Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-03-25 15:40:56 in /jp/

/jp/ 34463: Kann es sein dass die Eroge/VN-Branche mehr oder w...

joemdesign Avatar
joemdesign:#34463

Kann es sein dass die Eroge/VN-Branche mehr oder weniger das zeitliche gesegnet hat?

Ich war auf Seiten diverser Hersteller und sie scheinen quasi alle tod zu sein. Es ist bald traurig wenn man dort Ankündigungen ließt dass es bald neue Spiele gäbe, die Webseite aber seit 2006 nicht mehr verändert wurde. (z.B. bei den Machern von Nanoha und Wanko http://www.ivory.co.jp)

Das einzige was ich als noch lebendig wahrgenommen habe war 3D-Zeugs ohne Erzählung wie Coustom Maid 3D und das Zeugs von Illusion.

Immer wenn man Empfehlungen für VNs liest sind diese sehr alt. Wenn man auf https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Japanese_erotic_video_games geht und auf zufällig Titel clickt sind fast alle von vor 2006 oder wenig neuer. Sehr vieles ist deutlich älter und wurde irgendwann erneut veröffentlicht. Wann gab es das letze mal ein erfolgreiches Franchise was aus VNs herforgegangen ist wie Nanoha oder Tsukihime? Oder ein moderner Klassiker a la "Kana Imouto"? Mir scheint es als würden sich alle der VN abwenden. Gen Urobuchi z.B. hat Madoka nicht als VN, sondern direkt als Animu rausgebracht.

Es gibt wohl noch große Mengen an Neuerscheinungen (http://vndb.org/r?fil=released-1;o=d;s=released) , aber niemand scheint sich dafür zu interssieren. Wenn irgendwer vom Thema spricht geht es immer um Spiele die um die Jahrtausendwende erschienen sind. Oder nehem ich das völlig falsch war?

puzik Avatar
puzik:#34464

Gibt es nicht jeden Monat Mengen an Doujin-Ero-VNs?
Die nimmt hier vermutlich nur niemand wahr, da die Releases als DVDs in irgendwelchen Krabbelkisten von Toranoana-Shops verstauben.

Auch: Warum beginnt die kollektive Berndschaft nicht ein VN-Projekt. UAB hat zwar lange gedauert, aber es wurde was. Berndi müsste halt nur am Ball bleiben, nicht so Netto No Shishou Steil.

xravil Avatar
xravil:#34468

>>34464
Ja, das es Nukige gibt bezweifel ich ja garnicht. "Sono Hanabira" scheint im Westen sehr beliebt zu sein. Aber bitte, das ist in etwa so wie zu sagen dass es durchaus noch einen deutschen Film gibt weil es von Til Schweiger wieder was neues gibt. Diese 1h Exposition + 2h ficken VNs erscheinen mir wie der Schatten eines völlig degenrierten und abgehalfterten Genres und überzeugen mich eher noch in meiner Ansicht.

Gibt es die Canon, Air, To Heart, DaCapos, School Days, E.f. unser Tage? Oder ist die Thematik einfach abschließend behandelt und das Genre tot, genau wie Black Metal tot ist, weil alles was er zu sagen hatte schon tausendmal gesagt wurde?

Ich will glauben dass es nicht so ist. Aber ich sehe nichts in der Richtung.

intertarik Avatar
intertarik:#34469

Vielleicht könnte jemand der dem Japanischen mächtig ist

https://ja.wikipedia.org/wiki/%E3%82%A2%E3%83%80%E3%83%AB%E3%83%88%E3%82%B2%E3%83%BC%E3%83%A0#2010.E5.B9.B4.E4.BB.A3

übersetzen. Das klingt für mich als wäre der Boom vorbei und es ginge bergab.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#34470

>>34468
Wir sind Zeugen einer untergehenden Kultur. Nicht nur bei VNs ist das so. Der gesamte Anime- und Manga-Bereich bzw. alles, was man damit assoziiert werden zur Massenbefriedigung breit getreten und dienen nur noch dem Geld verdienen. Vorbei sind die Zeiten, als sich Spieleschmieden aus ambitionierten Neuankömmlingen der Szene bildeten. Die Branche hat einen Grad an Professionalität erreicht, der neuen Entwicklern den Boden unter den Füßen wegzieht. Die alten bringen das auf den Markt, was gekauft wird und so stirbt die ganze Kultur irgendwann ab.

In einigen Jahren werden wir zurück sehen und erkennen, wie einzigartig unsere Szene war und was daraus geworden ist.

bergmartin Avatar
bergmartin:#34473

Noch am Rande: Wenn ich etwas über VNs nachdenke beschleicht mich das selbe Gefühlt wie wenn ich Tim Pritlove über die CeBit reden höre. Alles Schatten ihrer selbst.

Scheiße, ich werde alt.

dmackerman Avatar
dmackerman:#34474

>>34473
Vielleicht ist es einfach Zeit zu "neuen Ufern aufzubrechen" bzw. neue Sachen zu machen. Schmuddelkram mit OculusRift bspw. oder aber die VNs auf ein neues Level bringen.
Ich stecke nicht wirklich im Thema VNs drin, aber gibt es denn nichts, was ihr als VN-Spieler schon immer gern mal haben wolltet? Z.B. Steuerung/Entscheidung/Gespräche mit Texteingabe wie bei Text-Adventuren oder interaktive Secksu-Szenen. Oder irgendwas, was vielleicht nicht unbedingt so einfach zu machen ist, aber dennoch das Spiel bereichern könnte.

Und zum Thema "Mainstream verkauft sich": Die Geldmacher im Mango/Animugeschäft melken die (Moe-)Kuh auch nur solange bis sie merken, dass ein neuer Trend aufkommt. Aber dieser neue Trend muss auch geschaffen werden. Das geschieht seltenst durch die Marktführer, sondern durch kleinen Schmieden die eine Idee haben und diese so gut sie können umzusetzen. Zu Zeiten von Kickstartet ist das zum Glück einfacher realisierbar.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#34477

2D-Mödchen-Dating-Sim mit Hentai-Elementen und SOM-Unterstützung für Oculus Rift wann?


Vor oder nach stabilem Krautchan?

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#34478

>>34477
Nie. Oculus wurde vor einer Stunde von Facebook gekauft. Das war's.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#34480

>>34478
Oh fug, oh vey...
Danke für die Info.

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#34481

>>34478
2D-Mödchen-Dating-Sim mit Hentai-Elementen, SOM- und Morpheus-Unterstützung für Playstation 4 wann?

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#34486

>>34478
WzF? Diese machtgeilen Judenschweine!