Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-26 14:48:11 in /fb/

/fb/ 96525: Girokonto

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#96525

Welches Girokonto nutzt Bernd?

Bernd ist derzeit bei der Sparkasse und zahlt dort 4 € / Monat, dafür ist Online-Banking und mangelhafte Beratung inklusive.

Zudem hat er noch ein Konto bei der DKB, für die kostenlose Kreditkarte VISA für bspw. Bardgeldversorgung im Ausland.

Durch Umzug kann Bernd nun allerdings kein Bargeld mehr auf sein Sparkassen-Konto einzahlen, da jede Sparkasse regional isoliert ist. Dies und die monatlichen 4 Euro säuern ihn an.

Welche Bank nutzt Bernd? Taugt die Postbank was?

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#96526

Ernstgemeinte Frage: Warum will man als Privatperson im Jahre 2016 Bargeld einzahlen?

Bernd hat letztes Jahr einfach sein Sparkassenkonto gekündigt und benutzt nur noch das von der DKB. Bekomme jetzt etwa das an Zinsen, was ich sonst als Gebühren bezahlt hätte und beim nächsten Umzug muss ich nicht die Bank wechseln.

Fühlt gut.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#96527

>>96525
Spardabank. Girokonto ist umsonst. Konnte bislang keine Nachteile bemerken und bin seit etwa 10 Jahren dort.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#96528

>>96526
>Ernstgemeinte Frage: Warum will man als Privatperson im Jahre 2016 Bargeld einzahlen?

Privatverkäufe beispielsweise. Habe nicht gerne größere Mengen Bargeld einfach so in der Wohnung liegen, fühlt unsicher :(

andychipster Avatar
andychipster:#96529

>>96528
Wie oft verkauft Bernd denn Dinge, die teurer als 100NG sind?

garand Avatar
garand:#96531

Postbank. Habe ich mir mal bei so einer Neukundenaktion angeschafft, gab irgendwie 200€ Amazon Gutschein.

Wollte das Konto dann nach ein paar Monaten kündigen, aber war halt günstiger (0€) und das Onlinebanking besser als bei meiner Sparkasse. Geldautomaten Verteilung ist auch ok.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#96540

Hab Sparkasse für 0€/Monat, da meine Sparkasse kühl ist.

Bin allerdings auch umgezogen.
Die Problematik mit dem Geld einzahlen kenne ich daher. Habe aber sowieso nur 1 mal im Jahr alles Kleingeld unter 1€ gesammelt in einer großen Dose, was ich einzahlen würde und bin kein Ladengeschäftbetreiber, der jede Woche die Einnahmen wegbringen muss. Das Kleingeld nehme ich einfach immer mal mit, wenn ich meine Eltern besuche und kipp es dann dort in einen Automaten.

Alternativ könnte man auch noch mit 50cent-Münzen einkaufen gehen, wenn man kleinere Einkäufe hat - bis 5€ sollte das kein Problem darstellen.

Bernd hasst aber Kleingeld und zahlt immer nur mit Schein bzw wenn genug 1€ und 2€ Stücken beisammen sind, dann zahl ich auch mal einen Einkauf mit Geldstücken. Der Rest kommt aber zurück an die Bank, wo es sich dann der Ladenjude wieder holen kann, um seine Kassen mit Wechselgeld auszustatten.


t. fast Zauberer-Bernd.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#96542

Bin bei der Norisbank. Ist ganz oke, kann ich empfehlen. Ist auch alles kostenlos, ick bin Hartzer und brauch das.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#96543

Bernd ist Mitglied in einer Sparda-Genossenschaft.

linux29 Avatar
linux29:#96544

Commerzbank für Kapittalistenbernd. ab 1200ng monatlichem Eingang ist das Konto kostenfrei.

greenbes Avatar
greenbes:#96555

>>96525
>Bargeld einzahlen
hab auch die kombination aus DKB und Sparda-Bank seit > 10 Jahren. Keine Probleme und falls man Geld einzahlen muss gibt es relativ viele Filialen und manche haben auch Bernd-kompatible Einzahlautomaten.

iamgarth Avatar
iamgarth:#96568

Comdirect. Umsonst und mit Visakarte.

christauziet Avatar
christauziet:#96584

Bernds Hauptkonto ist bei der Netbank. Komplett kostenlos und eine kostenlose EC und Meisterkarte wo man sich 5x im Monat überall.jpg kostenfrei NG ziehen kann. Meer braucht Bernd nicht, da er sonst eigentlich alles über 5NG mit Karte zahlt und nur für Feierei bares braucht. Muss Bernd öfter gibts hier kostenfreie Kreditkarten z.b. von Santander.

Zusätzlich hat Bernd für 3NG im Monat ein uraltes Konto samt EC Karte bei seiner lokalen Volksbank. Wollte es eigentlich kündigen nach dem Umzug zur Netbank, aber bis heute nie getan. Bernd nutzt es noch für seltenste große EinAuszahlungen, die Bernd anschnurr hin und herschiebt und weil man 1h kostenlos in deren Tiefgarage mitten in Bernds Kleinstadt parken kann :3

Wenn du ein neues Konto eröffnen möchtest, schaue dich auch mal auf div. Schnäppchenseiten im Netz um, viele Anschnurrbanken geben Eröffnungsboni.

tjisousa Avatar
tjisousa:#96594

Automatenlandschaft ist bei allen eher dscheiße, bis auf Sparkasse und Volksbank.

canapud Avatar
canapud:#96595

>>96594
Bei DKB kann man zumindest zum Abheben alle Automaten der Konkurrenz kostenlos benutzen.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#96608

Bernd sparkasse hat seit diesem Jahr auf 7,50 pro Monat aufgestockt, dabei bekomme ich die Auszüge michtmal mehr zugeschickt da sie nur noch Online abrufbar sind. Wieso zahlst du nur 4€? Ich wollte mein Konto auch kündigen aber habe keinen gescheiten Anbieter gefunden.

