Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-11-18 02:32:32 in /m/

/m/ 63223: Kennen Sie eine Band so gut wie die Hosen?...

jonkspr Avatar
jonkspr:#63223

Kennen Sie eine Band so gut wie die Hosen?

clementc Avatar
clementc:#63225

Die Ärzte, Dritte Wahl, Die goldenen Zitronen, Toxoplasma, NoRMAhl, Donots - "Karacho", Terrorgruppe

guischmitt Avatar
guischmitt:#63226

Böhse Onkelz. Selbes Niveau wie die Hosen.

clementc Avatar
clementc:#63227

>>63226
Onkelz sind schon noch weiter unter Hosen.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#63238

Beatsteaks

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#63239

Nein, kenne ich nicht.
Bessere Musikgruppen als 'die Hosen': Böhse Onkelz, Landser.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#63240

>>63239
--> facebook

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#63241

Hosen sind unfassbarer Krebs. Es gab im Punkrock ja immer die Lager Ärzte und Hosen. Alle Hosen Lüfter sind unfassbare Proleten. Ärzte Lüfter sind meist überlegen. Trotzdem: Wer über 20 ist und noch eine dieser Kapellen regelmäßig hört, gehört ins Brausebad. Werdet erwachsen und hört richtige Musik.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#63245

Ärzte, Terrorgruppe, Dritte Wahl, Blutjungs, Fahnenflucht, Zaunpfahl, Wizo

Alle besser als Hosen

thinkleft Avatar
thinkleft:#63246

Die machen mittlerweile so unerträglichen Schlagerpoprock, dass deren Gesamtwerk in meinen Augen komplett scheiße ist. Dabei hab ich letztens mal wieder Liebeslied gehört und war überrascht, dass das quasi gar nicht so schlecht ist.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#63253

Die Hosen sind der Inbegriff dafür, wieviele abgedroschene, leere Phrasen man in ein einzelnes Lied schaufeln kann, um dann ein Album mit besagten Liedern zu füllen.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#63254

>>63241
Wos? Hosen sind eher für Leute, die eigentlich keinen Punk hören, aber sich fol rebellisch fühlen. Ärzte sind idR hängengebliebene Ex-Antifanten/Zecken/etc.

Finde ich aber beides schade. Opel-Gang und so war noch gemütlicher Knüppelpunk und die Ärzte vor Bestie in Menschengestalt haben wunderbare Klamauk- und hintersinnige Spaßlieder geschrieben. Dann kam irgendwie "politisches Engagement" rein und Schluss war. Eigentlich schade.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#63255

>>63254
"Deutschrockgirl" kannst du also nicht gut finden, weil Lied 2 auf dem Album "Schrei nach Liebe" ist? Und "Planet Punk" auch nicht? Ok.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#63256

>Ärzte vor Bestie in Menschengestalt haben wunderbare Klamauk- und hintersinnige Spaßlieder geschrieben. Dann kam irgendwie "politisches Engagement" rein und Schluss war. Eigentlich schade.

Politische Lieder der Ärzte seit 1993:
>Schrei nach Liebe
>Kopfüber in die Hölle
>Rebell
>Ein Sommer Nur Für Mich
>Deine Schuld
>Die Klügsten Männer der Welt (okay die letzten zwei SIND Krebs)

Ist jetzt für über 20 Jahre eher wenig, findest du nicht auch? Vor allem weil seit Geräusch auch keine mehr dazu kamen. (Außer du zählst Lasse Reden)

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#63258

>>63256
Naja, je nach Auslegung gibt es schon noch mehr Lieder, die zumindest eine politische Attitüde haben. (Wobei Bernd ja wahrscheinlich nichtmal weiß, was das heißt. Ha, Scherzle gemacht. #sotrue)
Außerdem fehlen definitiv die Sachen von "5, 6, 7, 8 - Bullenstaat!" benis xDD
Bäste Ärzte-Veröffentlichung btw, zusammen mit "Planet Punk", "Die Ärzte früher!", "Rock'n'Roll Realschule" & "Männer haben kein Gehirn".

t. pr0


"Deine Schuld" mag ich übrigens, aber ich war halt auch jung und naiv idealistisch, als das Video rauskam. :^)

aio___ Avatar
aio___:#63259

>>63256
Bis auf Kopfüber in die Hölle sind diese Lieder aber auch wirklich, wirklich schlimm.
Außerdem hast du z.B. "Opfer" vergessen. Lustigerweise ist auf dem selben Album noch "Hurra" drauf, was ziemlich gut ist.
Und auf Jazz ist anders ist bestimmt auch viel Quark drauf, da hab ich aber nur die Economy-Version. Aber dort ist ja auch Lasse redn drauf. Das ist mit der ganzen tollen Gesellschaftskritik m.E. auch schon bei dem anderen Mist zu verorten, vor allem wenn es mit Sachen wie Quark und Friedenspanzer und Westerland etc. vergleicht.

