Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-07-19 15:48:4 in /fe/

/fe/ 2842: Gegrüßet seiest du, Bernd. Ich suche sei...

ayalacw Avatar
ayalacw:#2842

Gegrüßet seiest du, Bernd.

Ich suche seit einiger Zeit ein günstiges Rad für die Stadt, nichts besonderes, aber möglichst minimalistisch und wartungsarm. Ich stieß im Laufe meiner Recherchierungen auf die Singlespeedräder von Bild relatiert. Kennt die jemand von euch genauer? Zum einen glaube ich, dass ich mit einem Neupreis von 250NG nicht viel falsch machen kann (auch Baumarktfahrräder halten bei einer gewissen Behandlung recht viel aus), zum anderen habe ich minimal Schiss, dass mir das Teil bei voller Fahrt unterm Arsch zusammenbricht.

Die Meinungen im Internetz zu dieser Marke divergieren hart zwischen "für den Stadtverkehr mehr als ausreichend, bei dem Preis haten sowieso alle gerne rum" und "unfassbar gammeliger Chinaschrott".

Ich persönlich habe allerdings kein Problem, das Teil halt erstmal zu fahren, und dann bei Defekten das beschädigte Bauteil durch was wertigeres auszutauschen.

Was würdest du tun, Bernd?

(Drinvor: Fixie, Hipster hurrdurr)

strikewan Avatar
strikewan:#2843

Fixie Inc. sind fuer den Preis scheinbar auch ok.
Ansonsten bei pepper-bikes gucken, falls es auch ohne probefahren geht.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#2844

>Die gewisse Behandlung bei der Baumarkträder lange halten heißt Herumstehen. Es gibt eine Preisschwelle unter der man einfach kein brauchbares Rad das länger als ein paar tausend Kilometer hält bauen kann.

Berichte über Einzig sind dann auch so wie ich mir das gedacht habe: Katastrophal negativ. Krumme Rahmen mit löchrigen Schweißnähten, Roststellen und verbogenen Ausfallenden.

Und alle Komponenten natürlich billigster Noname Chinaschrott. Da lohnt es sich nicht etwas zu ersetzen, weil dir einfach Alles auseinander fällt.

Fuji hat Singlespeeds für 400 ng, zwar auch alles günstige Komponenten, aber wenigstens halbwegs haltbar.

Wie mir scheint wirfst du die Begriffe Fixie und Singlespeed in einen Topf, Fixies haben keinen Freilauf, Singlespeeds schon. Ohne Bremse fahren nur Idioten, gerade in der Stadt.

antonkudin Avatar
antonkudin:#2845

>>2844
>Fuji hat Singlespeeds für 400 ng, zwar auch alles günstige Komponenten, aber wenigstens halbwegs haltbar.

Fuji baut vor allem auch gescheite Rahmen, sodass man man wenn einem das Rad gefaellt, die billigen Komponenten gegen wertige austauschen kann.

(Bernd faehrt selber ein >1000NG Fuji Rad und ist sehr zufrieden.

christianoliff Avatar
christianoliff:#2847

>>2844
OP hier
>Wie mir scheint wirfst du die Begriffe Fixie und Singlespeed in einen Topf,

in der tat tue ich dieses, wenn ich von Einzig spreche. Die verbauen Flipflop-Naben, die je nach Einbauseite fixed sind, oder einen Freilauf haben.
Mein GF fährt ein Baumarktrad, was wir damals für ne schmale Mark vom Flohmarkt geholt haben. Zugegeben, nicht viel, nur so knapp 2000km pro Jahr, aber bis auf ein neues Tretlager musste da nicht viel gemacht werden.

>>2843
> Ansonsten bei pepper-bikes gucken,
Wenn die meine Rahmenhöhe haben, gerne. Gucke ich gleich mal. Ich denke mal, bei Fernabsatzrückgaberecht habe ich bei einem Versandhandel dann so um die 14 Tage zeit zum probefahren.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#2848

>>2843
Habe ein Fixie Inc. und kann bestätigen, dass man da für 300€ ein vollkommen brauchbares Fahrrad bekommt. Ist natürlich kein Sportgerät, aber ich bin damit auch schon 40km gefahren und hatte nicht das Gefühl, dass eine längere Tour irgendwie unangenehm würde. Ich würde sogar sagen, dass das Rad Spaß macht, auch wenn ich zwei deutlich teurere Räder hier stehen habe.

Der Rahmen ist gut verarbeitet, die Bremsen sind gut und über die Laufräder kann ich nicht meckern. Nur das Tretlager läuft unter Belastung nicht ganz perfekt und wird wohl nicht ewig halten.

Natürlich gibt es bei dem Preis auch Schrott, aber lass dir die Preiskategorie von den Fahrradsnobs nicht generell schlecht reden.