Die Volksbank ist genauso teuer, die Commerzbank hat hier nur wenig Geldautomaten, die Postbank ist auch nicht so dolle. Ich brauche eine Alternative!? Die wollten mir sogar ein anderes "Kontomodell" andrehen das 10€ pro Monat kosten soll "aber mit Kreditkarte".

syntetyc Avatar
syntetyc:#96610

ING-DiBa: Kreditkarte, keine Gebühren und man kann über die Reisebank auch Geld einzahlen

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#96611

>>96610
Dies oder alternativ Consorsbank bei fast identischen Konditionen. Man kriegt eine VISA mit der kannst du an beinahe allen Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Wer Aktienhandel betreibt, hat dann das Depot direkt noch dabei.

olgary Avatar
olgary:#96612

>>96611
Consorsbank ist wirklich nicht schlecht. Vor gut einem Jahr gewechselt und habe mich nach kurzer Zeit gefragt warum ich nicht schon vor Jahren zu einer Direktbank gewechselt bin. Kein Bernd brauch eine Beratung am Schalter.

anjhero Avatar
anjhero:#96616

>>96610
>>96611
>>96612

Ich habe ein Konto bei der Volksbank (normal, für Schafgeld und Dauerauftrag Miete etc.), eines bei der ING-Diba (Freiberufler-Geschäftskonto).

Nun frage ich mich, ob ich nicht völlig dumm bin, wenn ich das so lese. Denn tatsächlich bezahle ich keine Gebühren bei der ING.
Aber was sagt mir denn, dass die nicht auch einfach pleite geht?

Und außerdem rege ich mich über die Kapitalisten-Juden auf, aber der Bankangestellten der Volksbank, die mich schon seit der Kindheit kennt, den Job wegzujuden, wenn alle kündigen... ich weiss nicht. Fühlt sich irgendwie auch nicht richtig an. Obwohl...

Ich bin hin- und hergerissen.

robergd Avatar
robergd:#96624

>>96616
Dum fiel? Zum einen geht dir ING genauso wahrscheinlich pleite als die Volksbank. Dann gibt es dir deutsche Einlagensicherung, die bid zu bestimmten betragen garantiert dass du dein NG bekommst selbst falls deine Bank Pleite geht.

Arbeitsplätze wegjuden ist so eine Sache. Bernd sieht die Sache so: Wenn die Bank ineffizient arbeitet und Dinge anbietet, dir niemand braucht zu überhöhten Preisen, dann ist das nicht Bernds Schuld sondern die der Volksbankjuden.

Die Angestellten finden sicher auch wo anders einen Dschob und dort machen sie dann sinnvollere Dinge als in der Volksbank. Und das NG das Bernd spart gibt er dann auch für sinnvollere aus.

Das ist zumindest die Theorie hinter der Marktwirtschaft und warum sie effektiver ist als andere Systeme.

Natürlich kann man auch Marktwirtschaft und vor allem Kapitalismus kritisch sehen und Loyalität höher bewerten als Effizienz. Würde Bernd aus Loyalität 5-10 NG Mett für Bier, Nahrungsmittel o.ä. ausgeben bei gleicher Leistung? Wobei das natürlich voraussetzt dass Bernd die zusätzlichen Leistungen der Volksbank wie ein Filialnetz etc tatsächlich nicht braucht. Wenn er das braucht ist der Grenze Vergleich beglichen hinfällig und er zahlt halt Meer für Meer Leistung.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#96627

Bernd wechselte einst aufgrund der teils absurden Commerzbank-Wechselkurse und anderer versteckter Kosten von Comdirect zurück zur lokalen Sparkasse. Ab Herbst verdoppelt die Sparkasse allerdings effektiv ihre Gebühren und Bernd kann sich wieder ein neues Institut suchen.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#96630

>>96608

Jede Sparkasse macht ihr eigenes Ding.


t. Sparkassenbernd von >>96540 der 0€ zahlt

andyisonline Avatar
andyisonline:#96631

>>96627
Was hat comdirect für versteckte kosten? Für Inlandgeschäfte dürfte du umsonst bei rumkommen

javorszky Avatar
javorszky:#96659

>>96631
Die Gebühren haben sich seit damals etwas geändert. Damals regte mich ziemlich auf, dass im Nicht-Euro-Ausland keine Karte (weder EC- noch Kreditkarte) sinnvoll zu verwenden war und man zur Gebührenvermeidung stattdessen Bargeld abheben musste. Die Sorten-Restbestände lagen dann später natürlich sinnlos zuhause herum.
Ein weiterer Punkt, der mich massiv störte und der noch immer besteht, sind die Konditionen für die Fremdwährungskonten. Zum Zeitpunkt der Order (sowohl hin als auch zurück) kennt man den hierfür maßgeblichen Tageskurs noch nicht und gibt quasi eine Order ins Blaue hinein auf. Zusammen mit den bereits angesprochenen Commerzbank-Fantasiekursen und einer saftigen Umrechnungsgebühr von jeweils 1% (die wird immerhin offen kommuniziert, wie ich zugeben muss) hat mich dieser Umstand damals unerwartet viel Geld gekostet.

vladyn Avatar
vladyn:#96665

>>96659
>Commerzbank-Fantasiekurse
Wo ist dein Problem mit den Kursen? Sieht doch alles normal aus ...

syntetyc Avatar
syntetyc:#96701

>>96665
Ja, Spreads europäischer Währungen sind eher harmlos. Außereuropäisch sieht das aber auch schon mal anders aus.