Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-01 22:46:42 in /fe/

/fe/ 2759: Fahrradkleinschloss

p_kosov Avatar
p_kosov:#2759

Hallo Bernd, ich moechte dich hiermit zu einer weiteren Fahrrad-Schloss-Diskussion einladen Oh wey

Ich suche fuer mein >1000NG Rad ein brauchbares Schloss um es fuer kurze Momente wie mal kurz in einen Laden gehen fuer weniger als 30min abzusichern. Normalerweise steht das Rad zuhause im Flur oder auf Arbeit hinter verschlossenen Tueren. Da ich jedoch vorhabe es eher selten lange unbeaufischtigt zu lassen suche ich nun ein leichtes, moeglichst sicheres Schloss.
Dabei springen mich vor allem die besonders kleinen Buegelschloesser an wie das Abus u mini und das kryptonite mini.

Leider kann ich nicht genau schaetzen wie aufwendig das suchen einer geeigneten Anschlussmoeglichkeit damit ist. (Mir ist schon klar, dass aufgrund des kurzen Buegel das Ding nicht ueberall rangeht).

Bernd wohnt in Berlin und denkt eigentlich sollte sich immer was finden lassen.
Aber vielleicht hat ja Bernd bereits Erfahrung mit solchen Schloessern gesammelt.

herrhaase Avatar
herrhaase:#2760

Nach 2 gestohlenen Raedern hat Bernd ein Abus Granit X plus 54. Das ist normal gross, aber relativ leicht weil der Buegel aus 13mm Vierkant und nicht 16mm+ Rundmaterial besteht.

Nun ist Stahl nicht gleich Stahl und die Abus Waermebehandlung gilt als eine der besseren. Abus garantiert auch konkret 7 Tonnen Standfestigkeit der Buegelverriegelung.

Daher schaetze ich das alle Angriffe die auf ein schwereres Buegelschloss scheitern wuerden, auch beim relativ leichten Abus scheitern wuerden.

Guter Stahl und gute Konstruktion koennen schon etwas Materialstaerke sparen.

Konkrete Angriffsszenarien denen ein gutes Buegelschloss standhalten sollte sind:

Hydraulische Wagenheber, große Hebel ala Brechstange -> beidseitige Verriegelung

Eisensaege, Bolzenschneider, Elektromechanische oder elektrohydraulische Baustahlschneider -> Wandstaerke Buegel und Waermebehandlung

Lockpicking, Schlagschluessel -> Scheibenzylinder

Wenn ein Schloss das alles aushaelt, dann bleibt nur noch die Akkuflex. Und da spielt es keine grosse Rolle ob der Buegel 13, 16 oder 18mm dick ist, dass dauert dann nur ein paar Sekunden laenger.

Mit dem "normal" grossen Abus finde ich immer eine solide Abschliessmoeglichkeit. Ein Minibuegelschloss wuerde ich nur kaufen, wenn ich z.B. Hauptsaechlich immer die gleiche Route fahren wuerde und wuesste das geeignete Abschliessmoeglichkeiten vorhanden sind. Als flexibles Universalschloss waeren sie mir zu klein.

wtrsld Avatar
wtrsld:#2762

Bernd hat noch eine Alternative gefunden, diese ist etwas groesser als die Mini-Schloesser, aber wohl definitiv stabiler.

http://www.abus.com/ger/Sicherheit-Unterwegs/Fahrraeder/Fahrradschloesser/Buegelschloesser/GRANIT-Plus-6402

Was haelt Bernd davon?

snowshade Avatar
snowshade:#2764

>>2762
>aber wohl definitiv stabiler.

Im Gegenteil, das Abus Mini hat 14mm Buegelstaerke, das Kryptonite evo mini immerhin 13. Deine Alternative nur 12mm und durch den großen Buegel mehr Angriffsfläche.

