Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-12-08 20:53:41 in /k/

/k/ 19579: Wie geht das? Bild relatiert!...

hammedk Avatar
hammedk:#19579

Wie geht das?
Bild relatiert!

otozk Avatar
otozk:#19580

Würde:
Kontrast erhöhen
Bild über dünne schwarze linien klatschen
zentrierte dünne weiße Linien zwischen die schwarzen packen

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#19581

>>19580
Das würde nicht den gewünschten effect bringen.
Guck dir ops bild nochmal genauer an.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#19582

>>19581
hm... dann vielleicht erst einmal auf 5-6 Kontraststufen bringen und in mühevoller Kleinarbeit die schwarzen Balken im jeweiligen Bereich auf die nötige Breite schnippeln, damit dieser "Grau"-Effekt erzeugt wird

Oder meint OP-Bernd tatsächlich in 3D mit Stahlstangen?

wtrsld Avatar
wtrsld:#19585

>>19582
Ich würde es als Schablone umsetzen.
Gibt es nicht ein fotoladen filder dafür oder so?
Muss denn immer alles so mühsam sein?

ovall Avatar
ovall:#19586

>>19585
> Gibt es nicht ein fotoladen filder dafür

Mit folgendem könnte es klappen:

http://www.flamingpear.com/indiaink.html

areus Avatar
areus:#19590

>>19586
ok gibts das auch für gimp?

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#19596

Gimp: Filters, Distort, Newsprint, Line kann man grob in die passende Richtung fummeln.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#19597

>>19596
Danke ich werde es gleich nachher ausprobieren!

itsracine Avatar
itsracine:#19600

Bernd hat noch etwas gespielt. Farben weg, Helligkeit und Kontrast hoch, hochskalieren für viele Pixel, Newsprint-Filter wie oben, mit Inkscape getracet für Vektor (passt noch nicht ganz, Striche werden unterbrochen). Nächster Schritt: Bei FabLab-Hipsterschuchteln aus Plaste lasern lassen und in den Garten stellen. Ein Experten3Dprogrammiererbernd könnte vorher noch den Effekt mit der Perspektive einbauen, und dem persönlichen Monument steht nichts mehr im Weg. Warum erlaubt KC keine SVG-Anhänge? Optimiert für IE7?

shesgared Avatar
shesgared:#19601

>>19600
Staum

stephcoue Avatar
stephcoue:#19605

Stalin/Stoll-Bernd hat weiter experimentiert und führt hier Tagebuch:
1) Man benötigt ein Bild mit genug Kontrast, auf dem man auch bei unscharfen 20x20 Pixeln das Gesicht erkennen würde. Irgendwelche Strandschnappschüsse funktionieren nicht.
2) In Graustufen konvertieren
3) Helligkeit und Kontrast so einstellen, dass es weder ganz weiße noch ganz schwarze Flächen gibt. Der Newsprint-Filter macht sonst überlappende schwarze Linien (versaut den Tracing-Schritt 6) oder unterbricht diese (dann fallen später die Stahlstangen runter).
4) Bild skalieren. Größenordnung 3000px breit. Das hilft für smoothere Linien beim Newsprint-Filter.
5) Filters, Distorts, Newsprint. Screen, separate to CMYK. Im Black-Tab: Angle=90°, Spot Function=Line. Cell size so einstellen, dass ca. 50 Linien herauskommen. Wie schon erwähnt: zwischen den Linien muss weiß sein. Als png speichern. Wer mit den grisseligen Linien leben kann, hört hier auf.
6) Bild in Inkscape ziehen und Path, Trace Bitmap. Brightness Cutoff passt. Options hinfummeln (Optimize, Smooth) für Kompromiss zwischen Details und schönen Linien.
7) Jetzt sollte eine group mit den ca. 50 paths herausgekommen sein.
8) Da jetzt jeder Strich ein einzelnes Objekt ist, dürfen diese je nach Geschmack wieder überlappen: Path Outset. Dadurch werden die Stahlstangen breiter = stabiler. Wenn man sowieso nur ein Bitmap exportieren will, kann man stattdessen stroke width benutzen, das bietet mehr Kontrolle.
9) Bitmap exportieren und hier posten.
Das folgende ist bis jetzt Theorie, da Bernd zu arm für Formulor ist und erst über Weihnachten Zugriff auf Laserdrucker und Overheadfolien hat:
10 Die alten Matheschulbücher suchen und den Strahlensatz nachlesen.
11) Planen, in wie vielen Entfernungsebenen man die Stangen staffeln will. Im folgenden als Beispiel: 1m, 1.2m, 1.4m, 1.6m Abstand vom Auge.
12) Stangen in Inkscape in 4 Gruppen aufteilen. Eine Gruppe so lassen, die anderen auf 120%, 140%, 160% skalieren. (siehe Strahlensatz)
13) Jede der Gruppen einzeln ausdrucken/-lasern/-sägen.
14) Im richtigen Abstand hintereinander ausrichten

ok das wa ersma ales.

Wenn das morgen zwischen RGB-LEDs und Arduinokrebs bei Hackaday auftaucht, wird Bernd echt sauer.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#19606

>>19605
Nachtrag: 13) und 14) könnten zu Anschauungszwecken auch in irgendwelcher 3D-Modellierungssoftware a la povray oder Sketchup passieren, inkscape kann direkt pov exportieren, mit Sketchup müsste es über den Umweg dxf gehen. Falls das jemand macht, bitte hier zeigen, Bernd ist neugierig.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#19736

>>19585
ja gibt es. Modus auf Graustufen setzen und von da auf Bitmap. In der Bitmap-Auswahl dann auf Halbton, Typ, Winkel und Gedöns einstellen, fertig.

salleedesign Avatar
salleedesign:#19742

>>19736
meeh das Motiv muss echt markant und gut ausgeleuchtet sein ;_;

Deine Anleitung ist aber super!

cat_audi Avatar
cat_audi:#19754

>>19579
Wenn das mandela Objekt jetzt von der linken Seite noch Ronni Kasrils zeigt ist Bernd beeindruckt.

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#19823

Stößchen. Hat inzwischen jemand sehenswerte Ergebnisse erzielt?

Anleitungsbernd hat Uli M. aus >>19605 auf 4 Folien gedruckt und dann berndstyle bei der räumlichen Anordnung derselben aufgegeben. Sketchup war auch Versagen, das kann zwar sogar transparente pngs importieren, aber zerfickt alles mit seiner miesen Auflösung und über 9000 Aliasing.

Um Uli H. passend mit Perspektive und Schatten in die Allianz-Arena zu ladieren, ist Bernd leider zu unbegabt.

Leider hat das ganze Thema wenig Gewinnpotenzial, weil das Mandela-Gestänge zu unbekannt ist, um es erfolgreich zu persiflieren.