Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-11-30 18:58:53 in /keller/

/keller/ 6750: Ernährung

Bernd Avatar
Bernd:#6750

Wie schaut Kellerbernds tägliche Nahrungszufuhr aus?
Lauchbernd hier trinkt 1-2 Energydrinks oder andere Weichgetränke am Tag, dann meist noch einen Kakao oder vielleicht einen Tee. Zum essen gibt's meist Nudeln oder einfach nur Käsebrote, für etwas anderes bin ich viel zu faul und untalentiert.

antonkudin Avatar
antonkudin:#6751

Morgens ein Brötchen, dann vormittags eine Banane, zu Mittag das, was Vater oder Bernd kocht, am Nachmittag ein gekochtes Ei und zu Abend noch einmal vom Mittagessen.
Bernd ist fast 30 und wohnt bei seinen Eltern, Bernds Eltern sind reich. Daher ist das Essen recht gut.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#6752

Bernd trinkt eigentlich nur Wasser und Kaffee.
Heute hat er einen Apfel und eine Banane gegessen.

Manchmal gibt es Brot oder Joghurt. Wenn Bernd Lust auf warmes Essen hat, was selten vorkommt, gibt es Ramen oder Ravioli aus der Dose.


Bernd hat ziemlich viel dadurch abgenommen. Das war aber keine bewusste Ernährungsumstellung, sondern geschah einfach, da Bernd stark depressiv ist und keinen Appetit mehr hat.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#6754

Habe mir angewöhnt regelmäßig zu kochen. Esse sehr gerne Eintöpfe, die es dann schonmal mehrere Tage gibt. Bolognesesoße ist auch ziemlich kühl. Zwei Tage Spaghetti und einen Tag Lasagne.

Bernd Avatar
Bernd:#6766

Haferflocken sind der heilige Gral.
Sie enthalten Protein, Fett und Kohlenhydrate, machen lange satt, weil langkettige Kohlenhydrate und Ballaststoffe und enthalten außerdem Zink und Magnesium. Man bekommt sie fast geschenkt.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#6768

>>6766
Und schmecken

andina Avatar
andina:#6769

>>6752

otozk Avatar
otozk:#6770

>>6768
Wie gestaltet man sie tatsächlich schmackhaft? Fettbernd wollte mal auf Haferflocken umsteigen, bekam aber nur wenige Löffel herunter ehe er sich eine Pizza in den Ofen warf. Es schmeckte einfach viel zu fade und trocken. Bernd kann damit leben nicht jeden Tag Fettfraß zu haben, aber etwas Geschmack sollte dann doch drin sein, auch wenn es im Namen der Gesundheit ist.

devankoshal Avatar
devankoshal:#6771

>>6770
In der Flüssigkeit einweichen; Kochen ist nicht nötig. Bei zarten reichen ein paar Minuten, grobe brauchen länger. Das nimmt das "trockene" Gefühl. Bei Dinkelflocken ist das noch ausgeprägter, die würde ich daher immer über Nacht einweichen.
Wenn es schnell gehen soll, kann man auch einfach heißes Wasser rübergießen, dann aber reichlich, sonst verklumpen die Flocken.
Tu Obst rein. Banane oder Apfel erst zum Verzehr, Trockenfrüchte (Aprikosen; wer es ganz süß mag: Datteln, Feigen, gezuckerte Beeren) hingegen sollten aufgeschnitten und mit den Flocken eingeweicht werden. Obst aus dem Glas ist auch praktisch (Pflaumen, Heidelbeeren). Wenn Kauen zu anstrengend ist, nimm Apfelmus; wenn du mehr kauen willst, tu dir Nüsse, Mandelkerne oder Weizenkeime rein.
Zimt oder Kakaopulver am besten unter die trockenen Flocken mischen, BEVOR man Flüssigkeit dazutut. Falls du einen warmen Brei machst, kannst du Haselnußmus dazu tun, das duftet dann lecker. Wenn du reich bist, probier Mandelmus usw.
Wenn die fertigen Flocken zu süß sind, kannst du etwas Sesammus (Türke oder Bioladen) reintun.
Zubehör: Bei Aldi Nord gibt es heute und morgen Orangen für ½ NG/kg, im Wintersortiment Haselnüsse für 5 NG/kg, und immer – falls dir Wasser zu fade ist – gezuckerten Sojagurt für 1 NG/Großbecher und Soja-Reis-Getränk (mit ähnlichem Zuckergehalt wie Milch) für etwa 1 NG/l.
Neulich hab ich einen Brei gemacht, für den ich Wasser ich mit einem billigen Gewürzteebeutel und Zitronenzesten aromatisiert hatte. War etwas aufwendig, aber lecker. Wenn dir der ewige Hafer mit Sojagurt, Apfel, Orange und Zimt langweilig wird, probier mal Bananen mit Hirse statt Hafer; die Hirse zur Entbitterung vor dem Kochen heiß abspülen. Hirse schmeckt zwar eher "trocken", aber das passt zu Banane ganz gut.

murrayswift Avatar
murrayswift:#6773

Haferflocken
Magerquark oder Joghurt
Nudeln
Salat
Sesamstangen
Fertigessen

edobene Avatar
edobene:#6775

>Magerquark oder Joghurt

Hallo /fit/-Bernd.

