Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-06-13 20:38:49 in /ng/

/ng/ 6357: Auxgeld

fatihturan Avatar
fatihturan:#6357

Hat Bernd Erfahrung mit dem System?

Mein Geld liegt sowieso nur herum und nützt im besten Fall der Bank.
Renditen von Ø 6,70 % hören sich eigentlich ganz gut an.

syntetyc Avatar
syntetyc:#6360

Wuerdest du als Beduerftiger 6,7% zahlen?

Kurze Klicke-Gegenprobe als Interessent: 25k werden auf 5J zu 3,88% angeboten, 1k auf 3J zu 4,86%

naja weisste

snowwrite Avatar
snowwrite:#6369

Bei der Fidor-Bank gibt es Social-Lending. Bankkunden leihen von anderen Bankkunden Geld. Jemanden zum Beispiel für 7 Tage 20€ leihen wird mit 5€ vergütet. Lohnt sich meiner Meinung nach.

bassamology Avatar
bassamology:#6378

hab da was angelegt. Ca. 4000€ verteilt über ca 2-3 Jahre.
Habe laut Statistik zwar unterdurchschnittliches Risiko und lt. Renditeplan hätte ich normale Zinsen, doch was dabei rauskam waren am Ende -3%...
Mag sein, dass ich einfach Pech hatte bei den Kreditnehmern, doch ich werde da nichts mehr investieren. Immerhin ist das Geld nicht komplett verloren und ich bekomme immernoch manchmal einige Inkasso oder Nachzahlungen..

tube_man Avatar
tube_man:#6388

Habe zwar keine Erfahrung damit, sehe das Ganze aber schon aus systemathischen Gründen kritisch.

Welche Leute leihen ihr Geld bei Auxgeld? - Die, die von der Bank nichts mehr bekommen. Warum sollte ich Leuten Geld leihen, denen selbst die Bank nichts mehr leihen will?
Rendite läßt sich damit vielleicht erziehlen, aber das ist dann sehr risikobehafte, d.h. du musst dich dann auch auf einen Ausfall einstellen.

hoangloi Avatar
hoangloi:#6393

>>6369
>Jemanden zum Beispiel für 7 Tage 20€ leihen wird mit 5€ vergütet.
Was sind das denn für Wucherzinsen? Ist das überhaupt erlaubt?

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#6394

>>6378
Und der Auxgeld-Betreiber als Vermittler hat prächtig verdient. Letztendlich zockt der beide Seiten ab und trägt null Risiko.

iamglimy Avatar
iamglimy:#6396

>>6393
Das schlagen die Nutzer, die sich Geld leihen wollen, selbst vor.

nasirwd Avatar
nasirwd:#6397

>>6393
>>6396
Den Punkt Sittenwidrigkeit mal außen vor, wird damit doch schon klar, wer da auf der anderen Seite sitzt. Jeder "normale" Mensch wird in der Regel nicht das Problem haben, dass er 20 € braucht, aber absolut nicht an solche Summen kommt.

Es wird Menschen geben, die es nicht wollen, weil sie auf ihre Ausgaben achten. Das ist etwas anderes, nämlich clever. Aber 20 € abseits von Dispo, Ersparnissen und dem einfachen "Kollege, kannst du mir mal bis Montag einen Zwanni leihen - hab mein Portemonnaie nicht dabei" besorgen zu müssen ist schon bitter.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#6400

>>6397

Verficktnochmal dies! Wer sich von fremden Personen zu Wucherzinsen 20 NG (sic!) leihen muss, der muss so tief in der Schuldenscheisse sitzen daß ich ihm das Geld wenn dann lieber gleich schenke, dann habe ich auch nicht mehr im Kopf ich bekäme noch Geld.