>>63258
Ja, Bullenstaat is für mich eher so ne Spaßnummer, "I HATE HITLER XD so punk löl" und so. Aber es gibt dann ja auch immernoch LEST DIE PRAVDA.

abdots Avatar
abdots:#63260

>>63259
>Rebell
>wirklich, wirklich schlimm
Wenn man den Text 1 zu 1 wörtlich nimmt vielleicht, aber ich finde den Song eigentlich top vom Humor her.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#63261

>>63260
Humor? Soll der Text etwa ironisch sein? Klar, zu Beginn kann man noch Parallelen zu Ignorama oder Grotesksong oder sowas ziehen, aber in der Strophe, in der er von seinem Vater verkloppt wird, hatte ich so nen Moment wo ich dachte "Oh, ist das doch ernst gemeint?".

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#63262

>>63261
Naja, Humor ist vielleicht auch nicht unbedingt 100% treffend.

Im Endeffekt erzählt das Lied halt eine Geschichte aus der Sicht vom Rebell. Polit. wird das je eh erst, wenn man dann in den Verhauer Vater Staat oder so interpretiert, statt einen realen Mensch. Ansonsten ist es halt eine traurige Story voller Wut, aber bewußt so geschrieben, eben aus dieser nicht unbefangenen Perspektive der Kunstfigur "Rebell". "Ich bin dagegen, egal, worum es geht." ist ja bei nüchterner Betrachtung keine vernünftige Position z.B. und das wird ja auch klar deutlich gemacht.
Auf der DÄ-Website steht ja auch:
>"Rebell" ist ein wunderschönes Singalong-Stück im klassischen Farin Urlaub-Stil, das allen aus dem Erklärungsnotstand hilft, die Streß mit Eltern, Lehrern, Bullen, Lebensabschnittspartnern, Bandkollegen, Chef oder oder oder haben. Eben eine Hymne für alle

Wirkt für mich schon so, dass es da beim Songwriting nicht primär darum ging "voll deepe mehrschichtige, sozialkritische und politische ernsthafte!!! Rockmusik" zu machen.

areus Avatar
areus:#63263

>>63262
Hm, verstehe. Befriedigt mich aber nicht 100%, vor allem weil ich weiß, dass es genug Leute gibt die sich da voll drin wiederfinden, hey. Und genau deshalb klingt das für mich auch wie eine Anbiederung an genau diese Leute. Andererseits trau ich den Ärzten aber auch zu, sich genau über solche Leute lustig zu machen...

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#63279

Bernd hört Letzte Instanz.
Da ist zwar auch nicht weiter groß dabei aber Musike drin.

Doktoren waren wenigstens noch 16% witzig med Hondn und so.

eloisem Avatar
eloisem:#63280

>>63279
>Bernd hört Letzte Instanz.
Neger, bitte. Sind deine Nippel gepierct?

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#63281

Nein, bin antisozial und delektiere mich nur an der Musik. Ebenso an Herrn Shores Leidmotiven, ohne deswegen Elfenohren anzukleben.

iamkeithmason Avatar
iamkeithmason:#63283

"Rebell" entstand, weil Farin Urlaub die ellenlangen Songtitel von Tocotronic lustig "und besser als die Musik" fand - daraus entstand der Refrain. Steht so im Booklet von der Best Of von 2006 (oder so; die mit der Metalbox).

Es dürfte halt so ernst sein, wie man das Thema anpacken kann, wenn man weiß, wie es rüberkommt und wie abgedroschen es ist. Lustig drüber machen wohl nicht, aber auch mit Eigendistanz.

garand Avatar
garand:#63284

hui

itsracine Avatar
itsracine:#63289

>>63279
>>Bernd hört Letzte Instanz.
HAHA, habe ich ewig nicht gehört. Gleich mal nachholen. Danke für die Erinnerung :3

aio___ Avatar
aio___:#63296

Lieber Staat von Farin Urlaub ist auch noch eher peinlich.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#63297

>>63296
Ich find's eigentlich gut.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#63302

Die Ärzte machen sich schon lange über nichts und niemanden mehr lustig. Den einzigen Humor, den sie noch kennen ist Fäkalhumor auf der Bühne. Die Zeiten, in denen sie sich noch über sich selbst lustig gemacht haben, ist vorbei.

