Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-06-19 03:54:20 in /keller/

/keller/ 5505: Der Überuntermensch

atariboy Avatar
atariboy:#5505

Meine Qualifikationen:
>20 Jahre alt
>seit zwei Jahren NEET
>nur Realschulabschluss (den ich auch nur dank Hilfe meiner Eltern, wohlgesonnenen Lehrern und einigen, kleineren Betrügereien geschafft habe, danach Abitur auf der Berufsschule nach einem halben Jahr abgebrochen)
>kusslose Jungfrau
>niemals gearbeitet (würde ich eh nicht können)
>hässlich/unschönes Gesicht, unschöner Körper und fast überall Pickel
>extremes ADHS, kann noch nicht mal fernsehen (Medikinet adult wirkt kaum bei mir)
>Internetsucht
>Depression, Angststörung, Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Suizidgedanken etc.
>keine Willenskraft
>Frauen/Mädchen fühlen sich oft nur von meiner bloßen Anwesenheit gestört/belästigt
>schlechte Körperhaltung
>häufig müde und antriebslos
>kann es kaum noch an was Spaß/Freude haben
>die ganzen Psychologen wissen auch nicht wirklich was sie mit mir machen sollen
>kein Charisma/Charakter
>Geistig immer noch ein Kind
>brauche eine Sehhilfe
>noch nie was von alleine geschafft
>keine Freunde
>nicht sonderlich schlau/intelligent
>[Mir wird noch mehr einfallen, welches ich dann ergänze]

Mein einziger Pluspunktist: Ich bin zum Glück (noch) nicht übergewichtig.
Das war es. Ich glaube nicht, dass es hier einen größeren Versager wie mich gibt.
Ich beneide immer die NEETs, die ihr NEET-Leben mit etwas füllen könne, sei es, dass sie Programmieren lernen, andere Sprachen lernen oder einfach nur ganz viele Animus oder Videospiele konsumieren.
Ich kann nichts davon.
Ich sitze meistens nur immer vorm Komputer und brause Bildebretter, wobei ich mir meistens nur die Bilder anschaue und selten mal einen Post lese.
Ist ziemlich kacke, weil man sich nicht von seiner beschissenen Existenz ablenken kann.
Ich würde ja gerne wenigstens noch mein Abitur machen, aber schon als ich zur Tagesklinik ging wurde mir das alles zu viel und ich fehlte fast jeden zweiten Tag oder ich ging früher.
Gibt es ähnliche Bernds hier wie mich?
Ich habe oft das Gefühl, dass es nur sehr wenig Menschen wie mich mich gibt.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Moderatoren, falls ich gegen irgendwelche Regeln mit meinem Pfosten/Faden verstoße, bitte löscht ihn nur aber bitte bannt mich nicht. ;_;

polarity Avatar
polarity:#5506

>>5505
Glaub mir Bernd, du bist nicht alleine.

Bald kann ich wahrscheinlich nicht mal mehr lauern, dann sollte ich mich wohl wirklich umbringen.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#5507

>>5506
Danke für deine Antwort.
Aber warum wirst du denn nicht mehr lauern können?
Wollen die vom Amt nicht mal mehr die Telefonrechnung bezahlen?

kosmar Avatar
kosmar:#5508

>>5507
Wenn ich nicht obdachlos werden möchte muss ich bald zurück zu meinem Vater ins Dorf. Dort gibt es kein DSL, nur UMTS was selbst für Judenröhre in 240p zu langsam ist. Da wird nicht viel mit lauern.

michigangraham Avatar
michigangraham:#5509

>>5508
Das tut mir leid.
Aber warum wirst du denn Obdachlos?
Ich dachte, dass das Amt einen zumindest nicht die Wohnung wegnehmen darf.
Oder ist das jetzt auch schon wieder anders?

kriegs Avatar
kriegs:#5510

>>5509
Ist leider nicht als Wohnsitz gemeldet, also könnte ich hier gar nichts beantragen.
Handelt sich um eine extra günstige Wohnung für Studenten (was ich offiziell noch bin), ein ziemliches Loch, aber na ja, ist Bernd egal. Um ihn herum wohnen eigentlich nur a) Renter oder b) Hartz4 Empfänger, viele der Wohnungen stehen sogar leer und vergammeln. Würde mit dieser hier sicher auch passieren, hier will keiner rein.

alexradsby Avatar
alexradsby:#5512

>>5510
Dann marschier ins Amt, leg deinen Mietvertrag vor und lass dich da als Hauptwohnsitz melden. Weiber im Amt können nicht in zu turingvollständiges Denken. Die sehen nur den kurzfristigen Gewinn und melden dich um und an. Gemeinden bekommen vom Staat Zuteilungen je nach Einwohnerzahl, daher ihr Interesse so viele Einwohner wie möglich zu aquierieren. Und wenn Wohnungen leer stehen, hat auch dein Vermieter kein Interesse dich rauszukanten. Welcome to the NHK Du Schwuchtel. Stell dich nicht blöder an als die Neger, ok?

>>5505
Lass mich raten: deine Eltern haben dich fol antiautoritär erzogen (bis auf ein wenig Psychoterror). Du brauchst Disziplin und aufs Maul. Was Du hast, ADHS, ist keine Erbkrankheit oder so, sondern die Krankheit der gelangweilten Könige und verwöhnten Prinzessinen. Du wärst überrascht, wie schnell sich dein Körper und Geist an erhöhte Anforderungen anpasst. Es gibt für jeden Grenzen, an deinem Pfosten oben sehe ich, dass Du dein Potential noch nicht ausschöpfst. Geh einfach mal in den Wald, geh so weit Du kannst, ohne an den Rückweg zu denken. Wenn Du es richtig machst kommen die Waldelfen, die wissen immer Rat.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#5513

>>5512
Ich könnte da wohl schon wohnen bleiben, wird nur teurer, da die Wohnung nur so günstig ist weil es von irgendwoher Zuschüsse gibt. Aber ich kann es ja mal versuchen..
Aber ob die Stadt wirklich Interesse an einem weiteren Fersager hat? Da gibt es hier eigentlich genügend. Andererseits, einer mehr oder weniger..

>Welcome to the NHK Du Schwuchtel. Stell dich nicht blöder an als die Neger, ok?
Ok ;_;

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#5517

>>5513
Aus welcher Region kommst du denn? Es wird doch sicher in deiner Nähe günstige Wohnungen geben, Bernd.

mshwery Avatar
mshwery:#5518

>>5517
Schon, aber ich weiß nicht wie ich den Umzug alleine bewerkstelligen soll, außerdem bin ich erst 22 und bekomme kein Wohngeld.
Ich würde ja dann auch arbeiten, aber bis ich umgezogen bin und Arbeit finde bin ich doch verhungert.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#5519

>>5518
Woher kommst du denn? Westen? Osten?
Außerdem: Einfach mal in folgendes Thema einlesen: Erstattung von Wohnungsbeschaffungskosten. Wie sieht die aktuelle Lage bei dir aus? Du hast geschrieben, dass du momentan noch Student bist - wie lange wird dieser Zustand noch aktuell bleiben?

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#5520

>>5519
Auch:
"Für unter 25-Jährige, unverheiratete Hartz IV-Empfänger besteht kein Anspruch auf Kostenübernahme für eine eigene Wohnung (SGB II § 22 Abs. 2a). Der Gesetzgeber geht davon aus, dass der Verbleib in der elterlichen Wohnung einer Bedarfsgemeinschaft zumutbar ist. Nur in Ausnahmefälle werden die Kosten übernommen. Gravierende soziale Gründe, die das Zusammenleben im elterlichen Haushalt unzumutbar machen, ein Umzug aus beruflichen Gründen oder sonstige schwerwiegende Gründe können zu einer Ausnahme führen. Ausschlaggebend ist dabei, dass ein Antrag auf Kostenübernahme für eine eigene Wohnung vor dem Auszug beim zuständigen Jobcenter gestellt werden muss.

