Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-02 13:27:39 in /fe/

/fe/ 2647: Hallo Bernd, dieser Bernd fährt nen 2009Cannondale...

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#2647

Hallo Bernd, dieser Bernd fährt nen 2009Cannondale Rush, ich müsste eigentlich ne Inspektion der Lefty machen, der Fahrradjude will dafür aber 240Ng, jetzt hab ich gesehen das die Ringe fürs Innenleben allerdings nur 30Ng kosten.
Ist Reperatur-Bernd anwesend der mir bestätigen kann das es so zeitaufwendig ist, das es den Preis rechtfertigt?

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#2648

Plane vieleicht 1-2 Stunden ein (Komplett unerfahren). Plus richtiges Werkzeug

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#2649

Pro-TIP:

falls du noch nicht mal in der Lage bist dein Schaltwerk richtig einzustellen!

-> Gönn der Werkstadt ihr Geld...

markgamzy Avatar
markgamzy:#2653

>>2649
Es geht nicht um das einstellen, es geht um den kompletten Service samt Ringaustausch

doooon Avatar
doooon:#2659

für das Geld kannst du dir auch eine aktuelle Federgabel holen...

aio___ Avatar
aio___:#2661

>>2659
Klar, Bernd ersetzt mal schnell ne 800 NG-Federgabel eines > 2000 NG Fahrrads durch eine 200 NG Federgabel. Das wird bestimmt gut.

>>2647
Hat die Gabel den Service denn nötig? Sprich: Arbeitet sie nicht, wie sie soll? Ohne Anlass würde ich dem Händlerjuden keine 240 NG in den Rachen werfen.
Auch: Auf der Judenröhre gibt es einige "Wartungs"-Videos für die Lefty. Dafür braucht man dann aber auch das Werkzeug.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#2664

>>2647
>Hat die Gabel den Service denn nötig? Sprich: Arbeitet sie nicht, wie sie soll?

Das hat Beides nichts miteinander zu tun, der Service sollte lange bevor die Gabel den Dienst versagt erfolgen.

Die Dichtungen zum Beispiel sollten frühzeitig ausgetauscht werden, denn sie halten Schmutz aus der Gabel fern und halten das Schmiermittel drinnen. Was mit der Gabel passiert wenn das Schmiermittel erstmal draußen und der Dreck drinnen ist muss ich hoffentlich nicht erklären.

>Ohne Anlass würde ich dem Händlerjuden keine 240 NG in den Rachen werfen.

Ob der Anlass besteht oder nicht, kann er als Laie der solche Fragen wie im OP stellt nicht beurteilen.

>Auch: Auf der Judenröhre gibt es einige "Wartungs"-Videos für die Lefty. Dafür braucht man dann aber auch das Werkzeug.

Wenn er schon so fragt, dann kennt er sich nicht wirklich aus und sollte vermutlich die Finger davon lassen.

Expertentroll der das Gegenteil behauptet in 3,2,1 ...

baluli Avatar
baluli:#2665

>>2661

>Klar, Bernd ersetzt mal schnell ne 800 NG-Federgabel eines > 2000 NG Fahrrads durch eine 200 NG Federgabel. Das wird bestimmt gut.

Die Lefty auf dem Bild ist sicher keine 800 ng mehr wert und auf dem Federungsmarkt hat sich seit 2005 einiges getan... nur sagend.

>>2664

Federgabelservice bei normalen Gabeln ist einfach wie fick. Man muss für das Schmieröl eigentlich nur zwei Schrauben aufmachen.

souuf Avatar
souuf:#2668

>>2661
Dringend sogar, das ist ja das Problem. Ich werde sie mittelfristig so oder so zum Händler geben

otozk Avatar
otozk:#2672

>>2664
Bernd betreibt seit 15 Jahren Mountainbikesport und hatte seine DualAir-Gabeln ganze 2Mal beim Service, jeweils als das Ansprechverhalten schlecht wurde. Saubere Tauchrohre und Tauchrohrgummis sind hier natürlich Pflicht, aber durchaus handhabbar. Bei den 50-Betriebsdtunden-Intervallen müsste Bernd den Service 3-4 Mal im Jahr machen lassen. So oft öl ich nichtmal meine Kette nach.
Die Lefty wird aufgrund der Nadellager wohl eher weniger Wartungsarm sein, aber ne normale Federgabel würde Bernd ohne Erfordernis nicht zum Service geben, schongarnicht alle 50 oder 75 Betriebsstunden...

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#2673

>>2672

Wichtig ist eigentlich nur der regelmäßige Tausch bzw. das Auffüllen des Schmieröls wenn man viele Schlammfahreten mit anschließender Kärcherorgie macht oder einfach viele Höhenmeter bergab vernichtet. Bis zur Einführung der neuen Pike hat Rock Shox auch kein Schmieröl sondern dämmpfungsöl zum Schmieren benutzt was gegenüber Schmieröl viel zu dünnflüssig ist und deshalb auch schlecht schmiert. Gibt man eine ältere RS-Gabel also zum offiziellen Service wird Gabelöl eingefüllt was z.b. gegenüber Motoröl wesentlich schlechter schmiert. Bei Lufgabeln also schön nicht-lithiumverseiftes Fett in die Lufkammer und an die Abstreifer sowie Motoröl ins Casting.

davidsasda Avatar
davidsasda:#2674

Die Lebensdauer von dauerfest ausgelegten Wälzlagern hängt eigentlich nur von der Reinheit des Schmierstoffes ab. Natürlich sind die Wälzlager in der Lefty nicht dauerfest ausgelegt, aber dennoch wird nur dann signifikanter Verschleiß auftreten wenn das Schmiermittel verschmutzt wird. Ergo ist das tauschen der Dichtungen sehr wichtig, weil sie eben den Schmutz draussen halten.

dmackerman Avatar
dmackerman:#2675

>>2674
Mein Gesicht als lesend, dass die Lefty alle 25 Betriebsstunden einen Lager-Reset braucht.
Und Bernd war immer der Meinung, Leftys wären so massiv überlegen.
Wenn wir hier schon einen schönen Gabel-Faden haben: Hat Bernd schon Erfahrungen mit der RockShox RS-1 machen können?

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#2676

>>2675

Am wartungsfreundlichsten ist immer noch offenes Ölbad á la Marzocchi RC3 Evo.V2. Rennt jahrelang ohne das man was dran machen muss...

doooon Avatar
doooon:#2677

Bernd faehrt seit 2011 ein Trek Fuel EX8 mit 120mm Fox Gabel und Daempfer und hat diese noch nie gewartet. Sollte er dies Umgehend tun?