Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-12-30 00:00:29 in /jp/

/jp/ 39207: Beschädigt das TPP die Otaku-Kultur?

christianoliff Avatar
christianoliff:#39207

Drinbevor >rocketnews, mach dich mal locker, Berunto.

So wie es hier in Europa Proteste gegen TTIP gibt (und zwar nicht nur von Zecken, sondern auch aus dem Mittelstand) gibt es in Japan Vorbehalte gegen ein ähnliches Handelsabkommen namens TPP (und zwar nicht nur von Landwirten, sondern auch von Freunden des Dōjinshi).

zl;ng könnten strengere Copyright-Regeln zu einer Strafverfolgung von Dōjinshi, Pixiv-mäßigen Zeichnungen und Memen führen ... Ob das die sonst so unpolitischen Otaku auf die Barrikaden treiben wird? Erkennen sie endlich ihr Potential?

http://en.rocketnews24.com/2015/02/20/if-japan-joins-the-tpp-would-it-be-the-end-of-dojinshi-internet-commenters-weigh-in/

Die Antwort lautet wohl: nein. Der Artikel ist vom Februar. Japan hat das Ding im Oktober unterzeichnet. Zwar noch nicht im Parlament beschlossen, aber zweifelt jemand daran?

Der Vertragstext ist jetzt öffentlich und es steht zumindest die angekreidete Formulierung "commercial scale" drin.
https://www.mfat.govt.nz/assets/_securedfiles/trans-pacific-partnership/text/18.-intellectual-property-chapter.pdf

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#39209

>Der Artikel ist vom Februar. Japan hat das Ding im Oktober unterzeichnet.
>Post am 30. Dezember
What took you so long?

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#39210

Japanische Politik ist so ein Thema, über das man sich informieren kann wenn man mal wieder froh sein will in Deutschland zu leben.

greenbes Avatar
greenbes:#39211

>>39209
Berunto ist kein regelmäßiger Raketenneuigkeitenleser. Er stieß heute bzw. gestern auf den oben genannten Artikel, als er sich von einem Artikel zum nächsten durchklickte. Die Seite lebt halt von Klickködern, ist aber wenigstens Wieherbuh-relevant und inhaltlich auch nicht unterste Unterschicht. Also man ärgert sich hinterher nicht jedes Mal, den Artikel angeklickt zu haben.

>>39210
Im Prinzip ja, aber gerade im kreativen wieherbuh-relatierten Bereich bietet Japan doch bisher meer legale Freiräume als Europa.

alagoon Avatar
alagoon:#39214

>Die Seite lebt halt von Klickködern, ist aber wenigstens Wieherbuh-relevant und inhaltlich auch nicht unterste Unterschicht sankakucomplex.
fixiert