Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-28 23:32:27 in /fit/

/fit/ 58025: Bernd, der McFit nebenan schließt seine Filiale. ...

samscouto Avatar
samscouto:#58025

Bernd, der McFit nebenan schließt seine Filiale. Laut aufgestellten Bannern kann ich jetzt aber auch neu bei "John Reed" trainieren, von denen gibt es in meinem lokalen Ballungsraum zwei, jeweils ca. 2km entfernt, dafür aber halbwegs gut mit den Öffentlichen zu erreichen.

Bei genauerer Betrachtung stellt sich allerdings heraus, dass das beide mal McFit-Filialen waren, die jetzt umgewandelt wurden, und online lässt sich John Reed als Subunternehmen von McFit identifizieren - mit teureren Tarifen. Die Web-Präsenz (junge, "hippe" Zielgruppe) spricht für sich, angeheftetes Bild zeigt, wie es dort aussieht.

Versucht mir McFit etwa mein sorgsam angespartes studentisches Nazigold im Rahmen einer Monetarisierung durch Verdichtung seiner Infrastruktur abzuknöpfen (so wie Meinfernbus*Flixbus das einst gemacht hat)? Mir ist ungewiss, ob ich jetzt extra zahlen muss. Weiß einer von euch, was das alles zu bedeuten hat?

zl;ng: Mein McShit wird zu einem John REEEEEEEE, das ist ein teurerer McFit mit hässlicher Deko und noch lauterer (durchweg schlechter) Musik als sonst. Was nun?

350d Avatar
350d:#58026

Wie ist deine Meinung zu privaten Altschulstemmkellern?

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#58027

Kostet auch nur 20 NG, dann aber auch nur ein Studio
https://www.welt.de/wirtschaft/article165008568/So-gut-ist-die-Edel-Muckibude-von-McFit-wirklich.html

canapud Avatar
canapud:#58037

Wohne direkt neben diesem John Reed in Potse. Bin sonst bei SuperFit und habe gestern dort mal ein Probetraining absolviert.
Hat aus meiner Sicht nur Nachteile:
* Keine Desinfektionsspender
* Hässliche Deko, als hätte ein Innenarchitekt PCP für sich entdeckt
* Sehr laute Musik (wird aber extra mit geworben)
* Relativ dunkel

Für mich ist nur gut, dass es keine 5 Gehminuten von meiner Bude weg ist, das Superfit hingegen immer 30 Minuten Fahrt in Anspruch nimmt. Trotzdem nervt mich die Atmosphäre so, dass ich wohl nicht wechsle.

Als McFit-Bestandskunde kann man wohl auch dort einfach weitertrainieren.

salleedesign Avatar
salleedesign:#58038

Wie ist das denn generell in größeren Städten in McFits odet anderen billigketten Studios?

Stell ich mir grauenhaft überfüllt vor mit böse dreinschauenenden Musel mit kurzer Leitung dank Roids.

t. Provinzbernd dessen altes Studio mal eine Scheune war.

agromov Avatar
agromov:#58041

>>58038
In Bernds Billigstudio sind fast keine Kanaken, dafür einige Osteuropäer, die sich von Deutschen allerdings nicht unterscheiden. Das nächste, kleinere Türkenviertel wäre nur 1,5 km entfernt. Bernds vermutung ist, dass sich alle Musel bei McFit/Cleverfit im großen Türkenviertel treffen.

-Bayernbernd

remiallegre Avatar
remiallegre:#58042

>>58041
in bayern gibts ja auch kaum kanacken

ihr glücklichen

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#58043

>>58042
>Bayern
>kaum Kanaken

Ach Bernd. Warst du mal hier? Die schönen Tage sind vorbei.

snowwrite Avatar
snowwrite:#58044

>>58043
bin geborener Müncher also ja, regelmäßig. Komm mal nach Badenwürttemberg, da vergeht dir alles. Musste regelmäßig nach Stuttgart. Glaub ich hab in keiner Deutschen Stadt soviel Kanacken gesehen wie dort.

clementc Avatar
clementc:#58050

>>58044
43 hier. Spaßfakt: wohne mittlerweile in Stuttgart. Verdrecktes U-Menschenmuselloch, da hast du Recht. München ist da noch sauberer. Aber meine Heimatstadt ist längst ähnlich vermuselt wie Stuttgart.
Mit jedem Gang vor die Tür werde ich ein klein bisschen mehr 88.

