Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-13 13:26:56 in /fit/

/fit/ 58971: Ernährungsplan vs. Geschmack

cbracco Avatar
cbracco:#58971

Harro Fitbernd,


teile deine Küchengeheimnisse mit anderen Fitbernds.

Wie schaffst du es, Geschmack und Abwechslung mit den Erfordernissen der /fit/Ernährung zu kombinieren?

Bernd fängt an:

1)Proteinschüttel: Die alte Frage: Milch oder Wasser? Wasser ist laut Klebrig klar zu bevorzugen, allerdings schmeckt Milch deutlich besser. Bernd nutzt Wasser, ein kleiner Schuss Milch verbessert den Geschmack allerdings ungemein, ohne die Gesamtbilanz großartig zu trüben. Bernd bevorzugt übrigens die Geschmackrichtung Erdbeer, deutlich vor Vanille.

2) Thunfisch. Bernds Lieblingsrezept: Kindneybohnen, evtl. Mais, Tomatenmark, gutes Öl, evtl. Zwiebeln zu einem pseudo Texmex-Salat vermengen. Nach Belieben würzen.

3) Haferflocken. Standardhaferflocken für 0,39NG einfach kurz in den Mixer. Sollten verkleinert, aber nicht pulverisiert werden. Mit etwas Milch und/oder Wasser in die Mikrowelle und man hat supergünstigen Porridge. Ist in x Variationen kombinierbar und etwas Warmes - gerade in der kalten Jahreszeit angenehm. Finde ich deutlich leckerer als kalte und ganze Haferflocken.

4)Magerquark. Schon tausendmal besprochen - egal. Kalt und unverarbeitet schweinewiderlich. Etwas mit Wasser und/oder Milch verrühren bis eine cremige Masse entsteht bessert den Geschmack schon deutlich. Im Mixer mit einer Banane wird er sogar richtig lecker. Am Betrugstag auch einmal mit etwas Honig.

Und du so Bernd?

juaumlol Avatar
juaumlol:#58972

> Wie schaffst du es, Geschmack und Abwechslung mit den Erfordernissen der /fit/Ernährung zu kombinieren?
Ich esse jeden Tag dasseöbe und gebe keinen Fick, ich esse auch alles ohne Würze, weil ich keinen Fick gebe.

>Porridge
Haferbrei/-schleim, kennste?
Deutschland hier und so, du hipper Studentenkrebser.

mactopus Avatar
mactopus:#58973

>>58971
Bernd haut sich billig Eiweißpulver in die Haferflocken. Billigeiweißpulver hat den Nachteil das es übelst verklumpt, was aber bei den Haferflocken kein Problem ist. Erst das Pulver und die Flocken, dann ordentlich durchrühren bis das Pulver zerstaubt ist und dann erst die Milch und evtl weitere Zutaten rein wie z.B. Rosinen. Dadurch ist Bernd in der Lage super günstig und einfach mehr Eiweiß zu konsumieren ohne dass er sich unnötig quälen muss.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#58974

>>58972

>Ich esse jeden Tag dasseöbe und gebe keinen Fick, ich esse auch alles ohne Würze, weil ich keinen Fick gebe.

Selber schuld, scheinst keinen Fick auf Lebensqualität allgemein zu geben. auch beim Ficken?

>Porridge
Haferbrei/-schleim, kennste?
Deutschland hier und so, du hipper Studentenkrebser.

Haferschleim oder auch -brei sagt kein Mensch. Das Wort steht vielleicht im Duden, ist aber ansonsten so gut wie inexistent. Studentenzeiten sind schon lange vorbei und ich hasse denglisch

Ansonsten mal echt sinnloser Pfosten. Merkste selber, ne?

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#58976

>>58974
>auch beim Ficken?

> Haferschleim oder auch -brei sagt kein Mensch. Das Wort steht vielleicht im Duden, ist aber ansonsten so gut wie inexistent. Studentenzeiten sind schon lange vorbei und ich hasse denglisch
Bevor ihr Krebser ankamt sagte es jeder.
Auch:
>hasse Denglisch
>benutze es
Kühle Geschichte, Krebskind.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#58979

>>58976
Denglisch ist unnötige Verwendung von englischen Wörtern, was hier nicht der Fall ist.

Dein Ton nervt. Die ganze Krebser-/Hüfster-/Studentenvorwurfskacke gehört nach /b/ und nicht /fit/.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#58980

>>58974
>Haferschleim oder auch -brei sagt kein Mensch. Das Wort steht vielleicht im Duden, ist aber ansonsten so gut wie inexistent. >Studentenzeiten sind schon lange vorbei und ich hasse denglisch
Dein Ernst, Kindchen? Wie alt bist du? 15 oder so um den Dreh? Haferbrei nutzt jeder außer die jetzt gerade neuen Twens.

