Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-01-22 12:54:21 in /jp/

/jp/ 39363: Japan und die Zukunft des Lesens

johnriordan Avatar
johnriordan:#39363

Wie gehen Japaner mit Literatur um? Welche Rolle spielt das gedruckte Buch in dem hochindustrialisierten Land? Michaela Vieser gibt mit einer vierteiligen "Lesart"-Reihe Einblicke in die Buchkultur der Japaner.
Ist das was für /jp/-Bernd?

http://www.deutschlandradiokultur.de/blick-nach-asien-reihe-japan-und-die-zukunft-des-lesens.1270.de.html?dram:article_id=342335

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#39365

> Aus Platzmangel verwandeln sie Gedrucktes in Digitales. Jisui nennt sich das. Michaela Vieser hat eine Grafikerin besucht, die Jisiu praktiziert.
Klingt als wäre das schon wieder eine eigene Kunst.

Bernd hat in Japan mehr Buch-Leser gesehen, als in Deutschland aber er hat in Japan auch mehr Menschen gesehen als in Deutschland. Die Preise für gebrauchte Bücher (oft 1-108JPY) machen E-Bücher extrem unattraktiv, da man auf diesen ja normalerweise nur first-hand Titel lesen kann und die Geräte auch nicht billig sind.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#39366

>>39365
Ich sage nur einen E-reader aus der Pocketbook-Reihe (die unterstützen die allermeisten Formate) und Raubmordkopieren.

syswarren Avatar
syswarren:#39367

>>39365
>Aus Platzmangel verwandeln sie Gedrucktes in Digitales. Jisui nennt sich das. Michaela Vieser hat eine Grafikerin besucht, die Jisiu praktiziert.
Heißt es nun Jisui oder Jisiu?

mhwelander Avatar
mhwelander:#39369

>>39367
Je suis

keyuri85 Avatar
keyuri85:#39377

>>39367
https://www.youtube.com/watch?v=oz9EOey7M_A

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#39378

>>39367
Jisui heißt "selbstständiges Wasser" und ist ein Synonym für Inkontinenz. Muss man natürlich wissen.

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#39462

>>39367
Japanisch hat kein Si, nur し/シ. Siehe Kana-Listen (" und kleinen Punkt rechts oben nicht vergessen).

chanpory Avatar
chanpory:#39463

>>39462
Lerne inzu japanische Romanisierung. Sya Syo Si Zi Hu etc.

smaczny Avatar
smaczny:#39466

Wie schauts eigentlich mit Hörbüchern aus? Ich Stelle mir das sehr entspannend vor, irgendwas vorgelesen von so einer Japanerin mit total süßer und ruhiger Stimme. Kann von mir aus auch Das Kapital oder Mein Kampf oder irgend so ein Quatsch sein, ich verstehe es ja sowieso nicht.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#39467

>>39466
Schon mal ASMR probiert?

suribbles Avatar
suribbles:#39468

http://speaking-japanese.com/includes/images/decisiontime.mp3

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#39477

Bernd hat in keinem Land der Welt so viele Gebrauchtbuchläden gesehen wie in Japan. Die großen Ketten wie Book Off und Mandarake (für Mangas und Doujins) sind in fast jeder Einkaufsmeile vertreten, teilweise sogar mehrfach. Hinzu kommen kleinere Läden, die schon eher den Charme eines Antiquitätenladens haben und entsprechend vergilbte Druckware feil bieten. Da Japaner keinen Platz haben, verkaufen sie wohl ihre Bücher recht schnell wieder zu einem Schleuderpreis, sodass selbst neuere Werke günstig zu haben sind. Bernd wundert sich schon etwas über das Fortbestehen dieser Industrie auf einem solchen Markt.

hota_v Avatar
hota_v:#39478

>>39477
Die Japaner lesen immer noch sehr viel. Auch erstaunlich, was da alles übersetzt wird.