Eltern sind grundsätzlich nicht verpflichtet, ihr volljähriges Kind weiterhin in der gemeinsamen Wohnung wohnen zu lassen. Denn laut BSG endet mit der Volljährigkeit des Kindes die elterliche Betreuungs- und Aufsichtspflicht. Eltern haben demnach die Möglichkeit, ihr volljähriges Kind – ob im Guten oder Bösen - zum Auszug zu zwingen. Dann greift die sogenannte Härtefallregelung nach § 22 Abs. 5 S. 2 und 3 SGB II, nach der dem Kind, auch wenn es unter 25 Jahre alt ist, der volle Anspruch auf eine eigene Wohnung sowie deren Kostenübernahme und der Regelsatz für Alleinstehende zu steht."

>Gravierende soziale Gründe, die das Zusammenleben im elterlichen Haushalt unzumutbar machen, ein Umzug aus beruflichen Gründen oder sonstige schwerwiegende Gründe können zu einer Ausnahme führen.
Ich will nicht irgendwas bei dir auslösen, aber wie sieht es in deinem Elternhaus aus? Erfahrungsgemäß zeigt sich das Amt da recht kulant.

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#5521

Wir sind halt einfach zu intelligent fuer diese Welt.

xravil Avatar
xravil:#5522

>>5513
>weil es von irgendwoher Zuschüsse gibt.
Gibt es die nur für Studenten oder allgemein für soziale Härtefälle? Falls ersteres: wie genau prüft dein Vermieter deinen Studentenstatus? Bernd (also Du) kann gut mit Photogeschäft umgehen, nur sagend. Und gerade in Gammelbuden sind Hartzies gern gesehene Mieter: denn sie geben keinen Fick auf die eigentlich viel zu teure Miete und selbst wenn, können sie nicht einfach umziehen. Vor dem Rückzug ins Dorf kannst Du dich vermutlich schon allein mit der schlechteren Aussicht auf einen Job drücken.

Oh, und zieh dir was ordentliches an wenn Du dich ummelden gehst. Lass dir das Versagertum nicht anmerken.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#5525

>20 Jahre alt
>seit zwei Jahren NEET

noch ist nichts verloren

>niemals gearbeitet (würde ich eh nicht können)

doch. Irgendwas hektisches, zB. Kellner, Mc Donalds Vollzeitler oder Spühlhilfe in Küche oder Restaurant guck mal auf jobboerse.arbeitsagentur.de oder in Kleinziegen für deine Stadt

>keine Willenskraft
>häufig müde und antriebslos

ab zum Arzt und Schildrüsen u. Testosteron Werte überprüfen lassen zur genaueren Beobachtung von Dr. mett Bernd hier im Faden pfostieren

>die ganzen Psychologen wissen auch nicht wirklich was sie mit mir machen sollen

weil du es noch nicht mal selber weißt. Was in solchen Fällen hilft: einfach irgendwas machen (am besten Geld verdienen), bis du es weißt

Und noch ein letzter Rat: mach Sport. Wenn deine Eltern es dir bezahlen geh in ein günstiges Fitnessstudio FitX, McFit und geh mindestens 2 mal die Woche hin.

drinvor kein_bernd

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#5532

>>5525
An Sport hatte ich auch schon gedacht, aber da würde ich eh nie hingehen.
Und zum Arzt traue ich mich leider auch nicht, dank Angststörung.
Aber trotzdem danke. :3

tmstrada Avatar
tmstrada:#5533

>>5505
Fast wie ich 1:1

nur dass ich schon 22 bin ;___;

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#5535

Kauf dir in der Apo eine Schachtel dieser Tabletten, Bernd. Seitdem dieser Bernd, dem es oft ähnlich geht, jeden Tag frühs eine von den Dingern einnimmt kann er sich wesentlich länger / besser Konzentrieren. Mit Rückfall ins alte muster beim absetzen. Nach ca. einer Woche merkt man die ersten Veränderungen.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#5536

>>5535
Nicht-OP wird mal versuchen die Dinger auszuprobieren.

joeymurdah Avatar
joeymurdah:#5539

>>5532
>Und zum Arzt traue ich mich leider auch nicht, dank Angststörung

verdammt, Bernd. Deine Zukunft könnte davon abhängen. Sauf dir halt vorher einen oder schmeiß Benzos. Ein anderer Bernd erzählte neulich, dass er nicht unter 1 1/2 Flaschen Wein und Benzos zum Arzt geht, wenn er es schafft dann du auch. Protipp: Termin so wählen, dass du kurz nach dem Aufstehen da bist (unverfälschte Blutwerte).

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#5541

>>5535
Danke dir, ich nehme schon solche Vitamin B Pillen von meiner Mutter aber ich werde mal deine versuchen, denn meine Mutter kauft häufig solche Naturarzneimittel, die eh nichts bringen.
Wie viel kosten die denn im Durchschnitt?

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#5573

Wenn du es geschafft hast, dich irgendwie zum Amt zu bewegen: Auf psychischen Erkrankungen rumreiten und Streit mit Eltern betonen (ggf. vortäuschen). Amtsarzt wird dir langfristige Erwerbsunfähigkeit attestieren, wenn du dich richtig anstellst. Dann gibt's Sozialhilfe + Wohnung/Wohnungserstausstattungsgeld und wenig Druck vom Amt.
Meine Situation ist ähnlich, nur gebe ich keinen Fick und bin glücklich. Aus welcher Ecke Deutschlands kombt OP?

pdugan19 Avatar
pdugan19:#5575

>>5573
Wie hoch ist Sozialhilfe?

sementiy Avatar
sementiy:#5576

>>5575
Ist wie Hartz, wird nur von einem anderen Amt gemacht, nicht vom Jobcenter. Dürften in etwa 380+- sein.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#5577

>>5576
Zurzeit 391 sowie Geld für Wohnung und Heizung. Der Satz erhöht sich pro Jahr der Inflation entsprechend. Die 400 sind bald geknackt.

samihah Avatar
samihah:#5580

Ich soll zum Probearbeiten bei Burgerking, wurde heute angerufen. Brauche aber noch einen Gesundheitsausweis, den kann ich erst am 15. machen.
Dscheiße, hoffentlich kann ich die Arbeitszeit wenigstens so legen dass ich über 450NG komme und versichert bin.

Mich kotzt das jetzt schon alles an. Mit den paar NG "darf" ich dann weiter ich dieser verdreckten Bude hausen. Na ja, ich darf mich nicht beschweren.. ist ja meine Schuld.

clementc Avatar
clementc:#5588

>>5580
Bekommst du nebenbei Hartz? Wenn ja, dann musst du ~60% von deinem 400-Euro-Job abgeben, also ca. 250Euro sind weg.

albertodebo Avatar
albertodebo:#5592

>>5588
Nein, müsste ich es erst beantragen. Bin wohl ab nächster Woche arbeitslos, da kein Student mehr. Weiß nicht, ob ich welches bekomme.

Wohngeld würde ich nicht bekommen da unter 22, ich will aber nicht zurück zu meinen Eltern, das würde alles nur noch mehr verschlimmern..
Mit dem Nebenjob könnte ich schon irgendwie die Miete beahlen hoffe ich und das bisschen was ich zum Leben brauche. Auf Dauer ist das zwar nichts, aber keine Ahnung wie mein Leben weitergehen soll.

Wird sowieso interessant was die dann sagen, wenn mein Hauptwohnsitz noch in der Heimat ist aber ich arbeitslos bin und nicht mehr dort wohne. Aber solange ich keine Leistungen beziehe können die mich mal, streichen können sie ja nichts.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#5593

>>5592
Unter 25 meinte ich natürlich.

markolschesky Avatar
markolschesky:#5598

>extremes ADHS, kann noch nicht mal fernsehen (Medikinet adult wirkt kaum bei mir)

So teste er Gras.

thehacker Avatar
thehacker:#5600

>>5573
Ich komme aus Schleswig-Holstein.