>Studentenzeiten sind noch lange hin
Fixiert.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#58984

>>58976
>>58980
Bitte verpiss dich von KC und pump den Haferbrei deiner Nuttenmutter in den Arsch du Hurenson, kann dein Geseier hier und auf /b/ nicht mehr hören, du bist kein Sportler, du bist eine Null die ausserhalb des Zwischennetzes wahrscheinlich niemanden juckt und deshalb ständig versucht hier Aufmerksamkeit zu bekommen. Bitte nimm dir dein wertloses Leben und hör auf uns hier zu belästigen du Niemand.

andyisonline Avatar
andyisonline:#58985

>>58984
Haha, bist du ok?

likewings Avatar
likewings:#58986

>>58985
Haha, ja

agromov Avatar
agromov:#58989

>>58986
Offenbar nicht. Such dir Hilfe, Spasti.

otozk Avatar
otozk:#58990

>>58984
Du bist wohl schwer in Ordnung.

shesgared Avatar
shesgared:#58992

>>58989
Na biste mett du Fotze. Mach doch heuli in deinen Haferbrei du Lutscher.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#58993

>>58971

Faden entwickelt sich ja prächtig. Hier mal was zum Thema:
- Brokkoli mit Reis und (Hähnchen-)Fleisch, Brokkoli mit Sojasauce und Limette/Zitrone aufmotzen
-Extrem Simpel: Fertigen Reis mit Sesamöl, Zwiebeln/anderem Gemüse und gerührtem Ei vermengen, kurz braten, fertig

Übrigens: Der Klebrig stimmt doch nicht, oder?
Es müsste heißen 1g Protein pro PFUND Körpergewicht und nicht pro kg.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#58994

Broccoli im Ofen derart zubereiten:
http://www.amateurgourmet.com/2008/11/the_best_brocco.html
zl;ng: Olivenöl drüber, würzen wie gehabt, Ofen bis leicht kross an den spitzen, ordentlich Zitronensaft drüber
Blumenkohl kann man wohl auch am Stück in den Ofen werfen, aber wer isst schon Blumenkohl

Hähnchen sehr sachte anbraten:
https://www.thekitchn.com/how-to-cook-moist-tender-chicken-breasts-every-time-cooking-lessons-from-the-kitchn-36891
Wenn Puten- oder Hühnerstreifen können auch leicht bemehlt werden vor dem anbraten, dann sind sie schwitziger.

Braunen/Schwarzen/Basmati-Reis weil aromatischer

Für Magerquark Drops mit Süßstoff kaufen, etwa Flav Drops von Myprotein, (Layne Norton sagt, Süßstoff geht)

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#58996

Fruchtige Geschmacksrichtungen wie Pfirsich oder Kokos schmecken auch mit Wasser super. Sogar Schoko schmeckt ohne Milch gut, wenn es ein halbwegs guter Hersteller ist.

emilioiantorno Avatar
emilioiantorno:#58999

>>58971
Zum Thema Proteinschüttel habe ich was Neues gefunden. Ich habe zwar keine Laktoseprobleme, aber das Zeug ist echt ganz gut, siehe Bild und Nährwertangaben:


Laktosefreie* H-Trinkmilch, angereichert mit Milcheiweißerzeugnis und Vitamin D,
0,9 % Fett, ultrahocherhitzt, homogenisiert

ZUTATEN
74 % Trinkmilch, 26 % Milcheiweißerzeugnis, Laktase, Vitamin D.
Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml
Energie
203 kJ / 48 kcal
Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
0,9 g
0,6 g
Kohlenhydrate
- davon Zucker
4,9 g
4,9 g
Ballaststoffe
0,0 g
Eiweiß
5,1 g
Salz
0,13 g
Vitamin D
1,5 μg (30%**)
Calcium
120 mg (15%**)

pehamondello Avatar
pehamondello:#59012

Trockenes Sojavleisch:
+Proteine: 50%, nach Sud ~30%
+ewig haltbar
+billig: Bernd kauft große Packungen bei 4-5NG/kg, 2-2,50NG/kg nach Sud
+keine Antibiotika
-Sud als Vorarbeit (1x, dann TK)
-keine Garstufen

Zum Beispiel hier erhältlich:
https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/fleischalternativen/sojafleisch-und-co./

Tomatensoße:
250 g Tomate(n), geschälte
1-2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Tomatenmark
1 Zwiebel (mittel)
2 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 TL Oregano
1 TL Majoran
1 TL Basilikum
1/2TL

Die Tomatensoße hat wenig kCal, ist lecker und einfach und schnell mithilfe eines Mixstabes zuzubereiten. Gewürze sind natürlich Geschmacksache.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#59013

Trockenes Sojavleisch:
+Proteine: 50%, nach Sud ~30%
+ewig haltbar
+billig: Bernd kauft große Packungen bei 4-5NG/kg, 2-2,50NG/kg nach Sud
+keine Antibiotika
-Sud als Vorarbeit (1x, dann TK)
-keine Garstufen

Zum Beispiel hier erhältlich:
https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/fleischalternativen/sojafleisch-und-co./

Tomatensoße:
250 g Tomate(n), geschälte
1-2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Tomatenmark
1 Zwiebel (mittel)
2 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 TL Oregano
1 TL Majoran
1 TL Basilikum
1/2 TL Chilipulver

Die Tomatensoße hat wenig kCal, ist lecker und einfach und schnell mithilfe eines Mixstabes zuzubereiten. Gewürze sind natürlich Geschmacksache, bei Bedarf kann mit einer fettreduzierten Crème verfeinert werden.

gmourier Avatar
gmourier:#59016

Dieser Bernd ernährt sich relativ normal nur auf Süßgetränke und Fertigprodukte wird konsequent verzichtet. Rezepte gibt es viele leckere. Ein Mozerella vor dem Schlafengehen und eine Banenenmilch nach dem Training sind Pflicht. Auf Schüttels verzichtet dieser Bernd komplett. örperbauen ist Freizeit kein Lebensinhalt.

