Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-05-26 15:05:19 in /k/

/k/ 18925: Guten Sonntag, /k/. Ich besuche dieses Unterbre...

tjisousa Avatar
tjisousa:#18925

Guten Sonntag, /k/.

Ich besuche dieses Unterbrett heute zum ersten Mal auf der Suche nach praktischer Unterstützung und Ratschlägen.

Für ein Kostümspiel (Psycho-Bandit aus Borderlands) benötige ich eine Maske, die ich entweder für >9000 NG im Internet erstehen kann oder aber per Papercrafting selber herstellen könnte. Der aufmerksame Beobachter wird schon ahnen, wofür sich Armbernd entschieden hat.

Nur bin ich auf diesem Gebiet völliger Neuling und brauche daher einige Ratschläge.

Den ersten Schritt meines Vorhabens tat ich mit dem Lesen des folgenden Artikels:
http://kotaku.com/5632845/make-your-own-papercraft-borderlands-psycho-bandit-mask

Dieser verweißt zunächst auf ein Programm, mit dem ich mir "Baupläne" für Papierkraftbauten anschauen kann:
http://www.tamasoft.co.jp/pepakura-en/download/viewer.html

und dem Plan für die Maske selbst. Im Borderlandsforum hat ein Nutzer eine "vereinfachte" Version hochgeladen, welche ich mir umgehend besorgte:
http://199.91.152.162/gezy7g54rlwg/nh58eeiy6ue45au/BanditMask2.pdo

Das Programm (Pepakura Viewer 3) kenne ich zwar nicht, aber es erscheint mir recht intuitiv.
Die Segmente auf der rechten Seite muss ich wahrscheinlich ausdrucken, und die roten Linien die erscheinen, wenn man mit der Maus über einzelne Elemente fährt geben wahrscheinlich die spätere Verbindung an, oder?

Ich wüsste außerdem gerne, welcher Kleber von erfahrenen Bernds empfohlen wird und ob ich besondere Schneidutensilien neben einer Schere brauche.

Falls ich es tatsächlich schaffe, ein ansehnliches Exemplar herzustellen, würde ich es auch gerne stabilisieren, weil mir ein Geflecht aus Kleber und Papier etwas zu fragil erscheint. Ich habe mir gedacht, dass ich die Maske dann auf eine dieser Theatermasken klebe, welche vorher wahrscheinlich noch zugeschnitten werden muss. Ist das eine gute Idee oder kommt das von der Form nicht aus?

Vielen Dank im Vorraus!

superoutman Avatar
superoutman:#18929

Papier muss nicht unbedingt fragil sein. Du hast bestimmt das billige 80g Druckerpapier im Kopf. Schnapp dir besser 120g, 180g oder 200 Papier. Das ist dicker und recht fest. Mit einer Schere ist das dann etwas schwerer zu schneiden so dass du vielleicht ein Teppichmesser brauchst.
Zum kleben von etwas schwererem Papier nimm besser Leim, z.B. von Ponal. Die Stellen die vermutlich schwer belastet werden, kannst du Klebeband nehmen, als Versicherung.
Die Maske die du planst hat schwarze Streifen. Die kann man draufmalen, sieht aber billig aus, besonders wenn man nicht exakt arbeitet. Besser ist es schwarze Bänder drauf kleben. Dafür empfehle ich, und das ist nur ein kleine Empfehlung von mir, das mit Silikon zu machen. Es gib dieses Fugensilikon mit Pistole in jeden Baumarkt für wenig Geld. Es hält aber bombenfest und ist dazu elastisch. Lass dich nicht auf Textilkleber ein. Da ist das Silikon billiger.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#18934

>>18929
Okay, schwereres Papier, Leim, Teppichmesser!
Danke sehr.

>Die Maske die du planst hat schwarze Streifen
wat?
In der Datei ist jedes Blatt doch schon mit Farbe, also werden die einzelnen Bauteile doch auch farbig ausgedruckt (sofern Farbdrucker vorhanden, natürlich)?

velagapati Avatar
velagapati:#18935

>>18929 Ich habe das hinterher auch verstanden, dass die Streifen draufgedruckt werden.
Es wird vielleicht etwas schwerer sein 180g Papier durch den Drucker zu bekommen. Vielleicht könntest du das ganze erst auf normales Druckerpapier drucken und dann auf dickes Papier aufkleben.