Das leichteste Schloss das ich guten Gewissens empfehlen würde ist das Abus Granit X plus 540 mit 160mm Buegelhoehe. 1450gr und hat alle wichtigen Features inklusive 13mm Vierkantbuegel (diagonal sind das dann 16mm oder so, deutlich mehr Querschnitt als ein 13mm Rundbuegel also).

Möchte noch erwähnen das die Plastikhuelle um den Schlosskoerper bei Abus einen Sturz aus 1m Hoehe nicht überlebt (Kratzschutz für die Rahmenlackierung) und das die Rahmenhalter klappern wie Sau. Im Prinzip alles scheiße außer dem Diebstahlschutz.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#2765

>>2764
Aber warum hat das Granit z.B. eine bessere Sicherheitwertung von Abus als das u-mini?

Anderer Stahl? Oder einfach gewuerfelt?

keyuri85 Avatar
keyuri85:#2767

>>2765
>>>2764
>Aber warum hat das Granit z.B. eine bessere Sicherheitwertung von Abus als das u-mini?

Viel dickerer Buegelquerschnitt und robustere Verriegelung (Power Cell). Der Vorteil des Mini liegt im Gewicht.


>Anderer Stahl?

Ich bin mir relativ sicher das Abus für alle Schlösser den gleichen Stahl verwendet, denn der Materialpreis bei Stahl liegt sehr niedrig. Das Know How liegt darin zu wissen welche Stahlsorte, welche Waermebehandlung, und den Versuchen und Tests die das ergeben haben. Es macht sinn dieses Know How auf alle Schlösser anzuwenden und dann im Einkauf, Lager, Waermebehandlung usw Geld zu Sparen da man nur eine Materialsorte handhaben muss.

Deswegen halte ich den von Abus angegeben Buegelquerschnitt auf für einen direkten Hinweis auf die Sicherheit.

robergd Avatar
robergd:#2771

Abus ist der Jude man kann für 20ng einen Meisterschlüssel im Zwischennetz kaufieren,dann doch lieber Kryptonite

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#2772

>>2771
>Abus ist der Jude man kann für 20ng einen Meisterschlüssel im Zwischennetz kaufieren,dann doch lieber Kryptonite

Preislich sind die Kryptonites in D doch mindestens genauso teuer wie Abus?

Von "Meisterschlüsseln" hoere ich zum ersten mal, hast du da eine Quelle für?

Auch hat Kryptonite bis heute meines Wissens nach keine Beidseitige Verriegelung, siehe Aufhebelvideo zwei Faeden weiter unten.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#2774

Bernd hat das abus granit plus 640, ja es hat nur 12mm Durchmesser aber es wirkt sehr robust und das Schliessen klappt sehr reibungslos. Zudem ist es beidseitig verriegelt und dort jeweils nochmal doppelt, sodass sich es nicht verwinden laesst.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#2775

>>2772
http://www.sicher24.de/product/4438/abus-ersatzschluessel-plus-bzw.-x-plus.html?refID=google&gclid=Cj0KEQjwiN6sBRDK2vOO_vaRs5cBEiQAfsnJCSVX3chcvJnNSwl3EjK4_x4R8BcownnROOwsprYPnKkaAkAV8P8HAQ

iamglimy Avatar
iamglimy:#2776

>>2775
Bernd scheint mir ne ganzschöne Leuchte zu sein. Natürlich kann man bei Abus Schlüssel nachbestellen, wie bei Kryptonite übrigens auch. Nur das Abus so helle is, die Schlüssel-ID nicht direkt auf den Schlüssel aufzuprägen.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#2779

>>2776
Der entsprechende Bernd schreibt aber "Meisterschlüssel". Der verlinkte ist natürlich trotzdem keiner.

