Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-04 21:09:33 in /fb/

/fb/ 96711: Ich habe mir vor ein paar Tagen ein billiges Fahrrad i...

layerssss Avatar
layerssss:#96711

Ich habe mir vor ein paar Tagen ein billiges Fahrrad im Suppermarkt gekauft. Bis dahin hatte ich seit ca. 10 Jahres kein Fahrrad mehr besessen und wollte nicht direkt wieder viel NG für ein gutes Rad ausgeben, sondern erstmal ein Billiges ausprobieren um dann vielleicht im nächsten Jahr ein besseres Fahrrad zu kaufen.
Nachdem ich nun ein paar mal gefahren bin, hätte ich gerne jetzt schon ein gutes Fahrrad und überlege, wie ich das alte Fahrrad am besten wieder an den Suppermarkt zurückgeben kann. Am ehesten geht das wohl durch Nutzung der Gewährleistung. Kann Fahrradbernd Tipps geben, welche Teile ich evtl wie behandeln sollte, dass sie möglichst schnell kaputt gehen drinvor: nichts tun, das Suppermarkt - Rad wird schnell genug von allein auseinander fallen.
Am besten ist wohl etwas mit dem Getriebe oder vielleicht ein Riss der Kette, da ein solcher Schaden nur schwer zur reparieren wäre und sich das für den Markt nicht lohnt.

mrxloka Avatar
mrxloka:#96712

Haste den Kassenzettel noch? Ja? Dann gib es einfach zurück. Gewährleistung ist ja noch drauf.


soeinfachistdas.jpg

malgordon Avatar
malgordon:#96713

>>96712
Lt. Zwischennetzauftritt des Marktes darf ich nur originalverpacke, unbenutzte Dinge zurückgeben.
Ich weiß nicht, ob die ein benutztes Fahrrad ein Fach so zurücknehmen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#96714

>>96713
Tja...
Wie könnte man das nur herausfinden.

INDEM MAN DA NACHFRAGT, DU DUMME SAU!

melvindidit Avatar
melvindidit:#96715

>>96714
> "Hallo. Kann ich dieses Fahrrad umtauschen?" - "Nein. Das Rad ist ja nicht kaputt" "ok"
5 Minuten später
> "Hallo, mein Rad ist kaputt und ich möchte es umtauschen"

Aber mal im Ernst: Wie teuer war das Rad denn? Vielleicht ist es stressfreier das Rad weiter zu verkaufen als es umzutauschen.

aio___ Avatar
aio___:#96716

> Riss der Kette, da ein solcher Schaden nur schwer zur reparieren wäre
"Oke Herr Bernd, hier ist ihre neue Kette. Tschüss!"

millinet Avatar
millinet:#96718

>>96715
> "Hallo, ich würde gerne dieses Fahrrad umtauschen."
> - "Haben sie eine Quittung?
> "Ja."
> - "Bitteschön."

Wenn du das nicht als Möglichkeit in Erwägung ziehst, kann dir niemand mehr helfen.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#96723

>>96718
>>96715 hier ist nicht Op.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#96724

Würde das Fahrrad einfach behalten.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#96730

Wird schwer, da Kette, Bremsen und Ritzel als Verschleißteil zählen. Selbst das Tretlager gilt als Verschleißteil. Falls du hydraulische Bremsen, ein Nabendynamo oder eine Federung hast, kannst du hier evtl. was machen.
Alternativ schau mal nach, bis welchen Betrag deine Hausratsversicherung ein Fahrrad ersetzt. Dann lässt du es nicht abgeschlossen am Bahnhof stehen. Dauert zwar etwas, bis du dein Geld kriegst, wäre aber eine Möglichkeit. Für die Polizei war es natürlich abgeschlossen, Schloss kannst du nicht zeigen da weg, hast aber den Schlüssel.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#96738

>>96724
Ich würde ihm alle Liebe schenken die es verdient :3

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#96746

>>96713
>originalverpacke

Das ist eine häufige Masche, die aber rechtlich kein Stück bindend ist: https://www.test.de/Gewaehrleistung-Die-Tricks-der-Haendler-1133564-2133564/

Im wesentlichen ist das nur dazu, die Doofen die glauben dass man OVP braucht auszusieben und auf deren Kosten ein paar NG zu sparen. Geh einfach hin und gib das Rad mit dem Bon zurück, die dort beschäftigten Leute wissen meistens selbst dass die OVP-Klausel eigentlich unzulässig ist.

Halte ich alle mal für zielführender und schneller, als erst mal 9,000 Stunden auf Kadse Pläne für eine Rubin-Goldberg-Maschine zu schmieden, die das Rad nachhaltig und möglichst umständlich schrotten soll.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#96756

>>96746
Dies.
Die Leute im Laden kehren höchstwahrscheinlich nicht, ist ja nicht deren Geld.

peterlandt Avatar
peterlandt:#96764

>>96715
Das Fahrrad hat 150 ng gekostet, wenn die Rückgabe nicht klappt, versuche ich es zu verkaufen. Ich glaube aber nicht, dass ich viel ng dafür bekommben werde.

>>96724
>>96738
Ich will mir ja ein neues kaufen, da bleibt nicht viel Liebe übrig. es wird wohl eher im Keller verrosten

>>96746
>>96756
Ohne, dass das Rad wirklich kaputt ist, werde ich keine Gewährleistung geltend machcen können. Die Angabe zur OVP bezuog sich auf die freiwillige Rücknahme des Marktes.
Habe mittlerweile auch dort angerufen und gefragt, ob ich es Umtauschen kann, geht aber nicht.

>>96730
Das werde ich mal bedenken. Dann könnte ich das Rad ja auch einfach in den nächsten Fluß werfen, dann muss ich nicht warten bis es geklaut wird

_kkga Avatar
_kkga:#96766

>>96764
>Habe mittlerweile auch dort angerufen und gefragt, ob ich es Umtauschen kann, geht aber nicht.

Ach Bernd, mit vorher anrufen und verdruckst nachfragen, ob man überhaupt darf, wird das nix. Da wirst du natürlich nur möglichst billig abgespeist.

Was man da macht ist frech reinzuspazieren mit dem Rad unterm Arm und dem Wisch in der Hand und Rückerstattung fordern (nicht erbitten, fordern). Am besten zur Hochbetriebszeit, wenn sowieso alle Hände voll zu tun sind und jeder dich nur möglichst schnell los werden will.

subtik Avatar
subtik:#96953

>>96764
> Habe mittlerweile auch dort angerufen und gefragt, ob ich es Umtauschen kann, geht aber nicht.
Ich musste lachen.

>>96766
> Was man da macht ist frech reinzuspazieren mit dem Rad unterm Arm und dem Wisch in der Hand und Rückerstattung fordern (nicht erbitten, fordern). Am besten zur Hochbetriebszeit, wenn sowieso alle Hände voll zu tun sind und jeder dich nur möglichst schnell los werden will.
Dies. 15 Minuten vor Feierabend vorm langen Wochenende funktioniert auch ganz gut.