Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-10-08 21:28:02 in /jp/

/jp/ 36411: 赤子金属

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#36411

Bernds Japanischlehrerin berichtete heute von einem Teishatsu mit ganz komischen Kanji bei einem ihrer Schöler. Sähe aus wie ein Tourshirt, und unten stände etwas von "Säugling" und "Metall". Sensei war etwas verwirrt...

Sonst geht dieser Faden um Erlebnisse beim Japanischlernen.

subburam Avatar
subburam:#36412

>ネブサース
Was soll denn das für ein Ort sein?

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#36416

>>36412
Gelsenkirchen vielleicht.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#36419

Wie inzu Japanischlernen für faule Idioten? Ich hab zwar mal die Kanas gelernt aber als es an die Kanji ging und es anfing in Arbeit auszuarten hab ich schnell Lust und Motivation verloren.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#36422

>>36412
Wo siehst du das denn?
Ich lese da nur "ネブクース イギリス" → Knebworth England

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#36423

>Sonst geht dieser Faden um Erlebnisse beim Japanischlernen.

Bernd schwankt noch immer zwischen Wahnsinn, Depression und Hysterie. Bernds Japanischlehrer*_$Innen waren aber allesamt immer sehr sehr seltsam. Gab auch mal männliche Chearleader aus Japan, die Anfeuerungsrufe brüllten, wenn man eine Frage im Unterricht beantworten durfte. Sowas.
Aber nicht sicher ob noch andere Bernds aus Kursen hier lauern. Kenne wenigsten einen Bernd, der mit Bernd zusammen gelernt hat und den Bernd kennt, der aber nichts von Bernd weiß. Augen auf beim Eierkauf und so. Daher lieber nicht so viel sagen.
>http://www.youtube.com/watch?v=XLR1tG1IxGc

vladyn Avatar
vladyn:#36424

>>36422
>ク
Na immerhin hast du das Katakana auch falsch gelesen. Es müsste dann wohl ネブース

albertodebo Avatar
albertodebo:#36425

>>36424
*heißen

a_harris88 Avatar
a_harris88:#36507

Ich habe die Kana gelernt, habe auch ein paar Kanji gelernt und dabei ein paar Wörter, aber ich finde die Lernkurve anfangs so steil und vor allem kann ich das ganze garnicht benutzen.

Ich hätte am liebsten eine Quelle, die mir erstmal in Romaji ein paar Sachen beibringt, sodass ich schonmal einen Einstieg habe, danach kann ich ja immernoch meine Kanjis lernen.

Als ich Englisch lernte, musste ich auch nicht erstmal 2 Jahre lernen, bevor ich die ersten 10 Sätze sprechen konnte. Falls jemand einen etwas einfacheren Einstieg empfehlen kann, wäre ich sehr dankbar.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#36520

Ist das hier der Babymetal Faden?

matt3224 Avatar
matt3224:#36523

>>36507
>Romaji
Selbst wenn du alles in Hiragana liest oder schreibst bist du im Echtleben-Japan am Arsch weil ALLES in Kanji ist, natürlich ohne Furigana.
Denke mal das Problem sich nicht in Japanisch zu verständigen zu können ist weniger die Kanji/Vokabel sondern die komplett andere Struktur und es einen schwer fällt die Grammatik aktiv zu benutzen, wenn man meer als A ha B desu zu nutzen.

robergd Avatar
robergd:#36524

>>36523
Selbstsäge für falsches Deutsch, das passiert auch wenn man seit paar Monaten in Japan ist und nur Japanisch oder Englisch spricht.

t. Japanbernd

maiklam Avatar
maiklam:#36525

>>36523
Dinge die an Kinder und Jugendliche gerichtet sind steht vieles klein in Hiragana neben den Kanjis. Also kann man als Anfänger nur Kinderbücher lesen.

donjain Avatar
donjain:#36526

>>36524
>wenn man seit paar Monaten in Japan ist und nur Japanisch oder Englisch spricht.
Sprich doch einfach deutsch. So wie die Japaner einfach auf japanisch labbern ohne einen Fick zu geben ob jemand es versteht oder nicht. Besatzersprache ins Gas!

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#36528

>>36526
>Sprich doch einfach deutsch. So wie die Japaner einfach auf japanisch labbern ohne einen Fick zu geben ob jemand es versteht oder nicht.
Genau, Bernd! Gib einfach einen Fick auf Integration.
Warum soll man sich auch Sitten wie einer Landessprache anpassen? Die Sitten sollen sich an Bernd anpassen!

likewings Avatar
likewings:#36530

>>36525
Nein Dummbernd, du kannst keine Kinderbücher lesen. Lerne inzu japanische Sprache dann verstehst du auch wieso. Profitipp, viel Erfolg beim Versuch あめ von あめ zu unterscheiden.