Auch möchte ich bald mal Antidepressiva probieren, kann mir ein Bernd ein paar gute empfehlen?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#5601

>>5600
Schleswig-Holstein-Brufaust. :3
Wirkung und Nebenwirkungen von Psychopharmaka sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich, häufig probiert man mit dem Arzt verschiedene Präperate durch.
Befinde mich, wie erwähnt, in ähnlicher Situation wie du und komme mit Paroxetin sehr gut klar, wirkt aber wie gesagt bei jedem anders.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#5602

>>5600
Zauberlehrling Lvl. 28 empfiehlt: Fliegenpilze. Die Dinger könnten sogar schon wieder Saison haben, bin dieses Jahr leider noch nicht zum Suchen gekommen. Die passende Dosis musst du experimentell ermitteln. Am Anfang wirst du ein paar mal kotzen, später merkst du kaum noch was. Wichtig ist, dass du dich vorher beliest und Vertrauen zu den Pilzen aufbaust. Hat bei mir gut 10 Jahre gedauert. Wichtig ist, nach den ersten schlechten Erfahrungen weiterzumachen (spart dann 9,5 Jahre) und sich jeweils zwei Tage Zeit pro Versuch zu nehmen. Ich konsumier die ganz gerne mit dem Abendbrot: einfach ca 1...2 getrocknete Exemplare mit in die Pfanne schmeißen, statt Champignions.
Du kannst dir natürlich auch teuren Pharmakram verschreiben lassen, sind dann etwas andere chemische Verbindungen, Wirkung einschließlich kotzen in der Eingewöhnungsphase bleibt aber gleich. Na ja, und du machst den Juden reich und dir entgeht das kühle Fühl dich selbst geheilt zu haben.

t. Zauberbernd der dank Fliegenpilzen nun ein fast normales Leben führt

samscouto Avatar
samscouto:#5603

>>5602
>Vertrauen zu den Pilzen aufbauen

bnquoctoan Avatar
bnquoctoan:#5605

>>5603
Ja genau. Ist im Grunde wie mit Alkohol und Tabak. Wenn man keinen hat der das vormacht, ist es gar nicht so einfach damit anzufangen. Auf jeden Fall sollte man sich Mischkonsum zunächst verkneifen. Später kann man zum Fliegenpilz aber durchaus auch mal einen Saufen oder kiffen. Im Nachhinein ist es mir echt ein Rätsel, warum die Leute bei Fliegenpilzen so rumweinen: Mehr als kotzen ist bei Solokonsum nicht drin. Die Leute kacken sich halt nur gleich ein und rufen den Notarzt. Der lässt den Magen auspumpen und beobachtet 24 oder 48h. Kotzen kann man auch arreine, die Leute kacken sich einfach ein.

adhiardana Avatar
adhiardana:#5606

>>5601
:3
Ich werde wohl als erstes Cymbalta probieren.
Hoffentlich ist das so ein AD, dass einen innerlich "tot" macht.
>>5602
Danke, aber ich war noch nie so der "Drogen-Typ" (Entschuldige bitte dieses blöde Wort).
Bei sowas habe ich leider zu viel Angst vor Folgeschäden.
Aber wenn es dir hilft, freut es mich. :3

Auch:
Auf dem Zaubererkanal gibt es einen Faden dazu http://goo.gl/NYYRQa.
Es geht darum, dass ich leider auch sozial unbeholfen bin und mich jede kleine Peinlichkeit/Ungeschicktheit/WasAuchImmer für den Rest meines Lebens in schwer kontrollierbaren Spontanrückblenden verfolt.
Ein Bernd auf /b/ meinte mal dazu, dass das Anzeichen für Borderline-Depressionen sind, aber ich weiß nicht was ich davon halten soll.
Hat Bernd auch ähnliche Erfahrungen damit?

ankitind Avatar
ankitind:#5608

>>5606
>Es geht darum, dass ich leider auch sozial unbeholfen bin und mich jede kleine Peinlichkeit/Ungeschicktheit/WasAuchImmer für den Rest meines Lebens in schwer kontrollierbaren Spontanrückblenden verfolt.

Das ist der Samurai-Geist. Nur mit Samurai-Geist ist es zu verstehen wie man jemanden filetiert, nur weil er schief geguckt hat. Anschließend filetiert man sich selbst, weil man beim filetieren des anderen einen Fehler gemacht hat. Bernd sein, heisst Samurai sein. Die Samurai waren durchweg Arschbürger erster Güte.

>Bei sowas habe ich leider zu viel Angst vor Folgeschäden.
Angst ist gesund. Deinem Arzt ist es nämlich scheißegal ob du von dem Zeug was er dir verschreibt irgendwelche Folgeschäden davonträgst. Gewissermaßen profitiert er ja sogar davon, wenn er dich zum Stammkunden macht. Ich will dir damit nicht sagen, dass du jetzt trotzdem unbedingt Fliegenpilze fressen sollst. Ich will dir nur klar machen: denk nicht, nur weil der liebe Onkel Doktor es dir gegeben hat ist es ein Zaubermittel ohne Nebenwirkungen. Abhängigkeitspotential ist höher, weil die spürbaren unangenehmen Nebenwirkungen minimiert wurden. Leber, Nieren und Schläuche werden von Industriellen Mitteln aber etwa genau so zerfickt wie von selbstgebrautem.

Versuch bei der Therapie darauf zu achten, dass die Antidepressiva irgendwann abgesetzt werden. Du brauchst das Zeug nur als Starthilfe um aus dem Loch rauszukommen. Wenn man erstmal jeden Tag um 0500 zum Scheißeschippen aufsteht und erst um 1700 vom Steinekloppen zurückkommt, hat man gar keine Zeit mehr zum Trübsal blasen.

amboy00 Avatar
amboy00:#5632

Statt Abi, lass dir mit Bescheinigung vom Doc einen Fachinformatiker vom Arbeitsamt in den Arsch schieben.
Dann bekommst Geld fürs Lauern.
Protip: Arbeite dich gut in Netzwerkkram ein.

donjain Avatar
donjain:#5686

>>5632
Danke, aber nicht einmal sowas würde ich hinbekommen.
Diese knallharten Beamten auf dem Arbeitsamt würden mich mir ihren Maßnahmen, Verpflichtungen und Sanktionen (sowie anderen Schikanen) im Akkord zerficken.

Auch: Welche Medikamente könnten mir helfen?

aaronstump Avatar
aaronstump:#5687

>>5608
Danke dir.

Aber Therapien können mir nicht helfen.
Mit ein bisschen Reden und ein paar Übungen kann man nicht meine zerfickte Genetik gerade biegen.
Ich hatte schon vor meiner Geburt verloren.

Ich hatte lediglich Glück, dass ich in einem halbwegs zivilisierten Staat wie Deutschland geboren wurde, wo es noch halbwegs soziale Sicherungssysteme gibt.

shesgared Avatar
shesgared:#5749

Zur Relation hör dir mal was an. Ein Kumpel von mir ist 20 Jahre alt und hat etliche mal die Schule abgebrochen und oder wiederholen müssen. Er kommt nun erst in die 11. Klasse und lass dir sagen, dass all seine anderen Schulkameraden schon 3 Jahren vor ihm den Abschluss gemacht haben und er noch 2 Jahre sitzen darf. Hat also noch nie gearbeitet und noch nichts im Leben geschafft. Ihm macht das aber nichts aus, ist nicht depressiv, sondern hat viele Freunde, Mullenkontakte und macht Bodybuilding. Alles eine Frage der Einbildung. Ich könnte mein Leben auch als schlecht beschreiben, doch ich mach mir nichts aus dem Konstrukt der Ellenbogengesellschaft und Weltlichkeit. Ich bin mein eigener Herr.
Ich denke auch, wenn man kein Sport macht, wird man vegetieren und depressiv, da der Körper nicht fürs Herumsitzen erschaffen wurde. Denk bloß nicht, dass Drogen Wundermittel sind, du redest dir viel ein und desinterpretierst.

betraydan Avatar
betraydan:#5754

>>5749
Dass es Keinbernds leichter haben ist nun nichts neues.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#5756

>>5749
so ein Glückspilz, Bernd wollte auch mit 20 nochmal in die Schule gehen, war aber 'zu alt'.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#5764

>>5749
>20 Jahre
>11. Klasse

Brufaust!
Geht ganz einfach, auch ohne die Schule abzubrechen.
>Erst mit 7 eingeschult werden
>einmal in der Realschule sitzen bleiben
>nach der 10. Klasse Realschule ein Jahr höhere Handelschule machen um seinen erweiterten Realschulabschluss zu bekomben
>dann drei Jahre Gymnasium.

t. Bernd der vor zwei Jahren so sein Abitur gemacht hat und jetzt gerade eine Ausbildung macht.

shesgared Avatar
shesgared:#5774

>>5756
Zweiter Bildungsweg?
Bernd hier ist 25 (!), und macht gerade sein Abitur an einer Berufsschule nach. Das heißt er sitzt mit pickeligen Zehnaltern in einer Klasse. Man ist nie zu alt für Schule.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#5776

>>5774
>sitzt mit pickeligen Zehnaltern in einer Klasse

muss man da Gruppenarbeit machen? Kommt Bernd da völlig ohne soziale Kontakte durch?

