Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-03-07 10:18:36 in /jp/

/jp/ 37153: Ungewöhnliche Orte in Japan

terpimost Avatar
terpimost:#37153

Comiket? Akihabara? Seifenland?
Jeder verfickte 08/15 Otakubergjude geht da hin!
Zeit für ein paar besondere Orte die man sehen sollte:

http://www.travelbook.de/welt/Nagoro-in-Japan-Das-unheimliche-Tal-der-Puppen-551153.html

http://www.spiegel.de/fotostrecke/katzeninsel-in-japan-welcome-kitty-fotostrecke-124339.html

http://www.aokigaharaforest.com/

tmstrada Avatar
tmstrada:#37154

Schöne Idee!

Meine Vorschläge:
Der Ritsurin Park in Takamatsu.

Der mit Abstand schönste und größte japanische Garten in dem ich bisher war. Traumhaft eingebettet am Hang eines Berges.

Sowie:

Kunstinsel Naoshima.
Eine Insel voll mit Kunstwerken un Installationen, sowie einiger großer Museen.

Selbst für jemanden der nichts mit Kunst am Hut hat definitiv empfehlenswert.

Eine besondere Erfahrung ist es, wenn man die Nacht am Strand verbringt in mongolischen Zelten. Riesige Insekten zwar inklusive, aber die Erfahrung war es dann doch absolut wert.

langate Avatar
langate:#37155

>Aokigahara
Meinst du das ernst? Ich meine, das ist ja schon fast ein heiliger Ort. Ob man da als Touri hin sollte wuerde ich im Zweifelsfall eher mit "nein" beantworten.

In Japan gibt es auch viele verlassene Staedte und Doerfer, die der geneigte Betrachter aufsuchen kann. Viele Menschen sind in die Metropolen gezogen und haben die alten zurueck gelassen. Hinzu kommt die Unwegsamkeit des Japanischen Innlandes, sodass diese Orte regelrecht gespenstisch wirken.

Nach Hokkaido kommen jaehrlich riesige Seeadler, die dort mit Fleisch verkoestigt werden und deshalb weniger scheu sind. Die Katzeninsel sieht auch gut aus.

zackeeler Avatar
zackeeler:#37158

Nach Aokigahara will ich auch mal hin! Die Gegend sieht interessant aus und falls ich doch grillen gehen sollte kann ichs dort machen. :3

ryandownie Avatar
ryandownie:#37162

Nicht unbedingt ein ungewoehnlicher Ort aber auf jeden Fall sehenswert: Kamakura. Am besten vorher nochmal Elfenlied anschauen und dann vor Ort das Original-Setting bewundern.

Der Fuchs-Schrein liegt linker Hand des Weges zum bekannteren Geld-wasch-Schrein und ist gut durch die roten Fahnen zu finden. Bernd und seine Freunde haben den durch Zufall gefunden und erst da checkiert, wo sie gerade waren.