Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-06-28 20:39:12 in /p/

/p/ 104329: Hennoch Kohn?

subburam Avatar
subburam:#104329

Einst war sein Berater der katholische Pater Basilius Streithofen, ein Judenhasser, aus guten Gründen. Aber dann hat man ihm wohl den inneren Juden gezeigt dem Kohn. Bräsig und eitel wie er war hat er den Schwenk gern vollzogen, so scheint es denn während seine Schwarze Witwe und Nachlasskontrolleurin dem Sohn und dem Enkel die Tür weisen, darf der Frankfurter Oberjud Solomon Korn, mit gekonnter schauspielerischer Bittermine dabeisein, beim Leichenschmaus des fettesten Verräters den die BRD hervorbrachte.
Ein BRD Bild vom verräterischsten.

m4rio Avatar
m4rio:#104330

>>104329
Hier feiert man mit großer Geste gerade die Übergabe von über 499 Almosen an die dümmsten der Armen.
Im Hintergrund-Mitte der übliche Jud vom Dienst, sichtlich empört über soviel Großzügigkeit.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#104332

>Der ebenfalls von der bundesdeutschen Justiz übel verfolgte Jan van Helsing = Jan Udo Holey zitiert innerhalb des Berichtes über das gegen ihn gerichtete Ermittlungsverfahren folgendes zu seiner Verteidigung:

>"Der jüdische Autor Jakov Lind schreibt in seinem 1988 in Deutschland erschienenen Buch "Der Erfinder" (Carl Hanser Verlag, München, ISBN 3-446-14989-9) auf Seite 80:

>"Der Urgroßvater des jetzigen deutschen Bundeskanzlers schrieb sich noch mit einem "n" statt einem "l", war ein Hausierer aus Buczaz. Ich habe Urkunden, Beweise. Eine ganze Bibliothek von Beweisen im Tresor der Nationalbank von Vaduz."

Glaubhaft? Keine Ahnung.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#104333

>>104332
Muss ein vernichtendes Fühl sein, wenn man bis 10 zählen kann: Du kommst zum Haus deines toten Vaters, es öffnet: Kai Dieckman und lässt dich gnädigerweise ein, im Wohnzimmer greint Solomon Korn als ob der Holokaust neu erfunden werden müsste und die fremdbestimmte Erbschleicherin zetert dich und den Enkel (nicht den Enkel Adenauers, sondern den des selbsternannten Enkel Adenauers) keifend wie eine durchgedrehte Rebezzin vor die Tür. "Wer hat den eingelassen" soll sie geschrieen haben, die unappetitliche Metze.

andina Avatar
andina:#104334

Schizofaden.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#104335

Kann natürlich auch sein, dass es kein Schizofaden ist, und OP versucht Dinge zu begreifen, für die seine Auffangsgabe nicht ausreicht. Das sähe dann wohl auch in etwa so aus wie dieser Faden.

shesgared Avatar
shesgared:#104336

>>104335
>Auffangsgabe
Was ist los Koti? Vor lauter kognitiver Dissonanz mal wieder voll neben der Spur?
Wenn ich ständig so einen Hirnfick ertragen müsste, würde ich vielleicht auch anfangen meinen Kot zu fressen. Arme Sau.

tube_man Avatar
tube_man:#104354

Kohl wollte Orban u.a. als Trauerredner, Orban wurde von Merkel nicht akzeptiert.

Kohls Fahrer Ecki Seeber hatte 1998 nach der Wahlniederlage gegen Gerhard Schröder drei Autos voll mit Akten aus dem Bonner Kanzleramt zunächst nach Mainz zur Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz gebracht. Danach verliert sich ihre Spur. Niemand weiß, wo sich die Unterlagen heute befinden. Gleiches gilt für ein Gigabyte elektronisch gespeicherter Akten, die laut dem Abschlussbericht des Sonderermittlers Burkhard Hirsch aus dem Jahr 2000 spurlos verschwunden sind –


http://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-kohl-wer-huetet-das-historische-vermaechtnis-des-altkanzlers_id_7303857.html

ryandownie Avatar
ryandownie:#104365

>>104335
>Auffangsgabe
Ach Koti, hahaha.