Bernd hat ein Bordo Granit X-Plus 6500/85, ich wüsste kein besseres.
Naja, ich hatte eines, bis es unversperrt gestohlen wurde. Ich fühle mich getriggert.

mat_walker Avatar
mat_walker:#2782

Abus Bordo Faltschloesser bekommt man leise schnell und lautlos mit Bolzenschneidern oder Brechstangen auf, die Nieten lassen sich abscheren. Duroehre hat Videos. Keine Alternative zum Buegelschloss.

darcystonge Avatar
darcystonge:#2785

Ach Dummbernds: Der offenkundig beste Schlosstyp sind massive Ketten. Wenn man sie nur groß genug dimensioniert können normale Bolzenschneider gar nicht erst ansetzen, man hat nicht das rumgeeiere wie bei Faltschlössern und notfalls kann man sie als improvisierte Bereicherer-Abschreckung nutzen.

anjhero Avatar
anjhero:#2788

>>2782
0/10

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#2790

>>2785

Ja ne ist klar. Kettenschloesser die den Gleichen Schutz wie ein 1kg Buegelschloss bieten wiegen 4kg, und Kettenschloesser mit 18mm starken Gliedern wiegen so viel wie das ganze Fahrrad.

Buegelschloesser sind überlegen.

>>2788
Judenroehre hat Videos, 90 Sekunden mit dem Bolzenschneider.

Drinvor cyo macht den Fäden wieder dicht weil Krebs in den Faden kam.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#2793

Um die Ursprungsfrage von OP nochmal aufzugreifen. Lohnt sich so ein Schloss um sein Rad fuer kurze Zeiten und nicht fuer Tage ggf. noch mit Stahlseil abzusichern?

Oder taugt das eigtl nur als 2.Schloss zum sichern z.B. des Vorderrades?

smenov Avatar
smenov:#2794

>>2793
Nimm ein Rahmenschloss.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#2795

>>2793
>Um die Ursprungsfrage von OP nochmal aufzugreifen. Lohnt sich so ein Schloss um sein Rad fuer kurze Zeiten und nicht fuer Tage ggf. noch mit Stahlseil abzusichern?

Alle Stahlseilschlösser lassen sich mit kleinen Seitenschneidern durchkneifen, Knippex hat wunderschöne handliche Kraftseitenschneider die in jede Hosentasche passen, damit kneift man ganz problemlos jedes Stahlseil durch.

Deswegen halte ich davon wenig.

>Oder taugt das eigtl nur als 2.Schloss zum sichern z.B. des Vorderrades?

Und was ist dann mit dem Hinterrad? Und dem Sattel? Wenn man nicht möchte das solche Teile entwendet werden, schraubt man am besten wenigstens Inbus Schrauben rein, da kann man eine Kugellagerkugel mit Sekundenkleber in den Innensechskant kleben. Alternativ Torx, Sicherheits-Torx oder gleich Pitlock.
Es gibt no-name Alternativen zu Pitlock, die nicht schlechter sind, und so viel kosten wie ein Stahlseilschloss. Man spart aber deutlich Gewicht und spart sich das hantieren mit einem sperrigen 2m langen Stahlseil.

>>2794
>>>2793
>Nimm ein Rahmenschloss.

Wird halt das ganze Fahrrad weggetragen oder verschwindet gleich im Van.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#2796

Lohnt sich für ein 250NG Rad vom Diskonter überhaupt ein verlässliches Schloß oder würde ein ganz billiges reichen, welches lediglich das schlechte Gewissen beruhigt?

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#2797

>>2796
>Lohnt sich für ein 250NG Rad vom Diskonter überhaupt ein verlässliches Schloß

Rechne es dir selbst aus:

neues 250NG Discounter Rad weil altes gestohlen: 250NG
gutes Schloss: 50NG

gespart: 200NG

Ein gutes Schloss hält länger als gutes Rad. Eigentlich reicht es sich einmal im Leben ein gutes Schloss zu kaufen.

>oder würde ein ganz billiges reichen, welches lediglich das schlechte Gewissen beruhigt?

