Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-05-21 13:08:37 in /p/

/p/ 103829: Unregelmäßigkeiten bei der NRW Wahl

artcalvin Avatar
artcalvin:#103829

Bei der NRW Wahl werden immer mehr Unregelmäßigkeiten bekannt. Seltsamerweise gehen sie alle zu Lasten der Linken oder der AFD. Die Systemparteien profitieren. Im Stimmbezirk 82 hatte die AfD 10,5 Prozent Erststimmen erzielt, aber seltsamerweise keine einzige Zweitstimme. So gab es leider viel Vorfälle. Die hauchdünne Mehrheit von ZDU und FDP könnte kippen. Wird deshalb noch nicht nachgezählt?
https://www.heise.de/tp/features/Sind-der-AfD-Stimmen-bei-der-NRW-Landtagswahl-nicht-angerechnet-worden-3718811.html

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#103832

>>103829
In der DDR nannte man es Wahlfälschung, im Wertewesten spricht man beschönigend von "Unregelmäßigkeiten", die immer regelmäßiger veranstaltet werden.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#103833

Mit der 1linken hab ich kein Mitleid.

abdots Avatar
abdots:#103835

Vielleicht sollte man dazu sagen, dass es um 106 Stimmen ging, also nicht wirklich relevant ist. (Die AFD hätte für einen weiteren Sitz über 10000 Stimmen mehr gebraucht)

Fehler passieren leider, aber dafür haben wir ja ein Wahlsystem, bei dem man im Zweifel noch einmal nachzählen kann, ob denn alles stimmte.

Bin jetzt auch kein Fan von CDU/FDP aber von Wahlbetrug kann man hier sicher nicht reden.

lightory Avatar
lightory:#103841

>>103835
So viele Einzelfälle und alle zu Lasten der gleichen Partei. Ein Schelm wer dabei böses denkt. Alles Nachzählen wäre doch schon mal ein Anfang um Vertrauen in die Demokratie wieder herzustellen.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#103846

WARUM in aller Teufel Namen würde jemand freiwillig die Merkel wählen? Sie hat uns die Scheiße eingebrockt und beharrt an ihrem Kurs weiter fest. Ich glaube diese Zahlen nicht und werde bei der nächsten Wahl als Helfer tätig um mitzuzählen.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#103847

>>103841
Genau das stimmt eben nicht. Es gehen längst nicht alle Fehler zu lasten der AFD - Nur über die anderen Fehler wird kaum berichtet. Es sind einfach Fehler, die passieren, aber ja durchaus korrigiert werden.
https://www.facebook.com/KlarmannMichaelAachen/posts/1715878008440566

Wer Wahlen in einem Land wie Deutschland über Stimmfälschungen manipulieren würde, wäre auch wirklich dumm - So etwas fällt eigentlich immer auf.

Wahlen werden hierzulande viel subtiler manipuliert - Über die Berichterstattung in den Medien. Den Menschen wir einfach erzählt, was sie zu wählen haben und viele fallen darauf rein. Weil sie kein Interesse haben, sich selbst mit den Details zu beschäftigen und es ja viel einfacher ist, wenn man tut, was einem gesagt wird.

dwardt Avatar
dwardt:#103866

>>103841
>Alles Nachzählen wäre doch schon mal ein Anfang um Vertrauen in die Demokratie wieder herzustellen.
geht doch :)

iamfelipesouza Avatar
iamfelipesouza:#103875

>>103846
Merkel hat in NRW nicht kandidiert, für Starter.

markmushiva Avatar
markmushiva:#103887

>>103875
Die Landesverbände haben aber auf den Bundesparteitagen Merkels Kurs abgenickt und damit legitimiert, für Verzögerte.