Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-28 03:02:21 in /l/

/l/ 24558: Wolfgang Herrndorf

joki4 Avatar
joki4:#24558

Wie ist das Werk von Wolfgang Herrnforf einzuschätzen? Ist Arbeitet und Struktur ein gutes Buch?

bagawarman Avatar
bagawarman:#24559

Gestern haben sie mich eingeliefert. Ich trug ein Pinguinkostüm. Jetzt habe ich einen Panoramablick über ein trapezförmiges Stück Spree, den Glaszylinder des Hauptbahnhofs, einen Kanal und klassizistische Gebäude. Auf dem Mäuerchen um die Neuropsychiatrie herum sitzt eine Schulklasse. Mein Bedürfnis, unter Zucken und Schreien einen Zettel durchs Fenster hinunterzuwerfen, wächst: „Hilfe! Ich bin nicht verrückt! Ich werde gegen meinen Willen hier festgehalten! Das mit dem Pinguin war nur ein Scherz, ihr könnt Marek fragen oder Verboten Wolf!“


http://www.wolfgang-herrndorf.de/2010/04/daemmerung/

Für Bernd liest es sich wie die belanglose Nabelschau einer Aufmerksamkeitschuchtel mit Drang zu den Fleischtöpfen des Literaturbetriebs.
weitere Suche ergab: Eingebaut implizierende Lesewarnungen:
>Längere Ballwechsel, und dann geht es rasant über die Dörfer. X. hat gerade Nietzsche komplett. Wir kommen von Heidegger (fraglich) über Grass (Arschloch) zu Salinger (groß) und Piaget (groß).

>Ein halbes Jahr Praktikum in der Druckerei, das brauchte man angeblich fürs Kunststudium in Nürnberg, ein halbes Jahr harte Arbeit, das verschwendetste halbe Jahr meines Lebens.

>Jeden Tag stand ich in der Dunkelkammer, drei Minuten, während der Film entwickelte, spürte, wie mein IQ nach unten zählte,

tja, kann man nichts mehr machen.
Noch ein Hauptstadtroman, diesmal die Befindlichkeit derer die eifrig mittun wollen, aber nicht gebraucht werden.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#24560

>>24559
>Noch ein Hauptstadtroman, diesmal die Befindlichkeit derer die eifrig mittun wollen, aber nicht gebraucht werden.

Welcher Roman ist das?

freddetastic Avatar
freddetastic:#24561

>>24560
Arbeit und Struktur
> 27.7. 2012 10:49

Das Unangenehme an dieser ganzen Beschneidungsdebatte schon wieder, daß es genau wie beim Frauenwahlrecht, dem Schwulenparagraphen, dem Rauchverbot, der Sterbehilfe oder der Einführung der fünfstelligen Postleitzahlen eine von Anfang an klar erkennbare Position der Vernunft gibt, die sich am Ende auch durchsetzt. Was von der Querulantenfraktion Monate, Jahre oder Jahrzehnte verzögert, aber niemals verhindert werden kann. Es ist ermüdend.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#24562

>>24561
Dessen egomanische Position zur Sterbehife half Bernd auch gleich beim Frühstückserbrechen.
Sinngemäß etwa: "Alle Doof, ausser ich. Margot Käsmann ganz besonders."
Von einem Schriftsteller der auf sich hält, erwartet Bernd doch etwas mehr Tiefe bei einem derartigen Dilemma, als dieses einzeilige Bischofsbashing.

kriegs Avatar
kriegs:#24563

>>24561
Arbeit und Struktur ist aber ein Blog und kein Roman. Und dass Herrndorf "eifrig mittun" wollte, halte ich für eine sehr freie Interpretation.
>>24562
Was war denn an der Position egomanisch? Der Bischof (war es einer?) in dieser einen Sendung zur Sterbehilfe war übrigens wirklich außerordentlich ignorant. Kann ich mich noch dran erinnern.

kiwiupover Avatar
kiwiupover:#24564

>>24563
Er sagt in einem Satz an andere Stelle, sinngemäß kurz und bündig das Frau Käsman maximal dumm sei.
Warum?
Weil sie, die das große Ganze zu betrachten hat und mit Sicherheit auch über all die vertrackten Aspekte der Sterbehilfe nachgedacht hat, zu anderer Auffassung gelangt, als ein unglücklicher, schwerkranker Autor der in erster und in zweiter Linie nur sich selbst auf dem Schirm hat?.

Drin vor: Käsmanlüfter, Scheisschrist.
weder noch. Bernd lüftet Trey Gowdy und
K.A. Schachtschneider.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#24565

>>24564
>„Die Landesbischöfin von Hannover, Margot Käßmann, sieht eine große Gefahr darin, Patienten einen schnellen, effektiven Tod zur Verfügung zu stellen. ‚Es verführt dazu, zu meinen, man könne mal eben über den Tod entscheiden.'“

>Mitleiderregende Dummheit, für das Amt des Bundespräsidenten überqualifiziert.

Weiss nicht, wen er da zitiert NDR? ZDF? M.K. hat das vermutlich nicht so gesagt.
>Patienten einen schnellen, effektiven Tod zur Verfügung zu stellen

keremk Avatar
keremk:#24573

In Arbeit und Struktur findet man ein paar Literaturempfehlungen, ansonsten taugt es eher weniger.

velagapati Avatar
velagapati:#24577

>>24573
Er schiesst sich, und enthält dem Leser vor wie er die Waffe besorgt.