Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-01 17:14:57 in /fe/

/fe/ 2520: Beide Räder kosten 600 Euro. Aber welches ist s...

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#2520

Beide Räder kosten 600 Euro.

Aber welches ist sein Geld auch wert?

https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/cityrad/herrenrad/raleigh-road-classic-hs-7-he

http://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/tourer.cs1.gts/16520/70621/#overview

id835559 Avatar
id835559:#2521

Bin mit Giant immer gut gefahren, daher würde ich dieses nehmen. Finde es auch schicker ... von den Komponenten geben sie sich nicht sonderlich viel.

Für den Einsteiger ganz ok

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#2523

https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/cityrad/herrenrad/bicycles-almeria-sl-herren

Dieses hier, weil es keine billige Federgabel hat.

amboy00 Avatar
amboy00:#2524

>>2523
würde auch immer ohne Federgabel nehmen, da absolut unnötig in dieser Form und eine weitere Fehlerquelle.

strikewan Avatar
strikewan:#2525

>>2524
Federn die Federgabeln denn überhaupt spürbar bei unebenen Strecken?

kennyadr Avatar
kennyadr:#2526

>>2525
gute Federgabeln, ja! Gute Federgabeln kosten aber auch mal locker so viel wie das ganze Rad.

In wie weit sie jetzt spürbar federn kann ich natürlich nicht sagen, ich selbst würde aber immer drauf verzichten. Aus genannten Gründen

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#2527

>>2524

Würde ich auch machen, besonders in dieser Preisklasse. Was nicht da ist wiegt nichts, kostet nichts und kann nicht kaputt gehen. Nabenschaltung kann ich übrigens nur weiterempfehlen.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#2528

>Nabendynamo
>Nabenschaltung

Können diese modernen Fahrräder überhaupt noch in normalen Garagen gewartet und repariert werden, wenn mal ein Fehler auftritt?

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#2530

Das Raleigh wäre besser, hat aber nur 7 Gänge.
Schon wegen der Magura würde ich es kaufen.
Mal mit Gepäck nen längeren Pass runter gefahren bzw das leichtere Einstellen, da ist die HS11 unschlagbar.
>>2523
Bernd hat Recht, Federgabel ist bei einem Tourenrad überbewertet, besser breite Reifen mit wenig Druck. Das Bike nehmen und ne HS11 nachrüsten wenn wieder Kohle.

Das einzige was ich noch zu bedenken gebe, ich würde mir nie wieder ein Rad mit matter Lackierung kaufen. Man sieht den Dreck besser und der bleibt auch besser kleben.

pjnes Avatar
pjnes:#2532

Werde auf Federgabel verzichten, danke.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#2533

Kaufe mir jetzt dieses hier!

http://www.stevensbikes.de/2015/index.php?bik_id=112&cou=CZ&lang=de_DE

csteib Avatar
csteib:#2538

Was hält Bernd von diesem Schnäppchen?
Wirkt irgendwie zu gut für den Preis.

Auch: Wie am besten Vorsorgen gegen Diebstahl? Schlösser werden ja mittlerweile so gut wie alle problemlos geknackt. Lohnt es sich eventuell eine Versicherung dagegen abzuschließen? Hat Bernd da Erfahrungen?

chris_frees Avatar
chris_frees:#2539

>>2538
Link vergessen
http://www.fahrrad.de/ortler-monet-herren-black-matt-384174.html

grafxiq Avatar
grafxiq:#2540

>>2538
Ein gutes Bügel- oder Faltbügelschloss sind eine adäquate Diebstahlsichering. Am besten Hinterrad und Rahmen mit dem Schloss an etwas befestigen. Ich habe ein weiteres kleines Schloss, um das Vorderrad zu sichern.

Gute Schlösser werden nur mit guter Ausrüstung geknackt. Da fallen die meisten Diebe schon mal durch. Weiterhin werden gut angeschlossene Räder meist ignoriert, wenn sie an einem öffentlichen Ort abgeschlossen sind. Diebe gehen dann lieber zu schlecht gesicherten Rädern an einsamen Flecken, weil es davon wirklich genug gibt. Weiterhin solltest du darauf achten, das Rad nicht immer für lange Zeit an der selben Stelle anzuschließen. Machen kannst du das bspw. an großen Radparkplätze an Bahnhöfen, wo zwischen sechs und 18 Uhr keiner mit Flex und Sprinter vorfahren wird.

grafxiq Avatar
grafxiq:#2541

>>2539
Kein wirkliches Schnäppchen. Die Anbauteile sind noch mal eine Klasse billiger als bei >>2523 und dementsprechend nichts, was man haben will.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#2542

>>2539

das leider nichts, Berndi!

