Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-17 11:50:58 in /fe/

/fe/ 4298: Mantel immer noch ok?

nelshd Avatar
nelshd:#4298

1. Man möge mir verzeihen, dass ich die Bilder nicht direkt hier im Brett hochlade. Ich hab sie nun schon für einen Freund woanders hochgeladen, der weiß aber auch nicht, und mein Upload ist nur 4 kb/s schnell. Von daher werde ich die gleichen Links nochmal hier postieren.

2. Bernd hat vom Vadda seiner Freundin ein Rennrad zur Nutzung bekommen. Bernd selber hat eigentlich keine Ahnung von Fahrrädern und ist immer nur mit billigen Trekkingrädern rumgedüst.

3. Bin heute mit einem Platten auf der Arbeit angekommen. Also heimwärts geschoben und wollte schon den Schlauch wechseln, da fallen mir diese Löcher im Mantel auf. Die Löcher (ca 1-2mm) sind im Hinterrad und im Vorderrad seitlich ist dieser Riss. Ist der Mantel noch gut? Einfach neuen Schlauch rein und gut ist? Bernd fährt mit 8 bar.

4. Hier die Links zu dem Bildern auf einem Krebshoster, entschuldigt bitte:
http://abload.de/image.php?img=img_20171017_191324520ykd5.jpg
http://abload.de/image.php?img=img_20171017_19145341r9k7l.jpg
http://abload.de/image.php?img=img_20171017_19151396ohklf.jpg
http://abload.de/image.php?img=img_20171017_19151982cejxm.jpg

subtik Avatar
subtik:#4299

ja, guck dir halt an was so ein Laufrad kostet, und dann überleg ob du es riskieren willst.

Auch würde ich das ganze Rad bis zum Frühjahr einmotten, ist einfach zu schade für den Winter.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#4300

>>4298
Dein womöglich zukünftiger Schwiegervater muss wohl recht viel Geld haben wenn er dir das Rad mit diesen Laufrädern überlässt.
Nunja diese kreisrunden "Löcher" im ersten Bild sind nur Verschleißindikatoren bei Continental. Sind diese nicht mehr zu sehen sollte der Mantel getauscht werden, bei dir ist das oke.
Die anderen "Löcher" soweit es welche sind, stammen tatsächlich von Fremdkörpern. Da reicht es einfach zu schauen ob es wirklich Löcher sind oder eben nicht. Wenn kein Licht durchfällt einfach weiterfahren, hab ich auch etliche in meinen Mänteln.
Nur bei dem Riss würde ich austauschen da er die Seitenstabilität beeinflussen kann was recht unschön in einer steilen Kurve ist.
Fürn Arbeitsweg aber noch eine Weile oke. Nimm dir am besten immer eine Satteltasche oder ähnliches mit Werkzeug und Ersatzschlauch mitzunehmen.
Es gibt nichts beschisseneres als ein Rennrad zu schieben, gerade wenn auf deinen Laufrädern groß ZIPP draufsteht. :3

evandrix Avatar
evandrix:#4301

>>4299
Bernd wohnt in Australien. Also der Sommer kommt gerade erst, keine Angst.

>>4300
Ja, er ist Arzt und hat mehrerer solcher Räder rumstehen.
Kann ich den Riss mit einem Flicken von innen wieder richten?
Ich fahr ja sowieso nicht schneller als 40 km/h und eigentlich nur in der Stadt. So ein Trekkingrad mit Sattel und unplattbar Reifen wäre mir eigentlich lieber....aber einem Geschenkten Gaul...
Auch wenns bei mir Perlen vor die Säue sind.

hammedk Avatar
hammedk:#4302

>>4301
Risse sind schon recht unschön für Mäntel, ich würde austauschen und schauen was für eine maximale Reifenbreite bei dir reinpasst.
Bei mir habe ich von 25 auf 28er hinten gewechselt und es ist ein enorm gesteigertes Komfortgefühl.
Ein Trekkingrad brauchste da nicht. Bei den Continental Gatorskins fahre ich regelmäßig durch die Partyzonen von Berlin und bin ganz zufrieden damit, du könntest auch noch ein Reifenband (Pannenschutzband) zwischen Mantel und Schlauch ziehen welches das Gewicht etwas erhöt aber die Durchstichwahrscheinlichkeit noch weiter sinkt.
Genieß die Zeit mit dem geilen Teil und lass dich in Australien nicht umfahren.
Mike Hall starb dieses Jahr erst dort unten.
https://en.wikipedia.org/wiki/Mike_Hall_(cyclist)

deviljho_ Avatar
deviljho_:#4303

The tire in 1st pic looks as good as new, but the other (w white sides) should probably be replaced.
I wouldn't dare to inflate this to 8 bar anymore.