Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-05-05 23:00:49 in /l/

/l/ 22912: Hallo Bernd, ich suche nach okkulten/ magischen Bü...

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#22912

Hallo Bernd,
ich suche nach okkulten/ magischen Büchern mit Runen und ähnlichem. Ich hätte gerne etwas wie man es in vielen Filmen und zum Beispiel auch in Diablo 3 sieht. Also ein altes Buch mit Text und zeichnungen über magie und ähnliches.
Kennst du soetwas in der Richtung?

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#22914

http://en.wikipedia.org/wiki/Voynich_manuscript

subburam Avatar
subburam:#22926

Auf ebay gibt es ähnliche Bücher unter Antiquitäten und Kunst -> Antiquarische Bücher -> Geist & Religion -> Occulta, Zauberei & Hexerei

Allerdings sind diese Bücher sehr teuer und falls du das Geld haben solltest um sie dir zu kaufen: Bitte lies dich vorher genau ein wie man solche alten Bücher pflegt und aufbewahrt. Es wäre schade wenn ein Buch Jahrhunderte überlebt, nur um dann zur verschimmeln oder der prallen Sonne ausgesetzt zu sein.

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#22930

>>22912
Magie ist es nicht, aber kauf dir doch das Rote Buch von C.G. Jung. Das war über Jahrzehnte niemandem zugänglich und seit ein paar Jahren wird es verlegt. C.G. Jung beschreibt darin eine Reise in die Abgründe seiner eigenen Seele, mit vielen Anspielungen an gnostische Philosophie und andere, mythische Werke. Das Buch ist durchweg in gothischer Kalligraphieschrift geschrieben und es enthält viele geheimnisvolle Bilder die auf Träumen und Visionen C.G. Jungs basieren.
Es kostet allerdings neu über 100 Euro und ich weiß nicht, ob es genau das ist, was du suchst.
Aber - solltest du es kaufen, wäre es toll, wenn du ein paar Fotos oder Scans davon anfertigst, weil ich selbst scharf darauf bin, mal darin zu lesen. :3
Liebe Grüße

alagoon Avatar
alagoon:#23074

>>22930
OP hier.
Ja bin inzwischen auch schon darauf gestoßen, aber soviel Geld hab ich leider nicht.
Ausserdem hab ich noch den Codex Seraphinianus gefunden, ein Buch von einem Künstler in einer Fantasiesprache geschrieben mit unzähligen illustrationen (siehe oben) über eine Fantasiewelt. Wenn ich mir eins kaufen würde dann dieses. Kostet allerdings auch mehr als 100 NG...
Ich hab aber beide Bücher auch als Pdf gefunden, kann sie mir also eventuell selber ausdrucken und binden. Mal sehen ob ich Lust dazu habe.

Hier für alle Intressierten:
Codex Seraphinianus: https://docs.google.com/file/d/0B7LgTk_W9V8PbmliZ0RZVTlIMTg/edit
Rotes Buch: http://vk.com/doc53690634_143270371?hash=7775825b92acff1eba&dl=22cf3be38f0a1c0052
Das Voynich Manuscript gibt es auch frei im Internet anzuklicken:
https://archive.org/stream/TheVoynichManuscript/Voynich_Manuscript#page/n0/mode/2up

Hier ein Informatives Video wo ich meine Informationen her habe: https://www.youtube.com/watch?v=1cHhwI_bqlk
Da gibt es auch noch ein paar weitere Bücher die ich jetzt nicht aufliste.

vickyshits Avatar
vickyshits:#23075

>>23074
Den Codex Seraphinianus habe ich mir vor Jahren mal gekauft und jetzt liegt er hier auf dem Kaffeetisch, um Besucher zu verwirren. Es ist wirklich ein sehr schönes Buch, nur die leider recht generische "Geheimschrift" und ihre Typographie fällt im Vergleich zu den Illustrationen stark ab. Da hätte er sich besser mit einem kreativen Kalligraphen zusammentun sollen.