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#5777

>>5776
Ja, ab und an ist Gruppenarbeit angesagt.
Aber Bernd muss sich keine Sorgen machen. Alleine schon altersbedingt ist man den anderen Mitschülern weit voraus, und kann sogar mit einer gewissen Überheblichkeit seine Bernd-Stärken ausspielen (differenziertes Weltbild, großes Wissen). Bernd hat dies jedenfalls einen relativ großen Selbstbewusstseinsschub gegeben, und er hat gelernt, keinen Fick zu geben. Damit macht man sich zwar keine Freunde, Bernd hat dort auch keine Sozialkontakte knüpfen können, wollte es aber auch gar nicht, weil das heißen würde, in einem Meer aus Unteralterkreb baden zu müssen. Die Rolle als mysteriöser Einzelgänger gefällt Bernd ganz gut, und dank seiner altersentsprechenden Erscheinung ist er auch gewissermaßen unantastbar. Ich würde es jedem NEET auch nur empfehlen, wenn er Ambitionen hat, doch noch einen höheren Bildungsabschluss zu erreichen, auf dem zweiten Bildungsweg denselben Weg einzuschlagen. Unter Umständen kann Bernd dort richtig aufblühen.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#5799

>>5749
Ich würde gerne Sport machen, aber dazu habe ich weder den Durchhaltewillen noch den Antrieb.
Und dazu kommt noch, dass ich extreme Sozialphobie habe.
Aber trotzdem danke.
>>5777
Soll ich mit 21 noch mal mein Abitur probieren?

shoaib253 Avatar
shoaib253:#5800

>>5799
>Soll ich mit 21 noch mal mein Abitur probieren?
Probiere es. Du kannst nur gewinnen, wenn du es nicht schaffst, neetest du eben weiter. Auch: Hilfreich könnte es sein, das Ganze bildrelatiert wie ein kleines Experiment, einen Witz zu verstehen.

iamgarth Avatar
iamgarth:#6407

Mit Realschule wäre ich eigentlich ganz zufrieden. Ich habe nur Hauptschule erreicht. Bin ich jetzt der größste Untermensch hier?

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#6420

>20 Jahre alt

Neger bitte.

Du hast noch einen Arsch voll Möglichkeiten, wenn du dich nicht grad astronomisch wegspastest (z.B. 10 Jahre einfach nur nichts tust).

Wichtig: beginn eine Ausbildung oder besser: ein neetkompatibles Studium. Stehenbleiben ist dein Tod. Glaub mir.

crhysdave Avatar
crhysdave:#6424

>>6420
Dies! Für mich sind 20 Jährige ziemliche Küken und sogesehen mittlerweile auch hartes Unteralter für mich, weil erst in den 90ern geboren. In paar Monaten werde ich 28 und habe keinen Beruf gelernt, keine abgeschlossende Ausbildung und insgesamt eigentlich nie richtig gearbeitet. Vor einigen Jahren nur Maßnahmen teilgenommen, Praktikum und Teilzeitarbeit. Sonst nichts! Seit ich 20 bin habe ich ständig Bewerbungen geschrieben aber bis heute kein Erfolg. Ich habe das Gefühl niemand will mich weil ich so extrem berndhindert bin.

dwardt Avatar
dwardt:#6455

>>6420
>Stehenbleiben ist dein Tod. Glaub mir.

Verpiss dich aus /keller/, Normieabschaum.

illyzoren Avatar
illyzoren:#6456

>>6407
>Ich habe nur Hauptschule erreicht. Bin ich jetzt der größste Untermensch hier?
Ach was, Level33-Arschbürger-Bernd hat nicht mal Hauptschule geschafft, keinen echten Beruf und nie in seinem Leben geschaft.
Bis Ende 20 ist es mühsam, dann kommt irgendwann eine Grillgedankenphase, durch die man durch muß, aber danach gibt man einfach keinen Fick mehr. Bernd wird auch mit 40 noch NEET sein und als solcher in "Rente" gehen. Bernd ist inzwischen völlig oke damit.

Wenn auf Familienabenden das Schafsgequatsche unter Beteiligung seines jüngeren Bulli-Busfahrerbruders startet, hat Bernd das früher immer mett gemacht, inzwischen findet es einfach nur noch sterbenslangweilig und hört gar nicht mehr zu. Irgendwie findet Bernd das auch seltsam, daß man mit 25 noch alles mit seiner Mama besprechen muß. Bernd ist mit 18 zu Hause rausgeflogen und macht seitdem, was er will.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#6470

>>6456
Level-30-NEET-Bernd reportiert ein. Ich mach gerade die von dir erwähnte Phase durch. Es ist grausam. Diese Grillgedanken waren noch nie so stark und machen mich richtig fertig. Sie haben mich aber auch dazu bewogen, zum Psychiater zu gehen und durch Krankschreibungen zumindest vorm Amt ein paar Monate Ruhe zu haben. Ich hab auch immer keinen Fick gegeben, nun fühle ich mich aber verdammt einsam, weil mein MMO-Bekanntenkreis sich quasi aufgelöst hat, durch den ich mich früher kaum einsam fühlte. Noch dazu bin ich in eine Streamerin verliebt, durch die das Fühl wenn kein GF mich auf Dauer noch mehr fertig machen wird.

Ich weiß nicht ob ich diese Phase überstehe, Bernd.

shesgared Avatar
shesgared:#6475

>>6470
Bernd hat sich schon vor zehn Jahren dauerhaft krankschreiben lassen und hat inzwischen auch die Amtsärztetour hinter sich. Irgendwann kommt dann nur noch NG auf dem Konto an und sonst wird man komplett in Ruhe gelassen.

Bernd machte als Alt-NEET auch eine Entwicklung durch, er hatte diese auch explizit gewollt:

1. Gibt keinen Fick mehr auf Mullen.
2. Gibt keinen Fick mehr auf Computer.
3. Gibt keinen Fick mehr auf Fideospiele.
4. Gibt keinen Fick mehr auf Pornos.

Bernd beschäftigt sich nun mit Büchern und dem Musizieren. Also Erweiterung des Wissens und Ausbau der eigenen Fähigkeiten, ohne daß eine wirtschaftliche Verwertung durch andere im Vordergrund steht. Das Internet ist seit dem Untergang des Usenets übrigens ein völlig untaugliches Werkzeug zum Wissenserwerb, durch Lauern wird man also nicht schlauer, sondern dümmer.

agromov Avatar
agromov:#6476

>>6456
>>6475
Grundgütiger, diese Kanten.

christianoliff Avatar
christianoliff:#6477

>>6476
Was ist los mit dir?