>>36411
>Japanischlehrerin
Nur Untermenschen hier mal wieder.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#36535

>>36523
Ja ich würde natürlich keine Zeitung lesen können, aber wenn ich z.B. einfach 1000 Vokabeln können würde, könnte ich mir schon ein Anime anschauen und würde zumindest Bruchstücke verstehen und dadurch ein Gefühl für die Grammatik bekommen.

Wie es bisher lief:
lerne Kana -> kann damit eigentlich nichts anfangen. Versuche Vokabeln zu lernen: alles ist ist in Kanji oder mit Glück Kana, aber selbst mit Kana ist das Vokabeln lernen schwer, weil sie halt doch nicht 100% in Fleisch und Blut übergegangen sind.

Habe mich dann mehr auf Kanji konzentriert und irgendwann aufgegeben, weil ich überfordert war und ich auch es auch garnicht benutzen konnte.

Wenn ich auch mal unibedingt ne Woche pause vom Japanischen gemacht habe, war die Hälfte direkt vergessen.
Ich werde mal wieder nach leichteren Quellen suchen, hoffe was zu finden.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#36539

>>36535
Selbst mit einer Kana wird das Leben zu kein Ponyhof.

mugukamil Avatar
mugukamil:#36840

Japanschlaulernbernd hier,

Während mein Japanisch jetzt nicht das Beste ist, krieg Ich Kommunikation hier ohne weiteres hin. Es mag schwer sein, aber nicht so schlimm wie viele es scheinen lassen. Basisverständnis lässt dich ohne weiteres in 3 Monaten erlangen.

Als aller Erstes: Japanisch ohne Kanji lernen geht nicht. Das ist komplett unmöglich. Genauso wie Ich es grässlich finde Japanisch in Romaji zu lesen. Das be isst sich einfach.

Schritt 1: Hiragana lernen
Schritt 2: Grundlegendes Grammatikverständnis erlangen
Schritt 3: Radicals lernen. Kanji mögen sehr gruselig aussehen, sind aber auch nur zusammengesetzt aus knapp 200 Radicals.
Schritt 4: Hol dir ein gutes Textbuch. Für Anfänger empfehle Ich Genki oder Textfugu

Tägliches Lernen ist Schlüssel. So lange du noch keinen aktiven Bezug zum Japanischen hast, verschwindet erlerntes relativ schnell aus dem Kurzzeitgedächtnis.

Lernen aus Anime ist schwer, aber nicht unmöglich. Japanisch wird in Anime ganz anders verwendet als hier im japanischen Alltag.

Hoffe, das hilft.
頑張って!

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#36845

>>36840
>radicals

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#36846

>Erlebnisse

>Japanisch bei Japanischlehrerin (nicht OP hier)
>Bernd möchte Liedtext übersetzen
>japanische Lyrik
>stelle Fragen zu Vokabeln und Wortgruppen
>Liedtext einer Visual Novel
>Powerlevel enthüllt
>Bernd geht früher

恥( >.<);

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#36855

>>36846
Naja, als hontou no nihongo sensei müßte sie eigentlich wissen, auf was für ein Publikum sie sich einläßt (Japanischlerner=Kampfsportler oder Animulüfter)... und die japanische Populärkultur war auch früher schon gerne einmal etwas anzüglich: Das Frühwerk von AKB48s Akimoto-sensei, "Zieh mir nicht die Schuluniform aus" vom Kätzchenverein, wird dieses Jahr 30.

to_soham Avatar
to_soham:#36856

>>36855
Zum Fick??! Ich hab gar nicht gewusst das Onyanko Club vom Lustmolch Akimoto produziert wurden. Und vor allem hatte ich nicht gedacht das er so alt ist.
Danke für die Information.

jehnglynn Avatar
jehnglynn:#36859

>>36856
Er hat sogar eine geheiratet. Müßte stehend 4. von rechts sein.

Könnte ein Plan gewesen sein:
1. Gieße süße Mödchen
2. Zwinge sie, schmutzig-putzige Lieder zu singen und ruiniere sie damit für die Heirat
3. Erbarme dich, eines von ihnen dennoch zu ehelichen
4. Wiederhole dies 20 Jahre später