Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-11-01 08:52:52 in /keller/

/keller/ 6543: Umzug als Hartzer

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#6543

Wie schwer ist es als Hartzer eine Wohnung zu bekommen?
Ich habe 4k zur Verfuegung, jedoch mache ich mir Gedanken um die Wohnungssuche, weil man dort idR einen Einkommensnachweis vorzeigen muss. Hat /keller/-Bernd diesbezueglich Erfahrungen gemacht?

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#6544

Studentenbernd reportiert drinvor Bann

Studierende sind als Mieter ähnlich beliebt wie Hartzer. Mit einer Bürgschaft der Eltern hat man aber ganz gute Chancen.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#6545

Meine Erfahrung ist folgende:

Da wo Vermieter die Wahl haben, liegen deine Chancen mit Bürgschaft bei etwa 3/10, ohne Bürgschaft bei 0.

Im tiefsten Osten hingegen haben schon die Bewerbungsblätter für die Wohnungen Optionen wie
Miete wird gezahlt durch
[ ] Überweisung
[ ] Bankeinzug
[ ] Nach Abtretungserklärung durch die ARGE

Fühlt gut.

nateschulte Avatar
nateschulte:#6550

>Wie schwer ist es als Hartzer eine Wohnung zu bekommen?

Bei Privatvermietern in der Regel sehr schwer, vor allem da diese oft die Wohnung durch Makler vermitteln lassen und somit dann noch Maklergebühren anfallen.

Bei Wohnungsgesellschaften und co. dagegen gibt so gut wie keine Probleme, die haben täglich mit HIV Empfängern zu tun.
Normalerweise bekommt dort derjenige die Wohnung, der als erstes zuschlägt. (Außer natürlich man hat problematische Hintergründe wie Mietschulden/Schufa, aber selbst dann hat man bei Wohnungsgesellschaften noch relativ gute Chancen.

snowshade Avatar
snowshade:#6552

>>6550
>Bei Wohnungsgesellschaften und co. dagegen gibt so gut wie keine Probleme
Kann ich so nicht bestätigen, es sei denn man hat wirklich keinerlei Ansprüche und zieht in den letzten versifften Bunker wo schon die Schaben unter dem PVC-Boden hervorkriechen und die Türken im Flur lungern.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#6553

>>6552
>Kann ich so nicht bestätigen, es sei denn man hat wirklich keinerlei Ansprüche

Davon bin ich ausgegangen.

carlyson Avatar
carlyson:#6580

>>6545
Im Osten ködern viele größeren Wohnungsbaugesellschaften einen sogar mit "Geschenken" wie Einkaufsgutscheinen, Gratisurlaub bei Einzug, so schlimm ist der Leerstand dort.
Während man im Westen monatelang sucht und nur noch überteuerte Wohnungen in den schlimmsten Muselghettos findet.

Diese demografische Schieflage, Bernd.

fatihturan Avatar
fatihturan:#6581

>>6580
> Während man im Westen monatelang sucht und nur noch überteuerte Wohnungen in den schlimmsten Muselghettos findet.

Na und? Was hindert dich daran, in den Ruhrpott zu ziehen?

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#6582

>>6581
Häh?