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#6478

>>6476
/b/ ist da drüben

VinThomas Avatar
VinThomas:#6533

>>6475
Zum Teil mache ich auch diese Entwicklung. Ich bin zwar erst 27 (bald schon 28) aber ich gehe immerhin hart auf die 30 zu. Ich gebe nur einen Fick auf Mullen. Rest (Computer, Videospiele und Pornos) sind für mich noch wichtig. Pornos ersetzen für mich echten Sex und GF. Ich bin so berndhindert und sozialversagend, dass ich akzeptiert habe, dass ich nicht hinzu GF oder Mulle weiten kann.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#6540

>>5505
>dass es hier einen größeren Versager wie mich gibt.
>wie mich
Als, du Hurrensohn

keremk Avatar
keremk:#6564

>>6533
>Ich gebe nur einen Fick auf Mullen. Rest (Computer, Videospiele und Pornos) sind für mich noch wichtig.
In die Computersache rutschte Bernd nur, weil
>hurr durr werde gefragter Computerspezialexperte, werde als Fachmann in Fachkreisen sozial angesehen und bekombe viel NG
Mit dem Internet ist das natürlich komplett überholt. Der billigste Informatiker weltweit gewinnt. Das Ergebnis war, daß Bernd seine Jugend damit verschwendet hat, einen Haufen wert- und nutzloses Computerwissen anzuhäufen, das nach wenigen Jahren völlig obsolet geworden ist. Damit der Plan funktioniert, hätte Bernd 50 Jahre früher auf die Welt kommen müssen.
Über die Computerei kam Bernd natürlich auch zu Videospielen, aber die sind inzwischen totaler Hauptstrom geworden und werden nicht mehr Bernd, sondern für Busfahrer gemacht.
>Pornos ersetzen für mich echten Sex und GF.
Das war für Bernd auch so, allerdings wurde es schnell zu einem Suchtmittel, driftete in Fetische ab und löste Depression aus. Also hat Bernd es abgesetzt, bevor es noch extremer wurde.
>Ich bin so berndhindert und sozialversagend, dass ich akzeptiert habe, dass ich nicht hinzu GF oder Mulle weiten kann.
Prä-Fratzenbuch konnte Arschbürger-Bernd sich schon irgendwie anschnur was organisieren. Die Mullen, die damals im Netz zu finden waren, waren eh nicht ganz normal. Aber der Aufwand war absurd hoch und stand in gar keinem Verhältnis zu den wenigen schönen Momenten. Jenseits der 30 ist das Thema aber abgehakt, da läuft für einen NEET eh nichts mehr.

adhiardana Avatar
adhiardana:#6595

>20 Jahre alt

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#6603

>>5525
Schilddrüsen... Das erwähnte mein Lungenarzt mal als sie Asthma feststellte.
Bernd ist ebenfalls völlig antriebslos, NEET Stufe 21.

Soweit ich weiß kann ein Problem mit den Schilddrüsen müde machen, erbitte also Elaborierung.

OP:
Wurde mit ADHS mit ~12 diagnostiziert. Bin wie gesagt 21, seit gut 3 Jahren NEET. Kam davor in ein Programm in dem Jugendliche Lehrstellen suchen, war anfangs dem Kotzi jeden Tag sehr nahe, überraschenderweise lebte es sich in der Gruppe ziemlich gut, da jeder sich auf das Bewerben konzentrierte und generell alle im selben Boot saßen, waren zwar alle recht unterschichtig, aber man kam gut, um nicht zu sagen prächtig mit ihnen aus. Sehr erstaunlich, das Mobbing in der Schule davor in Betracht gezogen.
In Österreich ist es allerdings so, dass man in den 4 Lehrjahren je 1-2 Monate Erinnerungslücke aus Gründen am Stück pro Jahr in der Berufsschule sitzt und nicht wie in DE alle Wochen mal. Nun, Bernds "Kurs" zusammen mit einem Praktikum hätten gereicht um das erste Lehrjahr abzuschließen, Bernd landete allerdings in einem Internat und betrank sich täglich, ohne etwas zu lernen. Es war ein Todesurteil. Fersagte natürlich folglich in der Berufsschule, wurde direkt aus dem Kurs entfernt und bin seitdem NEET, bei meinen Eltern lebend.

Natürlich kommen mir alle möglichen subjektiv peinlichen Gedanken von vorherigen Erlebnissen in den Kopf und ich muss mir die erst mal aus dem Kopf schlagen wortwörtlich oder saufen, wobei das Saufen sich als sehr effektiv erwiesen hat, Bernd hat sehr viel vergessen. Nun kommt er sich allerdings auch nicht besser vor, als wenn man durch Antidepressiva auf Zombiemodus geschalten wird.

Oh.. Ich glaube ich habe den Faden verloren, habe auch schon eine gute Flasche Whiskey intus.

tl;dr: Du bist ganz und gar nicht allein. pls gibe gf. pls gibe instadeath. pls gibe motivation für Psychiater, hab Angst ;_;

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#6604

Heh, bin bald am Ende.
Keine Finanzierung und nur Kosten am laufenden Band.

Hoffentlich packe ich es 5-6 Monate, denn nun 10kg Grillkohle zu kaufen erregt etwas Verdacht.

clementc Avatar
clementc:#6606

>>6604
> denn nun 10kg Grillkohle zu kaufen erregt etwas Verdacht.
Mir fällt nichts ein, das weniger Verdacht erregen könnte.

shesgared Avatar
shesgared:#6607

>>6606

Nunja, wenn ich 3 Packungen Fleisch mit dazukaufe, dann vielleicht nicht.
Obwohl das Wetter in letzter Zeit miserabel ist...wer "grillt" denn da noch?

jitachi Avatar
jitachi:#6608

>>6607
Du bist einfach nur Abschaum der nach Aufmerksamkeit giert. Bernd würde gerne zu diesem Faden beitragen, aber mit jemandem wie dir vergeht einem direkt die Lust und der Mod scheint dich aufgrund von Mitleid ja zu tolerieren. Jeden verdammten Faden wichst du voll mit Pfosten die komplett am Thema vorbei gehen und jeder weiß, dass du Untermensch dich nicht umbringen wirst. Als nächstes kaufst du dir das scheiß Fleisch und dann heißt es "ja ich kann das Fleisch ja nicht vergammeln lassen!".

Ich weiß als Tatsache, dass ich nicht der einzige bin dem es so geht. Aber dich melden bringt eh nichts und wenn man dich Hundesohn auf deine ständigen Verzögerungen anspricht kommt eh nur "so mett x-DD". In 10 Jahren wirst du uns noch vorheulen wie du bald, wirklich jetzt, grillen gehen wirst. Somit ist jeder Faden den du vollschuchtelst direkt für den Arsch.

safrankov Avatar
safrankov:#6609

>>6608

albertodebo Avatar
albertodebo:#6610

Test

umurgdk Avatar
umurgdk:#6612

Bernd hat sein Abi verkackt (3,0) und sein Bafög bei 2 Studiengängen verprasst... Bernd ist bald 23 Zzt zum 2 mal in der Klappse werd in 2 Wochen entlassen
Hab in meinem Leben ca 5 Monate rentenversicherungspflichtig gearbeitet.... Was tun? Eine unterschichtige Ausbildung ist natürlich weit unter meinem Niveau zuhause wohne ich natürlich auch noch.... Was tun o Bernd?

areus Avatar
areus:#6613

>>6612
Wegen was warst du denn bisher in der Klappse?

to_soham Avatar
to_soham:#6614

>>6613
Erst wegen Schizophrenie, Dann wegen Grillereygedanken und meine schizophreniediagnose wird in Persönlichkeitsstörung umgewandelt, welche erfahre ich nächste Woche

syntetyc Avatar
syntetyc:#6616

>>6613
Ganz toll wie die unfähige Moderation weiterhin bei dieser Namensschuchtelei zusieht.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#6618

>>6612
Wenn du zu fein für eine Ausbildung bist, wirst du das schon alles regeln. Sollte ja ein Klacks für dich sein.
Und solange du noch darüber nachdenkst zahlen Mama und Papa schon für dich. ;) :)

jpotts18 Avatar
jpotts18:#6619

>>6618
Ich bin eben ein Bernd alter Schule mit Würde, Selbstachtung und Anstand.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#6620

>>6616

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#6624

>>6619
Ja, merke ich sofort.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#6626

>>6603
>Soweit ich weiß kann ein Problem mit den Schilddrüsen müde machen, erbitte also Elaborierung

Einfach erklärt: die Schilddrüse regelt den Ausstoß vieler Hormone.
Schilddrüsenunterfunktion: du wirst langsam.
Schilddrüsenüberfunktion: du wirst hyperaktiv.

Woran man eine Unterfunktion erkennt: langsame Verdauung, fett von wenig Essen, oft müde und Matsch in der Birne, man wird morgens nicht richtig wach, man hat kaum Energie und ist schnell schlapp, man denkt langsamer.
Bei einer Überfunktion genau das Gegenteil, allerdings dann so hart, dass es stört.

