Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2013-04-05 00:55:43 in /keller/

/keller/ 2799: Hat /keller/-Bernd welche, wenn ja, wie lauten sie...

timgthomas Avatar
timgthomas:#2799

Hat /keller/-Bernd welche, wenn ja, wie lauten sie?

Dieser Bernd möchte irgendwann mal nach Japan fliegen, nicht unbedingt wegen Animu etc. sondern, weil er Land, Essen und Kultur schön findet.
Auch würde Bernd gern irgendwann mal eine Familie gründen.

Beides liegt aber solange Bernd sein Leben nicht in den Griff bekommt in unabsehbarer ferne ;_;

suribbles Avatar
suribbles:#2800

will einfach nur sterben
aber körper lebt einfach weiter

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#2801

Eine Japanreise ist auch mein Traum, Bernd. Leider herrscht auf meinem Konto gähnende Leere. ;_;

Eine Familie gründen möchte ich aber nicht. Habe mittlerweile eingesehen, dass dies ein Ding der Unmöglichkeit ist.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#2803

>1342480580001.jpeg

Es ist wunderschön ;_;

kylefrost Avatar
kylefrost:#2804

Natürlich einmal nach Japan. Klar wird es nicht wie in einem Animu sein. Aber ergänzt mit Dokus bekommt man einen interessanten Eindruck und hat immer meer Interesse. Exotische Schönheit, von extravagant bis niedlich, von historisch bis cyberspacig modern alles dabei.
Kommt einem halt farbenfroher vor als dieses immer graue und biedere Deutschland. Wer Animu und Tentakelpornos produziert kann kein schlechtes Land sein. Arbeiten müssen will ich da natürlich nicht, das soll ja die Hölle sein, daher muss ich eisern sparen. Und zwangsweise erstmal hier arbeiten. Denn erben dauert zu lange, will da in jungen Jahren hin.
Und ohne Japanischkenntnisse bringt es nix, bin also manchchmalfleißig am Lernen :3

Ansonsten will ich einfach reich sein, damit ich tun kann, was ich will.
Wenn ich schon keine Mullen abkriege, will ich mich wenigstens mit Konsum erfreuen.
Und Geld macht wirklich glücklich, wenn man es in kühle Dinge investiert. Wie eben Japan.
Ich will meine kaputte Persönlichkeit einfach ausleben können, weil ich es mir leisten kann.

polarity Avatar
polarity:#2806

>Wunschträume
Bernd hätte gerne eine niedliche, kleine Loli-Freundin.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#2808

Irgendwann fließend Japanisch sprechen.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#2810

Bernadette jaja, hurr durr, ist aber relevant hätte später eine kleine Familie und einen "traditionellen" Haushalt.

Sie würde gerne hinter dem Herd stehen und ihre Familie liebevoll versorgen, sich um den Garten und den Haushalt kümmern und ihren Kindern eine unbeschwerte Kindheit ermöglichen wollen, da sie selber nie eine hatte.

Dies ist eigentlich mein einziger wirklicher Wunsch und auch ihr Ziel, sofern man sich dieses überhaupt als Ziel im Leben festsetzen kann.

iamglimy Avatar
iamglimy:#2811

>>2810
Das musst du nur als Onlinenanzeige aufmachen und der Wunsch wird vielleicht in Erfüllung gehen :3

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#2814

>>2808
Bei mir ähnlich, nur dass ich gerne Russisch lernen möchte.
Gibt es so etwas wie Wieherbuhs auch für Russland statt Japan?

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#2815

>>2814
Natürlich. Es gibt Buhs für jedes Land.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#2816

>>2815
Dies.
Dieser Bernd hier ist Balkanbuh, und träumt davon mal kreuz und quer über die Balkanhalbinsel zu radeln.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#2817

>>2808
Spaßfakt: Japanisch lernen ist die einzige Tätigkeit abgesehen von lauern und Animu schauen, die ich bisher eisern durchziehe. Ein Zeichen? :3

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#2818

>>2817
Geh heim, Joey.

andina Avatar
andina:#2819

Einen Beruf ausüben der mir Spaß macht und mit dem ich genug verdiene um keine Geldsorgen zu haben, meine Hobbies und reisen zu finanzieren. Auch würde ich gerne nach Japan reisen. Leider bin ich unglaublich faul.