>Hier ein Informatives Video
Danke, Bernd.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#23077

Julius Evola/Gruppe von Ur - Magie als Wissenschaft vom Ich
Agrippa von Nettesheim - Die magischen Werke
Eliphas Levi - Transzendentale Magie
Abraham von Worms
Rudolf Steiner - Die Theosophie des Rosenkreuzers

crhysdave Avatar
crhysdave:#23079

OP, verstehe ich dich richtig, dass du in erster Linie Bücher suchst, die schniek ausschauen, der eigentliche Inhalt, also die magische Arbeit, interessiert dich weniger?

Im Falle ersterens kann ich dir nicht helfen, im letzteren Fall gilt >>23077 sowie der Anhang.
A propos Anhang: Leider nur auf Englisch, kann Bernd die deutsche Übersetzung liefern?

VinThomas Avatar
VinThomas:#23083

>>23079
Grundsätztlich suche ich Bücher die mir als Inspiration dienen können. An Magie glaube ich nicht unbedingt, an den Sinn der dahinter steckt eventuell schon.

Ich weiß nicht ob das hier so gut ankommt aber ich lese gerne Bücher auf Lsd. Da wird selbst das Lustige Taschenbuch magisch. Ich hatte bisher gute Erfolge mit philosophischen Büchern wie Zaratrustra und religiösen wie dem Totenbuch und dem Koran. Jetzt hätte ich gerne soetwas wie einen alten Grimoire mit Runen und Symbolen das eine Atmosphäre ausstrahlt.
Also der Sinn des Buches ist schon wichtig, aber ein Buch in Geheimsprache wie das oben geht auch. Ein Buch über Satanismus würde ich eher nicht lesen...

Auf jedenfall danke für die Anregungen.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#23084

>>23083
>Ein Buch über Satanismus würde ich eher nicht lesen...
Wieso denn?

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#23085

es gibt ein hartkern-genre namens "magic grimoire". ist geschrieben wie echte anleitungen zu hexerey hat durchgängig die gewünschten abbildungen.
danaben gibts etwas "seriösere" abhandlungen von alchemisten oder geheimbündlern aus mittelalter/renaissance. darauf beruhen dann meist die relativ moderneren okkultismus-bücher wie hier >>23079 >>23077
die magic grimoires scheinen dagehen eher wilder freestyle zu sein, beim überfliegen eines sturzbach-inhalts schienen sie mir sehr amateurhaft und offensichtlich von kantigen gothen kompiliert.

chris_frees Avatar
chris_frees:#23086

Rein visuell könnten eventuell Wicca-Bücher für OP von Interesse sein, die Photographien enthalten. Z.B. mit Janet Farrar drauf.
>Farrar has been one of the most public faces of Wicca, having appeared as a model for book covers and illustrations in several of the best-read books on the subject.

Inhaltlich habe ich mich nicht tiefergehend damit auseinandergesetzt, da ich das Ganze für Firlefanz halte, dem aber zugegebenermaßen ein gewisser Unterhaltungsfaktor innewohnt.

Bild relatiert, Coverart zu II vom Unknown Mortal Orchestra.

guischmitt Avatar
guischmitt:#23486

Kann /l/-Bernd mir gute Horror-/Gruselgeschichten empfehlen?
Habe bereits alles von H.P.Lovecraft durch und es hat mir sehr gefallen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#23489

>>23486
"House of Leaves" von Mark Z. Danielewski. Auch optisch ein kleines Schmankerl, wenn Bernd denn auf sowas steht.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#23494

>>23489
Hab ich hier herumliegen. Lohnt sich das? Alleine die Größe wirkt schon etwas einschüchternd auf mich.
Sehr empfehlen kann ich die ganzen Comics/Graphic Novels die auf Lovecraft basieren. Fall of Cthulhu, The Courtyard/Neonomicon etc.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#23514

>>23494
Hab's auch. Fängt sehr gut an und lässt dann sehr schnell sehr stark nach.