Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-23 21:49:41 in /fb/

/fb/ 96467: Wie kann man seine Englischkentnisse "auf eine h&o...

adhiardana Avatar
adhiardana:#96467

Wie kann man seine Englischkentnisse "auf eine höhere Stufe heben"? Ich spreche zwar fließend Englisch, allerdings gibt es auch dort Unterschiede. Sieht man auch im Deutschen: Hauptschüler sprechen anders als Gymnasiasten. Wie kann ich Wortgewandter werden? Wie kann ich nicht wie der letzte Unterschichtler klingen?

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#96468

Redewendungen pauken, Vokabeln lernen und ganz wichtig - beim Übersetzen nicht an den Wörtern kleben sondern sinngemäß interpretieren und gut "rüberbringen"

i_ganin Avatar
i_ganin:#96469

Ab einem gewissen Punkt helfen Regeln nicht mehr weiter - nur noch Imitation und Übung.

Am besten also niveauvolle Radioprogramme hören, TV-Programme schauen und Literatur lesen.

> Hauptschüler sprechen anders als Gymnasiasten
Hm. Bernd muss seine Aussage mit den Regeln zurück nehmen. Um nicht wie ein Hauptschüler zu klingen reicht es schon sich an die Regeln der deutschen Sprache zu halten.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#96472

Am besten hilft Immersion. Lies englischsprachige Nachrichten, benutze englischsprachige Bretter, lies Romane im englischen Original. Das ist anfangs mühsam, wenn man nur Schulenglisch drauf hat, aber irgendwann klappt es einfach von selbst und man schnappt einfach nebenher beim Lauern neue Wörter, neue Redewendungen und neue Formulierungen auf.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#96522

Wichtig: Wenn du nicht wie englischsprachige Unterschicht aus Deutschland klingen willst, halte dich von jener fern. Den deutschen Akzent wirst du sowieso nicht los.

Für den Wortschatz ist Lesen angesagt, für Umgangssprache sind Filme/Serien gut, auch mit Untertiteln. Die Schreibweise wirst du nur ordentlich lernen, wenn du die Wörter auch siehst - ist aber im normalen Leben weniger wichtig.

thomweerd Avatar
thomweerd:#96538

>>96467
Bücher lesen

_vojto Avatar
_vojto:#96599

Achte darauf welchen Wortschatz zu aufnimmst. Philosophie Bücher sind meist recht interessant in der Hinsicht. Außerdem Nachrichten eher beim Guardian als bei der daily mail

irsouza Avatar
irsouza:#96614

Ich lese gerade Harry Potter auf Englisch auf einem Kindle. Wenn ich ein Wort nicht kenne muß ich nur mit dem Cursor davor fahren und erhalte sofort eine Übersetzung bzw. Erklärung.

mhwelander Avatar
mhwelander:#96629

>>96614
tolle Werbung für die Unterschichtanstrengungsvermeidungselektronik

iamkarna Avatar
iamkarna:#96634

>>96629
und Herr Oberschuichtler tippt jedes unbekannte Wort bei dict.leo.org ein?

layerssss Avatar
layerssss:#96635

Wurde hier ja schon gesagt, aber:
Finde Personen, die in der englischen Bezeichnung 'posh' klingen, das ist von der Bedeutung irgendwo zwischen Oberschichtler, Bonze oder aber auch Schnösel zu finden, nur ohne die Zwangsweise negative Konnotation im deutschen.
Ich persönlich mag Stephen Fry, der zahlreiche Hörbücher (u.a. Haariger Töpfer) liest. Ansonsten gibt es immer wieder Sendungen in denen er (mit seiner dazu schönen Erzählstimme) über Kunst, Musik oder Religion schwadroniert.

Für ein etwas markig-kantigeres Englisch mag ich persönlich Christopher Hitchens von dem es ca. 1000 Stunden Diskussionen auf DuRöhre zu finden gibt. Der Akzent ist gehobenes Cambridgebritisch, die Wortwahl sehr hoch gehängt mit häufigen Abtauchen in ein kerniges Vokabular.

Wer bei Diskussionen wie Fry klingt, würde mich zum Nachdenken und Einlenken anregen; klingt mein Gegenüber wie Hitchens würde ich in Deckung gehen.

Leider sind beide Großmeister des Monologs, der Sprache und der Inszenierung, deine Ergebnisse mögen anders ausfallen.

nelshd Avatar
nelshd:#96636

>englischsprachige Bretter
>anfangs mühsam, wenn man nur Schulenglisch drauf hat
>Harry Potter

idF: Leute die zu dumm sind, OPs Anliegen zu verstehen

cbracco Avatar
cbracco:#96640

>Englischkentnisse "auf eine höhere Stufe heben"?
Bücher lesen (auf dem Kindle geht es leichter), Filme sehen und Konversation betreiben
>Hauptschüler sprechen anders als Gymnasiasten
https://de.wikipedia.org/wiki/Soziolekt

yigitpinarbasi Avatar
yigitpinarbasi:#96643

>>96635
Stephen Fry ist eine dumme Schwuchtel, die irgendeinen kranken Fetisch mit Deutschland & dem Dritten Reich hat.

ffbel Avatar
ffbel:#96644

>>96643
Stephen Fry ist Jude.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#96669

>>96643
>>96644
Und darum ist er perfekt für OPs Wünsche