Mein unrealistischer Traum ist es was zu bewirken. Eine einflussreiche Firma gründen, etwas bahnbrechendes erfinden, den perfekten Menschen schaffen. Aber dafür bin ich zu unkreativ und dumm.

clementc Avatar
clementc:#2825

Als 15 jähriger Bub... was waren da meine Träume und Ziele?

Einmal einen einfachen, verantwortungslosen Job in der Nacht zu haben wo ich über die Runden komme und etwas sparen kann und dann endlich in eine eigene Wohnung zu ziehen um meine Ruhe zu haben.

Der erste Wunsch hat sich jetzt endlich nach 10 Jahren erfüllt. Der zweite in sogar 3 Jahren, musste aber vor 2 Jahren wieder aufgegeben werden.

Ansonsten weiss nicht... gehe nicht sehr oft vor die Tür, daher ist eine Auslandsreise wohl erstmal zuviel für mich und reizt mich auch nicht wirklich. Dank weltweiter Globalisierung sehen sowieso die meisten Hauptstädte alle gleich aus.


Achja, ein Traum fällt mir jetzt ein.
Nach Schweden reisen und Felix (Pewdiepie) mit einem scheiss Fass abwerfen, mitten in die Fresse rein. Das wäre schon was besonderes.

velagapati Avatar
velagapati:#2834

>>2825
>Einmal einen einfachen, verantwortungslosen Job in der Nacht zu haben wo ich über die Runden komme und etwas sparen kann und dann endlich in eine eigene Wohnung zu ziehen um meine Ruhe zu haben.

Bist du ich?

>Nach Schweden reisen und Felix (Pewdiepie) mit einem scheiss Fass abwerfen, mitten in die Fresse rein. Das wäre schon was besonderes.
Darf ich tragen helfen?

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#2837

Irgendwo in Südostasien leben, wo man für 10$ am Tag schon schön leben kann. Den ganzen Tag Bier trinken,Drogen nehmen, in der Hängematte liegen, im Meer schwimmen/tauchen, einheimische und Backpackermullen abschleppen als ob . Sich also zum nichts kümmern.
Leider besitze ich nicht das nötige Kapital

hammedk Avatar
hammedk:#2856

>>2825
>>Einmal einen einfachen, verantwortungslosen Job in der Nacht zu haben wo ich über die Runden komme und etwas sparen kann und dann endlich in eine eigene Wohnung zu ziehen um meine Ruhe zu haben.

Wie heißt dieser Job?
Wichtig: Ich brauche nur ein Zimmer mit Laueranschluss. Rest der Einrichtung kann ich ja importieren von Hotel Mutti :3
Notfalls würden mich auch meine Eltern wieder raushauen, weil sie es ohnehin gewohnt sind, dass ich immer noch nichts gerissen habe.
Aber arreine wohnen und arbeiten wäre der erste Schritt zur Selbstständigkeit. Oder auch nicht. Wer weiß, aber ich möchte es mal testen.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#2863

>>2818
Wat?

ffbel Avatar
ffbel:#2871

Bernd wird alle.jpg =so viele wie möglich verwaltungstechnischen Regionen der Welt entsprechend dem relatierten Bild besuchen. Das hat er sich fest vorgenommen.

scottgallant Avatar
scottgallant:#2872

>>2871
Da hast du ja noch viel vor. :3

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#2910

Ach...ich will Physik studieren, habe aber keine Ahnung von Physik. Will den Tipler durcharbeiten um das zu ändern, aber 1600 Seiten (ohne Übungsbuch, das ich aber auch durcharbeiten werde) sieht wie eine Mammutaufgabe aus, selbst bei 5 Seiten pro Tag wäre es erst in ca. einem Jahr geschafft.
Ich habe ja schon andere Lehrbücher von vorne bis hinten komplett durchgearbeitet (man hat ja nichts besseres zu tun), aber die waren niemals annähernd so lang, eher 400-500 Seiten.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#2914