christianoliff Avatar
christianoliff:#6778

>>6771
Vielen dank, für die ausführliche Antwort. Werde es mal so versuchen. Ich hatte Haferflocken einfach nur mit kalter Milch probiert. War wohl, verglichen mit deiner Version, absolut falsch.

otozk Avatar
otozk:#6788

>>6775
Heben hilft gegen Depressionen. Sportliche Aktivitaeten sind ein einfaches Mittel um sich wohl in seiner Haut zu fuehlen. Solltest du auch mal probieren.

bassamology Avatar
bassamology:#6789

>>6788
Bernd fährt jeden Tag Rad, wirkt einen Scheiss.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#6790

>>6771
Da kennt sich jemand aus. Haferflocken-Lüfter-Bernd ist seine Haferflocken jeden Morgen zum Frühstück ähnlich; oft verschiedenes Obst/Trockenobst (Datteln, Heidelbeeren, Banane, Rosinen, Studentenfutter,...); ab und zu auch TK-Obst wie Sauerkirschen, Wildbeeren, etc. Zum Schluss aufgegossen mit Soja-/Mandelmilch/Soja-Reis-Drink oder idealerweise Hafer-Drink.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#6791

>>6790
*isst

grafxiq Avatar
grafxiq:#6793

>>6789
Es hilft höchstens bei Möngis die rumweinen wegen "dfw kein gf" und sich dann einbilden bald würden ihnen alle Mullen zufliegen.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#6795

>>6789

alsob.png

ntfblog Avatar
ntfblog:#6796

>>6789
>>6793

Klar hilft es.

Ihr seid einfach nur weinerliche Weibsmänner, die sich wohl dabei fühlen, in ihrem eigenen Elend zu baden.

Mannt auf, Mutterficker.

rangafangs Avatar
rangafangs:#6801

>>6796
Dies.
Seitdem ich hebe gehts mir gut und ich weite viel mehr als zuvor.
Die Unimullen fliegen auf hebetypen.
Hätte ich das mal schon mit 16 gewusst.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#6802

>>6790
von Soja lässt Bernd die Finger, weil Phytoöstrogene https://de.wikipedia.org/wiki/Phyto%C3%B6strogene

>>6793
>>6796
>>6801
raus aus dem Keller.

samihah Avatar
samihah:#6803

>>6778
>absolut falsch
Ist bloß Geschmackssache, außerdem gewöhnt man sich an alles. Ich mochte z.B. früher keine Haferflocken mit Wasser, keinen Kakao mit Wasser, und Sojamilch hat komisch geschmeckt. Heute ist das alles lecker.
Und wer nach Sojagurt mal wieder Milchjoghurt probiert, findet dessen Säure komisch.
Ich vergaß zu erwähnen: Bananen sollten natürlich ordentlich reif sein. Haferflocken mit Bananen fdG! Auch lecker und gesund: südländische Bananen matschen, mit purem türkischem Sesammus vermengen und mit dem Ergebnis deutsches Brot schänden.

>>6790
Gute Idee, TK-Obst probier ich mal. Die Aldi-TK-Erbeeren fand ich aber nur widerlich. Rosinen seit Jahren nicht mehr gegessen, sollte mal wieder probieren.

joemdesign Avatar
joemdesign:#6805

>>6802
>weil Phytoöstrogene
Falls du noch vorhast, dich fortzupflanzen (Bild relatiert), ist das nicht ganz abwegig:
http://www.veganhealth.org/articles/hypospadias – ab "The concern" und vor allem die vier Sätze "Conclusion".
Ich halte es zwar für übertrieben, gleich ganz die Finger von Soja zu lassen, aber es kann nicht schaden, sich kurz über den Stand der Wissenschaft zu informieren und dann abzuwägen. Falls du deinen Pillermann hingegen nur zum Pullern und Fappieren brauchst, solltest du beherzt zugreifen (zu Soja):
http://www.veganhealth.org/articles/soy_wth#fem
– Abschnitte "Feminizing characteristics" und "Summary" ganz oben.
Geldzitat (Mondsprache): "This much research makes soy one of the most researched foods and also increases the chances of finding results that are outliers – studies that by random chance, or the inability to control variables, could show soy to be harmful (or helpful) when it actually is not. The large number of studies allow people who want to make a case against soy to simply highlight a handful when the bulk of research provides a different view. Of course, someone could make a case in favor of soy in the same way. It is, therefore, important […] to perform a comprehensive review of the research on any given topic, which I do below for the most important controversies surrounding the potential harm of soy foods."
Sollte die Wissenschaft aber falsch liegen und Sojaverzehr führt zu erheblicher Verweiblichung, was kümmert es Kellerbernd? Du wirst wohl kaum anfangen, monatlich zu bluten. Dein Penor wird nicht abfallen. Und wenn dir Brüste wachsen, darfst du sie den ganzen Tag anfassen.

nasirwd Avatar
nasirwd:#6817

>>6803
Diese TK-Beerenmischung von real ist ganz gut.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#6824

>>6817
Naja, geht so. Ich bekam von dem Zeug Sodbrennen, falls du die Handelsmarke von real meinst.

souperphly Avatar
souperphly:#6831

>>6770
Einfach die Flocken zusammen mit Kakaopulver, Süßstoff und Milch pürieren. Vielleicht noch etwas mageren Speisequark hinzugeben. Sättigt extrem gut.

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#6832

>Energydrinks
Unteralter