Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-05-13 19:02:55 in /jp/

/jp/ 39874: Wann ist man zu alt für den Otakuhimmel? Ich komm...

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#39874

Wann ist man zu alt für den Otakuhimmel?
Ich komm mir sehr alt vor mit meinen 26.

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#39875

Hier geht es nicht ums Alter sondern wie oft du bereits in Japan warst und ob du MINDESTENS eine japanische Model GF hast.

bassamology Avatar
bassamology:#39876

>>39875
>und ob du MINDESTENS eine japanische Model GF hast.

Ist der Hurensohn schon zum Meme geworden weil er es in jeder seiner Pfostierungen egal ob /b/, /int/ oder /jp/ erwähnt?

donjain Avatar
donjain:#39878

>>39876
Ist ja sonst nichts viel los hier.
Nichteinmal meer 2hu Schuchtelei.

https://www.youtube.com/watch?v=hqJXiN9Q3rc

posterjob Avatar
posterjob:#39879

Nun fühle ich mich mit meinen 33 Jahren und 0 Reisen ins gelobte Land traurig.

danro Avatar
danro:#39880

>>39879
Naja, aber deine japanische Model GF kann dich doch sicher trösten :3

andina Avatar
andina:#39882

>>39879
Woran liegt's denn, Bernd?

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#39883

Man ist eigentlich nie zu alt. Bernd hat aber das Gefühl nicht mehr wirklich dazu zu gehören. Cosplay interessiert ihn nicht und auf Cons geht er auch nicht. Für Figuren hat er kein Geld und Touhou ist auch tot. Schiffsmödchen? Einfach abwarten bis der Scheiß wieder vorbei ist.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#39884

Bernd geht zumindest nicht mehr auf Cons, mit 30 kommt man sich zwischen all den halbnackten 16-jährigen vor wie ein Triebtäter. Außerdem habe ich mich früher immer über solche alten Säcke lustig gemacht, nun selbst einer werden...

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#39885

Meine Interessen haben sich mittlerweile total verschoben. Der Standard-Otakukram interessiert mich nicht mehr so wirklich. Stattdessen lüfte ich jetzt klassische japanische Literatur und alte japanische Filme Animu werden trotzdem noch geschaut weil immer noch gute Unterhaltung. Ich hab auch ziemlich seriös angefangen Japanisch zu lernen, eins bis zwei Stunden am Tag Alles aber auf Autismusstufe Bernd, völlig ohne Kontakt zu anderen Menschen.
Wenn ich irgendwann mal halbwegs Japanisch verstehe mache ich auch ganz bestimmt mal eine Reise ins gelobte Land, versprochen! Bis mir irgend eine gute Ausrede einfällt es doch sein zu lassen

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#39890

>>39883
>Man ist eigentlich nie zu alt.
Dies! Man ist nie zu alt für 2D!
2D ist Liebe! 2D ist Leben!

syntetyc Avatar
syntetyc:#39891

>>39890
Welcher Animu ist das?

chatyrko Avatar
chatyrko:#39892

>>39891
The World God Only Knows.

nerrsoft Avatar
nerrsoft:#39901

>>39885
Was kann Bernd denn außer Soseki sama und Dazai noch empfehlen? Ich mochte Kokoro, Wagahai wa neko de aru und No Longer Human am meisten, falls das was hilft.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#39902

>>39901
Wenns um Bücher geht kann ich nicht wirklich viel empfehlen, hab nicht so viel japanisches gelesen. Wenn du auf etwas Melancholie aus bist dann Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt. Die ganzen Kurzgeschichten von Ryunosuke Akutagawa fand ich auch gut.

Wenns um Anime geht vielleicht Mushishi, ist zwar anderes melancholisch aber mir fällt gerade nichts besseres ein.