>>2910
Ich habe vor Kurzem den Giancoli durchgearbeitet, sind auch über 1000 Seiten, also so ähnlich wie Tipler. Ganz viele Seiten sind Übungsaufgaben, die man nicht alle machen muss. Wenn du schon 500 Seiten Lehrbücher durchgeackert hast ist der Tipler sicher auch kein Problem.

markgamzy Avatar
markgamzy:#2962

Das Fühl, wenn man gerne eine Familie hätte.

bassamology Avatar
bassamology:#2975

>>2962
Bernd hätte gerne irgendwann mal Kinder. Aber dazu wird es wohl nicht kommen.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#2976

Eine Familie, viele Kinder, ein ländliches Anwesen, naturnahes Leben.
Die endlose Weite Sibiriens bereisen.

Oke wa ales ;_;

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#3024

Echte Kinder? Da bin ich lieber der verrückte Onkel. Ich will eigentlich nur ein Haus in dem ich in Ruhe leben kann, die Räume voll mit Robotern und vor sich hintickenden Gerätschaften, die umherwandern und unergründlichen Fragen nachgehen. Die einen Lebenszweck haben, und sei es nur Mandalas in die Wände zu kratzen. Oder in ihrer Freizeit ein Universum oder zwei simulieren. Jeden Morgen aufwachen und neue Schnörkel auf der Wand entdecken. Einem Baum beim Wachsen zusehen. In einem Gebiet zu einem der ersten Experten zu werden - und es nicht zu nutzen, außer für mich selbst. Meine Fähigkeiten verschwenden um unsichtbar und unerkannt Kunst zu machen, leise und ein wenig traurig über den Rest der Welt und ihre Probleme lachen.

Oder stattdessen irgendwann eine Lebensaufgabe finden und der Welt dabei helfen in meine Richtung zu gehen.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#3039

Ich war zwar einmal in Japan (wie OP erwähnt nicht wegen Animukram allein) aber möchte viel öfter dort hin und auch für eine längere Zeit dort leben. Ich habe Kontakte in Japan (einige die ganz gut engrish können) und gibt sogar süße Mödchen die mich total cool finden. Aber nun kommt mein Wunsch/Traum/Ziel: ich will japanisch können! Ich besuche zwar einen Japanischkurs aber trotzdem habe ich oft das Gefühl, dass ich zu dumm bin oder irgendwie nicht lernen kann. Es ist so mühsam! Wie "lernt" man am besten etwas? Ich weiss... dumme Frage ist dumm!

Zum Thema Familie gründen: ich will keine. Gar keine Interesse und ich mag keine Kinder! Die nerven nur rum! Dazu gibt es eh genug Menschen auf dieser Welt. Wenn die Menschheit vorm aussterben wäre würde ich zwangsweise Kinder haben wollen aber so... nein, danke! Aber wenn ich jemals die Traumfrau finde (was eh nicht passieren wird), will ich sehr gerne romantisch heiraten.

>>2804
>Wenn ich schon keine Mullen abkriege, will ich mich wenigstens mit Konsum erfreuen.
DIES! Nach dem Motto: ICH MACHE WAS ICH WILL!
Man kann auch alleine Spaß haben. Mein Traum/Wunsch ist allgemeine Selbsterfüllung meiner eigenen Person.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#3049

Ab und zu habe ich Konsumwünsche, die ich mir auch leisten kann, aber dann überlege ich 2mal und lasse es bleiben. Handy ist zwar schon 5 Jahre alt, aber es funktioniert wenigstens. Das Display vom Mp3 Player ist kaputt, aber sonst funktioniert er noch, also warum neu kaufen?

Ich fühle mich manchmal wie ein Freak in dieser konsumgeilen Gesellschaft wo man nur jemand ist, der viel Zeug hat oder die schicksten Klamotten hat.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#3051

>>3049
Bist du ich?
Genauso handel ich auch! Wenn man es nicht so nötig hat verwende ich es so lange bis es wirklich komplett den Geist aufgibt. Dinge wie Handy lege ich keinen großen Wert. Also, wozu dieser Konsumwahn? Ich gebe mein Geld lieber für Reisen und Dinge aus die eine Erfahrung wert sind und nicht irgendwelchen Gegenständen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#3064

Ich hätte gerne mal einen 50 Euro-Schein

werde nie einen besitzen...

