Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-13 21:07:2 in /f/

/f/ 41253: Hallo Bernd, ich habe mal eine Verständnisfrage...

scottgallant Avatar
scottgallant:#41253

Hallo Bernd,

ich habe mal eine Verständnisfrage:

Ein Freund von mir fährt einen 2.0 Liter Audi A3 Benziner. Bei 200 km/h auf der Autobahn zeigt der Momentanverbrauch vom Bordcomputer einen Verbrauch von etwa 7 Litern auf 100 Kilometern an. Beim meinem 1.2er Polo wird dieser Wert bereits bei 130 km/h angezeigt und je schneller beide Autos auf dem gleichen Streckenabschnitt werden, umso mehr gehen die Werte auseinander. Der vermeintliche Verbrauch beim A3 wird beim weiteren Beschleunigen nicht so hoch wie der von meinem kleinen Flitzer. Beide Fahrzeuge sind Baujahr 2017.

>der A3 ist schwerer
>der Motor hat mehr Hubraum, hat also einen höheren Zylinderfüllungsgrad
>der größere Motor muss viel mehr Masse an Zusatzaggregaten betreiben
>der Audi hat breitere Reifen, also größere Reibung

Woher kommt dieser Unterschied?

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#41255

>Benziner. Bei 200 km/h auf der Autobahn zeigt der Momentanverbrauch vom Bordcomputer einen Verbrauch von etwa 7 Litern auf 100 Kilometern an

Aber sicher doch. Im Freien Fall? Oder auf einem anderen Planeten mit eigener Physik?

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#41256

Überraschung! Downsizing-Turbomotoren haben bei Volllast einen erheblich höheren Spritverbrauch. Jetzt musst du noch nachschauen wie die Getriebeübersetzung der Fahrzeuge im entsprechenden Gang bei den getesteten Geschwindigkeiten ausfällt und mit welchen Drehzahlen die Motoren laufen.

kurafire Avatar
kurafire:#41257

>>41256
Nachtrag: 7 Liter schafft bei dem Tempo nichtmal oder nur ganz knapp ein Diesel. Ist also völlig unrealistisch.

kriegs Avatar
kriegs:#41259

Momentanverbrauch sagt gar nix aus!

Ich bewege meinen BJ2016 1.2er 110PS (CJZD) Benziner Skoda Fabia Combi (ist eigentlich auch nur ein Polo, allerdings durch Combi besserer cW Wert) bei 130 Tempomat mit durchschnittlich 6 Litern (Spritmonitor). 199 ist eingetragene VMax von meinem Fabia, dürfte bei deinem Polo ähnlich sei. Mit viel Geduld schafft er 220 laut Tacho (das sind etwa 208 laut GPS). Aber da ist der Motor an der absoluten Kotzgrenze und fernab jeglicher optimaler Betriebspunkte.

Wenn du Spritsparen willst, fahr 130. Wenn du extrem sparen willst, mit 95 hinter LKW. Kommst mit 130 maximal 10 Minuten später an als jemand, der nur rast und ständig abbremsen muss, weil ihm einer auf die linke Spur fährt.

Also: schnell fahren oder sparen.

edobene Avatar
edobene:#41261

>>41253

>Bei 200 km/h auf der Autobahn zeigt der Momentanverbrauch vom Bordcomputer einen Verbrauch von etwa 7 Litern auf 100 Kilometern an.

10/10

Kann man sich nicht ausdenken.

kennyadr Avatar
kennyadr:#41262

>>41259

>Kommst mit 130 maximal 10 Minuten später an als jemand, der nur rast und ständig abbremsen muss, weil ihm einer auf die linke Spur fährt.

Dank Merkel ist das so.

Wenn wir nicht auf Straßen aus den 60ern fahren würden, und ausländischen LKW die Durchfahrt verboten wäre, wäre das anders.
Aber der deutsche Dhimmicuck lässt sich seit 50 Jahren verarschen und ist auch noch stolz drauf.

xravil Avatar
xravil:#41264

Jup, Bordrechner ist für den Arsch.
Jup, kleine Motoren sind nur sparsam, wenn alle 100 Meter eine Ampel ist.

>>41259
>mit 95 hinter LKW
So viel dies.

suribbles Avatar
suribbles:#41265

>>41255
Mein oller A4 B5 1.8 kommt selbst bei Dauer-200 ums Verrecken nicht über 9l/100 km dank Fünfventiltechnik.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#41266

>>41262
klar alter einfach mal alle autos in deutschland verbieten die nicht in deutschland zugelassen sind Xd heil hiltler

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#41268

>>41265
> A4 B5 1.8
> Dauer-200

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#41270

>>41266

Lern lesen, Linkskrebs.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#41272

>>41268

> A4 B5 1.8
> Dauer-200

und dann 9 l verbrauchen, /f/ ist so ein langweiliges und dummes (89IQ) Brett geworden.

Danke dafür an die Mods, die die intelligenten Poster vertrieben haben.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#41273

>>41268
>>41272
>es kann nicht sein was nicht sein darf

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#41274

>>41253

Das Zauberwort heißt: Muscheldiagramm. Verschiedene Motoren sind bei verschiedenen Drehzahlen verschieden effizient. Benziner sind oft zwischen 2.000 und 3.000 Umdrehungen am effizientesten. Danach steigt der Verbrauch wieder an. Kleine Autos sind oft kürzer übersetzt, drehen bei hohen Tempo also höher.