Hilft nur gegen Gelegenheitsdiebe die zu faul zum Laufen sind und gerade keinen Seitenschneider einstecken haben. Vor Unis und an Bahnhöfen verschwinden auch 50NG Klapperkisten.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#2876

>>2785

Sind schwer, halten aber

BIld relatiert: Mein Rad, wie ich es letztens mal gefunden habe.
Der Bolzenschneider den der Dieb kaputt gemacht hat, kostet 210 Euro

mat_walker Avatar
mat_walker:#2878

Danke für die Bilder, immer wieder interessant zu sehen welche Werkzeuge Diebe einsetzen. Bin aber immer noch der Meinung das Bügelschlösser sicherer und leichter sind als Kettenschlösser, man hat dafür halt weniger Auswahl wo man sein Rad anschließen kann.

okcoker Avatar
okcoker:#2882

>>2876
Dank fuer solche Bilder Bernd.
Aus Interesse, welches Schloss verwendest du?

keremk Avatar
keremk:#2884

>>2878
Bügelschloss hatte Bernd auch schon, sie sind noch stabiler - aber auch schwerer als kettenschlösser. das geld lohnt sich

>>2882
http://www.abus.com/ger/Sicherheit-Unterwegs/Fahrraeder/Fahrradschloesser/Schloss-Ketten-Kombi/Expedition-Chain-70-45-6-KS

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#2885

>>2762

Bernd hat nu uebrigens seit einigen Wochen dieses Schloss in Benutzung.
Der Buegel ist kurz, sodass man schon manchmal etwas fummeln muss um sein Rad gut am Rahmen zu befestigen. (Trotzdem aber durchaus noch laenger als z.B. bei einem Kryptonite mini)

Der Gummiueberzug ist sehr praktisch und auch ansonsten hat Bernd am Schloss nix zu meckern.

Langfristig wird sich Bernd fuer sien >1000NG Rad aber wohl noch ein Kettenschloss holen z.B. ein Kryptonite New York Chain da a)flexibler b) ein 2.Schloss fuehlt sich sicherer.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#2887

Bügelschlösser sind einfach mega unhandlich, ich habe mir so einen Aufkleber von der Polizei geholt. Ich hoffe, dass die Abschreckung Wirkung zeigt, ansonsten habe ich noch ein gutes Kabelschloss von Abus, das dürfte dann wohl ausreichen.

m4rio Avatar
m4rio:#2888

>>2887
>Ich hoffe, dass die Abschreckung Wirkung zeigt

Rahmen wird eh zersaegt und die Teile verkauft. Das kratzt keinen Sandneger leider ;_;

maiklam Avatar
maiklam:#2889

>>2885
kryptonite wollte brent sich auch kaufen, allerdings dann nicht, weil es bei Stiftung Warentest total schlecht abgeschnitten hat.

Bernd hat sich gerade ein ziemlich teues von abus mit dem höchsten Level 15 gekauft ... für gute 60 Euro sehr gut und war Testsieger.

Ist ein Bügelschloss, diese sind immer stabiler

joki4 Avatar
joki4:#2890

>>2887
>Bügelschlösser sind einfach mega unhandlich

Rahmenhalter, kennste?

>ich habe mir so einen Aufkleber von der Polizei geholt. Ich hoffe, dass die Abschreckung Wirkung zeigt

:---------DDDDDDDDD

> ansonsten habe ich noch ein gutes Kabelschloss von Abus

Oh Bernd. Es wird von der Polizei, dem Radvereinen, Versicherungen und Jedem der bis drei zählen kann gebetsmühlenartig wiederholt: Kabelschlösser sind Geschenkband für Diebe, es gibt keine guten Kabelschlösser. Jeder 5 NG Seitenschneider vom Grabbeltisch beim Discounter wird mit Kabelschlössern fertig.

bassamology Avatar
bassamology:#2891

>>2890
>Rahmenhalter, kennste?

Klappern kennste?

shesgared Avatar
shesgared:#2894

>>2891
Klappern oder Rad wek, schwierige Entscheidung Bernd.

kennyadr Avatar
kennyadr:#2895

>>2887
nicht sicher, ob Troll oder einfach nur unglaublich duhm.

Die Diebe dürften deinen Aufkleber weder bemerken, noch lesen können. PENIS