Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-12-09 23:25:00 in /l/

/l/ 22130: Bernd, was hältst Du von Seiten wie Textbroker? I...

kosmar Avatar
kosmar:#22130

Bernd, was hältst Du von Seiten wie Textbroker?
Ich will mir Geld dazuverdienen, ohne Taxi zu fahren oder nachts in der Tanke zu stehen. Anscheinend suchen die da allerdings hauptsächlich Reiseberichte und Blogeinträge, klingt also eher ansprungslos und uninteressant.

Gibt es gehobene Alternativen? Ich will keinen dämlichen Dresden-Touriratgeber als Bewerbungstext schreiben.

vocino Avatar
vocino:#22132

Habe das mal (ganz kurz) ausprobiert und die geforderte Textqualität ist unglaublich mies und entsprechend schlecht bezahlt. Ich habe mich ehrlich gewundert, dass diese Art von Textproduktion nicht bereits von Algorithmen™ erledigt werden kann.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#22133

>>22132

Könnte man da also als ansatzweise talentierter Kleinschreibling einfach zehn, zwanzig Stunden in der Woche irgendetwas hinrotzen, und damit leichtverdientes Geld erlangen?

Auch: etwa ein Cent pro Wort kommt mir nicht wirklich wenig vor. Ein Euro für hundert rausgeblasene Wörter ist doch ganz in Ordnung. Gibt's Alternativen?

carlyson Avatar
carlyson:#22134

>>22133
Das Problem ist, dass man nur bestimmte "work cases" zugewiesen bekommt und eigentlich ständig auf der Lauer sein muss, um diese zu bearbeiten bevor jemand anderer sie wegschnappt. D.h. dein möglicher Verdienst ist schon mal stark begrenzt und die Rechung, wenn ich so und so viel schreibe, bekomme ich das und das bezahlt, geht nicht auf.

Alternativen kenn ich außer click worker keine. Das ist genauso doof, nicht auf Textproduktion fokussiert, aber die Bezahlung ist etwas besser und es gibt fixe Kontingente. Hab ich allerdings auch nicht lange ausgehalten.

christianoliff Avatar
christianoliff:#22135

>>22134

In Ordnung, verstehe, danke. Click Worker kann sich wegficken, da mache ich lieber garnichts.

Ich werde mich probehalber anmelden und mal sehen, in welche Textstufe ich eingeteilt werde. Wollte eigentlich meinen Text "Zeitgenössische Rezeption von Goethes Faust" übermitteln, aber ich denke, ich sollte doch eher den Touristenführer schreiben.

hoangloi Avatar
hoangloi:#22139

>>22130
>Gibt es gehobene Alternativen?

Schreib Lyrik, Bernd. Lyrik geht immer.

andychipster Avatar
andychipster:#22142

http://www.crowdguru.de/

Obiges habe ich von /b/-Bernd einmal aufgeschnappt. Er schrieb dort Produktbeschreibungen oder so. Ist wahrscheinlich aber doppelt und dreifach so schlimm, wie alles hier bisher Vorgeschlagene.

pf_creative Avatar
pf_creative:#22147

>>22139
Ich frag mich immer, wer solche Schaubilder macht. Da ist es doch effizienter, schnell zu sagen, was man meint, oder einen Fließtext zu verfassen.

nateschulte Avatar
nateschulte:#22185

Kenne jemanden, der für irgendeine Reiseseite (englischsprachig) kurze Texte zu bestimmten Attraktionen verfasst. Infos werden aus Wikipedia etc. zusammengesucht. Bezahlung ist 7€ pro Text bei um die 2h Zeitaufwand.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#22186

>>22185

Muss er das versteuern? Muss er das dem Staat angeben?

Vesteuert er das? Gibt er das dem Staat an?

yesmeck Avatar
yesmeck:#22224

>>22186

Stoß!

Vielleicht antwortet Bernd dann ja doch noch.

aaronstump Avatar
aaronstump:#22226

>>22224
Sicher, dass du keine rhetorische Frage gestellt hast?

jrxmember Avatar
jrxmember:#22227

>>22226

Also tut er es nicht – gut. Ich frug bloß, weil ich einen Bernd erinnere, der von einer solchen Beschäftigung erzählte und dann auch davon erzählte, wie er zum Amt musste, um das als Nebentätigkeit (oder so) anzugeben.