Verabschiede dich doch bitte von dem Gedanken, dass du für wenig Geld n hochwertiges Rad bekommst.

Investiere dafür einmal gutes Geld und kaufe dir ein gutes Fahrrad. Du wirst es dir die nächsten 10 Jahre danken.

cmzhang Avatar
cmzhang:#2543

>>2542
Bernd hat keine riesigen Ansprüche ans Rad. Sein altes hielt fast 12 Jahre und wurde damals schon gebraucht für 400 NG gekauft.

Würden diese Räder nach zwei Jahren kaputt gehen?

http://www.fahrradgigant.de/Fahrraeder/Citybikes/Cityrad-Herren-28/City-Touren-28-Herren/Pegasus-Avanti-Class-He28Trek7N-brma::76426.html

http://www.fahrradgigant.de/Fahrraeder/Citybikes/Cityrad-Herren-28/Cityrad-Herren-Nabenschaltung/Cityrad-He-28-7-Gang/Pegasus-Tourina-He-28-7N-schwarz::76518.html

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#2544

>>2542
Bernd hat keine riesigen Ansprüche ans Rad. Sein altes hielt fast 12 Jahre und wurde damals schon gebraucht für 400 NG gekauft.

Würden diese Räder nach zwei Jahren kaputt gehen?

http://www.fahrradgigant.de/Fahrraeder/Citybikes/Cityrad-Herren-28/City-Touren-28-Herren/Pegasus-Avanti-Class-He28Trek7N-brma::76426.html

http://www.fahrradgigant.de/Fahrraeder/Citybikes/Cityrad-Herren-28/Cityrad-Herren-Nabenschaltung/Cityrad-He-28-7-Gang/Pegasus-Tourina-He-28-7N-schwarz::76518.html

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#2547

>>2544
Bernd, woher soll irgendwer wissen, wann genau diese Räder kapud gehen sollen?

Die Dinger können n Jahr oder auch 10 halten ...

Die Räder sind abgrundtief hässlich und dazu noch schrott, studierst du Philosophie im 18 Semester?

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#2548

>>2547
Es beim Kommentar von >>2542 so rüber, dass solche preisgünstigen nicht so lange halten würden.

Auch: Finde die Räder eigentlich ganz chic, man muss ja nicht noch mit braunen Cordhose draufsitzen, obwohl ... Bernd merkt gerade wie alt er ist.

danro Avatar
danro:#2549

>>2547
Es beim Kommentar von >>2542 so rüber, dass solche preisgünstigen nicht so lange halten würden.

Auch: Finde die Räder eigentlich ganz chic, man muss ja nicht noch mit braunen Cordhose draufsitzen, obwohl ... Bernd merkt gerade wie alt er ist.

thehacker Avatar
thehacker:#2550

>>2548
>dass solche preisgünstigen nicht so lange halten würden.

in der Tendenz mag das sicherlich auch richtig sein.

danro Avatar
danro:#2552

>>2544
Bernd, wenn du bei dem Budget bleiben willst, dann schau dich doch lieber nach etwas gebrauchtem um. Da bekommst du dann wenigstens etwas anständiges.

areus Avatar
areus:#2553

>>2533
Wow, das ist verglichen mit anderen Rädern aus dieser Kategorie ein Federgewicht.

Aber der Preis ist schon heftig

>899€

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#2559

An die Fahrradspezialisten hier.

Was ist von diesem Rad zu halten?

http://www.hartje-fahrrad.de/portfolio-items/castello/#prettyPhoto

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#2560

In der Preisklasse schaue ich mich immer wieder um und suche etwas Empfehlenswertes, und man landet immer wieder bei Pepper.

http://www.pepperbikes.de/trekkingrad/trekking-black-pepper-comfort.html

Das Letzte Rad das du verlinkt hast

>http://www.hartje-fahrrad.de/portfolio-items/castello/#prettyPhoto

hat eine Acera Schaltgruppe. Das ist die günstigste Schaltung die Shimano anbietet, und das ist billiger Mist. Da ist sehr viel Kunststoff dran, bei den höherwertigen Komponenten ist stattdessen Aluminium verbaut. Daher sind die viel langlebiger. Auch beachte den Damenlenker ?!

Das Pepper hat durchgehend Deore Komponenten, die ist 3 Stufen höher angesiedelt und die hält auch Jahrelang problemlos durch.

Man kann für 400-500€ ein Rad kaufen. Für das Geld bekommt man fast nur Mist der nach 2 Jahren garantiert Ersatzteile braucht wenn man das Rad regelmäßig nutzt, oder extrem abgespeckte Räder ohne Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzbleche etc.