...weini...

so arm...

heikopaiko Avatar
heikopaiko:#3065

>>3064
>Galaly.jpg
Verpiss dich.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#3066

>>3065
Was stört dich denn an bunten Galaxie-Bildern? :DDDDD

(USER BÜSSTE FÜR DIESEN POST MIT GUT UND BLUT)

shalt0ni Avatar
shalt0ni:#3073

>>3066
Dein Krebsmem ist mittlerweile maximal altbacken. Gut war es noch nie, aber jetzt ist es auch noch alt.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#3086

>>3073
Verfickt dies.

/b/ sollte sich mal was neues in der Richtung ausdenken.

seanwashington Avatar
seanwashington:#3092

Wenn ich Träume hätte, würden sie sowieso enttäuscht werden, kann ich mir wirklich sparen.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#3124

Dank eines längeren Online-Kontakts zu einem NEET aus aichi bei Nagoya der weder Englisch noch Deutsch kann hat sich mein Japsisch kenntnis verbessert. Würde wirklich gerne mal Nagoya Burg, Tokyo und natürlich dort Akiba besuchen. Leider fehlt mir Geld und alleine reisen mag ich eigentlich auch nicht.

Ansonsten würde ich gerne Sport machen der meine Ausdauer erhöht da ich mir ziemlich mickrig vorkomme momentan.

Das wären momentan meine Träume.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#4000

>>2872
Nach über 2000 Kilometern Gestrampel auf dem vollgepackten Eingangrad und 15 Nächten unter freiem Himmel zum nördlichsten Punkt Dänemarks und zurück kann Bernd wohl stolz das südlichste Land Skandinaviens seiner Sammlung hinzufügen. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! :3333333
Fühlt hervorragend, wieder am heimischen Kellerrechner zu lauern. Dänemark ist ohnehin viel zu teuer für Neetbernd.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#4001

>>4000
>War in Niedersachsen und in Bayern aber nicht in Hessen.

Wie geht das?
Normalerweise fährt man doch die A7 durch Hessen lang wenn man in den Süden bzw. Norden will.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#4002

>>4001
Bernd verfügt weder über Auto noch Führerschein. Der Südwesten Deutschlands hat sich bisher einfach noch nicht ergeben.

aio___ Avatar
aio___:#4004

>>4002
Dann ist das wirklich eine Reife Leistung.
Bist du in der Türkei die Regionen auch mit den Fahrrad langgefahren?

keyuri85 Avatar
keyuri85:#4005

>>4000
Bernd, ich erbitte die Blankoversion der Karte! :3

linux29 Avatar
linux29:#4006

>>4004
Nö. Türkei, Mallorca und die Steiermark waren Familienurlaube, Paris und England/Schottland waren Klassenfahrten. Technisch gesehen war ich da auf dem Weg nach Großbritannien schon auch irgendwie mit Bus in NRW, Belgien und den Niederlanden, aber es ist Deutschland hier, wir machen das ordentlich; nur weil Bernd an 'ner Tanke an der belgischen Autobahn mit seinen nervigen Klassenkameraden 15 Minuten Rast machte, färbt er nicht halb Belgien ein. Einfach nur motorisiert durchfahren um irgendwo anders hinzukommen zählt nicht.
Budapest per Flugzeug entsprang einer heute nicht mehr nachvollziehbaren Laune Pubertät heraus, war auch entsprechend scheiße. Die restlichen farbig markierten Regionen wurden alle.jpg erradelt und Bernd hat auch weiterhin vor, so sein Sammelalbum zu komplettieren.

>>4005
Ich find die Karte auch super. :3

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#4007

>>4006
Würdest du Gamescom-Besuch als NRW gelten lassen?

michigangraham Avatar
michigangraham:#4008

>>4006
>Budapest per Flugzeug entsprang einer heute nicht mehr nachvollziehbaren Laune Pubertät heraus
>war auch entsprechend scheiße

Erzähle Meer.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#4010

>>4007
Jo, klar. Da ist NRW das Ziel und nicht einfach nur Durchfahrtsgelände.