Weitgehend muselbefreiten Sport gibt es wohl nur noch in Edelstudios und beim Hochschulsport. Der ist sogar in Stuttgart herrlich überwiegend deutsch.

syntetyc Avatar
syntetyc:#58051

Ach Bernd, warum musst du nur immer gleich so /pol/itisch werden? Ja, in meinem McFit trainieren auch viele anatolo-germanische Mitbürger, aber die sind immer freundlich und siezen mich befremdlicherweise sogar manchmal, wenn sie mich etwas fragen. Dass sie mies gelaunt aussehen liegt mitunter einfach nur an den konvergenten Augenbrauen. Probleme hatte ich mit denen nie. Klar sind da auch weniger reizende Zeitgenossen dabei, aber die gibts bei den slavischen und reinblütig teutschen Steroid-Boliden gleichermaßen.

Zurück zum Thema, ich hab gestern nach dem Heben mal am Tresen nachgefragt. Aufgrund der Sondersituation, dass mein Stammstudio schließt und mein Vertrag dort schon lange genug läuft, kann ich ohne Vertragsänderung und Mehrkosten in allen Filialen von John Reed trainieren (keine Studiobeschränkung), noch dazu zahl ich 3 Monate keinen Beitrag. Ich schau mir den Spaß mal an, wenns dort drinnen so gräuslich ist, wie man munkelt, dann kündige ich eben. So einfach ist das.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#58053

Einzelne Araber im Gym findet Bernd auch nicht schlimm. Meistens sind das ausgeglichene Menschen die genau das gleiche wie Bernd wollen. Spätestens wenn dich ein Kanake mal spotted änderst du deine Meinung über ihn. Bei mir im Fitti fragen die genauso höflich ob ich die Hantel gerade benutze wie ein Deutscher. Zum Schluss noch Robert Frank der Bernd vielleicht ein wenig umstimmt.

https://www.youtube.com/watch?v=1yqE5RG86zo

t. Nazipumper

breehype Avatar
breehype:#58054

>>58051
>>58053
In meinem Gym gibt es auch viele Musel, sogar überwiegend würde ich behaupten. Aber ich leb auch in der Provinz und hier triffst du eher nicht diese Klischee Kanacken an, mit Bauchtasche die am huzzeln sind.

Dachte in größeren Städten hat man viele von diesen pumpenden Kleinkriminellen in den Gyms mit denen man eher nichts zu tun haben möchte. Ich muss aber gestehen, dass ich in das weniger gern geh, als in mein altes, das früher eine Scheune war und in dem überwiegend Deutsche und Altpumper anzutreffen waren.

joemdesign Avatar
joemdesign:#58058

Bei mir im Gym sind geschätzt 70% Musel. Hab ich kein Problem mit. Aber in so ein hässliches Studio wie in OPs Bild könnte ich nicht gehen. Ekelhaft.

ankitind Avatar
ankitind:#58059

McFit ist voller Ausländer. Da die aber alle kleiner sind als ich (1,85), ist mir das egal.

remiallegre Avatar
remiallegre:#58062

>angeheftetes Bild zeigt, wie es dort aussieht.
Was zum Fick?

_vojto Avatar
_vojto:#58063

>>58051
>Ach Bernd, warum musst du nur immer gleich so /pol/itisch werden?
Weil es verdammt nochmal nervt, mit diesen "Menschen" überall zugespammt zu werden. Internet, Fernsehen, Radio, Zeitung und nun auch im Studio.

danro Avatar
danro:#58102

Dieser Bernd trainierte lange Zeit im High5, das ist ein Billigableger von Mcfit für 10€ monatlich. Weil er zum nächsten Mcfit eine Stunde gebraucht hätte. Das Studio war aber an sich besser als jedes Mcfit. Es hatte einen sehr großen Freistilraum mit Geräten und Gegenständen, die es im Mcfit nicht gibt, zudem einen Raum mit Hammerstrength-Maschinen, die qualitativ weit über der Gerätschaft von Mcfit anzusiedeln sind. Die einzigen beiden Haken waren die durchwegs viel zu laute Negermusik (ich konnte meinen NSBM, RAC und NSrap nicht hören), dazu die unzählen Museln dort. Es war wirklich extrem voll mit Museln, zu jeder Tageszeit. Lag aber sicher auch an der Lage am Hauptbahnhof.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Mcfit-Subs haben ihre Vor- und Nachteile. Es wundert mich allerdings, dass die scheinbar ihre normalen Filialen dafür schließen. Dachte eher die würden expandieren wollen. Und wie kann es sein, dass es bei dir so eine Hohe Dichte an Mcfits gibt/gab? Bist du Berlinbernd?