstehe, dass die meisten Leute eben auch da rechnen, und da kann ich selbst auch nur nüchtern sagen, was da an Luxus bei rumkommt ist das Geld defintiv nicht wert, alleine schon weil man dann dauerhaft diesen Kraftstoff verwenden muss.

ayalacw Avatar
ayalacw:#38883

>>38872

>alleine schon weil man dann dauerhaft diesen Kraftstoff verwenden muss.

Schwachsinn

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#38915

>>38883
Wie oft muss man es denn tanken, damit es sinnvoll ist? Wir reden hier gerade um den blitzblanken Zylinderkopf, mit dem hier argumentiert wird. Alle zehn Tankfüllungen und es bläst den Schmodder einfach so raus? Das ist doch Quatsch.

Oder du machst es so wie ein Arbeitskollege von mir, und tankst seine 60 Liter Tank mit zehn Ultimate und fünfzig Super voll, weil das besser und günstiger ist. Oder so.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#38972

beides unnötig ich tank E5

ultragex Avatar
ultragex:#39007

>>38915
Jedes vierte Mal reicht. Man kann aber auch einfach das Geld haben, sich jederzeit den Tank damit randvoll zu machen. :^)

subburam Avatar
subburam:#39084

Wer is denn bitte so arm, dass er den billigen Fusel von der freien Tanke zapfen muss?

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#39085

>>39084

Ohne euch Unterschichtler war KC so viel besser.
Also früher war es besser, da wart ihr Normieunterschichtler alle auf Facebook, und Bernd hatte sein KC für sich.

Armes /f/