>>4008
Hier nicht weiter spezifizierte dumme Gründe zwecks Anonymitätswahrung beflügelten den spätpubertärtierenden Bernd zum Flug in die ungarische Hauptstadt. Bernd ist allerdings berndtypisch Eigenbrödler und Arschbürger, weiß Gott kein Partei- oder Bargänger und auch an Museen ist er generell nicht sonderlich interessiert. Also die typischen Sehenswürdigkeiten abgegrast, in einem der pompösen Bäder gewesen - okeh. Das schafft man locker in drei Tagen, Bernd war jedoch eine ganze Woche da und wusste nichts mit sich anzufangen und geizig ist er auch noch. Budapest an sich ist schon ganz okeh, besser als Prag meines Erachtens, aber Bernd ist für Städtereisen einfach nicht geschaffen.
Deswegen hat er sich jetzt ganz dem Radurlaub verschrieben.

joynalrab Avatar
joynalrab:#4011

>>4009
Jo kenn ich ebenfalls.
Als ich noch Schüler war bin ich mal mit dem Ferien Ticket der Bahn nach Hannover gefahren.
Einmal durch die Fußgängerzone gegangen, schnell durch die Elektronikabteilung von Karstadt und Kaufhof,
dann zurück zum Bahnhof und dort noch die Geschäfte angeguckt und schon saß ich auch schon wieder im Zug.

Ich reise auch sehr gerne allerdings mit dem Auto.

kreativosweb Avatar
kreativosweb:#4012

>>4010
Ein wirklicher Hartkernbernd würde sich wahrscheinlich nichtmal trauen ein Flughafengebäude zu betreten. :3

greenbes Avatar
greenbes:#4013

>>4012
Mama war ja dabei. ;_;

matt3224 Avatar
matt3224:#4575

>>3024
Statusupdate: Ich fing einen Monat nach diesem Post an, mein Leben wieder auf die Reihe zu bringen. Studiere nun wieder, diesmal Mathematik und Philosophie. Durch glückliche Fügungen und gute Planung sitze ich auf einem kleineren Haufen Geld, der mich mindestens durch dieses Jahr bringen wird. Wohne inzwischen in einer WG (Zweck-WG voll mit Leuten die noch berndiger sind als ich, also kein Sozialstress), das Studium gefällt mir, ich habe kühle Kommilitonen (zumindest aus den höheren Semestern) und wieder Kontakt mit ein paar alten Freunden.
Ich fürchte allerdings dass mich der Rest von 2013 wieder politisiert hat und ich meinen Hobbies nicht guten Gewissens vollkommen solipsistisch nachgehen werden kann. Ich fühle mich als würde ich den Überwachern noch einen Tritt vors Schienbein schulden, einen guten Kryptoalgorithmus oder einen sonstigen Verdienst um die allgemeine Sicherheit und Vertraulich persönlicher Kommunikation, bevor ich mit Ersparnissen nach Südamerika auswandere.

Zu meinen Träumen hat sich ein weiterer gesellt: ein Informationssystem zu schöpfen, geschrieben und kommunizierend in einer völlig neuen Art von Sprache, eher ein Kunstwerk als ein Werkzeug, das den uneingeweihten Nutzer verwirrt oder besser erleuchtet zurücklässt.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#4579

>>4575
Nimm doch einfach weniger Drogen, wie wär das?

