Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-10-23 21:19:05 in /fe/

/fe/ 3186: Powermeter

joki4 Avatar
joki4:#3186

Gibt es günstige Powermeter fürs Rennrad? Ich bin zwar nur totaler Amateur und habe für sowas keine wirkliche Verwendung aber in Sachen Technikgewichse würde es mich trotzdem reizen.

Den Neupreis eines anständigen Rades für sowas ausgeben kommt aber nicht in Frage.

Kennt jemand vielleicht interessante Selbstbaulösungen oder sowas?

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#3187

Der große Unterschied beim Preis besteht darin, dass die teuren Kraftmesssysteme (>2k) auf beiden Seiten messen, unabhängig voneinander, die günstigen (<1k) immer nur auf einer Seite. Misst man beide Seiten, dann kann man ggf. Unterschiede bei der Kraftverteilung der Beine feststellen, denen man dann gezielt entgegenwirken kann. Darüber scheint man sich aber selbst in der Weltspitze keine großen Gedanken zu machen, denn die Profis fahren mal dieses mal jenes System, je nachdem, wer sie gerade sponsort.

Günstiger als 700€ gibt es m.W. nichts brauchbares.
Selbstbaulösungen kann man gleich vergessen, es sei denn man kann Alu kaltschmieden, hat eine CNC-Fräse zur Verfügung usw. usf.
Dass Dehnmessstreifen billig zu bekommen sind, spielt dabei keine Rolle, die kann man ja nicht einfach irgendwo dranpappen.

http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=97980;menu=1000,4,29
http://www.velotechservices.co.uk/shop/vclose2.asp?prd=182843&cat=87&fo=1

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#3188

>>3187
Ist eigentlich alles gesagt. Wenn man es genau will kommt man um ein PM in der Preisklasse des SRM nicht vorbei. Kollegen von mir fahren Stages, Garmin Vektor Pedale und Powertap Narben - all diese Systeme funktionieren, haben aber alle jeweils Nachteile, sei es Ungenauigkeit durch einseitige Messung, da so gut wie niemand die gleiche Leistung mit beiden Beinen bringt. Kann schon mal sein, dass bei 300 W Leistung 170 W von Rechts und 130 von Links kommen.

Für die Überwachung der Leistung und das sgn. pacing reicht ein billiges PM allerdings auch und darum kauft man sich ja sowas.

johnriordan Avatar
johnriordan:#3191

>>3188
> Kann schon mal sein,dass bei 300 W Leistung 170 W von Rechts und 130 von Links kommen.
Ja, aber so große Unterschiede gibt es wohl nur bei sehr niedriger TF.
Statt viel BG in ein SRM-System zu versenken, würde Bernd raten, die Kraftfähigkeiten der Beine bei einem Leistungsdiagnostiker testen zu lassen, am besten im Rahmen eines allgemeinen Leistungstests mit anschliessender Trainingsberatung. Das kostet weniger und bringt sicher meer.

terpimost Avatar
terpimost:#3192

>>3191

Ehrlich gesagt geht es mir weniger um Trainingsverbesserung oder sowas. Ich fahre eigentlich eher zum Spaß umher und je nach Tagesform mal besser oder schlechter.

Mich macht nur die Idee an Daten zu sammeln und alles mögliche Zeug hinterher grafisch darzustellen. Aber dafür ist der Spaß einfach viel zu teuer.

iamglimy Avatar
iamglimy:#3599

http://www.dcrainmaker.com/2016/03/powermeter-2016-pricing.html
Der Spaß geht da bei 299$ los, aber da käme sicherlich noch Zoll drauf, da das/der PowerPod, so glaube ich, keinen deutschen Importeur hat.