Allerdings halte ich 7 Liter für völlig unrealistisch. Jemand der Vüzig Leistungskurs ist wird die sicher anhand von cw-Wert und Stirnfläche ausrechnen können welche Leistung für 200 km/h nötig ist und dann anhand des Verbrauchsdiagramm den tatsächlichen Kraftstoffbedarf.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#41275

>>41253
> höheren Zylinderfüllungsgrad
Nö.
>mehr Masse an Zusatzaggregaten betreiben
Nö.
>breitere Reifen, also größere Reibung
Nö.

Trollst du? In der Formel für Reibung ist keine Fläche.

snowwrite Avatar
snowwrite:#41276

Dein Polo muss halt ziemlich röcheln während der Audi ganz entspannt 3/4 seiner Leistung dafür bereitstellt.
Aussagekräftig ist der Wert aber nicht, da ist kein Roll- und Windwiderstand eingerechnet. Das ergibt sich nur aus momentanen Werten wie Luftmasse und Spritmenge.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#41277

Gemischanfettung bei Volllast.

antonkudin Avatar
antonkudin:#41280

>>41275
>In der Formel für Reibung ist keine Fläche
Die Coulumbsche Reibung, die du meinst, geht von "unendlich Harten" nicht verformbaren Oberflächen aus, die Rauhheiten der Kontaktpartner verzahnen sich also. Reifen, und andere sehr elastische Materialien, können von diesem Ansatz nur näherungsweise und auch nur unter bestimmten Bedingungen abgebildet werden.

kennyadr Avatar
kennyadr:#41283

Da der Polo sich aufgrund der geringeren ps bereits bei 130 in einem höheren Drehzahlbereich befindet als der Audi.

Ich weiß jetzt nicht wie viel ps dein Polo und der Audi hat, aber womöglich halten sie sich bei Polo 130 und Audi 200 fast im gleichen Drehzahlbereich auf.

samihah Avatar
samihah:#41284

Protip: Die Verbrauchsanzeige lügt

markgamzy Avatar
markgamzy:#41285

>>41262
Kurzes off topic aber das muss jetzt raus:
Ich hatte neulich auf einer längeren Landstraßentour einen LKW aus Ungarn vor mir, eigentlich mag ich ja die Ungarn der ist aber gefahren wie das letzte Arschloch.

Außerorts wirklich STRICH 60 und vor irgendwelchen Minikurven gerne auch mal 40.
Wenn dann ein Ortsschild kam sah man JEDESMAL auch noch die Bremsleuchten aufleucten, da man ja jetzt schließlich unbedingt von 60 auf 50 abbremsen muss anstatt einfach auslaufen zu lassen oder EINFACH WEITER 60 FAHREN WIE ES JEDER ANDERE AUCH MACHT .

In Polen wo ich auch sehr gerne gefahren bin (innerorts min 80, außerorts min 130-140 sollte man dort schon fahren um mitzuschwimmen) wäre der Typ doch schon längst aus dem Führerhaus gezogen wurden.

PS. Überholen ging aufgrund des Gegenverkehrs nicht.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#41286

>>41285
> auslaufen

ausrollen natürlich

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#41287

>>41285

Das ist ja unfassbar. Er hat sich an die Verkehrsregeln gehalten? Was ein unglaubliches Arschloch!

matt3224 Avatar
matt3224:#41288

>>41287
Dies. >>41285 ins Gas.

funwatercat Avatar
funwatercat:#41289

Richtig geiler Faden

robergd Avatar
robergd:#41292

Momentanverbrauchsanzeige im Audi (wie in allen halbwegs modernen PKWs der VAG) zeigt in Litern pro Stunde an, also 7 Liter in der Stunde bei 200 km/h, heißt der Wagen schluckt angeblich 3,5 Liter auf 100km. Nicht möglich.
Auch wenn die Anzeige einen Durchschnittsverbrauch (l/100km) von 7 anzeigt kann das rein physikalisch nicht möglich sein, wie schon von diesem Bernd >>41257 erkannt, selbst ein hocheffizienter Diesel (vor Update) wie ihn Vertreter oder Regionalleiter aus der Vertriebsbranche klassisch fahren (A4 2.0 TDI 190 PS, MB C220CDI, VW Passat 2.0 TDI etc.) schluckt bei diesem Tempo über 7 Liter.
Entweder lügt dein "Freund", oder sein Bordcomputer ist irre, oder die Reifengröße wurde so enorm verändert, das die tatsächliche Geschwindigkeit nicht stimmt, oder oder oder

shoaib253 Avatar
shoaib253:#41294

>>41292
Liter/Stunde wird nur im Stand angezeigt, fahrend sollten das schon Liter/100km sein, allerdings ist der Momentanverbrauch immer sehr situationsabhängig und wird nur verzögert angezeigt, sieht man schön beim Gasgeben.
Durchschnittsverbrauch hingegen kommt näherungsweise an das ran, was man selbst errechnet, so -0,5L/100 vielleicht.
Dass die Momentanverbrauchsanzeige bei Vollgas nach oben gekappt ist und dann nur noch vorprogrammierte Werte ausgibt, hat die AUTOBILD mal gezeigt.
>http://www.autobild.de/artikel/zehn-autos-im-vollgas-test-4511490.html