Irgendwie schaffen die Japanesen immer sehr düstere oder traurige Geschichten zu produzieren die aber doch irgendwie sehr schön sind.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#39903

>>39874
Bin 33, dank Arbeit und auch so endlich mal nach Japan geschafft.
Nur noch mal auf kleinere Cons gewesen und dieses Jahr mal wieder DoKomi gewesen mit ein paar befreundeten Leckschwestern. Aber Interesse ist nicht mehr allzu groß.
Eher so wie bei mir alles angefangen hat. Mehr um die Musik und andere "Subkulturen"/"Szenen" und mich begeistert eigentlich nur Osaka und Okinawa.
Es fühlt sich gelöst ein. Früher "alles gut finden müssen" weil man halt schon was aus Japan mag, totaler Gehirnquatsch.

Alt fühle ich mich nicht, nur, so komisch es klingt, weiss ich endlich wo ich in der "Szene" hingehöre bzw. was ich will.

ovall Avatar
ovall:#39904

>>39903
Auch, /jp/ war für mich halt auch dazu da halt allgemein Japankram mal abzuladen oder zu schauen wer eventuell sich auch für meer interessiert aber es blieb stets stur Otakuhimmel, komme was wolle.
Zumindest Otaku nach dem Bild eines Berndes wo hingegen in Japan der Begriff auch auf andere angewandt wird.

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#39905

Gleiches Alter hier. Richtig losgelegt hab ich erst vor 2 Jahren, also まだまだだぞ。

suprb Avatar
suprb:#39906

>>39902

>Irgendwie schaffen die Japanesen immer sehr düstere oder traurige Geschichten zu produzieren die aber doch irgendwie sehr schön sind.

Dies. Murakami hab ich auch schon einiges gelesen, eingeschloßen Hard-Boiled Wodnerland, fand ich auch das bisher Beste von ihm, Kafka am Strand hab ich ehrlich gesagt nicht komplett verstanden.

Mushishi werde ich mir dann mal anschauen, es muss aber auch nicht unbedingt melancholisch sein. Habe gestern Paprika angeschaut, ich bin immernoch begeistert.

Bernd Avatar
Bernd:#39907

>>39906
Die verfickte Parade wird mir nie mehr aus dem Kopf gehen.
https://www.youtube.com/watch?v=O-QpfLV8dQw

anjhero Avatar
anjhero:#39909

Mit 26 bist du aber auch schon viel zu alt für diesen Otaku- und Internet-Quatsch.
Langsam wird es Zeit, dass du erwachsen wirst und vernünftige Medien konsumierst.
Tatort statt Detektiv Conan, die Anstalt statt Böhmermann, Volker Pispers statt Memes, spiegelonline statt krautchan.
Und deinstallier' Dream Girlfriend von deinem Handy, das ist ja peinlich. Besorg dir endlich eine Richtige.
Ungeheuerlich, dass ein Mann in deinem Alter in keiner festen Beziehung ist.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#39910

Nicht das Alter ist das Problem sondern dein Interesse an diesem Medium.
Die große Masse beschäftigt sich nur mit den einfachen Themen und nur wenige haben das Interesse auf mehr.
Darum fühlst du dich ausgegrenzt weil du dich mehr damit beschäftigst und die anderen, meist jüngeren nochnicht soweit sind.

Was ich wirklich sagen möchte ist: Alles Schrott & Verarsche wo es darum geht pädophilen Vollidioten und Kindern mit reichen Eltern überteuerten giftigen(!), spermavertrockneten Plastikschrott & plattgepresste Industrieabfallprodukte aus Hartweizen und Fisch was nichteinmal für Katzenfutter verwendet werden darf, anzudrehen damit sie sich Egomässig darauf einen keulen können!

Es wird Zeit aus den erwachsenen, voll wahlmündigen(!) Frauen die sich als chinesische Zeichentrickfiguren verkleiden, alleinerziehende Mütter zu machen!

pakhandrin Avatar
pakhandrin:#39922

>>39910
Wäre kühl, ja.
Bei mir sind die Themen rund um Japan eigentlich mit 33 jetzt wieder die Themen die mich dazu bewegt mich für meer, also Mango, Animu usw. usf. zu interessieren.
Es kristallisiert sich einfach wieder heraus und die Themen die "zusätzlich dazu kamen" verschwinden wieder meer bei mir.
Mödchen abschleppen und flach legen auf Conventions war dennoch kühl. All meine Fetische manifestierten sich dort