Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-02-09 11:59:04 in /l/

/l/ 25071: Geht es dir auch so, seit dem du zu viele Bücher g...

xspirits Avatar
xspirits:#25071

Geht es dir auch so, seit dem du zu viele Bücher gelesen hast, dass dich dein eigenes Leben nur noch langweilt, weil du dadurch einen neuen Blick darauf gewonnen hast?
Ich fühle mich nicht mehr wohl.

snowwrite Avatar
snowwrite:#25072

Mache jeden Moment einfach 100% das, was du gerade tust, ohne dich um anderes zu scheren. Spannend und langweilig existieren nur, wenn du in diesen Kategorien über dein Leben denken willst oder musst. Die Lösung ist also, nicht so über dein Leben zu denken. Andersherum: Du denkst zu viel!

tweet_john Avatar
tweet_john:#25073

Ich hab mich schon lange nicht mehr wohlgefühlt, aber ich glaub nicht, dass es etwas mit dem Lesen zu tun hat.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#25075

Ich bin grad wieder drüber hinweg.

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#25077

Ich betreibe Leseflucht statt Drogensucht!

Außerdem liest Bernd viel, um die Langeweile zu vertreiben. Ich könnte auch Kunst machen, aber bin zu faul und es fließst ja nicht. Alles Andere ist nur Systemzwang.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#25078

>>25077
Jeder Aspekt deines Posts ist Folge von Systemzwang: body and mind.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#25079

>>25078
Ich gehe aber von einem System aus, dass von Außen Zwang auf meinen Alltagsablauf nimmt. Also ein System, das Körper und Geist konditioniert und kontrolliert.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#25080

>>25079
Kunst wird dann als Gegenmaßnahme gedacht. Wohl ein unausgereifter Gedanke und nicht neu.

Wer weiß meer?

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#25081

>>25079
>Also ein System, das Körper und Geist konditioniert und kontrolliert.
Körper und Geist konditionieren Körper und Geist.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#25082

>>25079
Ja, natürlich ist das so. Ob Kunst ein Ausweg oder ein Gegenmodell dazu sein kann, oder nicht doch bloß ein weiterer Ausdruck davon ist, weiß ich nicht. Am Ende führen solche Überlegungen ja doch immer nur zur Frage des freien Willens, und die zu stellen, ist sinnlos, sagte man mir.

mefahad Avatar
mefahad:#25092

>>25081
Ist das nicht irgendwie Konstruktivismus?

Können andere, produzierende, kontrollierende Körper-Geist-Entitäten nicht gegenseitigen Einfluss aufeinander ausüben bzw. sich konditionieren?

>>25082
So weit würde ich am Liebsten nicht gehen wollen, diese nicht wirklich zu beantwortenden Grundsatzfragen sind leider zu enttäuschend. Also lieber die Parameter ändern und mittlere Reichweite schaffen.