Bin mal gespannt, wann Farin wieder Geld für sein Racing Team braucht, dann wird wieder ein neues "Punk"-Album rausgerotzt und wehe die 12-jährigen Mädels mit ihren feuchten Höschen kaufen das Album nicht...
Farin ist ein arrogantes Arschloch, der meint seinen Kinderlüftern erklären zu müssen, wie die Welt funktioniert.

Nach der 13 ging es bereits bergab mit den Ärzten, seit der Rock'n'Roll Realschule kann man sie vollkommen vergessen...

Farin, Bela, Ihr seid Schwule, Sahnie ist der einzig Coole.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#63303

>>63302
doooch die machn sich über natzis lustig du opfa XDDDD FUCK NATZIS!!!!11

artcalvin Avatar
artcalvin:#63304

>>63296
Au, das hab ich total vergessen. Ganz, ganz grauenhaft. Aber die FURT-Sachen sind eh so halb-halb. Sumisu gefällt mir, weil ich selber New Wave mag, außer den Smiths. Scheiß auf Morrissey, diesen schwulen Hurensohn.

thehacker Avatar
thehacker:#63305

Ich hatte letztens Freikarten für ein FURT-Konzert bekommen. Regulärer Preis knapp 40€ ohne Vorgruppe. Ansonsten sehr komisch einen Mitte 40-Jährigen auf der Bühne zu sehen der Bumswitze macht. Zwischendurch wollte er so ein HipHop-Ding machen, indem die Zuschauer mit der Hand auf und ab wippen und dazu "Wacken alter" sagen sollten. War sehr befremdlich, weil er damit wie so ein alter Sack gewirkt hat, der sich mit "Jojojo, alter" über Räpper lustig macht. Farin ist halt irgendwie ein ziemlicher Spießer. Der weigert sich auch vehement seine Musik auf Spotify zu veröffentlichen. Seine beiden Kollegen sind in der Hinsicht ja nicht so behindert.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#63307

>>63305
Das Peinliche an Farin ist eben, dass er auch solo einen auf Arzt macht, was man auch an seiner Musik hört, die sich nicht so von dem Ärzte-Kram unterscheidet. Leider wirken seine "Witze" ohne den Gegenpart Bela nicht und auch bei der Musik hört man, dass da was fehlt.

Sein ersten beiden Solo-Platten, die er noch ohne Racing Team aufgenommen hat, waren wirklich super. Da waren ja auch Lieder drauf, die er schon jahrelang in der Schublade hatte, die nur nicht zu den Ärzten passten.

Im Gegensatz dazu machen Bela und Rod solo was völlig anderes, weswegen sie von ihren Lüftern sehr kritisiert werden. Was ich sehr schade finde, weil sie einfach ihr Ding machen und nicht so auf Profit aus sind.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#63311

>>63307
Ja, was machen die überhaupt? Von Bela kenne ich nur die Film- und Comicsachen, aber von Rod weiß ich garnix.

cbracco Avatar
cbracco:#63313

>>63253
Dies! Tausendmal dies!

maiklam Avatar
maiklam:#63314

>>63223
Eskalation, MPU, Musigkruppe, ZZ

Gute und unterhaltsame Texte (Musigkruppe und ZZ).

P.S.: Hosen sind der größte Dreck

shesgared Avatar
shesgared:#63315

>>63314
Sorry, hab die Säge vergessen :3

adhiardana Avatar
adhiardana:#63316

>>63311
Schau mal in die jeweiligen Wikiartikel der beiden. Zumindest das "Bingo"-Album von Bela hatte seinerzeit auch etwas Airplay bei den Musiksendern.

mhwelander Avatar
mhwelander:#63318

>>63316
Ach Moment, da dämmert was... Gabs da nicht so ein Video mit der nackten *lechz* Charlotte Roche? drinbevor kein Geschmack

justinrhee Avatar
justinrhee:#63319

>>63318
Wie es einfach mal sotrue isch. Hatte das auch vergessen, dass sie da dabei war.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#63322

>>63311
Lel, brandaktuelles Video von Rod: https://www.youtube.com/watch?v=1b_iMi5BYYk

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#63325

>>63322
Mmh, Video und Song sind beide ziemlich standard. Bonuspunkte für das spanischsprachige Liedklischee mit "Corazón". :>

Könnte mir aber vorstellen, dass die Musik bei Stadtfestbühnen u. Ä. beim gemütlichen Herumstehen gut funktioniert. Klingt jetzt etwas abwertend, ist aber tatsächlich nicht so gemeint.