Was man am besten tut: zum Arzt gehen, Verdacht äußern und Blut abnehmen lassen. Bei Bernd war es so, dass er direkt nach seiner Diagnose (Unterfunktion) sein Rezept für L-Thyroxin Ein Schilddrüsenhormon bekam und es sogleich einnahm. Bernd brauchte keine Liter an Kaffee mehr um klar denken zu können und nahm einige Kg Speck ab. Alles lief besser als erwartet.

Hoffe du gehst auch zum Arzt Bernd, es lohnt sich.

markgamzy Avatar
markgamzy:#6642

>>6616

Lass' das.

Danke.

timgthomas Avatar
timgthomas:#6687

Brief vom Bafög-Amt bekommen, keine Föderung mehr und die wollen ~1500€ zurück.

Hehe, es geht nun los, kein Zurück mehr.
Und es sieht nicht so aus, als könnte ich Fuß fassen im neuen Studiengang.
Werde versuchen einen Studienkredit zu besorgen und es mir bis Ende des Semesters gut gehen lassen.

carlyson Avatar
carlyson:#6689

>>6687
Halt die Fresse.

snowwrite Avatar
snowwrite:#6691

>>6689
Nein du!

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#6700

>>6687
Bernd war jahrelang saufender NEET ohne zuviel Hikkitum, und hat mit 30 jetzt nochmal angefangen zu studieren, und muss auch Studienkredit beantragen. Bafög gibts nicht mehr.

Leistungsnachweise wollen die von der KfW aber auch, allerdings erst mit ein, zwei Semestern im Verzug.
Trotzdem würde ich vorschlagen, dass du dich durch ET durchbeisst.
Dieser Bernd muss gerade auch durch Mathe I, Physik etcpp durch. Es wird hart werden, aber es wird auch kontinuierlich gelernt.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#6711

>>6700
>ET

Da bin ich doch längst nicht mehr....das ist jetzt mein 3.Studium, das ich anfange.

tmstrada Avatar
tmstrada:#6825

Ich bin erst 22 und bereits seit 3 Jahren NEET.

Beim Jobcenter wurde mir direkt beim ersten Gespräch nahegelegt meine Erwerbsfähigkeit prüfen zu lassen, weshalb ich nun schon seit 2 Jahren bei Sozialamt bin.

In diesen 3 Jahren habe ich insgesamt 6 Monate in Kliniken verbracht, hatte natürlich auch zahlreiche Termine beim Psychiater und eine Langzeittherapie beim Psychotherapeut, sowie mehrere Gespräche beim PSKB und SPDi.
Hat aber alles nichts geholfen, bin noch immer so gestört wie vorher... UND ER KITZELT WIEDER AN MEINEM ARSCH!!!
Mir wurde sogar schon ein Platz beim betreuten Wohnen angeboten, aber darauf hatte ich echt keinen Bock.

Naja wenigstens bekomme ich im laufe des nächsten Jahres einen Platz in der Behindertenwerkstatt.
160€ mehr im Monat, FICK JA!

johnriordan Avatar
johnriordan:#6826

>>6825
Wie viele Stunden im Monat? Nicht, dass die dich ausnehmen.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#6827

>>6825
>Behindertenwerkstatt
Würde ich nicht machen. Zu viele Behinderte.

aio___ Avatar
aio___:#6830

>>6826

Insgesamt wohl etwa 70 Stunden, aber das kann man wohl kaum Arbeit nennen.

>>6827

Kann ich verstehen, aber ich denk mal ich bin da gar nicht so schlecht aufgehoben.

bergmartin Avatar
bergmartin:#7090

>>7089
Mein Beileid. Ich versuche mir das immer so zu erklären, dass es in der genetischen Lotterie eben extreme Gewinner, extreme Verlierer und alles dazwischen gibt.
Ich gehöre leider zu den extremen Verlierern.
Aber immerhin kannst du noch Videospiele genießen. Selbst das kann ich nicht mehr.
Hoffentlich kannst du dich etwas ablenken.

cboller1 Avatar
cboller1:#7091

>>7089
Nachtrag:
Versuche, solange du noch nicht 18 bist, Concerta zu bekommen. Erst zum Hausarzt, dann zum Psychiater und dort ADHS-Test machen lassen.
Es ist zwar auch nur MPH, soll aber besser/länger wirken als die anderen Präparate. Wenn man Concerta vor dem 18ten Lebensjahr bekommen hat, übernehmen es die Krankenkassen auch danach weiter.
Weiter kann ich leider auch nicht helfen, tut mir leid. ;_;

creartinc Avatar
creartinc:#7092

>>5505
Bernd war auch mal so.
Nach 4 Jahren NEETen hat er das gemacht:

>>6475
1. Gibt keinen Fick mehr auf Mullen.
2. Gibt keinen Fick mehr auf Computer.
3. Gibt keinen Fick mehr auf Fideospiele.
4. Gibt keinen Fick mehr auf Pornos.

Bernd beschäftigt sich nun mit Büchern und dem Musizieren. Also Erweiterung des Wissens und Ausbau der eigenen Fähigkeiten, ohne daß eine wirtschaftliche Verwertung durch andere im Vordergrund steht. Das Internet ist seit dem Untergang des Usenets übrigens ein völlig untaugliches Werkzeug zum Wissenserwerb, durch Lauern wird man also nicht schlauer, sondern dümmer.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#7098

Mein Psychiater will mir keine Medikamente mehr verschreiben, dabei wollte ich noch ein paar ausprobieren.
Vielleicht hätte mir aber auch MPH später nochmal etwas helfen können, wer weiß.
Warum er das nicht mehr will weiß ich leider auch nicht.
Er meint, ich solle es alleine bzw. nur mit Gesprächstherapie schaffen.

Nur zu dumm, dass ich psychisch ein Krüppel bin und Medikamente meine letzte Hoffnung sind bzw. waren.
Zu schade, dass ich mich nicht selbst umbringen kann. Jetzt wäre es mal wieder ein guter Zeitpunkt dafür.

terpimost Avatar
terpimost:#7128

>>7098
Gras macht Spaß

:3

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#7172

Bernd ist 21 und studiert Jura, trotzdem ist er einsam und unglücklich. In seinem Klo verkrustet meistens die Suffkotze vom Vortag und freunde- und frauentechnisch geht berndtypisch selbstverständlich nichts. Bernd ist depressiv, antriebslos, weinerlich, voller Menschenhass und Bitterkeit. Er scheint nirgends so wirklich reinzupassen und in seiner Paranoiawelt tritt meistens genau immer das schlimmste Szenario ein

Ablenkung verschafft er sich mit Musik, Drogen und Spaziergängen

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#7177

Versagt grillen zu gehen, nun bin am Bodensatz angelangt.

In einigen Monaten 29, 3 Monate Sklavenarbeitserfahrung, keine Ausbildung, 3 abgebrochene Studiumsversuche und das nur mit 1 jemals bestandener Prüfung.

VinThomas Avatar
VinThomas:#7179

>>7177
>Versagt grillen zu gehen
So erzähle meer, Loserbernd.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#7180

>>7179
Naja, was gibt es da zu erzählen schon.

Das Messgerät ist immer noch hier, muss ich noch wieder irgendwie verkaufen.
Und 2 Einweggrills sind auch noch hier.
Testläufe waren schon erledigt mit Messungen und Extrapolierung.
Am Ende brachte ich kein gescheites Abschiedsvideo zusammen.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#7181

Jetzt habe ich gerade meinen letzten Freund verloren den ich hatte, wenn auch nur anschnur. Ich bin todtraurig. Jetzt habe ich gar nichts mehr.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#7182

>>7181
Naja Zwischennetz gibt es scheinbar wohl noch. Dann ströme er halt Anime bis sich was Neues auftut, irgendwie kommt man ja immer über die Runden. Das Internet ist weit und tief.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#7183

>>7182
Ja, mit UMTS und 10GB im Monat. Es ist nichts anderes verfügbar.
Es gibt wirklich keinen Grund früh aufzustehen, ich muss aber.

> irgendwie kommt man ja immer über die Runden.
Leider.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#7188

>>5505
>Mein einziger Pluspunktist: Ich bin zum Glück (noch) nicht übergewichtig.

Ein weiterer Pluspunktist, du hast Humor.

nelshd Avatar
nelshd:#7227

>>7172
>21
Jungschuchtel, du hast noch genug Jahre um aus dir was zu machen.

t. 28 jähriger Bernd

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#7244

Fickt euch doch alle!