Das Pepper hat eine solide Ausstattung was die Schaltung angeht, das ist eine hochwertige Schaltgruppe und sonst ist auch alles dran, was man haben möchte.

Das kann man mit etwas Pflege 10-15 Jahre fahren.

Ich tue mich schwer billigere Räder zu empfehlen, würde dann auch stark zu einem gebrauchten Rad raten.

puzik Avatar
puzik:#2561

>>2560
Er meint wohl die Ausführung mit Nexus-8-Nabenschaltung.
Hartje stellt gute Räder her und gegen eine Nexus 8 spricht auch nichts, die Nexus 7 hat mittlerweile über 20 Jahre auf dem Buckel und sollte man lieber vermeiden.

>Auch beachte den Damenlenker ?!
>Damenlenker
Was hast du denn geraucht? Besenstiel am Alltagsrad ist eher nicht zu empfehlen, genauso wie Versandräder für Anfänger.
Beachte: Ein Fahrrad ist kein Desktop-PC, sondern eher ein Kleidungsstück.
Die tollste Schaltung nützt nichts, wenn der Rahmen nicht passt und das weiß man als Anfänger erst nach einer längeren Probefahrt mit mehreren Rädern.

VinThomas Avatar
VinThomas:#2562

>>2560
>>2561
>>2559 hier
Meinte natürlich, die Nexus-Nabenschaltung.
Ist die Nexus 8 wirklich so viel besser als Nexus 7? Mir kam der 30 Euro Unterschied für einen Gang doch etwas viel vor.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#2563

>>2562
Ergänzende Frage:
Das Castello hat sowohl Rücktrittbremse wie Hinterradbremse über einen Bremshebel am Lenker.
Kann man letzteren problemlos entfernen und den Bremshebel für die Vorderradbremse dann auf die rechte Lenkerseite wechseln?

snowwrite Avatar
snowwrite:#2564

>>2562
30 Euro mehr sind gar nichts für eine Nabenschaltung, deren Technik mehr als 10 Jahre jünger ist. Reibungsverluste, Haltbarkeit und Schaltkomfort sind deutlich überlegen und auch im alltäglichen Gebrauch spürbar besser.

>>2563
Ja, das geht problemlos. Ist zwar nicht zu empfehlen, aber es geht.

canapud Avatar
canapud:#2565

>>2560
Offensichtlicher Troll ist offensichtlich.
An Hartje gibts nichts auzusetzen.
>>2563
Frag doch mal beim Hersteller an, er nennt sich schließlich "Manufaktur"; solche Änderungswünsche sollten da drin sein...

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#2578

Fahre seit 5 Jahren ein Fahrrad von Ortler in der selben Preisklasse.

Die Überlegenheit der HS11 kann ich bestätigen. Die billige Federgabel war bei mir nie ein Problem. Eine Nabenschaltung hätte ich inzwischen auch sehr gerne. Ich würde noch auf ordentliche Reifen achten, die standardmäßigen haben bereits nach einem Jahr ständig platte Schläuche verursacht.

sava2500 Avatar
sava2500:#2580

Dies.

http://www.lehmkuhl.de/Fahrraeder/Trekkingraeder/T1-Diamant-7-Gang-75.html

likewings Avatar
likewings:#2585

>>2533
Also, das hier gefällt mir noch immer am Besten.

Ist sehr leicht und sieht sportlich aus.

http://www.stevensbikes.de/2015/index.php?bik_id=113&cou=CZ&lang=de_DE

to_soham Avatar
to_soham:#2587

>>2585
Bist du Stevens-Händer, oder wieso gleichschuchtelst du und forcierst dein Fahrrad?
>>2533
>>2553

mauriolg Avatar
mauriolg:#2588

>>2560
Das http://www.pepperbikes.de/trekkingrad/trekking-black-pepper-comfort.html hab ich auch mal ins Auge gefasst (allerdings die Variante mit Starrgabel.) Für 139NG Aufpreis gibt es das auch mit Magura HS33. Würdet ihr das empfehlen oder ist das eigentlich egal?

zackeeler Avatar
zackeeler:#2589

Tritt sich der 8.Gang einer Nexus 8.Gangschaltung schwerer als der 7. einer 7.Gang oder ist das Spektrum das gleiche bloß mit unterschiedlichen Sprüngen?

Bernd findet den 7.Gang einer 7.Gangschaltung nämlich schon etwas zu leicht, weiß aber nicht, ob eine 8.Gang da am Ende hilft.

Auch: Bernds Neurad wird wohl eine Reifendicke von 40 mm haben. Können auf diese Felgen auch 37-622 Mäntel gezogen werden? Bernd hat nämlich noch gute Marathon Plus von Schwalbe in der Größe rumliegen, die er da gerne aufziehen würde.