Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-27 14:49:28 in /n/

/n/ 7359: Harro Bernd, ich habe ein Problem. Meine Nachbarn...

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#7359

Harro Bernd,

ich habe ein Problem.

Meine Nachbarn sind derzeit im Urlaub und ich muss deren Haus + Gartem hüten.

An sich kein Problem, aber jetzt habe ich beim rumschnüffeln Unmengen von dieser Giftscheisse, unter anderem von (((Bayer))) und co entdeckt.

Bernd findet es ja immer toll wenn man was im Garten macht, aber doch dann bitte nicht so. Die Sache ist auch, die hätten den ganzen Tag Zeit das Unkraut so zu jäten, aber spritzen lieber dieses Dreckszeug.

Bernd macht sich Sorgen um seinen Hunt, seine Wasserschildis, seine unterirdische Regenzisterne in die der Scheiss dan wahrscheinlich reinfliesst und mit der Bernd immer seinen Naturtümpel mit Molchen und seltenen Pepen- sowie seinen Schleierschwanzteich aufüllt. Bernd sorgt sich allgemein um die Biodiversität in seinem Garten.
Bernd hat schon immer geahnt dass die sowas spritzen, aber hat nun die Bestätigung.

Spaßfakt: Die haben selbst Zwergkarnikel und geben denen das gespritze Zeug zu fressen, wundern sich dann aber warum die dauernd krank sind und warum eins neulich krepiert ist. Auch ist nicht mal zehn Meter von deren Grundstück ein Bach, auf der Packung von dem Scheiss steht aber der Mindestabstand zu Gewässern muss 30 me betragen.

Bernd, was macht man da? Ich will die nicht direkt darauf ansprechen, da erstens die dann wissen dass ich bei ihnen rumgeschnüffelt habe und zweitens ist die Alte von denen ein richtiger Drache, bin bis jetzt froh ein gutes Verhältnis mit denen zu haben, ich will nicht das dieses Verhältnis wegen dem Scheissgift in die Brüche geht.

Bernd selbst killt übrigens alles wenn +überhaupt nur mit Bacillus thuringiensis oder schlägt die Schnecken, Giersch etc. einfach kapott, und Bernds Garten ist genauso schädlings und unkrautfrei.

Was macht man da, Bernd? Um die Folgende Scheisse handelt es sich:

Celaflor Schädlingsfrei CAREO

Finalsan Rasen moosfrei

Eupaven pilzfrei

(((Bayer) Lizetan

Spruzit H

((Bayer))) Permaclean

Spruzit AF

Kann man die Scheisse vielleicht mit irgend einem anderen Mittel neutralisieren oder mit Hitze zerstören?

ademilter Avatar
ademilter:#7372

okeh dann verbrenne ich die Scheisse einfach morgen und schiebs auf die Tuetenweine.

agromov Avatar
agromov:#7373

kipps aus und mach wasser rein. Merken die Idioten doch eh nicht

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#7374

>>7373

Die Idee kam mir ja auch schon Bernd, aber wohin? Dann ist die Dscheisse ja im Kanal. Und ausserdem kaufen die den Scheiss eh wieder jedes Jahr neu.

justinrhee Avatar
justinrhee:#7375

>>7374
Einfach ins Klo.

t Bsc. Chemie

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#7376

>>7359

Troll?

Wenn du etwas mit dem Wirkstoff Glyphosat behandelst stirbt die Pflanze innerhalb von 14 Tagen solange sie über grüne Blattmasse verfügt.

Ausserdem:

Celaflor Schädlingsfrei CAREO
Insektizid = kein Glyphosat
Finalsan = Säure, passt den Ph-Wert im Boden an damit keine Moose mehr wachsen. Sind wohl zu dumm zum kalken deine Nachbarn
Eupaven Pilzfrei = fungizid
Lizetan = Insektizid
Spruzit H = Insektizid
Dafür ist allerdings ein Sachkunde nachweis erforderlich also brings zum örtlichen Landhandel ,Gärtner deine Trottelnachbarn schließe ihre Mittel sowieso nicht weg und bezweifle daher das sie einen Nachweiß haben.

IN Permaclean ist glyphosat was sich allerdings im Boden nach 3 Tagen abbaut, deine Trottelnachbarn wenden es aber wahrscheinlich an um das Pflaster unkrautfrei zu halten, dann kann das Zeug mit dem Regenwasser in den Bach gespült werden.

Zum Glück in Portionsbeuteln, da können sie kaum zu hohe konzentrationen einsetzen.

Das andere Spruzit ist quasi das selbe wie das erste nur mit nem anderen Netzmittel.

Wenn du was gutes tun willst bringst du das alles zum örtlichen Landhandel die entsorgen das.

Kleingärtner Trottel ohne fachliche Eignung sollten sowieso keine Spritzmittel einsetzen dürfen

Der Hase hat aber eh kein Futter gekriegt was mit glyphosat behandelt wurde weil das ein Totalherbizid ist und die Pflanze komplett abtötet. Deinen Viechern passiert auch nichts Bernd. Dazu müssten die das Zeug schon tonnenweise einsetzen.

Mach dir nicht ins Hemd das ist kein Zyklon B