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#4581

>>4579
Ich brauche keine Drogen um so zu sein, das ist das schöne. Hast du etwa Angst davor ambitionierte Träume zu haben?

m4rio Avatar
m4rio:#4582

>>4575
>Mathematik und Philosophie
Wie ist das denn so?
Bernd wollte das auch mal studieren. Lethargie, Versagensangst usw. hinderten ihn bisher dran.

mhwelander Avatar
mhwelander:#4590

>>4582
Praktisch oder fachlich? Praktisch ist es für mich bisher schaffbar, aber auch ich muss ab und zu arbeiten und meine Punktzahlen in den Übungen sind auch nicht die dollsten.
Fachlich:
Mathematik ist sehr beweisfokussiert und man muss tatsächlich denken. In angewandten Fächern wie Informatik (das ich ein paar Semester hatte) wird mehr durchgerechnet, in Mathe kommt du mit tatsächlichen Berechnungen (also Kommazahl plus andere Kommazahl) fast nicht in Berührung. Vielleicht wenn du gerade Reihen umformst oder deine ersten Schritte mit Matrizen machst.
Philosophie ist sehr wechselhaft und in meinem Studium leider mehr so ein Anhängsel (30ECTS). Hat wenig mit philosophischen Diskussionen auf Bilderbrettern zu tun und viel damit, dich darin auszukennen, was Leute vor dir gedacht und niedergeschrieben haben. Kann spannend sein, weil dir überhaupt erst auffällt was zum Beispiel Kant eigentlich meinte. Trotzdem hoffe ich, dass ich nach dieser Kant-Durststrecke Wissenschaftstheorie oder Erkenntnistheorie belegen kann, weil das meine ursprünglichen Steckenpferde sind.
Oder ich hab dich vollkommen falsch verstanden und du willst eigentlich wissen, wieso ich genau das belege?

_zm Avatar
_zm:#4597

>>2825
> Nach Schweden reisen und Felix (Pewdiepie) mit einem scheiss Fass abwerfen, mitten in die Fresse rein. Das wäre schon was besonderes.

Er wohnt doch jetzt in Großbritannien.



Wegen der Japanreise:

Wie würde Bernd nach Japan reisen?
Mit einer Reisegruppe, mit Freunden oder ganz allein?

gmourier Avatar
gmourier:#4598

>>4597
>Freunde
Ja, wenn ich welche hätte.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#4599

>>4598
Bernd hat eine neue Mitbewohnerin bekommen und heute hat sie mit einer Freundin und Bernd gekocht. Alle hatten Spaß, mit anderen Menschen zu reden ist echt nett, leider tut es Bernd auch nicht so oft.
Ich versuche mir immer ein zu reden, dass Bernd eine Art Prototyp ist für zukünftige Generationen ohne jeglichen sozialen Kontakt, was nichts mit NEET sein zu tun hat.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#4600

>>4590
>falsch verstanden
Nein, du hast mich richtig verstanden.
Danke für die Antwort.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#4601

>>4590
Was meinte Kant denn eigentlich?

hammedk Avatar
hammedk:#4602

>>4601
Kann ich nicht so genau sagen weil er unglaublich verschachtelt schreibt und ein eigenes Begriffsgebäude aufbaut, und ich mit wenigen Stunden Vorlesung beileibe kein Kant-Experte bin. Aber mal ein Beispiel (der kategorische Imperativ):
> Handle so, daß die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.
Bedeutet nicht genau was der Laie vermuten würde, denn Kant etabliert seine eigenen Bedeutungen für Maxime und Gesetz. Gesetze sind für Kant nichts, was ein Staat festlegt und durchsetzt, sondern allgemeine (nicht empirische) Handlungsanweisungen, die jedem vernünftigen Wesen durch Vernunft zugänglich sind. Jede persönliche Handlungsanweisung (Maxime) kann man versuchen zu einem für alle gültigen Gesetz ("Form" der Maxime, das ist ein wenig neblig) zu abstrahieren, und wenn es nicht zu Widersprüchen führt hast du ein Gesetz gefunden. Beispielsweise führt nach Kant die Maxime "mehre dein Vermögen mit allen sicheren Mitteln" zu einem Widerspruch (wie genau das passiert, kann Gegenstand stundenlanger Debatte sein, wurde ziemlich öde nach eineinhalb Stunden und ich fand kein Argument 100%ig überzeugend), während "Ich will niemals lügen" zu einem Gesetz erweitert konsistent bleibt.
Mögen mich studiertere Kantianer hier korrigieren.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#4605

>>4602
Ganz ehrlich: Das alles erscheint mir ähnlich schwachsinnig wie die Beschäftigung mit religiösen Texten, beispielsweise Bibelauslegung. Welchen Erkenntnisgewinn erzielt man bitte daraus, Kants Gedanken nachzuvollziehen?