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#7262

OP, hast du schonmal an einen stationären Aufenthalt in einer Klinik gedacht? Der Zwang etwas zu tun kann durchaus helfen.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#7264

Dass es hier so leer ist macht mich traurig.

exevil Avatar
exevil:#7276

>>7264
dann piss dich doch, amk.

(USER BÜSSTE FÜR DIESEN POST MIT GUT UND BLUT)

hota_v Avatar
hota_v:#7277

>>7276
/keller/ ist Liebe.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#7278

>>7262
Danke, aber ich las über Kliniken fast nur schlechtes.
IdR wird man dort wie der letzte Menschenmüll behandelt.

Ich war schon mal in einer Tagesklinik und da wurde ich auch nur wie ein Aussätziger und nach Schema "F" behandelt.

>>7264
Mehr Verkehr hier wäre nicht schlecht, das stimmt.

>>7277
/keller/ - Pure Liebe
Seit dem /int/ so hasserfüllt ist.

buddhasource Avatar
buddhasource:#7279

>>7264
Dieser Bernd wird KC wohl ganz verlassen. /b/ ist so schlimm wie noch nie zuvor und der Keller ist mehr oder weniger tot. Der Vierkanal hat immerhin einige interessante Unterbretter.

fatihturan Avatar
fatihturan:#7288

Chronisch Depri mit unsicherer Persönlichkeitsstörung-Bernd, 25, stellt sich morgen in einer Tagesklinik vor, hoffe die sind nett dort :3
Mein letzter 3 Monatiger Klinikaufenthalt hat mir auch nur für den Moment geholfen.

seanwashington Avatar
seanwashington:#7315

>>7288
Wie helfen dir denn Klinikaufenthalte?

artcalvin Avatar
artcalvin:#7316

Dieser Bernd mit 21 kennt die Fühls. Mittlerweile geht es mir so beschissen, dass ich kurz davor bin grillen zu gehen. Selbst das einfache Dinge wie einkaufen gehen fallen mir so schwer, dass es unmöglich ist ein normales Leben zu führen. Selbst lauern ist zu anstrengend geworden ich wechsel auch nur zwischen 2-3 hinterher und schau mir meistens die Bilder an, bin selbst fürs lesen zu faul. Das einzigst schöne was in meinem Leben bleibt ist der Schlaf, ich hoffe jede Nacht, dass ich morgens nicht mehr aufstehen muss.

alagoon Avatar
alagoon:#7522

>>5505
F60.31 Bernd reportiert ein.
Obwohl dieser Bernd zumindest vordergründig noch funktioniert (gehe arbeiten (als ob)), ab und an wage ich mich unter Menschen ( das fühl wenn ). Trotz beruflichem Erfolgs sieht meine Wohnung aus wie die von unterschichten Bernd. Natürlich ist auch dieser Bernd ohne GF und wünscht sich nichts mehr als eine Mulle (drin bevor Unteralter) mit der er sein armseliges (Leben) vegetieren teilen kann.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#7601

>>5777
Klingt ganz gut. Ich bin 28, habe nur Hauptschule und wäre es möglich einen besseren Abschluss nachzuholen? Oder zu alt und zu spät? Ich bin jedoch Sozialphobiker und der Grund warum ich keinen besseren Abschluss habe. Dazu hasse ich Gruppenarbeit.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#7608

>>7601
>Klingt ganz gut. Ich bin 28, habe nur Hauptschule und wäre es möglich einen besseren Abschluss nachzuholen? Oder zu alt und zu spät?
Kann man immer machen. Bringt aber de facto nichts mehr, wenn du nicht gerade Mulle, farbig oder behindert bist, um noch irgendwie in den öffentlichen Dienst reinzukommen (oder die Offizierslaufbahn der Bundeswehr).
In der freien Wirtschaft ist Abitur heute äquivalent mit dem Hauptschulabschluß und der zweite Bildungsweg zählt überhaupt nichts, ab Mitte 30 giltst du eh als Abfall und wenn du Lücken im Lebenslauf hast, nimmt dich außer Zeitsklavenverleihern niemand mehr.
Für den sozialen Aufstieg mußt du dich heutzutage selbständig machen, dein Abschluß ist dann völlig wurst. Dazu mußt aber das Zeug dazu haben, mit
>Ich bin jedoch Sozialphobiker
wird das verständlicherweise nichts.

agromov Avatar
agromov:#7633

Hallo liebe /keller/-Bernds, hier ist OP.
Mein Faden ist ja schon über ein ganzes Jahr alt. Auch wenn das erbärmlich klingt, aber das ein Faden von mir über ein Jahr existiert und dann auch noch ab und an in ihm etwas pfostiert wird, ist wohl eine der größeren Errungenschaften in meinem Leben.
Ich wollte dafür einmal danke sagen an alle /keller/-Bernds, auch an die, die nicht in meinem Faden pfostiert haben natürlich.
In meinem Scheißleben hat sich soweit nicht viel verändert, außer dass ich merke wie ich immer schwächer und depressiver werde und mir alles immer schwerer fällt.
Und was gibt es bei euch so neues?

itsracine Avatar
itsracine:#7635

>>7633

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#7644

>>7633
Ich habe mit dem Rauchen aufgehört.

Sonst bin ich immer noch eine NEETe.

jitachi Avatar
jitachi:#7667

>>7633
+Erwerbsminderungsrente bewilligt, und das obwohl erst 24. :3 Reicht fürs Jahr.
Ach OP, würde mich ja deiner annehmen, aber du wohnst sicher am anderen Ende von S-H. Mir ging es seelisch mal wie dir.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#7668

>>7667
Mit was hast du es bekommen?

Einfache Depression und Angststörung reichen wohl kaum.

Muss schon etwas Härteres sein wie Schizophrenie...

n_tassone Avatar
n_tassone:#7669

>>7668
Angststörungen, Zwangsgedanken - hielten sich seit frühester Kindheit. Nachdem ich deutchlandweit in Therapie war, haben sie es endlich aufgegeben. :3 Endlich frei.

bassamology Avatar
bassamology:#7671

>>7669
Von welchen Zwängen denn?
Müssen ja ziemlich heftige sein, die einen "arbeitsunfähig" machen.

Ich habe auch einen Zwang...zu fappieren.

dpg Avatar
dpg:#8131

Lebst du noch OP?
Falls ja, wie ist dein momentaner stand, hat sich deine Situation ein wenig gebessert?

bergmartin Avatar
bergmartin:#8141

>>8131

>Lebst du noch OP?

Ja, ich lebe noch, die Frage ist nur wie lange noch ...
Aber wie sagen meine Eltern stets: "Den ganzen Tag in deinem kleinen Zimmer vor dieser Kiste? Das ist doch kein Leben."


>Falls ja, wie ist dein momentaner Stand, hat sich deine Situation ein wenig gebessert?

Ich bin im Moment immer noch arbeitslos ohne arbeitslos gemeldet zu sein natürlich aber soll bald in einer Behindertenwerkstatt anfangen.
Aber dazu habe ich keine Lust, weil ich mir nicht eingestehen kann, dass ich behindert bin was ich aber leider doch bin.

Ich glaube nicht, dass sich meine Situation jemals bessern kann weil ich einfach zu minderwertig für ein besseres Leben bin.
Aber danke für die Nachfrage und dafür das du meinen Faden gestoßen hast. :3

Wenn du noch weitere Fragen hast fühle dich frei nachzufragen.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#8162

>>8141
Denke daran, dass zumindest dieser Bernd an dich glaubt. :3
Behindertenwerkstatt - meh. Soll natürlich mehr Beschäftigungstherapie als Arbeit sein, aber als (nur) Sozialkrüppel fühlte ich mich zumindest hier zwischen den Downies u.Ä. ziemlich fehl am Platz, musst du mal schauen.
Schonmal Gras probiert? Schlimmer wird es dein Leben nicht machen, bei dem was man so liest.
Gute Besserung!

scottgallant Avatar
scottgallant:#8166

>>8162
Mhhh, das sind falsche Vorstellungen.
OP kann ja eine geförderte Fachpraktiker-Ausbildung machen. Das ist nicht Beschäftigung, sondern ein Schritt zur Selbstständigkeit. Bei Erfolgsquoten von 70% ist es mehr als nur einen Versuch wert.

malgordon Avatar
malgordon:#8167

Bin mal gespannt ob ich in 4 Jahren noch meinen Job habe, bevor der Kündigungsschutz ausläuft und ich durch eine "Fachkraft" ersetzt werde.