Hier zwei einfache aber Protenreiche und nicht ganz optimale Rezepte:

• 200-250 Gramm Champignons
• 600 Gramm Huhn
• 4-6 Karotten
• 1/2 Strauß Brokkoli
• 1 Zwiebel
• 1 Dose Kokosmilch
• Currypaste
• Salz
• Pfeffer
Alle Zutaten schön klein schneiden. Das Huhn scharf anbraten danach die Karotten und den Brokkoli in die Pfanne geben. Das ganze etwas weiter auf hoher Hitze anbraten. Nach einer Weile, wenn das Wasser aus der Pfanne verkocht ist, die Zwiebeln und Champignons hinzugeben. Sobald die Zwiebeln glasig sind die Currypaste mit der Koksmilch in die Pfanne geben. Das ganze kurz einkochen lassen und Salzen Pfeffern.
Am besteln mit Leis selvieln.

• 700-1100g Hähnchenschenkel (so groß bzw. viel wie möglich)
• 800-1500g Kartoffeln (hartkochend)
• 4-6 EL Olivenöl
• 2-3 EL Flüssiger Honig
• Salz
• Pfeffer
Rosmarin

Olivenöl und Honig gut verrühren. Die Hähnchenschenkel und die geschnittenen Kartoffeln etwas damit bestreichen. Die Kartoffeln noch zusätzlich mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bei 200c 45-50m Backen bei Ober- und Unterhitze. Bei Bedarf mit Alufolie noch einmal ca. 25 Minuten abdecken.

Wie gesagt, nicht optimale Ernährung aber akzeptabel, lecker und schnell.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#59017

>>59016
>Körperbauen ist Freizeit kein Lebensinhalt.
Du wirst es nicht machen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#59018

>>59017
Wie viel Kg wiegt die Perosn auf den Foto wohl?

herkulano Avatar
herkulano:#59019

Ja leck mich doch am Arsch! Fressen musstes. Wir haben uns damals 2 Dosen Thunfisch gefresse und uns gar kein Kopf drum gemacht.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#59020

>>59018
Denke 82-85kg bei einer Größe von 180cm.

polarity Avatar
polarity:#59021

>>59017
Haha, mein Ex sieht ziemlich genau so aus und war nur ein paar mal die Woche Pumpen, dazu jahrelanges Kickboxen, Joggen und abends immer eine große Schüssel Haferflocken mit Magerquark, Whey und Milch. Hatte nebenbei noch genug Freizeit und sich nie was Besonderes aus seinem Körper gemacht.
Du hast nicht zufällig ein komplettes Bild vom Typen auf dem Bild?

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#59022

>>59020
Glaube das ist zuviel. Bei den KFA hätte er locker 100kg+ wiegen müssen voher. Dafür hat er glaube zu wenig Masse.

fffabs Avatar
fffabs:#59023

>>59021
Bernadette oder Turingbernd?

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#59025

>>59023
Turingbernd, er hatte aber 89kg auf 189cm.

jonesdigidesign Avatar
jonesdigidesign:#59027

Harro /fit/Mitbernds,

extra für euch sozialphoben Haufen das Rezept das die Fragen
- wie inzu Haferflocken essen
- wie inzu Proteinpulver zu sich nehmen
- wie dabei nicht auf Geschmack verzichten

beantwortet und dabei noch super einfach ist.

Schritt 1) Zerkleinerte Haferglocken mit Milch und/oder Wasser bedecken und kurz in die Mikrowelle. Schmeckt wahrscheinlich auch kalt, hat Bernd noch nicht probiert.

Schritt 2) Haferflocken jetzt mit anderen Zutaten vermischen. Für Bernd müssen es für den Geschmack unbedingt Rosinen sein und Leinsamen für die Verdauung. Rest nach Belieben.

Schritt 3) Jetzt das Proteinpulver einfach mit den Haferflocken vermengen.Keine weitere Flüssigkeit zufügen. Geht am besten mit einer kleinen Gabel.

Schritt 4)Massiver Gewinn, weil:
- braucht kaum Zeit und Aufwand
- Kein Ärger mit Geschüttel und Verklumpen, das Pulver bindet sich mit den Haferflocken viel besser als mit Flüssigkeit
- Geschmack top


Gerne Bernd. Und jetzt los, der Frühling kombt :3

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#59052

https://www.youtube.com/watch?v=pWz09o7_I3g