Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-04-09 23:58:20 in /li/

/li/ 24732: Wanderschuhe

ntfblog Avatar
ntfblog:#24732

Bernd war vor 6 Wochen im Ski-Urlaub und davon einen Tag wandern, was ihm viel Spaß gemacht hat. Die Sneaker waren danach allerdings im Arsch. Nun überlegt Bernd sich Wanderschuhe zuzulegen, weiß aber nicht so recht, was er beachten muss. Hässlich sind die ja leider fast alle. Welche Firmen sind gut, wie erkennt man Qualität. Kaufempfehlungen um 100NG erbeten.

_zm Avatar
_zm:#24734

Angeblich sollen manche Bundeswehr-Stiefel geeignet sein. Andere meinen wiederum es gibt durch solche nur Blasen.

Welche empfehlenswert sind, allerdings etwas außerhalb deiner Preisklasse liegen sind Schuhe von Meindl

syswarren Avatar
syswarren:#24735

Dieser Bernd hat Schuhe von Lowa und damit schon sehr lange Touren bestritten. Alpenüberquerung
Wobei mit einem Budget von 100 NG wird es sehr schwierig.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#24737

>>24735
dies kann Bernd hier bestätigen. Investiere hier und du wirst es dir Schritt für Schritt danken.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#24741

>>24735
Kann ich bezeugen, gib ein wenig mehr für brauchbare Wanderschuhe aus.
Sonst überlege was du machen willst Alpin oder son bisschen wandern im Wald, bei letzterem kannst du dir Trekkingschuhe zulegen bzw. keine die bis zum Knöchel gehen. Ich persönlich wandere gerne mit schwerem Gepäck und werde mir wieder Schuhe aus dem Backpacking-Bereich auswählen.

Ob Gore-Tex oder Leder muss du für dich entscheiden, mir ist Leder sympatischer da es sich stabiler anfühlt (Stinkefüße bekommt man in beidem).

Firmen sind Meindel und Lowa. Aber wenn dir beim anprobieren im Laden (solltet du tun) eine andere Marke ins Auge fällt nimm die. Das wichtigste ist das du dich im Schuh wohlfühlst und deswegen würde ich nicht so auf's Gold schaun, wenn du ernsthaft wandern willst.

Bernd Avatar
Bernd:#24742

>Meindl
>Lowa
>Haix

>Bundeswehrstiefel
Das neue Modell ist angeblich recht gut, genaueres weiß Bernd aber nicht.

>100 NG
Puh, Bernd. 160-250 sind für gute, hohe Wanderschuhe realistischer. Selbige halten aber auch sehr lange. Dieser Bernd erwarb 2005 ein Paar Meindl, welche er bis heute trägt und die bequemsten Schuhe sind, die er je besaß.

>halbhoch
Würde nicht. Umknicken ist des Müllers Wanderurlaubende.

>im Laden kaufen
Pflicht bei Wanderschuhen.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#24743

>>24732

Wenn du Stiefel brauchst, dann kauf dir Hanwag oder Lowa. Sind gut. Offizielle Bw-Stiefel, zumind. 2000er sind Müll und bieten zu viel für Wanderer unnötige Funktionen bei gleichzeitig 0 Atmungsaktivität.

Du solltest unterscheiden, wo du wanderst. Alpinist es bspw. üblich unterschiedliches Schuhwerk zu verwenden, bspw. leichtere Approach-Schuhe und dann auf Bergschuhe, die steigeisenfähig sind, umzusteigen im Berg.

Wanderst du nur Mittelgebirge, würde ich so leicht wie möglich gehen, also max. Mittelhohe Trekkingschuhe und so leicht wie möglich. Ab 20 Kilometer pro Tag machen 400g mehr oder weniger Schuhgewicht einen deutlichen Unterschied abends.
Ich persönlich fahre mit adidas Terrex und Hanwag Alaskas gut. Terrex bis 1000 Meter.

linux29 Avatar
linux29:#24745

> 3000m oder in sumpfigem Terrain Wanderschuhe, z.B. Meindl (Leder, Goretex taugt nicht.)

Ansonsten reichen Turnschuhe, Marke egal, Hauptsache bequem.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#24769

>>24745
Dies. Ich gehe auch mit Turnschuhen auf den Klettersteig, da ich damit einfach mehr Gefühl für den Untergrund habe und nicht abrutsche.

mactopus Avatar
mactopus:#24775

Durfte nach meinem Dienst 2006 meine zwei Paar Kampfstiefel behalten (Eines hatte ich damals fast nie getragen in weiser Voraussicht). Sind bis heute sehr gut für lange Strecken. Das erste Paar ist mittlerweile ziemlich durch, das andere jedoch noch gut dabei. Ich muss aber dazu sagen das ich kaum längere Wanderschaften in diesen Stiefeln mache. Und was die Blasen betrifft, die gibt es nunmal am Anfang. Damit muss man leben. Die Stiefel laufen sich irgendwann ein. Man sollte jedoch keine neuen Socken dazu tragen. Oder zumindest sollte man diese einige Male waschen bevor man sie in solchen Stiefeln trägt.

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#24779

Schuhe von Salomon, damit machst du nichts verkehrt.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#24798

Habe die aktuellen BW-Kampfstiefel. Der Hersteller ist übrigends Haix. Die Stiefel sind sehr robut und grob, damit kannst du Türen eintreten und auch mal trockenen fußes durch einen Bach laufen, zum leichten Wandern gibt es aber definitiv was besseres und leichteres. Wie hier schon gesagt wurde, greife je nach Terrain zu Trekkingschuhen oder zu Klassischen Modellen von Meindl o.ä.

layerssss Avatar
layerssss:#24823

Ja - würde mich auch bei BW-Ware umschauen:

Mit Sicherheit unhäßlicher als der typische Outdoorkram, und preislich zum Bruchteil.

Timberland's Euro Hiker wäre auch 'ne Idee.