Mit Anfang 30 wieder Arbeitslos zu sein mit einer Ausbildung als Gärtner die man seit 15 Jahren nichtmehr gemacht hat, bringt einen nicht sehr weit im Leben.

adhiardana Avatar
adhiardana:#8278

>>6407
Bernd (21) hier hat auch nur einen Hauptschulabschluss. War in einem Realschulkurs an einer Abendschule, vor einigen Monaten waren die Prüfungen. Schriftlich kam ich gut-sehr gut durch, zur mündlichen Prüfung bin ich aus Angst 2x nicht erschienen. Fühlt schlecht. Die nächste Nachprüfung ist erst gegen Juni und das Arbeitsamt macht Druck.

michigangraham Avatar
michigangraham:#8279

>>7633
>Und was gibt es bei euch so neues?
Alles wie immer, nur die Angststörung hat sich verstärkt. ;_;

Bernd Avatar
Bernd:#8287

>>8279
Um auf deine Frage vor einem Jahr zurück zukommen, du bist nicht der größte Versager hier, was du beschreibst klingt ziemlich typisch. Geht mir genauso, nur mittelmäßige "Mittlere Reife", kusslose Jungfrau und so ziemlich alles andere was du beschrieben hast.

agromov Avatar
agromov:#8292

>>8167
lolibunny :3

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#8294

>>5505
>>Realschulabschluss
>>dank Hilfe meiner Eltern, wohlgesonnenen Lehrern und einigen, kleineren Betrügereien geschafft

Das war bei Bernd auch so aber nach der Ausbildung ging alles besser. Die Arbeit ist zwar mühsam, aber er hat in dieser Zeit mehr gelernt als in der gesamten Schulzeit.

itskawsar Avatar
itskawsar:#8303

https://www.youtube.com/watch?v=JplL9upmau0

Hab mir da gerade die Kommentare zu durchgelesen und fühle mich jetzt echt mies. ;_;

antongenkin Avatar
antongenkin:#8341

>>7667

Dritter NEET-SH-Bernd hier. Wir könnten ja bald ein NEET-Treffen veranstalten.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#8343

>>8341
https://www.zeemaps.com/map?group=1076627 :3
Allerdings hat dort fast niemand Kontaktdaten hinterlegt.

aio___ Avatar
aio___:#8348

>>8343
https://www.zeemaps.com/edit/soseI7jEfdUGTTtzpUTS8Q

starburst1977 Avatar
starburst1977:#8394

weiterer SH Bernd hier :3 habe aber seit ein paar Tagen meine erste Arbeitsstelle
bin auch auf der Karte mit E-Post Adresse vertreten aber geschrieben hat mir dort noch nie jemand

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#8398

>>8141
>>8162
Ich finde es einfach nur krank, dass man jemanden der nur sozialbehindert ist gleich in einer Werkstatt mit dummen Möngis reinsteckt wird. Man sollte Behinderungen in drei Arten unterscheiden: körperlich, geistig und sozial. Wenn man sozialbehindert ist sollte man in einer Werkstatt nur mit anderen sozialbehinderten Menschen sein. Wieso werden alle im selben Topf geworfen?

oanacr Avatar
oanacr:#8410

>>8398
Ich würde sagen besser: physisch, psychisch und seelisch (Schizophrenie zum Beispiel).

mandalareopens Avatar
mandalareopens:#8638

>>8141
Kannst gerne öfters einreportieren, der Keller ist ja eh tot.

baluli Avatar
baluli:#8639

Nicht OP hier.

-Nach vier Jahren voller freudiger NEETerei wieder einen Job bekommen.
-Zwar mehr NG, aber die Lebensqualität verschlechterte sich in den letzten Monaten exorbitant. Schlimmste Hürden sind die fehlende Freizeit und der tägliche, auferzwungene Sozialkontakt.
-Durch den täglichen Stress hat mein Körper massiv abgebaut.
-Mittlerweile wieder schwere Depressionen und Panikattacken.
Verzeiht die Gedankenstriche, aber ich kann nach der anstrengenden Schaferei nur schwer zusammenhängende Texte schreiben. Ich wollte nur sagen, dass ihr euer NEETtum bis zum letzten Tag auskosten solltet. Danach gehts nämlich bergab.

melvindidit Avatar
melvindidit:#8640

>>8639
Kann vollkommen zustimmen.

aadesh Avatar
aadesh:#8792

>>8639
Was arbeitet Bernd denn?

kylefrost Avatar
kylefrost:#8793

>>8639
Wie geht es dir?

Ich bin in der gleichen Lage und kann bald nicht mehr...
Das Ziel war eigentlich, dass sich durch die neue Arbeitsstelle mein Leben zumindest etwas verbessert. Aber es wird mit jedem Tag schlimmer.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#8796

>>8639
>Durch den täglichen Stress
Jetzt bin ich aber mal auf den Job gespannt den du dir ausgesucht hast.

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#8933

Wie geht es dir Op?

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#8972

>>5505
>nur Realschulabschluss
Was ist so schlecht an einen Realabschluss :/?

alagoon Avatar
alagoon:#8976

>>8972
Was ist so schlecht an einen Realabschluss :/?
>einen
>Realabbschluss
>:/?

Merkste selber, nä?

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#9119

>>8933

Immer schlechter, aber danke der Nachfrage.
Ich werde nun auch allmählich immer dicker.

>>8972
Heute braucht man leider mindestens Abitur um über den gesetzlichen Mindestlohn bzw. 1€-Job hinaus zu kommen.

dmackerman Avatar
dmackerman:#9121

>>9119
Dann lass dir wieder Medikinet verschreiben, hast du zumindest kein Problem mit dem Gewicht. Zusätzlich noch Aknenormin dazu, paar Wochen und die Pickel sind weg.
Schon Ritalin+Antidepressiva probiert?
Und selbst, wenn du das alles schluckst, solltest du dies nicht tun, um wieder arbeitsfähig zu werden. Medikamentengabe gekoppelt an Erwartungen des Arztes sind Gift, sollte dich so einer behandeln: wechseln.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#9130

Ich will nicht mehr. Woche für Woche die gleiche Scheiße...

davidbaldie Avatar
davidbaldie:#9576

Op, lebst du noch? Gibt es etwas Neues?

darcystonge Avatar
darcystonge:#9878

>>9576

Es gibt nicht viel neues, außer das alles schlechter wird.
Ich glaube ich sollte in der Behindertenwerkstatt anfangen.
Die vom Arbeitsamt lassen mich auch hängen, alles dauert dort so fickend lange.
Und die melden sich nie.
Würde gerne eine Ausbildung machen die die dann bezahlen, aber das wollen die wohl nicht so gerne weil Risiko und kein Geld.
Darum Behindertenwerkstatt.
Da bin ich behindertes Stück Scheiße auch am besten aufgehoben.

Oke wa ales, danke fürs Lesen.

PS: Und was gibt es bei euch so Neues?

vocino Avatar
vocino:#9879

>>9878
;_;

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#9884

>>9878
>Und was gibt es bei euch so Neues?

Es hat sich bei mir eigentlich nichts verändert, seitdem (2008) ich eine NEETe bin.

Ich habe aber beschlossen mein Leben in eine bessere Bahn zu lenken. Habe ein Projekt am Laufen gerade, dass vielleicht in der Zukunft zu ein bisschen NG führen kann. (Habe leider den Zug mit diesen Kryptowährungen verschlafen)

Ich habe auch beschlossen gesünder zu Leben. Seit Mai habe ich schon 15 Kilo abgenommen.

Auf diese zwei Dinge konzentriere ich mich zurzeit. Ich denke nicht mehr täglich ans grillen. Es lenkt einen ab.

Natürlich wird sich so oder so nichts ändern. Selbst wenn ich viel NG habe und /fit/ bin. Bernd bleibt Bernd.