Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2015-01-06 14:40:3 in /p/

/p/ 92274: Ölpreis

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#92274

Was denkst du Bernd, wieso ist der Ölpreis so niedrig?

kosmar Avatar
kosmar:#92275

Weil die Musel den Ölpreis drücken damit die Ammies von dem bisschen Öl was sie gerade fördern nix haben. Den Ammies wird gerade gezeigt das ob all ihrer Militärmacht sie sich trotzdem nicht mit den Öl-Herren anlegen sollten.

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#92276

Die Freiheitsadler wollen das Öl ja garnicht verkaufen sondern die dahinterstehende Technologie: Gemisch aus Dutzenden teuren Giftstoffen von der VSA-Chemieindustrie in den Boden zu pumpen und Öl heraussprudeln zu lassen.

Der niedrige Ölpreis ist einfach ein Geschenk von Putin zur Weihnacht. Nach Ostern zieht der Preis wieder höllisch an.

garand Avatar
garand:#92277

>>92276
> Geschenk von Putin zur Weihnacht
Putin hat damit wenig zu tun, Saudi-Arabien steckt dahinter (oder wars die OPEC?). Tut sowohl den Russen weh (Rubelwert, Ölexporte) als auch den Amis (Fracking-Öl ist nur bei hohen Ölpreisen rentabel), also tu ich mich schwer den Motivator zu finden.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#92278

>>92277
Motivator?
Russland kabottmachen. Ist das den so schwer zu verstehen?

danro Avatar
danro:#92280

>>92274
Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt sich mit einem Fass Benzin für Molotowschwanzschwänze und ANFO einzudecken. Bernd wird hierbei aber wiedereinmal versagen.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#92281

Preis kehrt wieder auf einen normalen Stand von vor 2005 zurück - nicht ganz weil sicher irgendwo ein neuer Krieg gefunden werden kann.

hammedk Avatar
hammedk:#92284

Die Finanzinvestoren verlassen den Ölmarkt (und auch andere Rohstoffmärkte). Dadurch fallen die Rohstoffpreise.

polarity Avatar
polarity:#92291

Die OPEC schwächt die anderweitig ohnehin angeschlagene russische Konkurrenz und zugleich die Frackingindustrie.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#92296

>>92281
>nominal
>steht weit unter
>real

Säge wegen so viel Versagen

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#92297

>>92296
Idiot.

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#92298

>>92291
Und Teersand-industrie.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#92320

>hurdurverschwörung
1. Starker Rückgang der Nachfrage, vor allem durch diverse lokale Krisen und Rückgang des Wachstums in China.
2. Starker Anstieg der Produktion in den USA durch Fracking.
3. Weigerung der OPEC durch Produktionsdrosselung denn Preis (künstlich) hoch zu halten.
Washington freut sich sicherlich darüber, aber kontrollieren können sie da wenig. Wenn sie einfach so auf Knopfdruck Chinas Wirtschaft abschiessen könnten, oder ihre Ölproduktion verdoppeln oder die OPEC beinflussen könnten hätten die das schon viel früher gemacht, nicht erst jetzt um Putin zu ärgern.
Eigentlich sollte man prinzipiell für Öl auch nicht viel mehr als so 40-60 Dollar pro Barrel erwarten, wenn man sich mal die eigentlichen Produktionskosten ansieht, es war nur bisher so, dass fast alles Öl von staatlichen Betrieben gefördert wurde die mit OPEC und co die Preise hoch gehalten haben um die ganzen Staatshaushalte über die riesigen Gewinne zu finanzieren. Man kann sich da mal Venezuela in 2013 anschauen, da nimmt der Staat pro Jahr 50 Milliarden Dollar an Öl ein und verkaufen knapp 900 Millionen Barrel, macht 55 Dollar pro Barrel Reingewinn.
Aber sobald es genug private Unternehmen gibt, die nur genug Gewinn machen müssen um ihre Kosten zu decken und nicht ganze Staaten zu finanzieren sieht das halt ganz anders aus.

jitachi Avatar
jitachi:#92323

Übliches Geschäft: eine Preisblase platzt. Der Preis wird sich womöglich auf diesem Niveau weitgehend seitwärts bewegen. Als Kollateralschaden nachhaltige Zerfickung von Frackingindustrie und Offshoreförderung.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#92334

>>92323
nachhaltige Zerfickung von Frackingindustrie

Schön wärs. Träum weiter, bis nächsten Herbst.
vielleicht auch nur bis Ostern.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#92676

http://www.ft.com/fastft/260132

xravil Avatar
xravil:#92678

>>92274

Da der Ölpreis sowieso schon immer manipuliert worden ist, kann der jetzt halt auch runter geschubst werden, um Rußland gegen's Knie zu treten.

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#92683

>>92334
Nah. Milliardengewinne sind bei dem Preis zwar nicht mehr so ohne weiters möglich, aber mit dem aktuellen Kurs läuft es wohl auf eine Nullsummenspiel raus.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#93030

Mit dem Angriff Draghis wird das alles Ordnung kommen.