Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-13 10:18:13 in /fb/

/fb/ 96184: wie inzu Handel mit Arschverletztheit (physisch)

exevil Avatar
exevil:#96184

folgendes medizinisches Problem: Dieser Bernd hat immer mal wieder eine Art Geschwülst am After. Bernd war damit auch einmal, als es besonders schlimm war, beim Chirurgen. Dieser sagte einfach nur, dass niemand wisse, wie so etwas konkret entstehe, viele Menschen hätten das einfach. Es wären wohl keine Hämorrhoiden. Wie dem auch sei: Bernd möchte nicht jedesmal zum Chirurgen rennen.

Daher nun die kurze Frage: Gibt es Cremes oder sonstige Tipps und Erfahrungen im Umgang mit derartigen Geschwülsten? Kennt Bernd dieses Problem.

Bitte beachten: Es ist nicht /b/ hier. Danke.

andychipster Avatar
andychipster:#96185

Was meinst Du mit "Geschülst"? Es gibt neben Hämorrhoiden da oft so "Analvenenthrombosen", das sind dann so dunkle, schmerzhafte Knubbel. Die entstehen wohl unter anderem wenn man oft an Verstopfung leidet und stark presst etc.

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#96187

>>96185

Es sind Blutanstauungen. Einmal ist so etwas bei Bernd geplatzt und er blutete stark am After, was ihm große angst machte. Daher dann auch der Chirurgenbesuch. Bernd leidet normalerweise nicht an Verstopfung. Diese Geschwülste kommen relativ unerwartet. Sobald sie da sind, macht der Toilettengang aber keinen Spaß. Bernd muss ewig wischen und dann ist da logischerweise auch immer etwas Blut dabei, weil die Geschwülste nach einiger Reizung leicht angerissen sind. Aber "Analvenenthrombose" könnte trotzdem passen, Bernd glaubt sich zu erinnern, dass der Chirurg von einer Thrombose sprach.

remiallegre Avatar
remiallegre:#96188

Nachtrag: Danke an >>96185 für das Einwerfen des Begriffes. Bernd kann jetzt anhand dieser Seite seine Fragen selber beantworten: http://www.apotheken-umschau.de/Analthrombose
Manches hat sich Bernd schon vorher gedacht - er säuft z.B. zur Zeit viel zu viel (soziale Verpflichtungen, bei denen Bernd wohl mal kürzer treten sollte).

Faden ist dementsprechend ab jetzt für Bernd irrelevant.

karsh Avatar
karsh:#96194

Iss mal Haferflocken und Naturjoghurt, macht die dscheiße geschmeidig. Nimm feuchtes Toilettenpapier dann musst du nicht soviel rumwischen und reibst dir das auch nicht auf. Wenns wehtut Zinksalbe drauf.

Dank mir später.

olgary Avatar
olgary:#96453

>>96184
Bernd, was war das für ein Chirurg? Sicher, dass ein Proktologe das nicht besser einschätzen könnte?