areus Avatar
areus:#4606

>>4605
Erkenntnisgewinn für wen, verglichen mit?

timgthomas Avatar
timgthomas:#4607

>>4605
Bernd hat sich früher gerne mit verschiedenen, interessanten Philosophien auseinander gesetzt.
Perspektivenwechsel, sich mit Ideen anderer Leute auseinanderzusetzen, usw. haben, Bernds Meinung nach, dabei durchaus zu einem Erkenntnisgewinn geführt.

hota_v Avatar
hota_v:#4618

>>4607
Dies.

Außerdem hat Kant ähnlich der Bibel die letzten Jahrhunderte ja doch zumindest mittelbar nicht unbedeutend geprägt. So lässt sich auch viel über diese Zeit erfahren, wenn man Kant besser kennt, nehme ich an.

tmstrada Avatar
tmstrada:#4644

Bernd wünscht sich wieder die unbeschwerten Kindheitstage zurück, irgendwie war damals alles besser

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#4947

>>4597
>Wie würde Bernd nach Japan reisen?
>Mit einer Reisegruppe, mit Freunden oder ganz allein?
Am liebsten würde ich alleine fliegen aber ich bin der Sprache nicht mächtig und habe einfach zu große Sorge mich zu verlaufen oder von irgendwelchen komischen Typen (Yakuza) belästigt zu werden und im schlimmsten Fall abgestochen, zusammengeschlagen, ausgeraubt etc. Reisegruppe ist Krebs und so bleibt nur mit einen Freund (wenn man welche hat) zusammen hinzufliegen. Mit Freund klappt es sehr gut weil auch berndiger Typ und selbe Interessen. Jedoch werde ich mit Kumpel an der Backe nicht die Gelegenheit haben Mödchen aufzureissen... aber selbst wenn ich alleine wäre und es versuche würde es eh hart scheitern wegen meiner Berndigkeit, Sozialversagen und Arschburgertum. Mensch, wenn ich diese ganzen Busfahrergeschichten auf /jp/ lese wie sie eine nach der anderen Japanmulle datieren, klarmachen und weiten als wäre es total einfach... scheiss Keinbernds! Hier darf man es noch sagen. Scheiss Keinbernds! Jawohl!

t1mmen Avatar
t1mmen:#4953

Bernd würde gerne einen spaßigen Beruf ausüben. NEETtum ist auch sehr schön, aber ich hätte doch etwas mehr Geld. Muss aber wahrscheinlich weiterNEETen, da mir kein Beruf so wirklich zusagt. Pilot wäre ganz kühl, aber für die Ausbildung bin ich bereits zu alt. ;__;

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#4954

Hätte, könnte, wollte, würde.

Bernd, du hast nicht ewig Zeit. Schieb die Dinge nicht zu lange auf.

Schau einfach THIS! : https://www.youtube.com/watch?v=ArKPZyfZUFs

(USER BÜSSTE FÜR DIESEN POST MIT GUT UND BLUT)

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#4956

>>4954
Nimm es wieder mit. Einem Keinbernd will hier niemand zuhören und vorallem ist es Keller hier.

markolschesky Avatar
markolschesky:#4958

>>4954
Warum sollte ich mir das ermüdende Gerede reinziehen? Wird sich nach dem Video etwas für mich bessern? Ich glaube kaum.

Bernd Avatar
Bernd:#4961

>>4958
Kenne das Fühl. Solche Art von DuRöhe Videos interessieren mich nicht wie irgendeine Person ständig zusehen ist und irgendwas labbert und man sieht keine Bilder/Videos oder was auch immer wovon er redet. Vielleicht habe ich wenns danach geht eine zu kurze Aufmerksamkeitsspanne. Aber es ist nur im Internet so, im echten Leben wenn Leute mir was erzählen höre ich zu.

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#4967

>>4966
Als ob ich das tun würde, Fresse wenn man keine Ahnung hat. Und diese habe ich und mir gehts gut, bin zufrieden, gut drauf.